Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: Omorashi / Einhalte-Fetisch / Klokarten-Spiel

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2011
    Beiträge
    324
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Omorashi / Einhalte-Fetisch / Klokarten-Spiel

    Hi, ich lese noch immer in diesem Fetischlexikon und hab ein neues Wort entdeckt, was teilweise vielleicht auch mit DL zu tun haben könnte:

    Der Begriff Omorashi ist Japanisch und bedeutet soviel wie "sich selbst einzunässen" (urinieren). Omorashi ist ein spezieller Fetish rund um das Einnässen, Blasendruck sowie Urinierung. Ein Omorashi-Fetischist erlangt seine sexuelle Erregung dadurch, dass er sich wortwörtlich selbst "in die Hose macht".

    Jedoch geniesst er auch das Gefühl einer prall gefüllten Blase und das damit verbundene "dringende Bedürfniss" sich entledigen zu müssen. Andererseits gilt es für sie auch als sehr anregend andere Personen dabei zu beobachten wie diese sich selbst "erleichtern" oder auch wie sie in das Stadium einer prallen Blase gelangen und ebenfalls das äusserst dringende Bedürfniss bekommen sich entledigen zu müssen.


    Hier steht zwar nichts von Windeln, aber mich würde interessieren, wieweit es solche Einhalte-Fetischisten auch mit Windel-Einnässen statt mit Hose-Einnässen gibt. Definitiv kenne ich selber einen derartigen Einhalte-Fetisch (allerdings ohne bisher das Wort zu kennen) im Bezug mit Outdoor-Pinkeln (also weder Windel noch Hose, sondern einfach ins Freie) oder ggf. auch einfach daheim mit Pinkeln egal wohin (z.b. einfach ins Klo, oder etwas spektakulär in hohem Strahl unter die Dusche, oder einfach auf eine Windeleinlage, ohne eine Windel zu tragen -> jedenfalls so, dass man den Pissstrahl sieht).

    Ich hab auch mal über ein "Klokarten-Spiel" nachgedacht, dass ähnlich wie Monopoly als Brettspiel mit verschiedenen Ereignis-Karten und -Feldern gespielt wird, wobei es dann halt Trink-Felder und Pinkeljokerkarten gibt (natürlich viel mehr Trinkfelder als Pinkeljoker) und wo im Wesentlichen alle Spieler irgendwann drum bangen, wer am längsten halten kann. Die genauen Spielregeln müßte man gestalten, wenn man das Spielbrett bastelt und sie hängen sicher auch damit zusammen, wer die Teilnehmer sind und was die sonst noch so für Vorlieben oder Tabus haben -> kann man ja von Anfang an mit berücksichtigen.

    Wer also von euch evtl. Lust auf so ein Spiel hat, möge mich gern anschreiben. Und wer zwar so ein Spiel blöd findet, aber zum Thema Einhalte-Fetisch noch was zu sagen hat, über dessen Beiträge würde ich mich auch sehr freuen.

    LG, Sara

  2. #2
    Kvetinka
    Gast
    Mir sind Pinkelspiele von Jungen und jungen Männern bekannt, die es aufgrund anatomischer Möglichkeiten auch machen. Denen macht es dann auch Spaß den Strahl zu lenken, usw.

    Selber kann ich es sowas nicht ganz nachvollziehen.

  3. #3
    moli85
    Gast
    Ich finde die Spielidee durchaus reizvoll. Hatte mal ein Bier-Brettspiel wo man nur aufs Klogehen durfte, wenn man eine Klokarte gezogen hatte. Kann mich an einen Geburtstag mit 19 erinnern, wo das eine Mädel in der runde gemeint hat, sie pullert sich gleich ein, wenn wir sie nicht fas Klo ließen. Fand das damals in irgendeiner Art anregend, auch wenn ich es noch nicht so einordnen konnte.

    Ansonsten ist es bekannt dass bei vielen Leuten, vor allem der weiblichen Natur, ein Druck auf die Blase durchaus stimulierend wirken kann. Ich selbst praktiziere dies nur sehr selten, aber ich muss gestehen, dass ich mir auch schon mit Absicht in die Hose gemacht habe, weil ich befreiend und erregend zugleich finde. Einmal hatte ich dies sogar nach einer durchzechten Nacht auf dem Nachhauseweg sogar kurz vor meiner Wohnungstür in der Öffentlich getan und es hatte durchaus seinen Kick.

  4. #4
    Lebensinsel
    Gast
    Es gibt zweifellos auch außerhalb der Windelszene recht viele, die auf wie auch immer geartete "Natursekt-Spiele" stehen. Wobei ich die Variante kenne, dass derjenige verloren (oder gewonnen) hat, wer sich zuerst in die Hose pisst. Meist findet dieses "Spielchen" gewöhnlich im Zusammenspiel mit reichlich Akohol statt.

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    2.219
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ all

    Wir hatten bei der Bundeswehr ein tolles Spiel

    "Spind-Trinken"

    Wir saßen alle auf dem Spind mit einen Kasten Bier und wer als Erster runter musste durfte die Stube für den Nächsten Monat reinigen !!


    ICh habe zum Glück nur einmal verloren :-)

    GRuß Ronnybaby

  6. #6
    chisaii tora Avatar von Jona Windeltiger

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    OWL/Ruhr/Hamburg/Berlin
    Beiträge
    5.560
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich denke so was ist hier in dieser Szene weit verbreitet, auch wenn mir der Begriff (Omorashi) jetzt nicht präsent war

    Sicher gibt es einige, deren Interesse an Windeln ausschließlich ein Materialfetisch ist. Für 95% ist es das aber glaube ich nicht, und viele mögen auch das "In-die-Hose-machen", nehmen nur wegen des Aufwandes eher Windeln. Oder sie mögen, dass es erst in die Hose geht und die Windeln (z.B von Mummy/Daddy) dann eine Konsequenz ist, weil man noch nicht alt genug für ohne Windeln ist oder so. Und selbst wenn man dann eine Windel anhat wehrt man sich ja vielleicht erstmal dagegen dass es in die Windel geht...
    Ich glaube, dass dieses "on-the-edge"-Gefühl zwischen "ich kann noch spielen" und "jetzt muss ich Mama aber Bescheid sagen" beim realen Übergang zwischen Windelkind und Nichtmehrwindelkind ein sehr prägendes ist, auch ein großer Schritt richtig Eigenverantwortung und Abschätzung des eigenen Handelns - daher wundert es mich jetzt nicht, dass sich das bei vielen bis in ihre erotischen oder nicht-erotischen Phantasien zieht. Bei mir auch durchaus teilweise...

    Was mich hingegen wundert ist das die Japaner ein eigenes Wort dafür haben :P
    "The old place hasn't changed... apart from the artwork. - A change of system entails new art."
    "[laughing] Hopefully more than that."

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2011
    Beiträge
    324
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also bei mir gäb's Blasentee, keinen Alkohol. Und ich würde wirklich gern ein Brettspiel dafür basteln - hat jemand konkret Lust, da mitzumachen? Wenn ja, kann vielleicht der Dezembertermin bei mir (nachdem der Oktobertermin die Gesprächsrunde war und der Novembertermin ein Gemeinsam-Kleinsein werden soll - siehe hier bei Events/Frankfurt) sich damit befassen.....

    Ich denke schon, dass es ein Unterschied ist, ob man primär auf In-die-Hose-machen steht oder auf Einhalten (und das In-die-Hose-machen dann der Nebeneffekt ist). Je nachdem geht es eben ums Pinkeln oder ums Nicht-Pinkeln. Ganz persönlich stehe ich drauf, selbst jederzeit pinkeln zu können, während ein/e Sessionpartner/in einem Pinkelverbot unterliegt. Also "free pissing" für mich und Einhalte-Zwang für mein Gegenüber. Und dann macht es mich schon auch an, das Gegenüber trippeln / kneifen was-auch-immer zu sehen. Wenn ich also so ein Spiel selbst mit fairen "Regeln" mitspielen würde (als Domse darf ich ja u.U. auch mit unfairen Regeln....) , dann läge meine Lust ganz klar im Voyeurismus, während das eigene Leiden ganz klar eher ein unerotischer Störfaktor für mich wäre.

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    355
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lust schon, doch Frankfurt ist zu weit weg.
    Derzeit ziehe ich gerne eine billige Hose an, gehe in den Keller und bastel ein wenig, irgendwann wird die Hose dunkler.
    Nimmt erstaunlich viel auf und da die Waschmaschine auch im Keller steht, kommt die anschließend sofort dort rein.

  9. #9
    Mit Perwoll gewaschen Avatar von Wölfchen96

    Registriert seit
    October 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.326
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klingt lustig wenn auch schon fast grenzwertig Würde ich auch gerne mal machen wenn ich ehrlich bin ^^


    MfG Ben

  10. #10
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.293
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Omorashi / Einhalte-Fetisch / Klokarten-Spiel

    Original von sara
    ...

    Jedoch geniesst er auch das Gefühl einer prall gefüllten Blase und das damit verbundene "dringende Bedürfniss" sich entledigen zu müssen. ...

    Hmm, das ist bei mir schon so, seit ich denken kann. Wenn es nicht gerade ärgerlich ist, dass ich (schon wieder) aufs Klo muss und es dann gerade nicht geht (oder ich nicht will), dann finde ich das unheimlich erotisch. Schon damals mit meinem Ex hab ich gern Sex mit ihm gehabt, wenn meine Blase voll war und hab dann, während er mich stimulierte, im Kopfkino vorgestellt, dass ich es kaum noch halten kann und dass es besser wär, wenn ne Windel drunter liegen würde. Oder eins meiner liebsten Kopfkinos war, dass ein Professor studiert hat, wie Frauen "abspritzen" beim Orgasmus (gibt es wirklich) und dass die dann nach dem Test ne Windel anbekamen, damit sie nicht alles dreckig machten...

    Gern hab ich das heute auch noch, wenn ich muss und ich von meinem Partner stimuliert werde, das ist schon toll. Ich wusste nur bisher nicht, dass es ein eigener Fetisch sein kann.

    Ach ja und in Shades of Grey sagt Mr. Grey ihr, einmal bei einem Liebesspiel, sie solle vorher nicht auf Toilette gehen. Nachher fragt sie ihn, warum er das gesagt hatte und er erklärte ihr, dass ein Orgasmus noch stärker empfunden werden kann, wenn die Blase voll ist.
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  11. #11
    Träger des blauen Klebestreifens Avatar von elasan

    Registriert seit
    February 2008
    Ort
    Umkreis Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.821
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Unter dem englischen Begriff "desperation" findet man dazu auch so einiges.

    Und dass auch eine nasse Jeans so ihre Reize haben kann, kann man hier sehen.
    Richtige Unterwäsche hat Klebestreifen.

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2010
    Beiträge
    189
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Find ich generell interessant
    Aber hm ohne freundin is das eher blöd ._.
    Dann doch lieber mit Windel ^^
    Diese hilfslosigkeit find ich besonders reizend

  13. #13
    Member

    Registriert seit
    July 2013
    Beiträge
    42
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Finde ich extrem interessant, zumal ich genau dieses Gefühl einer randvollen Blase gepaart mit einer Windel total mag. Auch den Kampf der Anderen würde meiner dominant-sadistischen Seite durchaus genauso wie mein eigenes Ringen um Einhalten gefallen.Besonders reizvoll wäre bei so einem Spiel für mich wenn die Windeln der Teilnehmer zu sehen wären. Anhand des Indikatorstreifens könnte man dann immer gleich erkennen wer "verloren" hat, g*.

  14. #14
    Senior Member Avatar von WiWaWu

    Registriert seit
    January 2012
    Beiträge
    115
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab über diaperedanime mal eine ähnliche Gallerie gefunden, die sich mit genau dem Thema befasst. Hab mich immer nur gefragt wofür dieses Omorahsi steht, dachte immer das wären Windeln oder so... Naja, da ist man wieder um Wissen reicher

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2011
    Beiträge
    324
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab noch was gefunden:

    http://www.orion.de/fetischblog/omor...-hose-pinkeln/

    Oshime Omorashi bezieht sich also direkt auf die Lust am Einhalten (zu der man in der Tat auch viel unter "Pee Desperation" findet, danke für den Hinweis!) in Kombination mit anschließender Windelpisserei statt Hosenpisserei....

  16. #16
    Junior Member

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    21
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Muss ich mich gleich mal outen: Das ist irgendwie total mein Ding. Vor allem auch mit Windeln. Omorashi als Begriff kenn ich auch schon eine Weile (die Japaner haben halt einfach Worte für alles) und es gibt da auch dies oder jenes zu diesem Thema im Internet.
    Ich halte mich aber hier wegen Jugenschutz und so mal ein bisschen zurück.
    If dreams can't come true, then why not pretend?

  17. #17
    Member Avatar von wetfan

    Registriert seit
    June 2015
    Beiträge
    47
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In der englischsprachigen Wikipedia gibt es einen Artikel, in dem die Varianten des Omorashi beschrieben sind https://en.wikipedia.org/wiki/Omorashi
    Ein paar Storys zu dem Thema gibt’s auch in der Geschichtensammlung auf meiner Homepage.

    LG
    wetfan

  18. #18
    Member

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    91
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich fände ein Klokartenspiel auch super Witzig.
    Kannst mir ja mal per pn deine Idee genauer erläutern...

    Wie wäre es wenn du auf kickstarter Geld für dein Projekt sammelst?
    Ich würde dich gerne unterstützen...

  19. #19
    Senior Member Avatar von >Nessaja<

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    WBC
    Beiträge
    166
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von elasan
    kann man hier sehen.
    oh mein Gott, Aurum hat ein neues logo Da hab ich früher eine Menge Zeit verbracht. Allerdings nur passiv. Windeln waren für mich immer nur etwas absolut Fiktionales.


    Zurück zum Thema: Der Blasendruck kann durchaus reizvoll sein, wenn man dann auch pinkeln könnte. Aber in vielen Situationen ist es einfach nur mühsam, weil man Angst haben muss, dass es peinlich wird, wenn man es nicht mehr halten kann

    So ein Spiel fände ich sehr aufregend, allerdings müsste es wohl sehr lange dauern, damit ich "ungewollt" in die Hose machen würde. Auf Windeln sollte man dann aber verzichten, so dass man es wirklich sieht. Man ist ja dann mit den richtigen Leuten zusammen, dass es kein Problem ist, wenn man ausläuft

    PS: Man könnte so etwas in der Art dieses Spiels auch gut nebenbei spielen, während man etwas anderes macht. Dann wäre es vielleicht noch spannender, weil man dann abgelenkt wird
    Somewhere deep inside, somewhere deep inside me i found the child i used to be and i know that it's not too late, never too late

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    212
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Omorashi / Einhalte-Fetisch / Klokarten-Spiel

    ja ich steh auf randvolle Blase und mach mir auch in die Hose. Ich glaub diese Vorliebe ist bei mir älter als die für Windeln. Ich erinnere mich noch an meine Kindheit. Da hab ich oft versucht möglichst lang einzuhalten. Vorallem im Freibad auf der Liegewiese. Wenns dann garnicht mehr ging, gings durchs die Badekleidung direkt in die Wiese. Hat nie wer was bemerkt . Oder wenn ich ein langes Kleid trug hab ich auch oft eingehalten und dann irgendwann in einer Ecke, in der mich keiner sah ins Unterhöschen gepieselt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.