Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 62

Thema: Wer steht auch auf auslaufende Windeln?

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    88
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Wer steht auch auf auslaufende Windeln?

    Hallo liebe Gemeinde,

    wollte mal ein Thema ansprechen, das bei den meisten hier wahrscheinlich eher Ärger bzw. unangenehme Situationen auslöst, welches für mich den Reiz des Windeltragens aber eigentlich erst so richtig ausmacht: die auslaufende Windel!

    Ich finde (wohl im Gegensatz zu vielen anderen) gut saugende Windeln mit hoher Kapazität - getreu dem Leitbild: Auch wenn sie nass sind, sind sie schön trocken" - einfach nur langweilig. Daher kaufe ich seit Jahren nicht TENA & Co., sondern eigentlich ausschließlich "Billigwindeln", die auch einfach mal unkontrolliert auslaufen. Dazu muss ich sagen, dass ich Windeln nur in den eigenen vier Wänden und nicht in der Öffentlichkeit trage. Dabei provoziere ich das Auslaufen nicht durch etwa schlampiges Anlegen oder Modifizierung der Windel, sondern lasse den Dingen (im wahrsten Sinne des Wortes) freien Lauf. Am liebsten laufe ich im Bettchen auf dem Bäuchlein liegend aus - selbstverständlich nicht, ohne die Matratze entsprechend zu schützen.

    Gibt es hier im Forum vielleicht noch Leute, denen es genauso geht und die GERN auslaufen?

    VG Mike

  2. #2
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    das Thema gab es wirklich noch nicht, glaube ich!

    Im Alltag würde es mich schon stören, wenn was ausläuft. Aber daheim machen mir manchmal nasse Flecken am Po auch Spaß .
    nur nicht im Winter.
    Aber ich gebe zu: Hemmungslosigkeit kann im Bezug auf die Frage schon ziemlich aufregend sein.
    Ich kann das also völlig nachvollziehen.
    Ich bin mir nicht sicher, wie weit wir bei diesem Thema in unseren Schilderungen gehen dürfen, wegen dem Jugenschutz, hihi.
    Es wird wohl wirklich Zeit für den Ü-18 Bereich.

    Bin gespannt, ob es auch noch andere Wutzchen gibt, die gerne "nicht dicht" sind.

    Gruß,
    Janbaby SB

  3. #3
    abdelgamal
    Gast
    Ich ziehe es vor, wenn das Bettchen trocken bleibt. Uns ist mal auf Grund eines Defektes mitten in der Nacht das Wasserbett ausgelaufen. Da lagen meine Frau und ich dann tatsächlich in der Pfütze. Also komisch fanden wir das gar nicht

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2004
    Beiträge
    1.695
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von abdelgamal
    Ich ziehe es vor, wenn das Bettchen trocken bleibt. Uns ist mal auf Grund eines Defektes mitten in der Nacht das Wasserbett ausgelaufen. Da lagen meine Frau und ich dann tatsächlich in der Pfütze. Also komisch fanden wir das gar nicht
    Na das war dann aber keine Pfütze mehr, das war bestimmt ein ganzer See in dem ihr da lagt. Sooo viel pinkeln kann man ja gar nicht um auch nur annähernd die Menge eines kaputten Wasserbettes zu erreichen - zum Glück.


    Ich finde auslaufende Windeln unglaublich doof. Das Gefühl mag ich nicht. Ich fühle mich dann immer unsicher, wenn es passiert.

  5. #5
    Senior Member Avatar von frechdachs

    Registriert seit
    March 2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    856
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schwimmendnassedickeweiche Windeln mag ich sehr, aber auslaufen dürfen sie nicht.

    Das Bett ist soweit gesichert, aber die Kleidung wird dann doch mal nass, wenn die Windel ausläuft.
    Es ist zwar jetzt dramatisch, wenn sie ausläuft, aber unangenehm.
    Ich muss dazu sagen, ich trage die Windel Nachts, am Tag brauche ich sie nicht.

  6. #6
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    88
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ Janbaby: Magst Du es denn auch, wenn bei Deiner Liebsten die Windel ausläuft und sich z.B. nasse Flecken auf der Kleidung abzeichnen?

    @ Frechdachs: Ich schlafe mit Windel immer ohne Höschen darüber, so dass sich das Problem der nassen Kleidung kaum stellt - außer es läuft am Bäuchlein aus. Die nassen Flecken befinden sich dann eher auf dem Laken. Ich mag es daher auch, hellbunte Laken zu verwenden, die dann verräterisch dunkler werden.

  7. #7
    WBC Fördermitglied 2019 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.172
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    is ja interessant...
    aber wo genau liegt der unterschied dazu, einfach garkeine windel anzuziehen und so in die hose zu pinkeln?
    am ende kommt dasselbe bei raus, und es kostet weniger geld.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  8. #8
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.293
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sagen wir mal so... wenn ich mir sicher bin, dass ich nichts damit beschädige, dann ist es mir fast egal. Nur iwann wird es unangenehm für mich in einer sehr nassen Windel, das mag ich nicht. Auslaufen ist allerdings auf der anderen Seite eine schöne Gelegenheit, ein Spanking zu provozieren.
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  9. #9
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    88
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ Bongo: Ich finde, dass es da einen großen Unterschied gibt. Ich mag einfach das "umschlungene, weiche Gefühl einer Windel, das ein Höschen einfach nicht bieten kann. Zudem ist auch das bloße Pinkeln nicht spannend, weil man weiß dass alles in die Hose läuft. Ich benötige da diesen "Kick" der Marke "Wie lange bleibe ich noch trocken? Wann passiert es denn?".

    Daher mag ich auch die Windelwerbungen der 1980er und 1990er Jahre so sehr, bei denen man wußte, dass Baby zu einem bestimmten Zeitpunkt auslaufen und der Babymama alle Gesichtszüge entgleisen würden. ;-) Fand es immer schön, wenn es in den Pampers-Werbungen hieß: "Bis auf einmal, da habe ich eine Billigwindel ausprobiert."

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.370
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Findet das eher unangenehm, passiert aber leider ab und zu am pc, weil ich mir denke "ach das bischen geht noch".
    spätestens beim aufstehen sieht man die beschreibt

    Jrkler

  11. #11
    Trusted Member Avatar von Berner-Sennenhund

    Registriert seit
    August 2012
    Ort
    Württemberg-Nähe Stuttgart
    Beiträge
    232
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Wer steht auch auf auslaufende Windeln?

    Hallo

    Daß die Windel aus-/übergelaufen ist, ist mir auch schon ab und zu vorgekommen,

    Allerdings lege ich es nicht darauf an, dies herauszufordern.
    Denn wenn ich bewußt eine nasse Hose will, bräuchte ich keine Windel und könnte auch einfach so (ohne Windel) in die Hose machen.

    VG
    Berner-Sennenhund
    Meine Unterwäsche hat vier Klebestreifen, raschelt und fühlt sich toll an :-).
    Lieber eine nasse Windel als eine nasse Hose :-).
    I feel great with a Diaper :-).

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2012
    Beiträge
    127
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Finde es eher schön wenn die Windel warm,gut gefüllt ist und dabei das Bett aber trocken geblieben ist. Wenn selbige ausläuft bedeutet das auch immer Lacken abziehen und ist mit Arbeit verbunden, aber kann mir schon vorstellen das das für manche reizbar ist wie ein Kleinkind das Bettchen nass zu machen, nur da kann man die Windel auch gleich weglassen finde ich.

  13. #13
    Kvetinka
    Gast
    Nasse Laken und keine Windeln zur Strafe hatte ich auf Kinderstation bei Nonnen, brauch ich nicht wieder!

  14. #14
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.555
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe Angst, dass die Wäsche (Bettzeug, Laken, Pyjama etc.) dabei in Mitleidenschaft gezogen wird. Daher kommt immer Nachts eine Gummihose drüber. Ich kann schlecht bei mit im Keller rosa Spannbettlaken aufhängen. Ich hatte schon mal geschrieben, dass ich in einem Mehrfamilienhaus wohne und wir nur offiziell ein kleines Mädchen im Haus haben. Ich muss mit der Wäsche immer warten, bis meine Mutter mal im Urlaub ist, dann kann ich da waschen und trocknen.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  15. #15
    dani5930
    Gast
    Nasse Laken und keine Windeln zur Strafe hatte ich auf Kinderstation bei Nonnen, brauch ich nicht wieder!
    Keine Windeln als Strafe? Aber damit haben die sich doch selbst bestraft, wenn dauernd Laken gewechselt werden mußten, oder nicht? Das heißt....
    ausser wenn die Laken NICHT gewechselt wurden. Das trau ich den Pinguinen schon zu!
    Übrigens mag ich auch keine auslaufenden Windeln. Leider passiert das schon mal . Und dann muß ich eben Gummihöschen tragen.

  16. #16
    Kvetinka
    Gast
    Original von dani5930

    ausser wenn die Laken NICHT gewechselt wurden. Das trau ich den Pinguinen schon zu!
    Da kam neue Laken gefaltet auf die Nasse stelle, gewechselt wurde dann am nächsten festen Intervall.

    Hauptsache die Pinguine mussten nicht die Ausgeburt des Teufels wickeln und dabei sehen.

  17. #17
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.547
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja ab und an mag ich sehr wenn die Windel ausläuft, Tagsüber wenn ich Frei hab. Dann sind aber auch alle Sitz Gelegenheiten mit Gummiunterlage gesichert und die Klamotten die dann Trage sind net mehr die Neuseten. Dann bleibe ich auch aber länger in der Nassen Hose Sitzen.

    Gruß BabyDome

  18. #18
    Matschkind Avatar von teddibär

    Registriert seit
    January 2010
    Beiträge
    573
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kinder pullern in die Windel, und wenn keiner da ist um die nasse Windel rechtzeitig zu wechseln, dann läuft sie halt aus.
    Wenn der Teddi als kleines Kind Windeln trägt und der große, erwachsene Teddi keine Lust hat sich darum zu kümmern, dann wird auch das Bett schon mal richtig nass.
    Da jedoch Bettdecke und Matratze wasserdicht sind, macht das garnichts. Nur die Waschmaschine darf dann am nächsten Tag ein paar Loopings drehen.
    Das Bett ist quasi die Gummihose

  19. #19
    Pampersträger
    Gast
    Auslaufende Windeln sind nicht toll. Öfters mal in Babywindeln ausgelaufen, weil ich zu schnell reingemacht habe. Die Hose war dann auch nass. Da heisst es dann nur noch schnell und unauffällig aufs nächste WC.

  20. #20
    Lebensinsel
    Gast
    Mir ist es schon lieber, wenn alles in der Windel drin bleibt. Da ist dann auch das feeling besser. Obwohl - gestern morgen hatte ich endlich mal frei. Die Windel hatte schon im Bett einiges abbekommen, und ich hatte nach dem Aufstehen laaange Zeit keine Lust zum Saubermachen. Da ging es dann nach ein paar weiteren Laufenlassaktionen sprichwörtlich in die Hose. Weil dass aber recht schnell unangenehm wird, man sich nirgends mehr vernünftig hinsetzen kann, und die Brühe schon auf den Boden tropfte, musste ich dann doch notgedrungen unter die Dusche.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.