Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Gelegenheiten, wo Windeln weggelassen werden?

  1. #1
    Kvetinka
    Gast

    Gelegenheiten, wo Windeln weggelassen werden?

    Hi,

    da ich immer Windeln trage, würde mich intressieren, wo und wann andere die Windeln meist weglassen.

    Ist es, dass sie keine Lust haben bzw sie die Windeln stören oder die Angst vor Entdeckung?

    Auch Windellieberhaber finden Windeln überwiegend lästig oder auch teuer, ist nunmal so. Deswegen wünschen sie sich auch meist kontinente Freundin, die nur gelegentlich aus Spaß eine Windel trägt.

    LG

  2. #2
    Karuhs Prinzessin :3 Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    811
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich lasse Windeln bei allen "erwachsenen" Aktivitäten weg.

    Zwar hab ich auch manchmal einfach so eine an beim Einkaufen oder was weiss ich, und ich bin auch in der Uni manchmal kindisch - aber gerade da passen sie für mich nicht hin, und da trag ich auch keine.

    Genau so wenn ich irgendwo arbeite. Und ich find sie im Sommer manchmal etwas unpraktisch, weil man sowas eben unter kurzen Hosen direkt erkennt, also trag ich da eher Kleider ;D
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  3. #3
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.101
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich versuche halt an guten Tagen, wenn sich meine Stuhlinkontinenz in Grenzen hält und ich zu Hause bin, auch ohne Windel zurechtzukommen. Daheim ist das Klo ja nicht weit. Ansonsten sind Windeln halt meine normale Unterwäsche geworden und da ist es mir mittlerweile egal, wer da was sieht/ sehen könnte und was die dann dazu denken.

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  4. #4
    abdelgamal
    Gast
    Im Bad und auf der Toilette zum AA machen :P

  5. #5
    BabyMicha81
    Gast
    Ich lasse meine Windeln eigentlich nirgendwo weg...
    Ich mag das sicherer Gefühl und muss mich dann halt nicht darum kümmern wo ich mal eben muss...gerade zu Karneval sind die Kostüme zwar dünn...vielfach erkennt man die Windel auch, aber weglassen würde ich die da nie.

    Arbeite allerdings auch im Büro wo es unter Jeans/Stoffhose nicht auffällt und ich ungehindert wechseln kann.
    Beim Sport, wie z. B. Badminton ist das eh kein Problem und auch im Sportstudio gucken zwar einige, aber da sagt natürlich niemand was.

  6. #6
    Senior Member Avatar von ida

    Registriert seit
    October 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    916
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .... beim Sex ...
    Wer von sich glaubt, er sei normal, ist auch nur verrückt.

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    December 2014
    Beiträge
    45
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich hab für mich gemerkt, dass Windeltragen sich bei mir irgendwie unstimmig anfühlt und d.h. irgendwie eher kontraproduktiv ist, wenn ich woanders bin wo ich stark gestresst bin, bzw. eben sehr stark angespannt bin.
    Das ist z.B. bei Seminaren oder ähnlichem so. (Seit der Schulzeit stressen mich Situationen, welche der Schule ähneln extremst!)
    In diesen Situationen kann ich es übrigens auch nicht laufen lassen... selbst wenn der Wille noch so groß ist! -Tjoar, bin dann eben angespannt und irgendwie "verkrampft", obwohl mir das wohl kein Außenstehender anmerken würde.

    Und auch sonst gibt's immer mal wieder Phasen, wo ich gerne keine Windel trage. -Und ja, auch der finanzielle Aspekt spielt da für mich mit rein... Nach längerer 24/7 Zeit (z.B. 1 Woche am Stück) ist der Umschwung mir oft nur aus dem finanziellen Aspekt her stimmig und anreizgebend sozusagen. Denn selbst wenn in einer 24/7 Zeit Situationen wie oben genannt auftreten, überwiegt eben doch das positive! (Direkt nach so einer Stresssituation kann ich auf dem Heimweg mich wundervoll entspannen und es wieder schön laufen lassen -und schwupp ist die Unannehmlichkeit des Windeltragens in vorheriger Situation wieder "ausgeglichen" oder spätestens ein paar Stunden später eben)

  8. #8
    xwarrior
    Gast
    Meine freundin lässt sie am Strand weg.
    Da saugt der Sand oder das Meer alles auf :-)

  9. #9
    Träger des blauen Klebestreifens Avatar von elasan

    Registriert seit
    February 2008
    Ort
    Umkreis Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.833
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zur Arbeit lasse ich sie weg. Die Gefahr einer peinlichen Entdeckung ist mir zu groß.
    Richtige Unterwäsche hat Klebestreifen.

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2011
    Beiträge
    612
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Risiko wäre mir zu groß, die Windeln wegzulassen, weil ich seit Jahren unkontrolliert einnässe und einstuhle. Auch bei mir gibt es selten Phasen, in denen mir meine Pampers lästig sind. In diesen kurzen Phasen bin ich sogar froh, dass ich Windeln brauche. Denn diese Phasen sind doch recht kurz und spätestens wenn ich was drin habe, stellt sich das gute Gefühl, eine Windel zu tragen wieder ein.

    Mir machts nichts aus, wenn entdeckt wird, dass ich Pampers trage. Ich erkläre es halt dann. Dauernd erklären müssen ist aber schon lästig!

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2008
    Ort
    zürich
    Beiträge
    151
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ne, trage die Windeln eigentlich auch ununterbrochen. Zum Baden ziehe ich sie allerdings auch aus. War neulich beim Arzt zur Nachkontrolle. Habe gedacht, es gebe nur ein kurzes Gespräch, dann auf Wiedersehen und tschüss.
    Nein, er wollte nur noch mal kurz den Blutdruck messen und die Herztöne abhören. Nun ja, wie ich das Hemd auch ausgezogen hatte, hat er den Rand meiner Gummihose und die Windeln gesehen. Seine Frage habe ich damit beantwortet, dass ich irgendetwas beim Essen erwischt hätte und ich nun Durchfall habe, zudem müsste ich dringendst im Geschäft etwas erledigen.
    Was habe ich bekommen? Ein Rezept für Durchfalltabletten... Aber eben, wer hat zu Hause schon Windeln und Gummihosen parat???

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2006
    Ort
    Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    115
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Windel und Gummihose weglassen? Das kann ich mir gar nicht vorstellen - auch wenn ich sie nur tagsüber nur sporadisch benötige. Allerdings weiß ich leider nie, wann. Es wäre mir viel zu peinlich mit einer nassen Hose in der Öffentlichkeit zu stehen. Ich binde es zwar nicht jedem gleich auf die Nase das ich aufgrund meiner Inkontinenz auf Windel und Gummihose angewiesen bin, aber wenn es jemandem auffällt dann erkläre ich das eben. Letztlich habe ich deshalb (zum Glück) noch keine negativen Erfahrungen gemacht.

    Viele Grüße

    MaBreHem

  13. #13
    Valerio
    Gast
    Also bei mir ist es ehr umgekehrt - ist ehr die Frage wann und wozu ich gewindelt bin und wann nicht...also in der Freizeit bin ich gern mal auch mit einem Packet unterwegs und nicht nur zu Hause und mag das auch sehr - vorallem in Bahn, Kino, Theater oder auf der langen Autofahrt geniess ich das Gefühl nicht mehr aufs WC zu müssen
    Aber im Job oder auf Partys ist das gewickelt sein ehr stress als Entspannung und deswegen will ich da auch gar nicht - deswegen bleibt die Windel da dann auch zu Haus.
    Bin auch froh dass ich das entscheiden darf - also nicht darauf angewiesen sein muss...aber wenn ich sie tragen müsste wäre vermutlich auch der Stressfaktor geringer...

  14. #14
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Werner227

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    469
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Windeln lasse ich auf jeden Fall auf der Arbeit komplett weg, da meine Dienstkleidung so durchsichtig ist das man selbst jedes Muster auf der Unterhose sehen kann.Deshalb tragen fast alle bei uns nur noch dunkle Unterwäsche. Schlafen im Bereitschaftsdienstzimmer
    ebenfalls nur ungewindelt.

    Ansonsten in der Freizeit auch mal bei Feiern oder ähnlichem ungewindelt, es gibt aber keine feste Regel dafür..
    Suche Kontakte für........., Reisebegleitung zu Eisenbahnfesten,

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.