Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 94

Thema: Inko und nun

  1. #61
    Möp
    Gast
    Ja da sag ich auch mal Glückwunsch, das du es geschafft hast, den für dich besseren Weg einzuschlagen. Schön das es dein Arzt nun doch verstanden hat.

  2. #62
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, gerade alles mit KK und dem Versorger geklärt. Bekomme meine Hilfsmittel von der Firma Ontex, die mir die Tage ein Musterpaket zuschicken.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  3. #63
    Kvetinka
    Gast
    Fein, Ontex hat Filiale in der Oberlausitz in Großpostwitz.

  4. #64
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Moin zusammen,
    das Musterpaket wird heute eintreffen. Werd mich nach dem Wochenende mit der gebotenen Tagesversorgung beschäfftigen und alles mitn Urologen und der KK zwecks Rezept abklären. Nebenbei hab ichn guten Freund in die ganze Sache eingeweiht, aus zwei Gründen. Zum einen weil die Pakete wenn ich net hemme bin dann bei ihm landen (arbeitet bei denn Paketdienst wo Ontex versendet) und zum anderen hass ich heimlichtuerei bei dieser Sache. Er hat es ganz normal aufgenommen und wird weiterhin hinter mir stehn. Da merkt man echt, was gute Freunde einem bedeuten.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  5. #65
    Kvetinka
    Gast
    Echte Freunde stört auch nicht, wenn ich auf Wanderung Windel wechseln muss im Gebüsch oder Ersatz-Windel sehen, wenn sie Einkäufe in meinen Rucksack packen oder ich Wechselwäsche dabei habe, falls Windel ausläuft.

  6. #66
    babydennis
    Gast
    Original von Sasuke85
    Weshalb sind die Ärzte so komisch drauf, wenn man mit Hilfsmitteln seinen Alltag meistern tut?
    Die Ärzte wollen erst die genaue Ursache finden, bevor sie dir Windeln verschreiben. Bei mir ist es ja genauso. Begeistert war mein Urologe auch nicht, dass ich Windeln trage. Deshalb habe ich auch nicht danach gefragt und bezahle die lieber selber.

    Außerdem lese ich in Inko-Foren immer wieder, dass es Probleme mit der Hilfsmittelversorgung bei den Krankenkassen gibt. Darauf habe ich echt wenig Lust. Freut mich, das der Arzt es jetzt nun doch eingesehen hat.

  7. #67
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie die Versorgung abläuft kann ich die Tage sagen. Des Vorabpaket des Versorgers is heute gekommen und dieses hol ich nachher ab.
    Die Medikamentation ging ja voll nach hinten los und ohne Hilfsmittel müsste ich ja jeden Tag das Bettzeug und aller 3 Tage ne Fuhre Unterhosen sowie normale Hosen waschen (das getröpfle am Tag ist nicht wenig, die Pants sind immer gut gefüllt), das dies keine Alternative zu Hilfsmitteln ist hat mein Arzt ja eingesehn. Zumal ich ohne meine Arbeit nicht zu 100% machen könnte.
    Aber erstemal genug geschrieben, meine Arbeitsgeräte wegräumen und danach mich aufn Drahtesel schwingen. Der Feieramnd ist da.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  8. #68
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab die letzten Tage zum testen genutzt.
    Bei der Tagesversorgung läuft heute die letzte Testreihe, diesmal mit Windeln (ID Slip extra), obwohl es etwas komisch ist, bewusst einzupinkeln, empfinde ich diese Variante bisher perfekt. Ich muss wegen meiner kleinen Blase nicht aller Stunde die Arbeit unterbrechen um pinkeln zugehen, sondern kann es easy laufen lassen. Die Pants waren zwar auch ok, aber da muss ich ja ständig zum pinkeln rausrennen, da nen Wechsel ziemlich aufwändig ist und die Saugleistung net so dolle. Die Versorgung mit Vorlagen war ein Grauen, hatte nicht so wirklich das Sicherheitsgefühl wie bei Pants oder Windeln. Ausserdem verklumpte die leicht feuchte Vorlage als ich mitn Fahrrad nach Hause geradelt bin.
    Bei der Nachtversorgung hab ich mich schon entschieden. Die ID Expert Slip super ist perfekt. Sie sitzt deutlich angenehmer als eine Tena Maxi und von der Saugleistung ein wares Monster. Da wo ne Maxi aufgibt hält die super noch durch. Nen Durchnässen des Cottonfeels hatte ich nicht, auch ist die geruchsbindung gut.
    Nun heist es noch mitn Urologen wegen der Tagesversorgung mit Windeln reden, neues Rezept (für Tages und Nachtversorgung) einreichen und wieder Spass am Leben trotz Inko haben.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  9. #69
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    428
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Herzlichen Glückwunsch! Das hört sich doch gut an!

    Mit den ID-Slips habe ich (als DL) nachts nicht ganz so gute Erfahrungen gemacht,.
    Sie waren nicht ganz dicht, sprich ich bin im Beinbereich etwas ausgelaufen obwohl die wirklich saugstarke Windel längst nicht voll war.
    Auch verklumpte sie relativ stark.
    Aber so grundsätzlich sind die schon ganz ok.

    Gruß, Xaver

  10. #70
    babydennis
    Gast
    Original von Xaver
    Herzlichen Glückwunsch! Das hört sich doch gut an!

    Mit den ID-Slips habe ich (als DL) nachts nicht ganz so gute Erfahrungen gemacht,.
    Sie waren nicht ganz dicht, sprich ich bin im Beinbereich etwas ausgelaufen obwohl die wirklich saugstarke Windel längst nicht voll war.
    Auch verklumpte sie relativ stark.
    Aber so grundsätzlich sind die schon ganz ok.

    Gruß, Xaver
    Vielleicht hast du die einfach zu lange (über 4 Std.) getragen? Die komplette Saugfläche kann man selten komplett ausnutzen, ohne das eine Windel ausläuft. Ich bin mit der neuen ID Slip Super, zu frieden. Bei mir wurde noch nichts undicht. Bei 1708 g lief die Windel bei mir aus.

    Ist die ID Slip Super und die ID Expert Slip Super die gleiche Windel? Laut HP von ID gibt es ja nur noch die erste genannte Windel mit Stoffoberfläche.

  11. #71
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    3.416
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von babydennis
    Bei mir wurde noch nichts undicht. Bei 1708 g lief die Windel bei mir aus.
    Du merkst schon, dass sich die beiden Sätze wiedersprechen?

  12. #72
    Kätzchen Avatar von BabyFabian

    Registriert seit
    April 2014
    Ort
    Regenstauf
    Beiträge
    236
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das noch "nichts undicht" war wohl auf die Aussage von Xaver bezogen, das die Windel bei ihm schon vor dem Aufnahmelimit ausgelaufen ist und die bei 1708g waren wohl auf das Aufnahmelimit der Windel bezogen. @Linus
    !Achtung!
    Kuschelbedürftiges Kätzchen auf dem Vormarsch.
    Dies ist keine Übung.
    Bitte begeben sich sich umgehend zum nächsten Sofa und bewahren Sie Ruhe.

  13. #73
    Member

    Registriert seit
    August 2011
    Beiträge
    51
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Sasuke,

    Du brauchst kein Rezept für Tages und Nachtversorgung. Es gibt lediglich eins welches für eine Dauerversorgung ausgestellt wird. In der Regel sind es 6 Monate. Es steht die Diagnose drauf und ganz wichtig um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Firma liefert Dir dann das was Du brauchst und auch in der Menge, die Du brauchst.

    Gruß
    Tom

  14. #74
    babydennis
    Gast
    Original von Linus
    Original von babydennis
    Bei mir wurde noch nichts undicht. Bei 1708 g lief die Windel bei mir aus.
    Du merkst schon, dass sich die beiden Sätze wiedersprechen?
    Das "nicht undicht" ist aufs CottonFeel bezogen, das die Oberfläche nicht durchnässt.

    Erst bei 1708 g lief die aus. Die Windel ist an den Seiten ausgelaufen.

  15. #75
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Morgen ihr Lieben,

    Krankenkasse hat grünes Licht für die Tages und Nachtversorgung mit Inkoslips gegeben, die erste Belieferung ist schon aufn Weg. Nun fehlt nurnochn Zettel vom Arzt, das ich statt 2% nur 1% (chronische Erkrankung) zuzahlen muss. Der maximale Zuzahlungsbetrag ist gerade in der Berrechnung (fehlt halt noch der Hartz4 Zahlungsbescheid von Januar bis Mai und der Lohnbescheid von Juni).
    Muss nun aber wieder ran an die Arbeit.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  16. #76
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.727
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na dann läuft es ja so, wie du dir das vorgestellt hast! Kommst Du mit dem "Kassenmaterial" zurecht oder zahlst Du bei den Windeln zu?

  17. #77
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Metropolregion Stuttgart
    Beiträge
    213
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn man die Anbieter vergleicht und mit dem arbeitet, was die verschiedenen Anbieter so anbieteten. Kann man sich auch mit Rezept und ohne Zuzahlung ne gaaanze Menge rrausholen.

  18. #78
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, nach längerer Zeit meld ich mich mal wieder.
    Zuzahlung pro Lieferung (für 2 Monate) beläuft sich auf 20€.
    Ansonsten bin ich irgendwie ruhiger geworden, unternehme mehr, such nicht mehr krampfhaft Toiletten und hab seltener Blasenkrämpfe (da ich es meist vorher laufen lasse). Hab bisher nur nen guten Kumpel, mit dem ich seit Jahren gut befreundet bin, von der Inko und der Versorgung mit Windeln erzählt. Sonst keinen und bisher scheint es auch niemanden aufgefallen zu sein, das ich gewickelt bin.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  19. #79
    Junior Member

    Registriert seit
    October 2014
    Beiträge
    6
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Blasenschwäche?

    Hallo,
    ich wollte mal fragen ob das schon als Blasenschwäche gilt: Ich habe jeden Tag einen kleinen Nassen Fleck in der Unterhose und wenn ich duschen oder schwimmen war verliere ich immer bis ca. 20 Minuten danach unkontrolliert ganz wenig Urin. Ist das normal oder sollte ich was machen? und wenn ja was?
    LG Marie

  20. #80
    Member

    Registriert seit
    March 2014
    Beiträge
    33
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So weit ich weiß ist das nicht normal, lass das mal lieber von deinem Hausarzt/ Hausärztin abklären, nicht dass das was ernstes ist und/oder noch schlimmer wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.