Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Inko,seit wann?

  1. #1
    Terminator
    Gast

    Inko,seit wann?

    Hallo ihr lieben Windelracker.
    Ich wollte mal ne Umfrage starten.
    Wer von euch ist inkontinent?
    Warum seid ihr inkontinent geworden?
    -Freiwillig Inkontinent
    -Durch Unfall Inkontinent
    -Seit Geburt Inkontinent

    Gruß
    Terminator

  2. #2
    Banned

    Registriert seit
    July 2013
    Beiträge
    68
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Inko,seit wann?

    durch Geburt Inkontinent

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2011
    Beiträge
    612
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin vollinkontinent seit fast fünf Jahren, sozusagen aus innerem Drang, gegen den ich mich nicht wehren kann, antrainiert.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Sir1972

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    159
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Durch eine Hämoridenop mit Arztfehler 2009 ( Sakralnerv total zerstört) zuerst schleichend (Grad 1 u 2) Stuhlinkontinent,seit 2013 Vollstuhlinkontinent (Grad 3) und schleichend Harninkontinent (Grad 1).
    2014 Harninkontinent ,,Mischinkontinenz´´ (Drang- und Belastungsinkontinenz).
    11.11.2013 Mobiler Analschließmuskelschrittmacher mit Sonde eingepflanzt
    06.12.2013 Analschließmuskel unter die Haut oberhalb der linken Pobacke implantiert,das tragen nur mit enormen Schmerzen,arbeiten geht garnicht,Behandlungserfolg mäßig.
    03.03.2014 Versetzten des Schrittmachers oberhalb des Hosenbundes,sehr schmerzhaftes Arbeiten mit immer wiederkehrenden Ausfällen,Behandlungserfolg sehr schlecht.Schließmuskel keine Funktion und immer mehr werdender Abbau des Beckenbodenmuskels.
    05.08.2014 erneute Operation Entfernung des kompletten Schrittmachers einschließlich der Sonde,Körper stößt das Gerät ab und Entzündungen dadurch.Keine neues Gerät mehr geplant,weil der gewünschte Erfolg ausgeblieben ist.
    06.08.2014 Windeln 24/7/365,wegen eines Arztfehlers.

    Wiedergutmachung und Schmerzensgeld,wenn überhaupt einmal in 10-15 Jahren,wenn ich Glück habe und die Papiere nicht verschwunden sind.

    LG Sir1972

  5. #5
    huehnerwiese
    Gast

    inko warum

    hallo

    Ich bin seit 1994 Harninko, neurogene Blase, seit einem Unfall.
    dazu kommt eine Stuhlinko in Richtung Grad I.

    war ein Sportunfall mit einem tiefen Querschnitt.

  6. #6
    Terminator
    Gast

    Inko,seit wann?

    Gibt es noch mehr die freiwilig inkontinent sind?
    Oder generell inkontinent?

    Gruß Terminator

  7. #7
    Senior Member Avatar von Abri-fan

    Registriert seit
    June 2009
    Ort
    Aus dem wahren Norden, direkt am großen wasser. (vorpommern)
    Beiträge
    1.874
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    freiwillig inkontinent geht wohl schlecht. entweder man ist gesund und es hält alles dicht oder man ist durch krankheit nicht mehr dicht. immerhin sind die schließmuskel im normalfall dauerhaft gespannt. in dem augenblick in dem man willentlich entspannt ist das keine inkontinenz.
    Sollte hier jemand sein, den ich vergessen habe zu beleidigen, dann entschuldige ich mich zutiefst.

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.161
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seit Geburt, mit Unterbrechungen. Scheint eine vegetative Störung des Nervensystems zu sein und geht mit gelegentlichem Muskelzittern etc. einher. Kommt und geht. Von vollinko mit Stuhl Tag und Nacht bis zu komplett trocken gibt's bei mir alle Erscheinungsformen.

  9. #9
    Paddy
    Gast
    Stressinkontinenz seit 10 Jahren

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.026
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seit Kindheit Bettnässer mit kurzer trockner Phase, seit knapp 2 Jahren Stress und Dranginko durch hyperaktiven Blasenmuskel und geringen Blasenvolumen (~300ml).
    Wegen beiden Sachen trag ich nun 24/7 Windeln, zum einen um das Bett trocken zuhalten und zum anderen das ich nich ständig verkrampft einhalten muss und aller halben Stunde zur Toilette renne.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  11. #11
    julio1981
    Gast
    Ich habe eine komplete Harninkontinenz und mittlere Stuhlinko seit einem Unfall 2004. Leider ist die Inkontinenz nicht therapierbar und wird mich wohl für den Rest meines Lebens begleiten.

  12. #12
    Kvetinka
    Gast
    Original von Abri-fan
    . in dem augenblick in dem man willentlich entspannt ist das keine inkontinenz.
    6 bis 10 mal nachts aufstehen oder alle halbe Stunde zum WC ist dann nicht inko?

    Da macht man/frau sich doch ohne Windeln kaputt durch Stress und Schlafentzug.

    Inko begann mit dem Jasmin Wagner Konzert Besuch in Windeln am 03.Feb 2001, hätte ohne Windeln Probleme auf Konzert und Anreise bekommen.

    Zahle nicht 30 Euro für Konzertkarte und verbringe die auf dem WC.

    Letztens bei Freiluft Krist.ina Pela.kova Konzert in Ostböhmen, auch gewindelt auf Anreise und bei Konzert auf Marktplast (namesti).

  13. #13
    ABcharly58
    Gast

    hallo

    1.) seit ca 8 Jahren
    2.) neuronal Bedingt mit schleichender Verschlimmerung
    3.) trotzdem leidenschaftlicher DL / AB

    4.) keine Probleme im Alltag die man nicht lösen kann

    im Gegenteil, die Windeln sind die Lösung für die Probleme die ich vorher hatte.

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    373
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zeitweise inkl durch stress Inkontinenz nachweislich psychisch bedingt. Durch meine windelsympathie kann ich das aber auffangen. Oftmals entspannte ich mich indem ich eine Windel anziehe. Während der schmerzen und bevor sich die Spannung dann löst bin ich meist sehr froih darum. Konnte aber trotz DL daseinnsehr gut darauf verzichten...

    __----------------_---------------------
    Wer sich an der Rechtschreibung stört, das kann mit einem Tablet durchaus passieren....

  15. #15
    Wiowai
    Gast
    Durch Stress im Job leichten Reizdarm und eine Reizblase, trage zur sicherheit 24/7 Pants oder Windeln, habe es aber vollkommend im Griff, für mich steht aber die Leidenschaft im Vordergrund.

  16. #16
    Senior Member Avatar von Abri-fan

    Registriert seit
    June 2009
    Ort
    Aus dem wahren Norden, direkt am großen wasser. (vorpommern)
    Beiträge
    1.874
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von abribub69
    Ich bin vollinkontinent seit fast fünf Jahren, sozusagen aus innerem Drang, gegen den ich mich nicht wehren kann, antrainiert.

    selten so ein mist gehört ...
    Sollte hier jemand sein, den ich vergessen habe zu beleidigen, dann entschuldige ich mich zutiefst.

  17. #17
    Senior Member Avatar von wfingo

    Registriert seit
    June 2007
    Ort
    Mulhouse
    Beiträge
    424
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Seit über 41 Jahren Inko...

    Hallo

    Hatte mit 12 im Jahre 1973 einen Unfall und bin seit dem Blaseninko und Windeldauerträger. War dazu noch als Kind erst mit 7,5 trocken - und somit eigentlich fast immer in WIndeln....

  18. #18
    Peter Pan
    Gast

    RE: Inko,seit wann?

    So blöd es klingt seit einer halben Woche bin ich nun auch Inko. Ich hatte vor 2,5 Wochen eine schwere Prostata Operation und mein Katheter wurde diese Woche entfernt. Das es so schlimm wird hätte ich mir nicht vorgestellt, aber ich hoffe, dass ich es irgendwann im Griff habe. Als ich noch den Katheter hatte, habe ich ihn mir weg gewünscht, aber gerade nachts ist es für mich sehr unangenehm, besonders, wenn ich aufwache und ich schon völlig durchweicht bin. Ganz früher habe ich Windeln nur so aus Spaß getragen, dass daraus einmal Ernst wird, hätte ich mir nicht vorstellen können. Wie ich gehört habe, kann dieser Zustand bis zu einem Jahr andauern. Hoffentlich bekomme ich es in den Griff und bin nicht mehr darauf angewiesen.

  19. #19
    inko_michi
    Gast

    RE: Inko,seit wann?



    bin seit meinem Schulunfall inko


  20. #20
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.203
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Inko,seit wann?

    Original von Peter Pan
    So blöd es klingt seit einer halben Woche bin ich nun auch Inko. Ich hatte vor 2,5 Wochen eine schwere Prostata Operation und mein Katheter wurde diese Woche entfernt. Das es so schlimm wird hätte ich mir nicht vorgestellt, aber ich hoffe, dass ich es irgendwann im Griff habe. Als ich noch den Katheter hatte, habe ich ihn mir weg gewünscht, aber gerade nachts ist es für mich sehr unangenehm, besonders, wenn ich aufwache und ich schon völlig durchweicht bin. Ganz früher habe ich Windeln nur so aus Spaß getragen, dass daraus einmal Ernst wird, hätte ich mir nicht vorstellen können. Wie ich gehört habe, kann dieser Zustand bis zu einem Jahr andauern. Hoffentlich bekomme ich es in den Griff und bin nicht mehr darauf angewiesen.
    naja da du laut profil ganz offensichtlich 115 jahre alt bist, solltest du dich freuen, dass so lange alles gut gelaufen ist :P

    tschuldigung, konnte mir das nicht verkneifen.
    ich drück dir die daumen, dass es besser wird



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.