Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: Welche Windeln auf der Arbeit

  1. #1
    Senior Member Avatar von Sir1972

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    159
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Welche Windeln auf der Arbeit

    Hallo zusammen,

    da Ich ja seit August 2014 jetzt vollinkontinent bin, habe ich jetzt auch jeden Tag Windeln auf der Arbeit dran.

    Da ich bei der Post in der Landzustellung (jeden Tag 62 KM Fahrstrecke) bin habe Ich wenig Möglichkeiten zum wechseln,also bleibt Mir nur eine Möglichkeit sehr saugfähige Windelvariation.

    Ich habe zur Zeit 3 Molicare Super Plus,davon sind zwei der Länge nach 5 mal geritzt und eine Abri-Let Maxi Einlage,davor gut mit Penatencreme eingecremt damit nix wund wird,darüber kommt noch zu guterletzt eine Schwedenknöpferhose.

    Bei Mir auf der Arbeit weiß jeder über Meine Windeln und Meine Krankheit bescheid und wird auch von allen aktzeptiert,nur es weiß ja zum Glück niemand wie dick sie von Natur aus sind.

    Das gute daran ist,ich komme wenn ich keinen Durchfall habe,da werd ich sowieso krankgeschrieben,ohne einen Wechsel aus,gut für den Notfall hab Ich immer Ersatzwindeln dabei.

    Daher Meine Frage an die,die auch mit Windeln auf die Arbeit müssen,oder bzw. aus Gefallen damit auf die Arbeit gehen,mit welchen Windeln ( Marke,Anzahl,oder Stärke ), oder Sondereditionen :P geht Ihr auf die Arbeit, und wie kommt Ihr damit,bzw. Eure Arbeitskollegen zurrecht?

    Ich muß sagen,Ich komme damit sogut zurecht das Ich diese Stärke jetzt auch täglich Zuhause trage ( 24/7/365), Sie schränkt Mich weder beim laufen noch sonst irgendwo ein.

    Gut jetzt ist Winter,im Sommer werd Ich mal sehen müssen wie sich die Sachlage da verhällt.

    Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend,

    LG Sir1972

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Beiträge
    377
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich würde es bei mir nicht machen, wenn ich nicht wirklich inkontinent wäre.
    Du hast ja keine Wahl, aber freiwillig nein
    Es würde mich vermutlich nicht so sehr stören, wenn ich wüsste, dass ich keine Wahl habe, bzw. ich könnte mich damit abfinden,
    aber jetzt einfach so zugeben wäre zu krass.
    Man muss bedenken, dass man da eventuell sein leben lang arbeitet
    und wenn man dann mal keine Lust mehr darauf hat, dann steht man ziemlich dumm da,
    wenn dann die Frage aufkommt, wieso ich keine Windel anhabe.
    Also wenn, müsste man es ab dann auch permanent machen und ob
    das wirklich so eine gute Idee ist...hmm...
    Bei mir kann ich sowieso jede Minute auf Klo.
    Das ist nicht mal 30 Sekunden von meinem Arbeitsplatz entfernt
    Auf den Stress würde ich also eher verzichten, zumal man sich nie sicher sein
    kann, was hinterm Rücken gequatscht wird.

    Nene, das wäre nichts für mich



    Edit:
    Sorry, hab mich verlesen, das geht ja an die Leute, die es machen. ^^

  3. #3
    André
    Gast
    Ich trage seit zwei Wochen jeden Tag die Tena Pants Plus Medium während der Arbeit. Lasse es aber nicht immer in die Windel laufen und geh dann aufs Klo, wenn die Windel zu voll wird. Dann lass ich sie aber immer noch an, bis ich wieder Zuhause bin. So geh ich sparsamer mit den Windeln um. Sind ja nicht so billig. Bevor ich Feierabend hab, zieh ich immer noch eine Gummihose drüber.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Sir1972

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    159
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    gut,ich hatte auch keine Wahl, Ich bin von der OP aufgewacht und hatte zuerst gar keine Kontrolle mehr über meinen Darm und nachdem sie mir den Sakralnervstimulator entfernt hatten,keine mehr über die Blase.
    Mir blieb nichts anderes übrig,ich bin der Hauptverdiener (Frau und 3 Kids),Ich hätte meinen job verloren und auf Hartz IV habe Ich keinen Bock

  5. #5
    André
    Gast
    Ach ja, hatte vergessen zu erwähnen, dass ich die Windeln deswegen in der Arbeit trage, weil sie angenehm zu tragen sind und es mir Spaß macht. So kann man einfach laufen lassen, ohne dafür extra aufs Klo zu gehen. Bin nicht inkontinent.

  6. #6
    Senior Member Avatar von Schorse

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    739
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hast du mal die Comficare ausprobiert? Ich nehme die immer, wenn's mal auf ein Konzert geht. Bei bis zu 1,5 Liter Füllung braucht man sich keine Gedanken machen beim Hinsetzen, bis zu 2,5 Liter sind möglich, wenn man dann etwas aufpasst. Im trockenen Zustand ist sie sicherlich dünner als deine Kombination.

  7. #7
    André
    Gast
    Comficare hab ich noch keine ausprobiert. Habe auch noch die Molicare Super Plus. Die soll angeblich 2,7 Liter fassen können. Aber während der Arbeit hab ich die nicht an. Würde zu sehr auffallen, wenn sie etwas voller wäre.

    Bekommt man die Comficare in Sanitätshäusern und Apotheken? Welche ist die saugfähigste von den Comficares und wie teuer ist eine Packung? Ich möchte die nämlich auch bald mal ausprobieren.

  8. #8
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.547
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich gehe ab und an auch gewindelt zur Arbeit. Es weiß niemand das ich Windeln trage von daher wird auch nie die Frage kommen warum ich keine Windel an habe, bis her ist es auch niemanden Aufgefallen das ich Gewindelt bin, zumindest darauf Angesprochen wurde ich noch nicht. Hm ich trag 2 Attends M 10 CF die halten gut was aus, bei Längeren Schichten nehme ich ab und zu auch meine Wickeltasche mit.

    Gruß BabyDome

  9. #9
    Senior Member Avatar von Schorse

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    739
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Comficare gibt es nur in einer Stärke. Und für die Saugleistung ist sie recht günstig.
    http://www.saveexpress.de/de/inkonti...pers/comficare

  10. #10
    André
    Gast
    für den Link. Kann man die Comficare auch beim Sani oder in der Apotheke kaufen? Und kann man die auch problemlos in der Arbeit anziehen, ohne dass es auffällt?

  11. #11
    abdelgamal
    Gast
    Original von André Und kann man die auch problemlos in der Arbeit anziehen, ohne dass es auffällt?
    Also ich würde die Comficare höchstens tragen bei der Arbeit als Nachtwächter oder als Turmwart auf einem Leuchtturm

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Metropolregion Stuttgart
    Beiträge
    212
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zur stuhlinkontinenz.striktes Kontinenztraining und den Darm so einstellen, dass du nach Feierabend erst das Bedürfnis hast.

    Auch bei der Post arbeiten Angestellte und keine Sklaven. Also wird ja wohl auch während der Arbeitszeit die Möglichkeit bestehen eine Toilette aufzusuchen und ein Wechsel der vollen Windel vorzunehmen. Dein dickes Paket ist ja schon heftig.

    Ich bin selbst auf der Arbeit regelmäßig mit Windel. Zur Arbeitsbeginn Tena for men level4. Wenn ich wechseln muss, geht's dann mit einer dünnen Klebewindel weiter. Bis jetzt nur leichtes Auslaufen und keine grösseren Unfälle...

  13. #13
    André
    Gast
    Ok, danke für die Info, abdelgamal. :P Dann bleib ich bei der Arbeit lieber bei meinen Tena Pants Plus Medium.

  14. #14
    abdelgamal
    Gast
    @André, versuchs doch mal mit der Tena Pants Super. Ich habe die oft während meiner Arbeit im Büro getragen und es ist nie jemandem aufgefallen. Bei Pants sollte man immer die kleinstmögliche Grösse wählen, damit sie optimale Sicherheit bieten. Also lieber S statt M, bzw. M statt L .

  15. #15
    Senior Member Avatar von Sir1972

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    159
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    tbfra,bitte was ist da daran heftig.
    ich muss draußen zurrecht kommen und meine Arbeit machen ,und nicht irgend so ein Bürohengst

  16. #16
    Senior Member Avatar von Schorse

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    739
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von abdelgamal
    Original von André Und kann man die auch problemlos in der Arbeit anziehen, ohne dass es auffällt?
    Also ich würde die Comficare höchstens tragen bei der Arbeit als Nachtwächter oder als Turmwart auf einem Leuchtturm
    Naja, wäre immerhin wohl dünner als sein jetziges Paket.

    Ich habe zur Zeit 3 Molicare Super Plus,davon sind zwei der Länge nach 5 mal geritzt und eine Abri-Let Maxi Einlage,davor gut mit Penatencreme eingecremt damit nix wund wird,darüber kommt noch zu guterletzt eine Schwedenknöpferhose.

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2011
    Beiträge
    612
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe auch in der Arbeit eine Abena Abriform M4 dran. 5 Ersatzwindeln nehme ich immer mit. Meistens nehme ich zwei davon wieder unbenutzt mit nachhause. Meine benutzten Pampers landen im Abfallkorb auf der Toilette. Ein Kollege weiß, dass ich Windeln tragen muss, weil er mich beim Wegwerfen meiner zusammengerollten Windel erwischt hat. Er hat mir aber versprochen, es niemandem zu sagen und sich auch daran gehalten. Grundsätzlich gehe ich aber sehr offen damit um, dass ich noch oder wieder rund um die Uhr Pampers brauche. Bis jetzt hat jede(r) Verständnis dafür gehabt, dass ich lieber Windeln trage, weil ich unvermittelt klein und groß reinmache, als in die Hosen zu nässen und zu koten.

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Metropolregion Stuttgart
    Beiträge
    212
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich arbeite auch nicht im Büro. Aber auch da ist das Wechseln kein Problem. Unterwegs Klo aufsuchen und dann schnell wechseln. Schon kann es weitergehen.

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2010
    Beiträge
    189
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die comficare ist echt der Hammer aber nicht so recht diskret
    Ich üwrd nie bei der arbeit windeln tragen das ist Freizeitvergnügen

  20. #20
    Senior Member Avatar von Sir1972

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    159
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Guten Morgen zusammen,

    gleich eines vorweg Wir dh. meine Frau und Ich haben das Mittel zum Zweck gemacht.
    Nachdem ja nach meiner schiefgelaufenen Hämoridenop eh nix mehr viel zu ändern war und das Chaos,das Ich nach der Entfernung des Sakralnervenstimulators auch keine Kontrolle mehr über meine Blase haben werde perfekt war,kam meiner Frau ein Gedanke:

    ,,Fakt ist,das Ich sehr devot veranlagt bin,auf Demütigung( auch öffentlich ) und schon sehr sehr lange ( 27 Jahre ) auf Windeln stehe,Ich nahm Sie davor immer zum Stress abbauen was mir sehr geholfen hatt,das meine Frau ab jetzt alles was mit Windeln ( Windelstärke,wickeln,Kleidung und was sonst noch alles dazu gehört ) Sie übernimmt und bestimmt was, wann und wie es zutun ist,nicht das jetzt meine Frau eine Domina oder dominant veranlagt ist,Wir führen eine ganz normale Ehe wo sie halt sagt wo es aber nur bei den Windeln lang geht.´´
    Wir haben sozusagen eine fast normale Fetisch-Ehe,denn Sie steht voll auf Natursekt-Spiele und liebt Kinder ( bemuttern ).

    Klar ist da ein gewisser Kick dabei,den Ich brauche mit so einer Windelstärke auf die Arbeit, oder überhaupt damit so in die Öffentlichkeit zugehen,das weiß auch meine Frau und findet das cool und ünterstützt mich voll dabei,denn sie ist ja meistens zugegen,außer jetzt auf der Arbeit.
    Auch ne Wickeltasche ist immer mit an Bord,nur normale Kleidung also Ich würde nie kindliche Kleidung anziehen,das weiß sie.

    Wir würden aber jetzt nie jemanden nötigen oder gar provozieren wollen,das ist nicht unsere Absicht,wir gehen halt nur sehr offen mit unserem Leben um,denn man hat ja nur bekanntlich eines.

    Vieleicht haltet Ihr mich ja für krank oder gestört,aber so hab Ich endlich gelernt mein Schicksal zu akzeptieren und damit fertig zu werden,was mir sehr sehr lange und auch heute teilweise schwer fällt.
    Sind wir nicht alle ein bisschen krank,aber Hauptsache es geht uns gut dabei, ,,Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben ´´
    Denn der Grad zwischen Windeltragen lieben und Windeltragen müssen,ist psychisch sehr groß,denn es schmeißt dein ganzes Leben komplett durch und übereinander.

    Ich bin sehr gerne zu weiterem Austausch darüber bereit,denn dadurch hab ich sogar gelernt offen darüber zu sprechen,was mir davor nicht mal mit meiner Frau möglich war.

    Schönes Wochenende Euch noch,

    LG Sir 1972

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.