Umfrageergebnis anzeigen: Soll es einen öffentlichen Pranger geben ?

Teilnehmer
85. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    28 32,94%
  • Nein

    51 60,00%
  • Ist mir egal

    6 7,06%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 69

Thema: Vorschlag zu Verwarnungen

  1. #41
    Arielle
    Gast



  2. #42
    chisaii tora Avatar von Jona Windeltiger

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    OWL/Ruhr/Hamburg/Berlin
    Beiträge
    5.560
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von eule
    Bin ich mir nicht sicher, wie würdest du Ginni 2. Punkt bei der Schließung von Mikis Beschwerde verstehen?
    Ich verstehe ihn so, dass sich jeder per PN beschwere kann.
    Ja? Bin mir unsicher. Ging aber bislang auch davon aus, dass es okay ist. Und wollte ja eigentlich sowieso den Status Quo verteidigen :-)
    Gut gemacht, WBC-Team!


    eule:
    Uff, Kontrollorgan.
    ?
    Ich habe ja das Wort Kontrollorgan nicht in den Mund genommen, oder?
    Kontrolle entsteht dadurch, dass die Forumsöffentlichkeit kontrollieren kann, ob die Dinge, die passieren, in ihrem Interesse ist.
    Natürlich kann Maxi oder wer auch immer alles beliebige durchsetzen, aber andersherum ist jeder Websitenbetreiber logischerweise von der Zustimmung seiner User abhängig. Und Konsens lässt sich logischerweise nur herstellen, wenn Themen auch öffentlich sein dürfen (oder in Mikis Worte: transparent).

    Die Form von Kontrolle, die du, Eule, ansprichst, also eine interne Kontrolle, ist natürlich auch wichtig. Aber dazu will ich jetzt hier nichts sagen, dazu kenne ich auch eure spezifischen Bedingungen zu wenig.
    "The old place hasn't changed... apart from the artwork. - A change of system entails new art."
    "[laughing] Hopefully more than that."

  3. #43
    MysteryGirl
    Gast
    Hallo liebe Leute,

    ich bin nach einiger Überlegung zu dem Entschluss gekommen, gegen so einen "öffentlichen" Pranger zu stimmen.

    Begründung:

    Menschen, die das betreffen würde, würde das eigentlich kaum interessieren.
    Die würden doch keine Ruhe geben, weil sie es nicht einsehen können oder wollen....
    Im Gegenteil, die würden es sich noch als "Ehre" anrechnen, das sie für ihre Einstellung hier an den Pranger kommen....
    Und wenn man es dann ganz genau machen wollte, müsste man die entsprechenden Passagen wiederholen....dazu würden dann Beleidigungen und rechtes Rumgepöbel gehören, was hier nichts zu suchen hat.

    Menschen können sich auch ändern und sind einsichtig. Wenigstens einige.
    Wenn so einer sein Verhalten also ändert, warum soll es dann noch interessant sein, das er mal eine Sperre hatte für Dinge, von denen er sich heute distanziert?

    Wir nennen uns hier eine Gemeinschaft....und ein Pranger hat hier nichts zu suchen, meiner Meinung nach.

    Wir haben unsere Regeln und wir haben Moderatoren, die ihre Freizeit dafür einsetzen, dass diese Regeln auch beachtet werden.
    Das es immer mal wieder Menschen gibt, die sich über diese Regeln glauben hinwegsetzen zu können, ist doch nichts neues.
    Und die dann das Rumjaulen anfangen, wenn sie dabei erwischt werden.....und dann nicht mal dazu stehen können....echt erbärmlich so ein Verhalten in meinen Augen!

    So, bevor ich von den Mods nun auch gleich zensiert werde, weil ich mich wieder mal von meinen Gefühlen leiten lasse, höre ich lieber auf....*g*

    Euch allen noch einen schönen Abend und liebe Grüße

    Sarah

  4. #44
    Big_Elmo
    Gast
    wenn du für deinen Beitrag zensiert werde würdest, wäre der ganze Thread hier und die WBC fürn Arsch.

    :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P

    du hast es auf den Punkt gebracht:
    Und die dann das Rumjaulen anfangen, wenn sie dabei erwischt werden.....und dann nicht mal dazu stehen können....echt erbärmlich so ein Verhalten in meinen Augen!

  5. #45
    Trusted Member Avatar von Michaela

    Registriert seit
    December 2005
    Ort
    FastDresden also quasi Sachsen.....
    Beiträge
    3.231
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Huhu

    Von mir nen ganz klares Nein zu nem Pranger.

    So was schürt nur die Zwietracht.
    Ich hab auch mal ne Zeit lang nen Forum gehabt damals bei Parsimony.
    Jahrelang lief es unmoderiert und nie gab es was auszusetzen.
    Naja und dann musste ich bei einem Thread mal was löschen, bzw. hab jemanden zurecht weisen müssen.
    Ab da ging dort dann die Post ab. Ständig Spam, Beleidigungen, etc.
    Schließlich musste ich die Notbremse ziehen und hab das komplette Forum auf moderiert gesetzt.
    Von da an war Ruhe, weil jeder Post von mir gelesen und freigegeben werden musste.
    Und siehe da, nach zwei Posts, die net mehr durchkamen, ward der Störenfried nicht mehr gesehen....

    Was ich damit sagen will, öffentliche Verwarnungen, etc. sind Tinnef. Wenn solche Leute es nach ner PN mit "hör auf!" nicht raffen - radikal für ne bestimmte Zeit sperren. Ohne Vorwarnung, etc.
    Ne Verfeinerung der Sperre wäre noch, dass der betreffende User quasi gemuted wird. Also seine Schimpftiraden sind für ihn sichtbar gepostet, erscheinen aber nicht für den Rest des Forums. Auf die Art und Weise verliert man nämlich recht schnell das Interesse am Stören. Es reagiert ja keiner drauf................

    Jegliche Form des Anprangerns jedoch neigen dazu, dass sich Streitereien aufschaukeln.

    winke,
    Michaela
    So tragen wir ihn in die Welt, unseren Traum - Narren sind BUNT und nicht braun!

  6. #46
    Flattervieh

    Registriert seit
    August 2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.874
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja? Bin mir unsicher. Ging aber bislang auch davon aus, dass es okay ist. Und wollte ja eigentlich sowieso den Status Quo verteidigen :-)
    Ich halte es für eine Selbstverständlichkeit. Daher verwundet mich dieser Punkt. Ich meine, stellen wir uns vor, dem sei nicht so. Führe das nicht zu einem widerspruch?

  7. #47
    Freggel_Buster
    Gast
    Moin Leute,

    als hier die ersten Posts rein geflattert sind hatte ich auch noch gedacht. Hmm eigentlich keine schlechte Idee. Hab mir mein Vote aber noch aufgehoben, weil ich das ganze noch mal überdenken wollte. Nach der Lektüre der immer hin schon 45 Beiträge zum Thema, hat sich meine Sicht der Dinge jedoch stark geändert.

    Ein automatischer "Pranger" ist sinnfrei. Da er Personen die ein Fehlverhalten begangen haben unnötig Bloßstellen oder Aufstacheln würden.
    Was mit einer PN nicht zu beheben ist, ist auch mit einem "Pranger" nicht zu beheben.

    Außer dem hat ja jeder die Möglichkeit, wenn eine PN an den ihn Verwarnenden Mod die Sache für ihn nicht klären kann, einen Tread auf zumachen und das ganze Öffentlich in sachlicher Form zu erörtern. Welcher nach Klärung der Angelegenheit ja dann auch wieder aus dem Forum gelöscht werden kann.

    Mein Vote ist NEIN.

    Tschau Freggel_Buster

  8. #48
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.232
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von OingBoing
    Ach hast Du die Weisheit mit Löffeln gefressen, dass deine Postings keine Fragen offen lassen? Ganz schön überhebliche und lächerliche Aussage.
    Tut mir ja Leid, dass ich Suppe nicht im Sieb, sondern im Topf anrühre. Ich würde auch nie auf die Idee kommen, Suppe im Sieb anzurühren, daher ist dein Vergleich für mich nur bedingt nachvollziehbar. Dass meine Frage für dich keinen Sinn ergibt tut mir Leid für dich, denn dann wundert es mich, dass dein eigener Post für dich einen Sinn ergibt.
    LOL
    das is mir sowas von scheissegal
    muss mich ja nicht dauernd in irgendwelche neurotischen diskussionen hereinziehen lassen, blos weil jemand grad meint, er braucht das



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  9. #49
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2004
    Beiträge
    591
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Muss jetzt doch auch noch meinen Senf dazu geben...

    Also in einem anderen großen Forum (nein, nichts was mit Windeln zu tun hatte), wurde es so gehandhabt:
    Es gab ein Forum für Verwarnungen und Antworten darauf. Aber:
    Hier wurde nur automatisch eine Verwarnung publiziert, wenn zwei Vorherige nichts gebracht hatten. Das war dann gleichzeitig die letzte Warnung vor einem Bann.
    Davon abgesehen, konnte aber ein User auf eine Verwarnung hin (die per PN inklusive Zitat des beanstandeten Textes kam, ggf. wurde anonymisiert) auch verlangen, dass die Verwarnung öffentlich gemacht wurde, und zwar in Form einer 1:1 Kopie der originalen Verwarnung.
    In beiden Fällen konnte der Verwarnte öffentlich Stellung beziehen. Bei den ersten beiden Verwarnungen - sofern er nicht deren Veröffentlichung verlangte - natürlich auch per PN an den verwarnenden Mod. Die Mods waren verpflichtet, den Widerspruch mit mindestens einem weiteren Mod zu besprechen, ob sie nun aufrecht erhalten würde oder nicht.

    Klingt viel komplizierter als es war:
    1) haben die wenigsten widersprochen, da meist durch das Zitat die Ursache klar erkennbar war.
    2) hatte es sich sehr schnell eingependelt bei insgesamt wenigen Verwarnungen, nachdem die ersten zwei Bans ausgesprochen waren. Die Bans mussten dabei von zwei Mods bestätigt werden (insgesamt also drei Mods der Meinung sein, dass sie berechtigt waren).
    Der Traffic in dem Verwarnungs-Forum beschränkte sich nach dem ersten Monat auf ca. eine Verwarnung alle zwei Wochen.

    Das Problem ist doch: Wenn ständig nur verwarnt wird und mehr nicht, dann kümmert es einzelne Leute irgendwann nicht mehr, ob sie nun eine Verwarnung bekommen oder nicht.

    Ciao,
    smu

  10. #50
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2009
    Beiträge
    1.262
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Bongo
    muss mich ja nicht dauernd in irgendwelche ... diskussionen hereinziehen lassen...
    Warum schreibst Du hier dann überhaupt?

  11. #51
    doppelhelix
    Gast
    .

  12. #52
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.543
    Mentioned
    99 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Original von Big_Elmo
    Ich finde es schade, dass Wolfgang weder seine Aussagen begründet hat, noch dass er auf die nachfolgende Kritik auf seinem Beitrag eingegangen ist.
    sorry dass ich auch ein leben neben der wbc habe...
    und nicht staendig gucke obs was neues gibt...
    es haette ja auch gereicht im profil zu schauen wann ich das letzte mal online war.... aber das ist ja zu viel verlangt... da meckert man lieber los...

    ob das die richtige einstellung ist ?

    ---------------

    welchen zweck haette denn ein pranger ?

    der der drauf steht ist noch mehr sauer als er ueber die pn-verwarnung ist...
    aussenstehende koennen mit fingern auf einen zeigen --> der da hat sich falsch verhalten - das loest das problem keinenfalls

    ein pranger wuerde nur noch mehr probleme schaffen...

    --------------

    bezirksgerichte sind jene welche üeber 90 % der nachbarschaftsstreitigkeiten abhandeln...
    du wirst da keine info finden wann wer gegen wen und warum streitet...
    wenn also das in der absoluten oeffentlichkeit schon "halbprivat" ist... wieso sollten wir hier dann alles an die grosse glocke haengen ?

    waere das zielfuehrend, gaebs von jedem gericht ne website wo genau steht wer wann wo gegen wen streitet und warum...

    datenschutz allein kann es nicht sein warum gerichte das nicht publik machen
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  13. #53
    hosenmatz69
    Gast
    Das Modell von Smu klingt praktikabel. Da man dafür net abstimmen kann, hier per Text:
    Modell von Smu [x]dafür

  14. #54
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2009
    Beiträge
    1.262
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Argumente gegen einen Pranger-Thread sind einleuchtend, weshalb ich auch einsehe, dass solch ein Thread nicht unbedingt notwendig ist. Jedoch sehe ich es nicht ein, dass Threads "kastriert" werden. Wenn dann sollten Störenfriede eine Schreibsperre bekommen. Nur weil eine Beleidigung aus dem Thread entfernt wurde, wird sie nicht ungeschehen. Im IRC kann man auch keine Zeilen löschen, sondern nur den Beleidigenden ausschließen.

  15. #55
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.232
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von OingBoing
    Die Argumente gegen einen Pranger-Thread sind einleuchtend, weshalb ich auch einsehe, dass solch ein Thread nicht unbedingt notwendig ist. Jedoch sehe ich es nicht ein, dass Threads "kastriert" werden. Wenn dann sollten Störenfriede eine Schreibsperre bekommen. Nur weil eine Beleidigung aus dem Thread entfernt wurde, wird sie nicht ungeschehen. Im IRC kann man auch keine Zeilen löschen, sondern nur den Beleidigenden ausschließen.
    hmmm, sie kriegen ja auch irgendwann ne schreibsperre (wie man erst letztens an aktuellen ereignissen sehen konnte).

    dass die beleidigungen entfernt werden, macht man ja nicht, um sie ungeschehen zu machen, sondern deshalb, damit der beleidigte sie nicht mehr lesen muss. kann ja für denjenigen recht demütigend sein.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  16. #56
    Philip
    Gast
    Also,
    Leute, Leute, lasst's doch gut sein!
    - Verwarnung: wer will und wer kann ...
    - Keine Verwarnung, wer sie nicht will ...
    - Verwarnung doch, wenn man sie braucht (maso)
    - Verwarnung ... ja wozu und weshalb ... ???
    Lasst's gut sein !
    Phil

  17. #57
    miki
    Gast
    eldianino

    Das ist durchaus eine zweischneidige Sache. Es wird durchaus nicht jeder schoen finden, wenn er wegen was auch immer oeffentlich an den Pranger gestellt wird. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es da andersherum genauso Beschwerden gaebe, warum man das nicht diskret per PN regeln konnte.
    Ausserdem ist mit Sicherheit keinem damit gedient, wenn persoenliche Beleidigungen nochmal zur Dokumentation wiederholt und irgendwo auf ewig archiviert werden.
    1. hat das nichts mit 'an den pranger stellen' zu tun wenn etwas zitiert wird was ohnehin veröffentlicht ist

    2. scheint dir völlig entgangen zu sein, dass der terminus 'beleidigung' für so gut wie alles herhalten kann! wenn jemand blaue augen hat und ich sage 'du hast blaue augen' so kann er auch beleidigt sein weil er lieber grüne hätte und blau hässlich findet. das kümmert mich allerdings absolut und überhaupt nicht! abgesehen davon dass wahrheit OBJEKTIV gesehen NIEMALS eine beleidigung sein kann. was sollte mich ergo davon abhalten jemandem zu sagen dass er eine verständnisschwäche für gelesenen text hat wenn er auf etwas ANTWORTET das gar nicht gesagt wurde - was jedermann nachlesen kann solange nicht gelöscht wurde?

    ich gebe dir gerne ein beispiel dafür aus dem gelöschten thread:

    saltor

    Es steht Weihnachten vor der Tür. Eigentlich ein Fest der Liebe, der Religionen und der Besinnlichkeit.
    dem schliesse ich mich gerne an und trage dazu einige ZITATE aus dem heiligsten buch einer weltreligion bei, dem babylonischen TALMUD, einer sammlung von regeln, erstellt von Rabbis:
    Big_Elmo zitiert mich anschliessend mit kommentar:
    Big_Elmo

    Original von miki

    wie auch immer:
    zb.:

    "A Gentile girl who is three years old can be violated."
    -9boda Sarah 37
    'ein nicht glaeubiges maedchen das drei jahre alt ist kann vergewaltigt werden'
    Ich empfinde dieses Zitat als gewaltverherrlichend, sexistisch und vor allem jugendgefährdent.

    Wenn du etwas zum Thema beitragen möchtest, dann halte Dich bitte an die Boardregeln.

    [...]

    Liebe Mitleser,

    Wem nützt das Geposte von Miki ???
    Was will er uns damit sagen???
    Wenn das vorhin nicht beleidigend und gewaltverherrlichend war, was war es dann. Satire???
    (kann steht im sinne von dürfen)
    was er dabei offensichtlich nicht mitbekommt ist, dass er dabei die 'heilige schrift' einer WELTRELIGION kritisiert!

    was er weiters nicht mitbekommt ist, dass dieses zitat zweckmässiger weise JEDER kennen sollte um zu wissen WOVOR kinder zu schützen sind!

    pisa lässt grüssen ist MEINE -hiermit durch zitate der fraglichen passagen begründete- meinung dazu!

    eldianino

    Transparenz finde ich zwar meistens auch ganz toll, aber sie hat ihre natuerliche Grenze spaetestens dort, wo man eben die nichtgewollten Beleidigungen, Anfeindungen oder gar strafrechlicht relevante Inhalte wiederholen muesste, um es wirklich fuer jeden transparent zu machen. Sowas geht aus nachvollziehbaren Gruenden nicht.
    ich erkenne darin einen elementaren logikfehler! es ist im gesamten rechtswesen absulut zwingend NOTWENDIG ob es nun zb. um beleidigung oder andere rechtsverstösse geht genau diese schriftlich zu protokoll zu geben! oder meinst du dass du auch nur von einem einzigen richter, der ein papier vorgelegt bekommt auf dem steht: 'xxx hat mich beleidigt' das urteil hören würdest: 'stimmt, sie haben recht.'?

    mal ganz davon abgesehen, dass jede verhandlung und jedes URTEIL ÖFFENTLICH ist!

    das ist aus guten gründen so, und zwar deshalb, um sicher zu stellen dass es nicht passieren kann -WIE DAS AUCH IN DIESEM FALL IST- dass eine solche sache objektiv NIEMALS STATT GEFUNDEN HAT!!!

    Jona Windeltiger

    Ich bin gegen ein öffentliches Posten von Verwarnungen. Ich bin allerdings der Meinung, dass jeder das Recht hat, seinen Fall eigenständig in die Öffentlichkeit zu tragen (zB im Forumscenter), so fern die Person sich dabei nicht im Ton vergreift. Dies halte ich für eine wichtige Form der Kontrolle des Teams durch die Community.

    Nebenbei noch eine kleine Bemerkung: Warum so viel Stress um Verwarnungen? Die Verwarnten, sind das nicht die Coolen?
    das mit der kontrolle sehe ich genau so ... könnte es sein, dass es allmählich für das modteam etwas uncool wird?
    warum? lies etwas weiter

    Philip

    Also,
    das mit den "Verwarnungen" kommt mir hier vor wie eine Diskussion unter Hilfsschülern von der letzten Bank: "Herr Lehrer, ich weiß 'was ...!".
    siehst du - genau das ist der grund warum ich ZITIERTE begründungen verlange ... dann würdest du auf einen blick erkennen dass es nichts gibt, das zitiert werden KANN!

    es sprechen hier alle von beleidigungen - es wird am laufenden band zitiert - aber es gibt KEIN EINZIGES ZITAT das eine beleidigung meinerseits beinhaltet!!! warum meinst du ist das so???



    Big_Elmo

    Nach Löschung der strafrechtlich relevanten Inhalte, sollte der Thread wieder geöffnet werden.
    das ist ein seeeehhhr interessanter aspekt!!!

    dafür unterschreibe ich auf der stelle! aaaaber ... ich meine zu wissen worauf du anspielst ... auf die in diesem post etwas weiter oben ZITIERTE stelle ... stimmts???

    ich fürchte, mein lieber Big_Elmo, dass du dann absolut in der pretulle bist! ich verrate dir auch sogar warum! wenn du dieses ZITAT als strafrechtlich relevant betrachtest -ein Talmud ZITAT- so erklärst du dich damit zum ANTISEMIT, da du damit forderst eine bestimmte WELTRELIGION strafrechtlich zu verfolgen - und genau DAS IST strafrechtlich relevant und hätte damit DEINE zwangsläufige sperre zur folge, wärend ich bloss darauf hingewiesen habe dass es das GIBT!

    ich fordere dich hiermit dazu auf die gesetzesstelle zu nennen gegen die ICH verstossen habe ...
    ich denke, WIR ALLE sind sehr gespannt auf deine antwort!

    das ist der springende punkt, den du -wie bereits oben erwähnt!- nicht bemerkt hast und stattdessen nicht nur mit beiden beinen sondern noch dazu mit dem kopf voran in den fettnapf gesprungen bist!

    eben das ist -AUS MEINER SICHT- auch der grund warum einerseits der thread gelöscht wurde und dann andererseits eine 'beleidigung' die es NIEMALS gab dafür herhalten musste um die überforderung des modteams -es wurde das kollektiv in form des 'forumsprechers' vorgeschoben- zu übertünchen ... es fehlt einfach sehr offensichtlich das entsprechende wissen um solche situationen zu bewältigen ... soferne man bedarf sieht sich ein zu mischen ...



    OingBoing

    Am Beispiel von Miki hätte sich jeder des Denkens halbwegs fähige Leser auch von selbst denken können, dass Miki eine Verwarnung und vielleicht ein Schreibsperre bekommt, so offensichtlich wie er beleidigt hat, sofern man denn den Thread gelesen hatte, bevor er kastriert wurde.
    auch für dich gilt: bitte ZITIEREN - nicht dumpfe behauptungen verbreiten die haltlos sind!

    ich fordere dich daher öffentlich auf HIER diese von dir angesprochenen 'beleidigungen' zu ZITIEREN oder derartige anschuldigungen zu UNTERLASSEN!

    ich kann dir über anforderung via PN, denn zb. dafür ist PN, -oder auch public- gerne den gesamten thread IM ORIGINAL zusenden ...

    beebee

    Vielleicht könnten die Mods es ja so machen:

    zunächst per PN verwarnen, Gründe für Löschungen/Sperrungen erklären (und diese PN aufheben)... und erst, wenn der betroffene User SELBST hier laut ein Faß aufmacht im Forum, DANN die PN in einen öffentlichen "Pranger" Thread kopieren, damit dokumentiert ist, was der Grund war.
    es geht nicht um erklärungen, gründe etc. sondern um das ANFÜHREN der beanstandeten TEXTPASSAGE! wenn du ein knöllchen bekommst auf dem nur steht: 'sie sind zu schnell gefahren' und einen zahlschein für das bussgeld so ist das entschieden zu wenig! da muss schon mindestens dar tag, dein KFZ-kennzeichen, der ort, dein wagen etc. genannt sein und WIE schnell du gefahren bist - oder sehe ich das falsch?

    [quote]
    Big_Elmo

    @ alle

    Wie man das dann praktisch umsetzen kann, ist natürlich auch von der zeit der mods und technischen Voraussetzungen abhängig.
    Mir geht es um, ein respektvolles Miteinander.
    eule

    Das sollte sich jeder ... Schreiberling im Forum bewusst sein.
    @Big_Elmo: was du da sagt vom 'respektvollen miteinander' hat durchaus hand und fuss ... bist du auch dafür eule zu verwarnen wenn er die user -alle!- als 'SCHREIBERLINGE' bezeichnet?

    wer -ausser mir- empfindet das noch als absolute frechheit?

    wer meinst du eigentlich zu sein eule???

    eule

    Die WBC ist privates Terrain, hier hört die Freiheit auf.
    das ist einer der gründe warum du MEINER MEINUNG nach als moderator absolut ungeeignet bist!

    kann es sein, dass das mehrere so sehen?

    OingBoing

    @Eule: Es geht aber darum, dass sich Miki öffentlich beschweren möchte und nicht per PN und das ist wohl nicht gern gesehen.
    ich denke du hast mich etwas missverstanden - es geht nicht um 'beschweren' sondern in erster linie um die ART UND WEISE der BEGRÜNDUNG - mit ZITAT! das ÖFFENTLICH zu machen ist gerade in DIESEM FALL zwingend notwendig ... es gibt KEINE EINZIGE STELLE die objektiv NACHWEISLICH beleidigend ist!

    tobiase

    es wird in letzter zeit oft gelöscht geschlossen oder zensiert! vorallem und grade bei themen die hier "nix zu suchen haben" .....
    das passiert immer dann, wenn man einer sache nichts wirklich substantielles zu entgegnen hat da sie grundsätzlich richtig ist - das ist nicht neu!

    ein sehr gutes beispiel war der schlusssatz 'saltors' in 'Beiträge die nicht ins Konzept passen' in einem guten posting: 'Es steht Weihnachten vor der Tür. Eigentlich ein Fest der Liebe, der Religionen und der Besinnlichkeit.'

    ich bin mir sicher, dass saltor sich nicht über den wahren inhalt der 'heiligen schrift' einer weltreligion im klaren war, aus der ich zitierte, da ich in 'Religionen' und 'Liebe' in einem bestimmten fall einen besonders krassen widerspruch sehe. da entsteht dann natürlich das problem, dass dies weder eine 'Religiös-extreme' ÄUSSERUNG MEINERSEITS ist, noch gegen irgendeine forenregel verstösst -jedenfalls nicht gegen deren handhabung wenn ein mod selbst religionen anspricht, allerdings in einem kontext der nicht universell zutrifft. weiters verstösst darin einen widerspruch zu sehen gegen kein gesetz, da es kein gesetz gibt das vorschreibt, dass religionen liebevollsein müssen ...

    auch der jugendschutz greift da nicht so recht da ich sehr bewusst ein zitat -der komplette talmud besteht im wesentlichen nur aus zitaten von rabbis- gewählt habe das eigentlich jeder kennen SOLLTE um zu erkennen wovor kinder tatsächlich unter anderm zu schützen sind!

    so - also was jetzt? da steht plötzlich etwas in einem thread dessen klickzahl sprunghaft ansteigt und über die 3200 geht, das nur einer verschwindend kleinen minderheit bekannt, aber unwiderlegbar richtig ist ... und doch 'will man das aber irgendwie nicht' ... das passt irgendwie nicht in das weltbild das man durch die rosarote brille zu sehen gewohnt ist - es tritt eine völlig unbekannte parallelrealität zu tage! weiters kommt hinzu, dass ich zu denjenigen gehöre, die nur äusserst selten einen thread erstellen, aber bestimmte threads sehr genau verfolge und nur dann poste wenn das aus MEINER sicht sinn macht indem es etwas dazu zu sagen gibt das eben weitgehendst unbekannt ist und daher -naturgemäss- nicht im mainstream liegt - ergo ein echter beitrag ist. stellt sich die frage: wie damit umgehen?

    die reaktion in einer situation in der die herrschaften moderatoren überfordert sind -insbesondere weil einer der ihren unbewusst mit beiden beinen ins fettnäpfchen gehüpft ist- ist immer die gleiche: schliessen, löschen und dann klammheimlich eine nichtssagende PN senden, in der meinung, dass damit alles erledigt ist!


    DAS IST ES DIESMAL NICHT MEINE HERRSCHAFTEN - diesmal werdet ihr euch dieser thematik -eurer vorgangsweise- stellen - und zwar PUBLIC!!!


    genau diese vorgehensweise wurde bezeichnender weise im thread 'Verwarnung' wieder angewendet (schliessen, ohne PN, aber ohne ZITAT etc. - nur dumpfer nonsens aus meiner sicht). klarer weise -und das beginnen offensichtlich mehrere zu erkennen- ändert das nichts am grundlegenden problem der willkür das damit immer deutlicher zu tage tritt - eule hat sich ja sehr klar deklariert. genau darum denke ich nicht im traum daran dies via PN abzuhandeln - alleine schon deswegen, da ich davon ausgehe dass ich nicht der einzige user bin mit dem so verfahren wird. ergo wird das entweder JETZT ausgetragen und für alle seiten zufriedenstellend bereinigt oder die mods werden allmählich dazu übergehen müssen einen blog zu schreiben wo es noch die möglichkeit gibt kommentare zu sperren und dann können sie ausschliesslich ihre sicht der dinge posten - viel spass!

    daher neuerlich:

    Ginni

    closed.


    Lieber Miki,

    a) ist das Forumscenter nicht dazu da, dass du andere User auf einer persönlichen Ebene angreifen kannst (dazu ist übrigens auch der Rest des Forums nicht da!) und

    b) ist es hier usus, Verwarnungen per PN auszusprechen. Wenn du damit ein Problem hast oder dir irgendwas daran nicht passt, wende dich bitte per PN an einen Mod.


    Mfg,
    ginni
    -----------------
    „The horizon of many people is a circle with zero radius which they call their point of view.” - Albert Einstein -
    ad a)
    nenne bitte den 'angriff' - aber vermeide es tunlichst cassandra zu nennen um nicht in die verlegenheit zu kommen IHR posting zerpflücken zu müssen ... sie war gar nicht angesprochen

    ad b) wenn das so usus ist so ist es hoch an der zeit den usus zu ändern! hinterrücks ist nicht bei mir - und offenbar stinkt das nicht nur mir - ergo ---> bitte PUBLIC!

    c) WIR ALLE vermissen um ein mal öfter die BEGRÜNDUNG für das schliessen des threads 'Verwarnung' - die entsprechenden ZITATE fehlen dort nämlich noch!


    deine signatur hat übrigens das gewisse etwas! ich übersetze sie mal - um die minderheit die sie nicht lesen kann nicht auszuschliessen:

    'der horizont vieler menschen ist ein kreis mit einem nullradius den sie ihre sichtweise nennen.'

    ich gehe davon aus, dass du sie gewählt hast weil du dich darin wiedererkennst - oder sollte ich im irrtum sein da es eine bessere erklärung dafür gibt auf die ich noch nicht gekommen bin???

    ich bin ein fan von Einstein ... von Tesla übrigens auch ...


    ps.: solltest du meine frage bezüglich deiner signatur beantworten, so bitte public - es interessiert sicher nicht nur mich warum du gerade diese gewählt hast ...

  18. #58
    MysteryGirl
    Gast
    Lieber @miki,

    fast täglich sind in den Medien Deutschlands Berichte zu finden, die von Gewalt gegen Kinder berichten. Diese werden von Menschen begangen, die den Talmud nicht gelesen haben bzw. ihn garnicht kennen. Wie du also mit Talmudzitaten unsere Kinder schützen willst, ist mir ein Rätsel.

    Aber ich kann dir sagen, wovor wir unsere Kinder schützen sollten:
    Vor Menschen, die Wissen mit Weisheit verwechseln,
    die in der Vergangenheit leben und zu Kreuzzügen aufrufen, die schon lange vorbei sind,
    die von Toleranz und Güte noch nie was gehört haben,
    die meinen, Regeln der Gesellschaft und auch der Foren gelten nicht für sie.

    Menschen wie dich, @miki!

    Sieh in dein Herz und erkenne die Wahrheit jenseits von Wissen und Logik.
    Denn was nützt dir all dein Wissen, wenn du es nicht anwenden kannst?

    Ich wünsche dir aber von ganzem Herzen ein frohes und besinnliches Weihnachten.

    liebe Grüße
    Sarah

  19. #59
    miki
    Gast
    was nuetzt dir dein NICHT wissen wenn du es anwendest?

  20. #60
    MysteryGirl
    Gast
    Lieber @miki,

    und wieder hast du gezeigt, dass du nicht imstande bist, zu verstehen....
    Da hilft dir dein Wissen nicht weiter.
    Aber das bin ich ja von dir gewohnt.
    Ich finde das nur schade. dass dir selbst die einfachsten Dinge im Umgang mit anderen Menschen fehlen.
    Fehlt dir hier dein Wissen oder kannst du es einfach nicht umsetzen?

    liebe Grüße
    Sarah

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.