Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 39 von 39

Thema: Geschichten illegal?

  1. #21
    Lebensinsel
    Gast
    Ladys and Gentlemen and the Rest,

    man staunt, dass alle Posts überlebt haben. Respekt! Ein besonderer Dank geht daher an Wolfgang (der offenbar nicht nur austeilen, sondern auch einstecken kann) und natürlich auch an beebee für die aufschlussreiche Seite. Gefällt mir irgendwie.

    Tja die leidigen Geschichten. Ich denke da eher an Rotkäppchen und die sieben Geißlein, Schneeflittchen, Hans und Franz allein im Wald, und solche Sachen. Also nix, wo der Staatsanwalt lange Ohren kriegt. Ich bewundere Leute unter uns, die die Begabung haben, Geschichten zum Thema zu erfinden, obwohl ich die selten lese. Es wird halt überall das berühmte Haar in der Suppe gesucht.

    Wäre doch schade, wenn die Kreatvität im Sumpf der Bürokratie versanden würde. Und als Medium halte ich den WBC schon für geeignet.

  2. #22
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.395
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    nun, ich bin ja doch schon 2 oder sind gar 3 tage in der wbc
    so dass wohl auch der letzte bereits mitbekommen hat dass ich klare messages raushau
    klar koennte man diese meist mit viel aufwand in kleine geschichten verpacken
    wie es bebee in diesem thread mit meiner "message" gemacht hat
    im endeffekt steht da dann aber genau das selbe...
    nur dass es sehr viel mehr zeit und kraft gekostet haette..

    ich finde es schade dass manch einer in der wbc nicht bereit ist zu akzeptieren

    zu akzeptieren dass ich ecken und kanten habe und endlich aufhoeren zu versuchen diese rund zu feilen

    zu akzeptieren dass es in einer gemeinschaft aus hunderten aktiven teilnehmern nicht immer so laeuft wie man es selbst fuer richtig halten wuerde

    zu akzeptierern dass es ohne "arrogantes eingreifen", so wird ja jede modaktion dargestellt nicht geht

    zu akzeptieren dass jene, die ihren kopf fuer die wbc hinhalten auch mal sagen, "nein das wollen wir nicht in der wbc haben"

    zu akzeptieren....










































































    die zeit is wohl noch nicht reif fuer akzeptanz :[
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  3. #23
    Lebensinsel
    Gast
    Das wissen wir. Und irgendwo hat das ganze ja auch eine humoristische Note, wie bereits erwähnt.

    Nur manchmal bist du auch über´s Ziel hinausgeschossen und hast gute Leute vergrault. Und da muss ich dir eben in aller Freundschaft auf die Finger klopfen, weil jemand anders tut´s ja nicht. Die Höflichkeitsfloskel gilt eben für alle, nicht nur für User.

  4. #24
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    also Wolfgang, ich verrat dir mal ein Geheimnis - ich hab schon mindestens zehn Mal mir eine bissige Bemerkung über deinen Kommunikationsstil verkniffen .......

    weil - halt jeder Mensch ist halt so, wie er ist
    keiner ist ja mit Absicht böse ...
    du ja bestimmt auch nicht

    ich glaube, deine Talente liegen woanders - du hast, glaub ich, mehr Talente für *sachliche* Dinge
    - gibt es nicht Leute, die dafür das Talent für *blumige* Dinge haben, die also liebere Modantworten formulieren können - so dass die Stimmung in der WBC besser bleibt - die ist auch sehr wichtig ....

  5. #25
    WBC Fördermitglied 2019 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.169
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    also deine art, dauernd alles zu überemotionalisieren, beebee, find ich auch absolut unerträglich. und mir dreht sich dabei oft der magen um.
    ich hab null verständnis dafür, wie man so schwärmerisch, verbrämt und verschnulzt sein kann wie du, und gleichzeitig offensichtlich ein leben komplett ohne moral und ethik führt, wie du es anscheinend tust, wenn es um real world probleme geht. wie z.b. den jugendschutz bei geschichten, und auch einige andere dinge, die in der vergangenheit mal thema waren.

    aber mach ich dich jedes mal fertig, wenn du mal den mund aufreisst?

    nein.

    ich nehme es einfach hin, dass du halt so bist.
    freue mich darüber, dass du politisch in der welt nichts zu sagen hast, und lasse dich quatschen.

    wolfgang macht das, was er hier macht, schon richtig so.
    klare ansagen sind nunmal nötig und sinnvoll.
    so werden missverständnisse vermieden und fakten geschaffen, auf die man sich als user verlassen kann.

    sicherlich ist niemand perfekt. weder ich, noch wolfgang, noch du beebee.
    aber wäre es nicht mal sinnvoll, die leute einfach ihren job machen zu lassen, ohne dauernd deswegen streit anzufangen, nur weil es nicht in deine (entschuldige meine direktheit) von verblendeten wunschvorstellungen geprägte welt passt?

    ich finds furchtbar, mir immer dieses scheiß genörgle anhören zu müssen.
    ich finds auch total ätzend wie du mich oft auf so pseudowitzige art diffamierst und herabwürdigst, wenn ich mal was poste. so wie am anfang dieses threads auch.

    hast du eigentlich keine eltern, die du nerven kannst?



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  6. #26
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    da magst du in vielem Recht haben, Bongo.

    jeder hat so seine Masche - ich auch ...
    wer weiß, wie viel davon echt, wie viel Fassade ist, bei mir.

    aber trotzdem -
    daß Wolfgang es richtig macht, daß das zweckmäßig und zielführend ist, das bezweifle ich wirklich!

    so wie in einem Restaurant, wo der Kellner immer unglaublich barsch und kurz angebunden mit seinen Gästen spricht - da wird der Zweck des Restaurants, nämlich daß die Gäste sich wohlfühlen und gerne wiederkommen und somit viel Umsatz generieren - nicht erreicht.

    So schnulzig seh ich das.

  7. #27
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.395
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    wenns essen gaumensex bereitet... kanns service noch so mies sein.... wuerd ich da wieder hin
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  8. #28
    Lebensinsel
    Gast
    Zitat von Wolfgang:
    wenns essen gaumensex bereitet... kanns service noch so mies sein.... wuerd ich da wieder hin
    Das ist doch mal eine Ansage! Irgendwann heirate ich dich, wenn mein Computer mal wieder spinnt. Gaumensex kommt in einem Forum vor allem auch durch die User zustande. Das sollte nicht vergessen werden. Also hegt und pflegt sie.

  9. #29
    Senior Member

    Registriert seit
    April 2008
    Ort
    You know, this is a field...
    Beiträge
    130
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jo.

    Das Wort zum Sonntag.

  10. #30
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    1.104
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klare Ansagen sind das Eine, es ist gut und wichtig, dass sich jemand hinstellt und sagt, so und so läuft es hier und die User wissen, woran sie sind. Wie ich schon oben geschrieben habe, bedanke ich mich dafür, eine klare Frage gestellt zu haben und darauf auch eine klare (nicht am Thema vorbei gehende und auf alles andere bezogene) Antwort zu bekommen.
    Das nur nochmal, damit man mir nicht vorwirft, ich könne nicht differenzieren und würde sowieso nur alles schlecht reden.


    Aber der Ton macht die Musik und ich bin der Meinung, dass es einen Unterschied zwischen einer klaren, eindeutigen Ansage und einem die User vergraulenden, weil groben und unfreundlichen Ton gibt. Aber dass genau dieser Unterschied nicht gemacht wird, sondern man sich als Betreiber mit einer diktatorischen Arroganz hinstellt und sagt, wir sind sowieso das einzig Wahre und können tun und lassen, was wir wollen, bestätigt nur einmal mehr, dass man sich offensichtlich nichts aus den User macht und einzig und allein auf deren Anzahl setzt.

  11. #31
    Trusted Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.476
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi,

    Emeli... man sich als Betreiber mit einer diktatorischen Arroganz hinstellt und sagt, wir sind sowieso das einzig Wahre und können tun und lassen, was wir wollen, bestätigt nur einmal mehr, dass man sich offensichtlich nichts aus den User macht und einzig und allein auf deren Anzahl setzt.
    Du meinst das ernst, nicht wahr?

    Wo hat ein Moderator denn genau das geschrieben was du hier behauptest?

    Die eigenen Emotionen, die beim Lesen entstehen, sind natuerlich kraftvoller und attraktiver als die rein sachliche Inhaltsverarbeitung eines Postings. Erstere haben aber den Nachteil, dass sie jeder sachlichen Objektivitaet entbehren und daher bestenfalls der Unterhaltung dienen koennen. Was nicht schlimm ist, weil darum gehts hier ja schliesslich vor allem. Aber diese Zusammenhaenge darf man sich gerade als Frau durchaus mal klar machen.

    Gruessle Traumi

  12. #32
    Salzkeks
    Gast
    Diesmal meinst DU es ernst, oder?
    Hat sich schonmal jemand bei ADisc umgesehen? Da gibts auch klare Regeln und Ansagen. Und bisher hat sich da noch keiner vergrätzt gefühlt. Es geht also auch anders.
    Daß Postings nicht immer ausschließlich sachlich interpretiert werden, damit muß man rechnen. Immerhin handelt es sich bei der WBC kaum um ein Wissenschaftsforum. Ist es nicht in erster Linie Emotionalität, die hier alle User zusammengeführt hat?

  13. #33
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lieber Traumi,

    dazu bring ich nochmal ein Beispiel - das ist ja der Satz, der - glaub ich - auch Emeli aufgestoßen ist:

    Wolfgang schrieb:

    In der WBC werden Geschichten sobald geringste Bedenken bestehen ohne weiterer Prüfung der genauen Rechtslage entfernt.
    Laß mich mal sezieren, Traumi, wie und warum dieser Satz auf mich wirkte:

    Hätte der orange Teil gefehlt, hätte ich es mit okay unterschreiben können.
    So im Sinne von: Bitte versteht, daß wir hier halt seeehr auf den Jugendschutz achten und wir daher selbst bei geringen Bedenken schon Geschichten löschen müssen.

    Aber durch die orange Passage kommt der selbstherrliche willkürliche Unterton rein. Denn das heißt doch: wir überprüüüüüfen nichtmal, ob unsere Bedenken womöglich irrtümlich sein könnten, ob wir versehentlich eine schöne Geschichte löschen, die gar nicht rechtswidrig war - wichtig ist nur, ob unser Löschtastefinger zuckt. Nach dem Motto:

    Le Rechtslage - c'est moi!

    Daß es einen Autor, der mit Herzblut seine Geschichte getippt hat, nicht begeistert, vielleicht kurzerhand wie eine Fliege weggewischt zu werden, dürfte klar sein.

    P.S.: Das Wort "entfernt" ist auch ein technokratisch kalter Begriff - so als ob man Ungeziefer beseitigt. Auch das spricht. ...Aber ich soll ja nicht auf schnulzige Details achten.

  14. #34
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.395
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    es is nun mal so dass der satz , so wie er da steht voellig korrekt ist...
    auch wenn manchem das nicht passt und es nicht akzeptieren will

    wenn einer der mods bedenken hat / "bauchweh" kriegt, dann wird... -->

    --> ohne Prüfung der genauen Rechtslage.... -->
    denn das is nix was jedermann einfach so machen kann...
    da brauchts fachpersonal fuer...
    nur wer soll das bezahlen ?
    so bleibt nur das Bauchgefuehl und Hausverstand

    --> entfernt, geloescht, hinausgeworfen, unlesbar gemacht
    egal was da steht...
    es bezeichnet das selbe
    man kanns in der wbc nicht mehr lesen
    und wir entfernen nur und loeschen nicht sofort... weil was wenn der autor keine kopie hat ? andere mods auch noch beurteilen sollen ?
    nur weil etwas im forum nicht lesbar ist, ist es noch lange nicht geloescht...
    lediglich das, bei dem sonnenklar ist dass es gegen die geltende rechtslage verstoesst wird sofort geloescht, denn da waere ja auch die datenvorhaltung / speicherung verboten

    -----

    es geht nicht darum wichtiges schoen zu verpacken
    sondern es moeglichst kurz und praegnant rueberzubringen

    bei allem wo es um was wichtiges geht gibt es kein bitte, danke, sei so nett, hastdunichtgesehn....

    es soll ja keine geschichte erzaehlt werden...
    je laenger, desto weniger merkt man sich
    befehlston geht eher ins unterbewusstsein als gelaber

    gesetze --> so ist es und punkt
    montageanlaitungen --> schraube da rein
    sicherheitsbelehrungen --> so und nicht anders


    ------

    autoren werden ueber den sachverhalt informiert und koennen ihre geschichte nach der anpassung wieder einstellen
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  15. #35
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wolfgang, du hast sachlich Recht.

    (und ich hatte sogar überlegt, ob ich das als mutmaßlichen Grund mit reinschreiben soll: dass ihr deshalb keine Rechtsprüfung macht, weil ihr das einfach nicht stemmen/finanzieren könnt)

    aber - beebeehaft schnulzig gesehen - bleib ich dabei:

    dein ursprünglicher Satz liest sich sachlich kalt.
    so, als wenn es euch völlig egal ist, was aus einer Geschichte wird - und ihr euch deshalb nicht die Mühe macht, da genauer nachzuprüfen.
    oder, als ob ihr so angetan von eurer eigenen Weisheit seid - daß ihr's deshalb unnötig findet, da noch genauer nachzuprüfen.


    Manchmal erhält ein Satz allein durch Weglassung einiger Zusatzäußerungen eine ganz andere Note.

    "Gestern hat man Oma totgefahren. Die Beerdigung ist übermorgen 14:15 Uhr auf dem Waldfriedhof."

    Dieser Satz ist doch eine klare Ansage, enthält alle Informationen - was will man mehr? Oder?

    Aber allein durch die Weglassung jeder klitzekleinen Zusatzäußerung á la "Oh, Oma, wie sie immer Apfelkuchen backte...!" - bekommt der Satz noch einen Zusatzinhalt.
    Nämlich, daß dem Sprecher die Oma offenbar völlig egal war.

    Und warum?
    Jeder hätte erwartet, wenn dem Sprecher die Oma irgendwas bedeutet hätte, daß da mindestens ein kleines Statement wie "Oh, Oma!" hätte kommen müssen.
    Aber da das fehlt - ist auch das Fehlen des Statements nun ein Statement.

    Und so ist das fehlende "ja schade um die Geschichten..." eben auch ein Statement ......


    P.S.: du verwendest wirklich das Wort "Befehlston" ???
    Das zeigt einiges...

    O.o

  16. #36
    out of order Avatar von Ginni

    Registriert seit
    February 2007
    Ort
    San Jose, CA
    Beiträge
    9.046
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    frage: gings hier um geschichten oder um wie-kann-wolfgang-blümchenhafter-schreiben?!

    O.o
    People will forget what you said. People will forget what you did.
    But people will never forget how you made them feel.
    ~ Maya Angelou ~

  17. #37
    Trusted Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.476
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi beebee,

    Dann spiegel ich dir jetzt mal, was ich aus deinen Beitraegen rausgelesen hab. Ist in keinster Weise als Angriff auf dich gemeint:

    Menno, ich will, dass ich mich beim Lesen von Ansagen der Admins fuehle als wuerd ich grad einen geblasen oder den Arsch gepudert bekommen. Oder beides. Und wenn ich mich nicht so fuehle schreibe ich das auch beebeehaft schnulzig hier rein, weil sich in einem Windelforum auch die Beitraege watteweich lesen sollen. So des hat der harte Wolfgang jetzt davon. Aber ernst nehmen soll man mich damit gefaelligst auch, weil ich im Reallife ja erwachsen bin. Angeblich. Ob ein gepuderter Verwaltungsstil fuer das Forum konstruktiv oder nicht waer, ist mir ausserdem voellig wuppe. Denn im Fall dass nicht, haette ich dann ja wieder was zu motzen, und darauf kommts mir schliesslich am meissten an.

    Das ist, ganz ehrlich, mein Eindruck deiner Beweggruende fuer weiter oben. Ob das stimmt spielt keine Rolle, weil ein Eindruck immer subjektiv ist.

    Lg Traumi

  18. #38
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    aha :-(

  19. #39
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    1.104
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Traumbär
    Hi,

    Emeli... man sich als Betreiber mit einer diktatorischen Arroganz hinstellt und sagt, wir sind sowieso das einzig Wahre und können tun und lassen, was wir wollen, bestätigt nur einmal mehr, dass man sich offensichtlich nichts aus den User macht und einzig und allein auf deren Anzahl setzt.
    Du meinst das ernst, nicht wahr?

    Wo hat ein Moderator denn genau das geschrieben was du hier behauptest?
    Wenn ich mal viel Zeit, nichts anderes zu tun habe und am Laptop bin, suche ich dir den Post aus einem anderen Thread raus, in dem Wolfgang (sinngemäß) erklärt, dass er hier in der Woche Wbc durchaus auch undemokratisch tut und lässt, was er will, einfach nur, weil er es kann.

    Ansonsten hab ich gesagt, was ich sagen wollte, die Antwort auf meine Frage und bin damit raus aus der Diskussion.
    Schönen Abend noch



    Edit: Eine letzte Idee zum ursprünglichen Thema noch: Ich meine, dass es im alten Geschichtenforum oben angepinnt die Regeln für die Geschichten gab. Da stand dann z.B. drin, dass sexueller Handlungen jugendfrei formuliert sein müssen, keine illegalen Inhalte vorkommen dürfen und "softere" Formen von Gewalt nur zwischen zwei Volljährigen, die im Vorfeld eingewilligt haben, zulässig sind. Jeder kann das vor dem Posten lesen und weiß somit, was er schreiben darf. Wäre es nicht möglich, sowas wieder zu machen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.