Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39

Thema: Geschichten illegal?

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    DAHEIM
    Beiträge
    59
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Geschichten illegal?

    Mich bewegt eine Frage. Sind Geschichten in denen Kindern etwas aufgezwungen wird, zb. Windeln etc. illegal? Auch wenn genauere Beschreibungen weg gelassen werden? während des Lesens einer Geschichte hier machte ich mir meine Gedanken, beim Schreiben eigener Geschichten möchte ich solche Dinge ja weg lassen, nur da das den fiktiven Protagonisten ja nicht immer ganz freiwillig geschieht würde mich die Rechtslage interessieren. Ich meine, wir hier mögen die Geschichten vielleicht nicht in eine gewissen Ecke drängen, gerät man aber an öffentliche Institutionen mögen die das vielleicht anders sehen. Weiss von euch da vielleicht wer was drüber?

    LG
    Eine nachdenkliche Snow

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Snow, dieses Thema schlug hier schon oft hoch ...

    Meine Meinung dazu - und du wirst vielleicht noch die empörte Gegenmeinung hören - ist:

    Menschen, die SM lieben, schreiben ja auch ihre Fantasiegeschichten auf - die handeln von Gepeitschten, Eingesperrten, Gequälten...
    Und Rapeplayer (Männer, aber auch erstaunlich viele Frauen, die Vergewaltigungsfantasien haben) - schreiben auch ihre Fantasiegeschichten auf ...

    Und solche Fantasiegeschichten á la "Die drei Frauen, die als Sklavinnen in den Harem entführt wurden..." sind natürlich nicht konsensual.

    Das sind ja eigentlich alles schlimmste Straftaten - Körperverletzung, Freiheitsberaubung, Vergewaltigung - wenn sie nicht auf Papier, sondern in echt passieren.

    Und doch, liebe Snow, hab ich dort niiie einen gefunden, der sich voller Gewissensbisse gequält hat.
    Allen war sonnenklar: eine erotische fiktive Geschichte auf Papier ist einfach eine Geschichte auf Papier - nichts weiter.

    Ich habe das wirklich einzig und allein in 'unsrer Szene' erlebt - dass so sehr die Selbstunsicherheit da ist: darf ich Fantasien haben und schreiben?

    Woher das kommt, weiß ich nicht.
    Weil ein Kind besonders schutzbedürftig ist, weil Pädophilie mit weitem Abstand das schlimmste Image hat?

    Das war jetzt vermutlich nicht die juristische Rechtsauskunft, die du gesucht hast, Snow.
    Es war einfach nur mein antwortendes Grübeln, warum Leute, die Geschichten über angekettete und vergewaltigte Frauen (also auch Zwang) schreiben, es so viel einfacher haben zu sagen "Fantasie ist Fantasie!" - und warum nur wir, die von Pamperskindern im Zwang schreiben, uns so selbst zerlöchern mit Zweifeln... Zumal man bei unsereins oft spürt, dass sich der Autor mehr in das Kind (also das Opfer) hinein fantasiert, anstatt in den Täter.

    Menschlich gesehen, meine ich ja immer "Reden und Austauschen ist besser als Zudeckeln und Schweigen" - also Fantasien aufzuschreiben, die wir ohnehin in unserm Kopf haben, finde ich hilfreicher als sie totzuschweigen.

  3. #3
    WBC Fördermitglied 2019 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.169
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich glaube da hatten wir schon viele diskussionen drüber, und am lautesten schreien immer die, die meinen, alles wäre erlaubt und in ordnung.

    ich selber sehe das ein wenig konservativer.

    eine rechtliche wertung möchte ich nicht abgeben, aber ich denke mal, es kommt sicherlich viel auf die details an. wenn dinge beschrieben werden, die man auch im fernsehen in filmen so sieht, ist es vermutlich nicht verboten.

    wenn es in extreme bereiche abgleitet, würde ich schon denken, dass da dann die jugendschutzfrage aufgeworfen werden sollte.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hey, lieber Bongo, ich hatte dich schon angekündigt!
    wie nett von mir, nicht?
    dich hatte ich im Hinterkopf dabei :-)

    aber dass es sooo schnell geht!
    ich kauf mir eine Glaskugel und werd Hellseher, hihi

    nee, alles gut - Vielfalt der Meinungen ist schön :-)

  5. #5
    Ist entlaufen ...

    Registriert seit
    September 2013
    Beiträge
    618
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na beebee, hattest du mich auch schon auf deiner Liste?

    Ich finde diese Frage durchaus berechtigt. Hier sind immerhin Minderjährige im Forum unterwegs. Und wir müssen uns ja nicht auf die gleiche Stufe des Fernsehens stellen. ^^

    Aber Snow, wenn du eine Geschichte im Kopf hast, dann schreib sie auf. Ob du sie hier veröffentlichst, kannst du dir auch hinterher überlegen. Du kannst sie dann ja auch, wenns deiner Meinung nach zu heftig wird, entsprechende Teile bearbeiten.
    Ein kleiner Anhaltspunkt: Vielleicht sollten wir uns, bevor wir eine Geschichte mit entsprechenden Inhalt posten wollen, überlegen, ob unsere (ev. fiktiven) eigenen Kinder mit ca. 14 Jahren (frühestes Eintrittsalter der WBC, wenn ich mich recht erinnere) solche Geschichten lesen sollen. Und nach dieser Überlegung dann entsprechend handeln.

    Wie das ganze allerdings rechtlich gestrickt ist, weiß ich auch nicht.

    Soweit minis Meinung zum Thema.
    mini-elefant? Gibt es nicht mehr, ist entlaufen.

  6. #6
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.398
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Ob eine beschriebene Handlung Gesetzeskonform ist hängt von vielen Faktoren ab....

    In der WBC werden Geschichten sobald geringste Bedenken bestehen ohne weiterer Prüfung der genauen Rechtslage entfernt.

    Man darf nicht vergessen dass die WBC gewissermaßen doch ein "Fetischforum" ist...
    Da kann man ganz anders Argumentieren als wenn die Geschichte in einem vom Thema nicht betroffenen Bereich gepostet wird.

    Bei Geschichten mit Kindern und Zwängen ist es schade um die Zeit des Tippens...
    das dauert ja definitiv länger als unser auf den Löschbutton klicken
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Geschichten mit Kindern und Zwängen ist es schade um die Zeit des Tippens...
    das dauert ja definitiv länger als unser auf den Löschbutton klicken
    Wolfgang, wie schaffst du's nur, so viele Useranfragen in so einem schnoddrig abschätzig abfälligem Ton zu beantworten?!? Oder soll ich's eher für einen liebevollen Tipp halten?


    kleiner Elefant - ich hatte tatsächlich den Aspekt des Jugendschutzes völlig ausgeklammert / vergessen.
    Das schafft natürlich eine andere Lage, hier für WBC.
    Aber, wie du schriebst, muß man es ja nicht hier veröffentlichen. Es gibt ja nicht nur die WBC.

    Mich bewegt einfach sehr die Frage, warum alle anderen Subkulturen den intellektuell simplen Schluß "Fantasie ist Fantasie!" hinkriegen - und nur wir nicht.

  8. #8
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.398
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    anfragen werden unmissverstaendlich beantwortet
    klingt vielleicht nicht schoen
    is aber korrekt

    leg es aus wie du magst...
    ich bin nur fuer das veranwortlich was ich schreibe, nicht fuer das wie du es interpetiert
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  9. #9
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    1.104
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was ich mich an der Stelle immer frage, was ist der Unterschied zwischen Geschichten in einem Forum und einem Buch? In einem Buch darf fast jede Scheußlichkeit in bunten Details geschildert werden und ich hab noch nie erlebt, dass man ne Buchhandlung erst ab 18 betreten darf, auf einem Buch ein FSK FSK-Aufkleber klebt oder man beim Buchkauf nach dem Ausweis gefragt wird.
    Hat jetzt nicht direkt was mit dem Thema zu tun, aber die Frage stelle ich mir schon lange.

    Und da Wolfgang ja so bereitwillig antwortet: Ist es in der WBC erlaubt (da ihr ja eure eigenen Regeln zu machen scheint), zu schreiben (nicht in vulgären Details, aber schon so, dass klar ist, es ist mehr als küssen), dass Minderjährige (beide über 14 und unter 18) Sex haben oder sexuelle Handlungen miteinander ausführen?

  10. #10
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.398
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Ich versuchs einfach mal... vielleicht kann man mir ja folgen...

    Im Falle des Falles wird ein Anwalt oder Richter die WBC, das wnet, abkingdom, adisc, dlboy, und wie die sceneseiten alle heissen .... wohl als sexuell orientiertes Fetischforum bezeichnen und darstellen.... auch wenn WIR wissen dass nicht alle bei uns sexuellen Bezug dazu haben

    Daher haben solche Umschreibungen in der WBC, wnet, abkingdom, adisc, usw .... eine andere Wertigkeit als wenn das ein Buch aus der Buchhandlung ums Eck ist.
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  11. #11
    Kaffejunkie Avatar von BoP

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Großraum Heilbronn
    Beiträge
    3.164
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das sind nur leider nicht unsere Regeln sondern die Gesetze!

    Ich verlinke der Einfachheit mal die jeweiligen Alterseinstufungen in der Wikipedia.

    Schtzalter 14 Jahre
    Schutzalter 16 Jahre
    Schutzalter 18 Jahre

    Sexuelle Handlungen zwischen 14 bis 17 jährigen sofern in
    beidseitigem Einvernehmen fallen da nicht drunter.
    "Dein Ziel ist wichtig für diese Welt. Du sollst das Lachen schenken.
    Denn jedes Kind dem du Lachen schenkst, kann mit dem Herzen denken."

    Schandmaul - Herr der Wellen

  12. #12
    Salzkeks
    Gast

    Original von Emeli
    {...}da ihr ja eure eigenen Regeln zu machen scheint{...}
    Die Serverbetreiber haben Hausrecht. Außerdem sind die Betreiber rechtlich für den Inhalt verantwortlich zu machen. Da kann man diese restriktive Haltung doch wohl durchaus nachvollziehen.
    Die Mods setzen eben lediglich die Regeln durch.
    Man muß als User nicht mit allem einverstanden sein (seien es die Regeln oder der Umgangston), aber das 'Hausrecht' kann einem Admin niemand abstreitig machen.

  13. #13
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    1.104
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kann über das Handy so schlecht zitieren, aber Wolfgangs Aussage, dass in den Augen der Mods grenzwertige Geschichten ohne genauere Prüfung der Rechtslage gelöscht werden, klingt nach für mich doch sehr nach eigenen Regeln und eben nicht (nur) nach Gesetzen.
    Das war auch keine Kritik, dass die Betreiber des Forums undemokratisch und eigenmächtig tun und lassen dürfen, was sie wollen, ist mir klar und mich darüber aufzuregen, habe ich inzwischen auch aufgegeben. Deshalb habe ich ja explizit danach gefragt, ob es hier erlaubt ist, weil es in meinen Geschichten eben immer wieder mal Thema ist und meine Protagonisten minderjährig sind.

    Danke an Bop für die eindeutige und verständliche Antwort, dass einvernehmliche sexuelle Handlungen zwischen zwei Jugendlichen zwischen 14 und 17 von eurer Seite erlaubt sind.

  14. #14
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.398
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    von gesetzlicher seite her erlaubt, damit auch in der wbc zulaessig solang jugendrei dargestellt

    wir koennen es sich nicht leisten geschichten von einem anwalt pruefen zu lassen ob die denn noch ok sind...
    daher wird das wo man bauchweh kriegen koennt gleich entfernt und der autor informiert
    das geschieht zum schutz der wbc und der verantwortlichen
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ja Emeli, da spring ich dir mal bei ...

    Wolfgang schaffts wirklich, seine Postings so zu schreiben wie sein Avatarbild: kalt und herrisch hinter seiner Sonnenbrille verkündet der König dem unwichtigen Fußvolk seine Direktiven ........

    In der WBC werden Geschichten sobald geringste Bedenken bestehen ohne weiterer Prüfung der genauen Rechtslage entfernt.
    [...]
    Bei Geschichten mit Kindern und Zwängen ist es schade um die Zeit des Tippens...
    das dauert ja definitiv länger als unser auf den Löschbutton klicken
    Also bei mir kommt das unglaublich kalt und schnoddrig an:

    Du kannst mit Herzblut deine Fantasiegeschichte schreiben - aber wir versuuuuuchen nicht mal, die Rechtslage abzuwägen, sondern löschen sie beim kleinsten Zweifel einfach weg.
    Und du kannst auch stundenlang fantasievoll was hintippen - aber wir klicken nur mal ne Sekunde mit kühlem Grinsen auf den Löschbutton - und futsch isses, häha!


    Oder sollte man das alles als liebevollen Tipp vom Wolfgang deuten? Aber dann formuliert doch auch mal liebevoller - das geht doch:

    Snow, wir raten dir jedenfalls, deine Geschichte nicht -nur- hier in der WBC einzutippen, sondern auch als Text zuhause zu sichern. Nicht daß deine Geschichte dann futsch ist, falls wir sie hier löschen müssen.
    Und vielleicht müssen wir sie löschen, weil wir als WBC immer auch eine Anlaufstelle für Jugendliche sein wollen und wollten - daher müssen wir nunmal leider sehr penibel hinschauen, daß alles hier jugendfrei ist und bleibt.

  16. #16
    Senior Member Avatar von dees

    Registriert seit
    August 2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    366
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klingt hart, ist aber so.

    Wolfgang+co. sind keine Juristen und können die Lage daher mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nicht korrekt einschätzen. Da ist es nur logisch, einen großen Puffer zu lassen und lieber mal zu früh als zu spät zu löschen.

    Die hiesigen Hausregeln<sic> sind eindeutig: Was in irgend einer Form jugendgefährdend oder nicht gesetzeskonform klingen klingen könnte, läuft Gefahr gelöscht zu werden, auch wenn es real gesehen völlig harmlos sein mag.

    Ich persönlich kann an künstlichen Geschichten und Bildern, egal was sie auch immer darstellen mögen, nichts schlimmes entdecken. Wo soll da das Opfer sein? Der Gesetzgeber sieht das wiederum ganz anders. Auch gezeichnete Bilder (Comics, Mangas) sind durchaus auf Grund ihres Inhaltes verboten, z.B. wenn sie etwas darstellen, was als reales Foto verboten wäre. Ist halt so.

    Spielt aber alles keine Rolle. Das Hausrecht legt nun mal der Hauseigentümer fest. Und das ist so lange einzuhalten, so lang es mit den Gesetzen konform geht (also eine echte Obermenge dieser darstellt).

    Beebees letzten Absatz sollte man also in jedem Fall bedenken.
    Wer will, kriegt den Hintern versohlt. Aber nur wer will!

  17. #17
    Lebensinsel
    Gast
    @beebeee
    Hausmeister sollen ja öfters den Charme einer Giftschlange haben, gepaart mit völliger Humorlosigkeit. Das weiß ich noch aus meiner Schulzeit.

    Immerhin entstand aus so verschrobenen Typen 1973 die Vorabendserie "Väter der Klamotte", die noch heute zu meinen schönsten Fernseherinnerungen zählt.

    Schade, dass die Löschtaste nicht quitscht. Sonst müsste ein Öltanker neben O´s Computer stehen. Das muss man sich dann bildlich vorstellen, und schon gehen die Mundwinkel wieder nach oben. Schööööön!

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2010
    Beiträge
    811
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hey insel :-)

    meinst du, Hausmeister, Admins und Busfahrer müssen alle diese Schule machen:

    http://www.der-postillon.com/2014/05...geber-auf.html

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    168
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe großes Verständnis dafür, dass die Inhaber der Seite im Zweifelsfall die Geschichte lieber löschen. Eine meiner Geschichten wurde ja erst kürzlich deswegen entfernt und ich mache keinem deswegen Vorwürfe.

    Dennoch bin ich überrascht wie viele ältere Geschichten mit ähnlichem oder "schlimmeren" Inhalt noch online auf der Seite zu finden sind. Vielleicht waren diese Geschichten nicht populär genug um aufzufallen? Bei der zu recht vorhandenen Angst der Inhaber frage ich mich aber dann doch wieso sie das Geschichten Forum nicht genauer kontrollieren.

    Irgendwie wird wohl mit unterschiedlichem Maß gemessen oder die Angst vor den Behörden ist doch nicht so groß, wie immer erwähnt.

  20. #20
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.398
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    der tag hat leider nur 24 stunden...
    8 h schlaf, 8h arbeit, n bischen freizeit... da bleibt nur wenig zeit die geschichten zu kontrollieren

    wem etwas auffaellt, der kann die melden-funktion in jedem post nutzen um ums darauf aufmerksam zu machen

    lg, wolfgang


    sobald geschichten angepasst wurden, steht es dem autor frei diese wieder zu posten
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.