Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Das leidige SigPic Thema mit den Kinderbildern

  1. #21
    Fliwatuet
    Gast
    Aber ich mag es dennoch nicht wenn, typ1 oder typ2 sich hier in einem Forum anmelden wo eben auch Kids und Jugendliche unterwegs sind. Genauso dürften sie m.M.n. auch keine Kindergärtner, Pfarrer o.ä. mehr werden
    Das würde ich sogar schon als Kontaktversuch werten.
    Ob Typ 1 oder Typ 2, Pädophile haben nichts in der Nähe von Kindern zu suchen und in dieser Community befinden sich auch Minderjährige. Das sollte den betreffenden Personen bewusst sein.

  2. #22
    Grinsekatze
    Gast
    Leute,

    ihr führt eine Scheindebatte. Es gibt doch überhaupt keinen aktuellen Anlass für eure Diskussion. Mir persönlich ist in all den Jahren hier niemals wer aufgefallen, der in euer Raster passt. Was soll ein solcher hier auch? Seine Sexualität ist gesellschaftlich geächtet, hier gibt es keinerlei Material, das ihn oder sie dazu motivieren könnte, hier aufzutauchen. Übrigens finde ich es zumindest überlegenswert, ob ein aufgeklärter Umgang mit Pädophilie nicht bedeutet, dass man zwischen übergriffigen Menschen unterscheidet und solchen, die das Ganze in ihrer Phantasie ausleben (ja, hier müsste man auch noch einmal differenzieren). Bei Letzterem sehe ich kaum ein Problem und insofern überhaupt keinen Grund, hier Kriminaltypologien aufzufahren...

    Diese Unterscheidung verweist dann übrigens auch auf das Problem, warum der Großteil der sexuellen Misshandlungen von Kinder (und auch von Frauen) im häuslichen Bereich stattfindet, in der näheren Familie seinen Ort hat. Von hier aus, von einer Problematisierung der Familie aus wäre eine sinnvolle Diskussion über die Verhütung sexueller Misshandlungen möglich.

    Die von euch mit viel Geifer im Mundwinkel geführte Diskussion widert mich insofern ein bisschen an. Ich meine damit vor allem den Beitrag direkt über meinem.

    Die Ursprungsfrage des Threads war danach, wie man mit Bildern umgeht, die Kinder zeigen und damit auf einen ersten, möglicherweise abweichender Sexualität nicht aufgeschlossenen Blick hin falsch interpretiert werden könnten. Als ich das Forum einer szenefremden Freundin zeigte, dachte sie, es hätte was mit Schwangerschaft zu tun. Um unsere Außenwirkung mache ich mir insofern eigentlich keine Sorgen...

  3. #23
    Fliwatuet
    Gast
    Könntest du bitte konkretisieren, weshalb dich meine Aussage anwiedert?
    Ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz.

  4. #24
    Schnuffel
    Gast
    @ Grinsekatze...

    ich versteh dich gerade nicht, Fliwa und ich sagen doch genau das was du jetzt auch gesagt hast!? Ich versteh auch nicht inwiefern man jetzt dein "angewiedert sein" deuten soll?

    Naja und das es eine Scheindiskussion ist, möchte ich doch mal klar stellen. Denn gerade im ersten Post ging es (mal wieder) um die Außenwirkung... Und DAS ist doch die eigentliche Scheindiskussion, denn es ist ja nicht so als würde man sich hier um das Bild scheren, welches die Öffentlichkeit von uns wahrnimmt, sondern in Wahrheit geht es doch viel zu oft darum (und den Unterton habe ich auch in diesem Thread heraus gelesen), dass man ganz egoistisch Angst hat in die Pädophilenecke geschoben zu werden, wenn (wie in diesem Beispiel - Kinderbilder) Dinge gezeigt werden unter denen "wir" ganz andere Assoziationen haben wie die Außenwelt. (eben die beschriebene Suche nach Geborgenheit*)

    Aber du sagst es ja eigentlich selbst - diese Angst ist eben unbegründet.

    Ob es hier wirklich Pädos (welcher Art auch immer gibt) ist dabei erst mal nebensächlich. Aber genau darin besteht ja offensichtlich die Sorge einiger hier, denn sonst würden sie ja nicht immer befürchten in diesen Topf (von wem auch immer) gesteckt zu werden. Im Gegenteil - mich freut es ja sogar, dass manche sich Gedanken machen - aber warum dann nicht eine offene Diskussion, warum stellt man seine Meinung nicht dar. Stattdessen wird (wie in Politik und News) eine kleine Panikmache betrieben und mit den virtuellen Keulen geschwungen. Und eigentlich egal bei welchem Thema.

    (*ich würde da z.B. eher ein Kuscheltier oder einen Hund oder sonst etwas anführen - manche eben aber auch Bilder aus Ihren Kindheitstagen)

    edith sagt: the_kev hatte ja auch gerade eine Diskussion darum erwünscht und hat ja auch seine persönliche Meinung dargestellt. Und aus gutem Grund habe ich mich auch nicht auf the_kev als user bezogen, sondern meine Kritik an "solchen" Fragestellungen allgemein angebracht. Denn solche Fragestellungen häufen sich eben seit dem es eine sehr große Community geworden ist. Darf man dies, darf man das.... (Ja ich weiß einige Fragen sollte man auch nicht zu ernst nehmen...). Kernpunkt ist aber - das es hier viele User gibt die scheinbar diese Ängste haben - und da sag ich eigentlich nur... Das wir einfach nur näher zusammenrücken müssen, uns definieren müssen und von Gegenströmungen distanzieren müssen, jeder zu seinem Teil eben.

  5. #25
    Fliwatuet
    Gast
    Das war nicht nur im Unterton sondern Teil des Ausgangsthreads:

    Ich halte es für gefährlich diese Bilder zu verwenden. Nicht nur um die eigene Privatsphäre zu schützen, sondern auch um dafür zu sorgen, dass der Tenor des Forums von Anderen missverstanden wird und, viel wichtiger, dass diese Fotos nicht von Anderen "zweckentfremdet" werden.

  6. #26
    Grinsekatze
    Gast
    Hey,

    haha, ihr zwei habt Recht!

    Das war ein bisschen zu stark formuliert, habe nur Fliwatuets Aussage gelesen und mir nicht die Zeit genommen, eure Argumentation im Einzelnen zu lesen. Oder vielleicht ist auch einfach nur nicht deutlich geworden, dass ich es interessant finde, *warum* man sich über den Umgang mit Pädophilie unterhält (auf einen jahrealten Ausgangsthread zurückzugehen, ist ja ein bisschen konstruiert), statt dann eben nach der Außenwirkung zu fragen. Naja, jedenfalls war das irgendwie in diese Richtung gemeint. Aber das sagst Du, Schnuffel, ja bereits.

    Bin zu müde
    katze*

    *produziert heute nur Posts, die man sich auch hätte sparen können

  7. #27
    Schnuffel
    Gast
    omg ;-)

    und ich realisiere jetzt erst das der Anfang-Post von 2011 war ^^ Nun gut ist noch nicht solange, aber ich dachte das wäre jetzt gerade wieder ein aktueller Thread *grml*

    Nächstes mal muss ich da mal genauer drauf achten.

  8. #28
    Fliwatuet
    Gast
    Original von Schnuffel
    omg ;-)

    und ich realisiere jetzt erst das der Anfang-Post von 2011 war ^^ Nun gut ist noch nicht solange, aber ich dachte das wäre jetzt gerade wieder ein aktueller Thread *grml*

    Nächstes mal muss ich da mal genauer drauf achten.
    Gleichfalls
    "Neue-Beiträge"-Funktion sei Dank - Es wurde aktuell gepostet, ich kannte den Thread noch nicht: Aufs Datum achte ich da nicht ^^

  9. #29
    Member

    Registriert seit
    September 2005
    Ort
    09
    Beiträge
    74
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Avatare generell durch Admins und Community prüfen!

    Hallo,

    egal, ob diese Diskussion hier inzwischen schon älteren Datums ist oder vllt. gerade wieder aktueller den je.

    Jedenfalls bin ich dem Themenstarter dankbar für diesen Thread und die damit verbundene offene Diskussion.

    Als ich meinen "Baby Bink"-Avatar gebastelt und hier verwendet habe, muss ich gestehen, habe ich mir damals auch keine diesbezüglichen erwachsenen Gedanken gemacht. Weder über die evtl. damit einhergehenden Rechte und etwaige Verletzungen von Rechten seitens Urhebern / Rechteinhabern, noch den damit möglicher Weise sich ergebenden Anschein (von was auch immer) beim Betrachter hier. Das möchte ich aber nun ändern und gelobe Besserung.

    Das Thema darf nicht lapidar betrachtet und schon gar nicht leichtfertig ignoriert werden. Schließlich sollte jedes WBC-Mitglied daran interessiert sein, dass weder ihr/ihm selbst auf einmal "auf die Pelle" deswegen rückt, noch dass es den Trägerverein & Betreiber der WBC plötzlich dann mal trifft.

    Ich werde meinen Avatar herausnehmen und einen anderen verwenden.

    BTW (bei der Gelegenheit): Könnten nicht die Admins und Moderatoren generell künftig darauf achten, dass alle nicht zweifelsfreien Avatare mal komplett überprüft werden und die jeweiligen Mitglieder / Verwender angeschrieben werden und entsprechend auf dieses heikle, sensible Thema hingewiesen werden. Solange es um das Thema der Verantwortung geht, geht es auch um Verantwortlichkeit(en). Dazu zählt dem WBC-Leitung pauschal als Kontroll-Instanz und jedes WBC-Mitglied eigenverantwortlich.

    Doch wenn ein Mitglied hier schon längere Zeit nicht aktiv angemeldet war und bislang auch nicht auf dieses Thema hin angeschrieben worden ist, woher soll es dann jeder wissen, das die Sache ein Thema darstellt, dass alle betrifft. Es muss ja nicht erst noch mehr Zeit ins Land gehen ... bis es dann plötzlich mal heißt, der Laden wird dicht gemacht / abgeschaltet bis alle sich hier an die (gesetzlichen // moralischen) Regeln halten.

    Das sollte schon genrell mal selbstkritisch hinterfragt und überprüft werden, wie es mit der Einhaltung und Umesetzung überhaupt aussieht.

    Das ist natürlich auch "nur" meine Sicht- und Denkweise zu dieser Angelegenheit. Will ja nur sachlich zum Thema beitragen und meinen Senf dazugeben. Entscheiden muss das jemand anderes, der sich für die Sache halt zuständig fühlt.

    In diesem Zusammenhang (hab diese "Funktion"/"Möglichkeit" hier noch nicht entdeckt) wäre aus meiner Sicht die Schaffung einer Komplett-Übersicht, ähnlich wie die User-Liste / Mitglieder-Liste - aber eben ausschließlich nur für die verwendeten Avatare. So eine Art Avatar-Galerie, aller jener Avatare, die aktuell aktiv von Mitgliedern verwendet werden und damit im Einsatz sind. Der User Name darunter würde den Erkenntnisgewinn natürlich noch entsprechend steigern. Wenn es so eine Avatar-Gesamtliste (Galerie) gäbe, könnte nämlich jedes Mitglied sich ein Bild davon machen, welche Avatare, sprich Motive schon verwendet werden, welche nicht zweifelsfrei sind und ob es Doppelungen / Mehrfachverwendungen gibt - damit mit nicht zwei oder mehere Mitglieder denselben oder gleichen Avatar nutzen - um eindeutig sich von anderen auch bildlich abzugrenzen - wer auf Nummer sicher gehen möchte. (Ist aber nur so "eine blöde Idee" von mir.) Würde ja einen kleinen Programmier-Aufwand bedeuten, mal eine entsprechende Abfrage zu basteln und diese in ein Script einzubauen.

    Oder es bleibt eben wie es jetzt ist.... und dann aber nicht wundern, wenn es plötzlich ein (böses) Erwachen gibt.
    @Female: Magst Du kuscheln?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.