Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hypnose

  1. #1
    Pamperling
    Gast

    Hypnose

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und möchte erst einmal alle recht herzlich begrüßen.
    Ich habe dieses Forum schon lange beobachtet und viel gelesen. Sehr interessante Beiträge und viele Info´s. Ich selber trage seit Jahren leidenschaftlich Einwegwindel Tag und Nacht und nutzte meine Windeln auch.
    Ich möchte gerne nachts unkontrolliert einnässen. Dazu ist schon viel geschrieben worden auch zum Thema Hypnose. Wer hat denn hier schon tatsächlich Erfahrung 1. mit Hypnose und 2. was Hypnose und Inkontinenz betrifft ?
    Ich habe im Internet die Webseite von der "deutschen Hypnoseakademie" gefunden und dort einiges gelesen. Hat jemand Erfahrung mit denen gemacht.
    Ich wäre sehr an einer Hypnose interessiert.
    Ich freue mich auf euer Feedback. DANK
    Pamperling

  2. #2
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    das ist ja ein niedlicher Username!
    Ich freue mich schon auf die ausführliche Vorstellung von dir.
    Wenn du Infos zum Thema möchtst, kann ich dir einiges dazu schreiben.
    Einfach PN senden.
    Gruß
    Janbaby SB

  3. #3
    Pamperling
    Gast
    Hallo Janbaby,
    was ist PN? Wie kann ich die senden ?

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    April 2007
    Beiträge
    190
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Pamperling
    Hallo Janbaby,
    was ist PN? Wie kann ich die senden ?
    Am einfachsten geht das, wenn du den PN-Button unter janbabys Beitrag anklickst.

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    227
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hypnose

    Es gibt im Forum mehrere Spinnfäden zum Thema Hypnose.

    Warum ist ein solcher im Windelforum drin und keiner (?) unter Erfahrungsberichte?

    Bekannt ist, dass Hypnose dazu eingesetzt wird, Bettnässen zu "heilen". Hier im Forum wünschen es manche andersrum, was ja keinen guten Sinn macht oder zu Quacksalberei führt (wie die CDs die manchmal auftauchen).

    Hypnose kann aber helfen, den Ursprung eigener Verhaltensschemas zu erforschen. Man kann sich zurückführen lassen in eine Zeit, an die man sich normalerweise kaum erinnert.

    Ob es funktioniert, ob es gut ist oder schlecht wäre zu diskutieren.

  6. #6
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    <Warum ist ein solcher im Windelforum drin und keiner (?) unter Erfahrungsberichte? >

    Vielleicht, weil noch niemand richtig damit gearbeitet hat und nur doofe CD`s angehört hat?
    Da kann ja auch nichts bei rauskommen...

    Gruß
    Janbaby SB

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    227
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aha

    keiner hat wirklich konkret Erfahrungen gemacht.

    Ist es zu teuer oder hat man Angst?

  8. #8
    Snoopygirl
    Gast
    Ein seriöser Hypnotiseur wird sicher niemals einen Klienten die Gesundheit schlechter machen! Das darf er auch gar nicht. Hypnose soll helfen z.B. Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme etc aber sicher nicht um inkontinent zu werden. Also den Hypnotiseur möcht ich mal sehen der sowas macht muhaha

  9. #9
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    227
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    möchtest du den wirklich sehen?

    Denke nicht.

    Die Idee durch Hokuspokus inkontinent zu werden ist krank und vermutlich ist so etwas ausser im Kopfkino gar nicht möglich.

    Berichtet wird aber, dass bei Showhypnosen schon manchmal was in die Hose ging, weil die Probanden gewisse Hemmungen nicht (mehr) haben. Da hätten wir es mit einer ungewollten Nebenwirkung zu tun.

    Das andere ist, dass nicht wenige Patienten die Befürchtung haben, dass sie in entspanntem Zustand die Kontrolle verlieren könnten, oder dass sie aus der Trance herauskommen müssen, weil sich plötzlich die Blase meldet. Mit einem Toilettenbesuch vor der Sitzung ist dieses Problem entschärft.

    Ich habe vorhin leider nicht klar genug geschrieben dass in diesem Zusammenhang vielleicht eine Rückführung interessant wäre. Eine Rückführung in die eigene Kleinkindzeit, in welcher die Sauberkeitserziehung stattgefunden hat. Daran hat man selber keine Erinnerung, kann diese aber in Hypnose hervorholen. Interessant ist es weil vermutlich in jener Lebensphase etwas geprägt wurde, was das gefördert hat was uns heute beschäftigt.

    Die Auseinandersetzung mit diesen Fragen ist schon etwas, worauf sich ein seriöser Hypnose-Therapeut einlassen kann.

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2007
    Beiträge
    960
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das nennt sich absicht und geschieht nicht ungewollt, die Leute die das mit sich machen lassen, werden dafür bezahlt. Vielleicht 100-200€, das die sich zum Affen für andere machen und den Kasper vor der Kamera spielen. Dieser Hypnotiseur kann entweder nicht mehr als die normalen, oder überhaupt nichts!

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2011
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @babyd: So pauschal würde ich das nicht sagen. Nach dem, was ich gelesen habe, kann man mit Blitzhypnose durchaus Leute in einer Show in eine echte hypnotische Trance bringen. Allerdings klappt das nicht bei jedem gleichermaßen gut. Der Hypnotiseur erkennt ziemlich gut, wer leicht zu hypnotisieren ist und wer nicht, und arbeitet entsprechend mit den geeigneten Personen weiter. Oftmals simulieren Kandidaten, bei denen die Hypnotisierung nicht so recht gelungen ist, eine Trance, um mitzuspielen. Das dürfte dem Hypnotiseur auch recht sein. Die machen sich dann aber wahrscheinlich nicht in die Hose

    Aber ich will nicht ausschließen, dass es solche gefakten Shows auch gibt.

  12. #12
    Trusted Member Avatar von eedoo

    Registriert seit
    October 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    765
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Trotzdem ist es ein großer Unterschied, ob man jemanden unter Hypnose dazu zu bringen, dass er einnässt (was einfacher ist) als jemandem einen posthypnotischen Befehl zu geben, dass er nachts einnässen soll. Allein deshalb schon, weil posthypnotische Befehle einen Auslöser brauchen, und das sehr schwierig ist, wenn die Person gerade schläft.

    Ich würde so etwas ehrlich gesagt eher mit autogenem Training probieren als mit Hypnose.

  13. #13
    Ronny41
    Gast
    ich halte auch nichts von hypnose
    ich mache zwar wieder seit 4 jahren nachts ein, ging aber von selbst
    erst immer bewust eingemacht, dan nach ner zeit im halbschlaf, und jatzt gehts halt von selbst

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2011
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von eedoo
    Trotzdem ist es ein großer Unterschied, ob man jemanden unter Hypnose dazu zu bringen, dass er einnässt (was einfacher ist) als jemandem einen posthypnotischen Befehl zu geben, dass er nachts einnässen soll. Allein deshalb schon, weil posthypnotische Befehle einen Auslöser brauchen, und das sehr schwierig ist, wenn die Person gerade schläft.

    Ich würde so etwas ehrlich gesagt eher mit autogenem Training probieren als mit Hypnose.
    Autogenes Training ist grob gesagt so eine Art Selbsthypnose. Alle Selbsthypnose-CDs oder -MP3s leiten die Hypnose mit Entspannung ein, wodurch, ganz ähnlich dem autogenen Training, eine Trance entsteht.

  15. #15
    Senior Member Avatar von Abri-fan

    Registriert seit
    June 2009
    Ort
    Aus dem wahren Norden, direkt am großen wasser. (vorpommern)
    Beiträge
    1.856
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hab mal bei ner hypnose-show zugeschaut.
    zum ende hin hat er den probanden eingetrichtert das der blasendruck immer größer wird usw. nachdem er sie dann aus der hypnose zurückgeholt hatte sind die dann erstmal alle losgerannt aufs klo. war lustig ^^
    Sollte hier jemand sein, den ich vergessen habe zu beleidigen, dann entschuldige ich mich zutiefst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.