Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 101

Thema: urlaub im kinderhotel

  1. #21
    engelchen
    Gast
    Karl, ich denke besser und überlegter wie die meisten hier. Bei dir muss man wohl alles doppelt und dreifach schreiben, was. Und Gesetze zitieren ist ein leichtes, kann dir ja gern mal meinen geehelichten Advokat vorbeischicken.

    "Denn ein Kinderhotel heißt nicht umsonst Kinderhotel. Wo Eltern mit Kindern mal ungestörten Uraub machen können und nicht an solche Leute zu denken etc. Alle Erwachsenen ohne Kinder nehmen ein normales Hotel für ihren Aufenthalt, da kann man das auch machen. Da ihr auch mal was essen wart oder euch das Hotel angeschaut habt etc., da würde ich vor Scham versinken oder als Mutter mit Kind sehr verwundert sein und Nachfragen was ihr denn die ganze Zeit ohne Kind hier wollt."


    lg
    Svenja

  2. #22
    boernie81
    Gast
    Original von engelchen


    Bin zwar kein Jurist, kenne aber einige Privat, sodass ich da mehr weis wie einige hier...
    LG
    Svenja
    Klugscheißmodus aus versehen angelassen oder beabsichtigt?

    Wenn du so tolles Insiderwissen hast, kannst damit ja auch rausrücken, ansonsten klingt das wieder so neunmalklug und überheblich, oder einfach nur:
    besch..., das Wort endet in dem Fall nicht auf "..sen" sondern auf .."ert"

  3. #23
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2005
    Beiträge
    1.234
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von engelchen
    Karl, ich denke besser und überlegter wie die meisten hier. Bei dir muss man wohl alles doppelt und dreifach schreiben, was. Und Gesetze zitieren ist ein leichtes, kann dir ja gern mal meinen geehelichten Advokat vorbeischicken.

    lg
    Svenja
    Hehe,
    das klingt ja richtig übel.

    "besser denken" Elite oder sowas?


    Also jeder sollte erst einmal seinen Neuigung ausleben können, dass ist Freiheit.

    Die Freiheit des einzelnen endet dort, wo sie die Freiheit des anderen einschränkt.

    Damit währen schon mal alle Dinge, die ohne gegenseitiges Einvernehmen geschehen außen vor.
    Das ist auch mit unseren Gesetzen, um die sich ja auch die Juristen befassen geregelt.

    Wenn Gesetze die Freiheit einschränken oder gegen Menschenrechte verstoßen müssen die Politiker dies Verantworten und dazu gibt es Mittel im Rechsstaat darauf aufmerksam zu machen.

    Wenn alle Leute mal etwas mehr überlegen, dann sind alle zufrieden.

    DLs, ABs usw. zu unterstellen sie tun Sachen die nicht in Ordnung sind oder gar ungesetzliche, nur weil sie das tun, was ihnen (bisher) noch nicht untersagt ist schon hart.

    Ich bin aber der Meinung, auch wenn es nicht verboten ist: Wenn man einen Lebenstil hat mit dem andere nichts anfangen können sollte man es anderen nicht aufdrängen.

    Also, es war ein Paar im Hotel für Familien mit Kindern, sie hatten Kinder mit , sich selbst, klingt komisch, ist aber so.
    Sie haben sich normal gegeben in der Umgebung und im Zimmer sich etwas ungewöhnlich gegeben. Es hat keinen gestört. Der Eigentümer hat nichts gesagt, er verdient ja sein Geld. Es lag keine Absicht vor Kinder in irgendeiner Art und Weise zu Schaden, wo ist denn hier ein Problem?

    Hätte der Besitzer Fragen gestellt um die Sicherheit seiner Gäste mit Kindern zu gewährleisten, gut, das wäre nachvollziehbar in der heutigen Hysterie. Diese Situation trat aber nicht ein.

    LG Lucas
    Der alte Sen-Meister hebt den Finger und sagt leise "Man wird sehen!"

  4. #24
    dlviennoise
    Gast
    Original von engelchen

    Bei sowas greift der Paragraph 171: Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht

    Wer seine Fürsorge- oder Erziehungspflicht gegenüber einer Person unter sechzehn Jahren gröblich verletzt und dadurch den Schutzbefohlenen in die Gefahr bringt,
    in seiner körperlichen oder psychischen Entwicklung erheblich geschädigt zu werden, einen kriminellen Lebenswandel zu führen oder der Prostitution nachzugehen,
    wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


    Da kommt der Spruch immer wieder gut: Was ist blos aus Deutschland geworden...

    Hm, was ist bloß aus Deutschland geworden?

    Nun, zuerst einmal haben geschätzte 3/4 der Deutschen die Grammatik der deutschen Sprache unzureichend gelernt oder können sie nicht richtig und fehlerfrei anwenden.

    ...die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt (Ludwig Wittgenstein).

    Aber lassen wir einmal diesen Kulturpessimismus á la "was ist blos [sic!] aus Deutschland geworden" beiseite:

    Der zitierte Paragraph 171 trifft hier einfach nicht zu! Wer hat da welche Fürsorgepflicht vernachlässigt? Wer führt wen in die Prostitution, etc.?

    Fragen über Fragen, die allesamt nicht in § 171 beantwortet werden....

    Sorry!

    lg
    viennoise

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    950
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich sehe da echt kein Problem bei dem Hotelbesuch.
    Solange man sich als Hotelgast ordentlich benimmt und eben nicht die anderen Hotelgäste stört oder soger seinen fetisch aufdrängt.
    Man muss ja sein "Baby" nicht gerade im Babyoutfit, am besten noch am Lauflerngurt, durchs Hotel führen und vor den anderen Gästen züchtigen oder wickeln.
    Sondern wie gesagt sich ganz normal benehmen und verhalten.



    Ganz im Gegenteil man könnte ja sogar sagen das es eine Diskriminierung wäre wenn Leute ohne Kind nicht im dem Hotel übernachten dürften, wenn sie es denn wollen.


    Ich könnte es mir auf jeden Fall gut vorstellen da auch ein Wochenende zu verbringen.
    Mit freunden zusammen und ganz normal die Aktivitäten des Hotels nutzen (Schwimmen, Wellnes und Spielplatz). Ganz normal ohne irgendwelche fetische auszuleben. Einfach Spaß haben. Und klar wenn in dem Zimmer halt ein Gitterbett steht kann es dann ja auch genutzt werden....da würd ich mich dann auch für bereit erklären. hi hi

  6. #26
    Trusted Member

    Registriert seit
    February 2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    339
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Aussage "In Kinderhotels dürfen nur Eltern mit Kinder" ist totaler unsinn. Vielmehr ist es so das Eltern ohne Kinder in einigen Kinderhotels ermäßigt einchecken, da diese u.a. den Kinderbetreuungsservice, der einen Großteil des Kinderhotels aussmacht, nicht in anspruch nehmen können.

    btw. elitäres Denken ist zum

  7. #27
    engelchen
    Gast
    Mir kanns ja egal sein was hier einige machen, wenn ihr so Anfangt haben wir euch irgendwann in Kinderspielhäusern, sowas kann einfach nicht sein. Weil das macht ja nichts...
    Ich würde doch nicht mit meinem Partner in ein Kinderhotel einchecken, der Gedanke ist zum , da gibts viel bessere die ich vorziehe, Wellnesshotel z.b. Lasst Kinder; Kinder sein und kommt dort nicht mit eurem Fetisch an, auch wenns keiner mitbekommt!

    Wir die kleine gehobene Minderheit, die dem Großteil in Deutschland mitfinanzieren, lieben unser elitäres Denken. Nicht jeder kann so sein und das ist auch gut so. Bei uns ist das eine Sache des gepflegten Understatements.


    LG
    Svenja

  8. #28
    Kvetinka
    Gast
    Original von engelchen



    Wir die kleine gehobene Minderheit, die dem Großteil in Deutschland mitfinanzieren, lieben unser elitäres Denken. Nicht jeder kann so sein und das ist auch gut so. Bei uns ist das eine Sache des gepflegten Understatements.

    Genau Svenja,

    soviel spätrömische Dekadenz!

  9. #29
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    3.443
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von engelchen


    Bei uns ist das eine Sache des gepflegten Understatements.


    LG
    Svenja


    Von gepflegtem Understatement kann bei der Art und Weise, wie du deine eigene (vermeintliche) Elitezugehörigkeit immer wieder in den Vordergrund rückst, wohl keine Rede sein.

  10. #30
    engelchen
    Gast
    Original von Linus
    Original von engelchen


    Bei uns ist das eine Sache des gepflegten Understatements.


    LG
    Svenja


    Von gepflegtem Understatement kann bei der Art und Weise, wie du deine eigene (vermeintliche) Elitezugehörigkeit immer wieder in den Vordergrund rückst, wohl keine Rede sein.

    Na Sicher doch, z.b für was Porsche fahren, wenn ein gehobener Mittelklasse BMW reicht...

  11. #31
    Member

    Registriert seit
    February 2008
    Beiträge
    49
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hallo, engelchen
    so kann man es auch ausdrücken, wenn es für den porche nicht reicht...

    ich fahre lieber mein mercedes, besserer fahrkomfort gegenüber porche?
    und nicht weils an ein paar euros liegt.

    lg karl

  12. #32
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    3.443
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von engelchen
    Original von Linus
    Original von engelchen


    Bei uns ist das eine Sache des gepflegten Understatements.


    LG
    Svenja


    Von gepflegtem Understatement kann bei der Art und Weise, wie du deine eigene (vermeintliche) Elitezugehörigkeit immer wieder in den Vordergrund rückst, wohl keine Rede sein.

    Na Sicher doch, z.b für was Porsche fahren, wenn ein gehobener Mittelklasse BMW reicht...
    Ich habe nicht das Gefühl, dass du verstanden hast, was ich gemeint habe. Vielleicht sollte ich doch etwas deutlicher werden.
    Hier im Forum gibt es weder BMWs, noch Porsches und auch keine Trabbis, Volkswagen oder Fahrräder. Hier gibt es nur das Verhalten, die Ausdrucksweise und die Texte mit denen man sich hier ausdrückt. Und auch hier könnte man sich mit gepflegtem Understatement bewegen und nicht ständig auf die Zugehörigkeit zu einer gewissen Schicht hinweisen. Das wäre Understatement und ich bin sicher, dass es hier im Forum einige gibt, die genau dieses Understatement leben und hier ganz bescheiden Ihre Meinung äussern obwohl sie ein dickes Bankkonto haben, ohne diese Meinung mit ihrer überlegenen Bildiung oder Einkommen weiter aufblasen zu wollen.

    Ich für meinen Teil lasse lieber Argumente sprechen. Deine Argumentation hier im Thread ist sehr dünn, und wenn du dann argumentativ nicht mehr weiterkommst, dann wird eben über die Elite weiterargumentiert.

    So stelle ich mir die deutsche Elite nicht vor.

    Viele Grüße
    Linus

  13. #33
    Senior Member Avatar von windel_ch

    Registriert seit
    October 2006
    Beiträge
    203
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Kinderhotel

    Hallo Zusammen

    Stellen wir uns doch mal die Frage, was ein Hotel zum Kinderhotel macht:
    - Betreuungsservice
    - Kinderbetten
    - Kochnischen für Mahlzeiten (Flaschen, Breie) Zubereitung
    - Kindergerechte Speisen
    - Unterhaltungsmöglichkeit der KInder im Restaurant (Spielsachen, Maluntensilien)
    - Kindergerechte Freizeitgestalltungsmöglichkeit (Spielplätze, Clown, Erlebnispark, etc.)

    Wer sich über Kinderlärm in einem Hotel/Restaurant ärgert hat sicher nichts in einem Kinderhotel verloren. Wenn nun aber ein Pärchen sich in einem Kinderhotel niederlässt und keine dort anwesende Erwachsene und Kinder belästigt. Finde ich grundsätzlich in Ordnung.

    Im vorliegenden Fall wurde bereits im Vorfeld auf betreffend einem Bettnässerproblem nachgefragt. Da frage ich mich, ist dies ein ganz abwägiger Gedanke, wenn mann wirklich Bettnässer ist, sich eher in einem Kinderhotel unterzubringen? Denn in einem Kinderhotel ist man sicher mehr mit diesem Problem bewandert als in sonst einem Hotel.

    Gruss windel_ch

  14. #34
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    950
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaube eh das es einen gewissen Markt gibt für sag ich mal 18- 30 jährige die garnicht AB oder DL oder sowas sind aber trotzdem gern spaß haben an "Kinderkram".
    Es gibt doch schon viele mit 20iger die doch gerne mal (wenn auch nur ab und zu) Kinder TV und Comics im Fernsehen schauen.

    Bestes Beispiel dazu ist das Rabatzz in Hamburg. Jeden dritten Donnerstag im Monat ist dort Ü18 Party. Ganz ehrlich alle die da hin gehen das sind doch nicht alles AB/TB oder so!!! Sondern einfach Leute die Spaß haben wollen und gerne mal ein paar Stunden rum toben und oder wieder mal klein sein wollen oder können. Und jeder der schon mal da war weiß wie voll es da ist.
    (Ich find es immer wieder lustig zu sehen wie alle da plötzlich wieder klein sein können und rum toben können. Und dann ein paar Stunden später sind dann alle wieder ganz groß und erwachsen. Setzen sich in ihren tollen 3er BMW oder tiefergelegten VW. Ja ja soviel zum erwachsen sein.)

    Deshalb glaub ich auch das so die Angebote von dem Hotel (Streichewiese, Kinderschwimmen, Spielplatz, Malen usw.) auch viele andere junggebliebene ansprechen würden. Auch und gerade ohne irgendwelche fetisch zugehörigkeit.
    Ich wüste sofort mehrer Freunde die den Spaß mitmachen würden. Und die sind garantiert nicht AB, TB oder DL.

  15. #35
    doppelhelix
    Gast
    .

  16. #36
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.252
    Mentioned
    53 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Donny79
    Bestes Beispiel dazu ist das Rabatzz in Hamburg. Jeden dritten Donnerstag im Monat ist dort Ü18 Party. Ganz ehrlich alle die da hin gehen das sind doch nicht alles AB/TB oder so!!! Sondern einfach Leute die Spaß haben wollen und gerne mal ein paar Stunden rum toben und oder wieder mal klein sein wollen oder können. Und jeder der schon mal da war weiß wie voll es da ist.
    (Ich find es immer wieder lustig zu sehen wie alle da plötzlich wieder klein sein können und rum toben können. Und dann ein paar Stunden später sind dann alle wieder ganz groß und erwachsen. Setzen sich in ihren tollen 3er BMW oder tiefergelegten VW. Ja ja soviel zum erwachsen sein.)

    Deshalb glaub ich auch das so die Angebote von dem Hotel (Streichewiese, Kinderschwimmen, Spielplatz, Malen usw.) auch viele andere junggebliebene ansprechen würden. Auch und gerade ohne irgendwelche fetisch zugehörigkeit.
    Ich wüste sofort mehrer Freunde die den Spaß mitmachen würden. Und die sind garantiert nicht AB, TB oder DL.
    hmmm, also streichelwiese find ich doof, in kindern schwimmen würd ich auch ned wollen, malen kann ich daheim.

    ABER... danke für den tipp mit dem Rabatzz. Hab das grad mal gegoogled.
    ICH WILL DA HIN !!!!!!!!


    Wollte schon lange mal wieder in so nen Ball-Pool

    Hoffentlich darf ich da auch mitspielen, wenn mir ein tiefergelegter VW zu prollig und ein 3er BMW nicht exklusiv genug (OK, einfach nur zu klein für mich) ist

    oops, war das jetzt elitär? ööööhm *grübel*



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  17. #37
    tee
    Gast
    Original von Bongo

    ABER... danke für den tipp mit dem Rabatzz. Hab das grad mal gegoogled.
    ICH WILL DA HIN !!!!!!!!
    *kraaaaaaaaaiiiiiiiiiiiiisch* ich will da auch hin *hüpf*

    *plan*

  18. #38
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    2.219
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Tja da hillt nur eins

    ein großes WBC Treffen auf der Rabattz Ü18 Party im
    September oder Oktober ist leider immer Donnerstags

    Hoffentlich ist dann auch der Wickelraum geöffnet ;-)))

    GRuß Ronnybaby

  19. #39
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    950
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, da das immer nur der Donnerstag ist, ist es selbst für mich aus Hannover immer eine Überlegung da hin zu fahren. Wenn man am nächsten Tag arbeiten muss ist das schon heftig. Dauert halt bis man wieder zu Hause angekommen ist. Und dann müssen ja auch die Kumpels Zeit haben für so ne Aktion.

    Zum Thema Wickelraum: So wie ich das gesehen hab gibt es keinen extra Wickelraum. Sondern es sind auf der Herren und Damen Toilette ein Platz in der Ecke zum Wickeln da.


    Tipp: Ihr soltet 30- 45 min bevor das Rabatzz auf macht anreisen und euch auch schon anstellen. Sonst steht ihr ewig in der Schlange an der Kasse. Wie gesagt es ist da schon voll !!!!


    Ich werde wohl anfang des nächsten Jahres wieder mal da hin fahren.

  20. #40
    engelchen
    Gast
    Original von Linus
    Ich habe nicht das Gefühl, dass du verstanden hast, was ich gemeint habe. Vielleicht sollte ich doch etwas deutlicher werden.
    Hier im Forum gibt es weder BMWs, noch Porsches und auch keine Trabbis, Volkswagen oder Fahrräder. Hier gibt es nur das Verhalten, die Ausdrucksweise und die Texte mit denen man sich hier ausdrückt. Und auch hier könnte man sich mit gepflegtem Understatement bewegen und nicht ständig auf die Zugehörigkeit zu einer gewissen Schicht hinweisen. Das wäre Understatement und ich bin sicher, dass es hier im Forum einige gibt, die genau dieses Understatement leben und hier ganz bescheiden Ihre Meinung äussern obwohl sie ein dickes Bankkonto haben, ohne diese Meinung mit ihrer überlegenen Bildiung oder Einkommen weiter aufblasen zu wollen.

    Ich für meinen Teil lasse lieber Argumente sprechen. Deine Argumentation hier im Thread ist sehr dünn, und wenn du dann argumentativ nicht mehr weiterkommst, dann wird eben über die Elite weiterargumentiert.

    So stelle ich mir die deutsche Elite nicht vor.

    Viele Grüße
    Linus

    Linus, ich glaube die meisten haben hier nicht verstanden was ich meinte zu dem Thema, aber wenn man als Erwachsener umbedingt in einem Kinderhotel Urlaub machen will, dann machts halt. Ein für mich nicht in Betracht kommender Zustand, auf den ich die Person ansprechen würde. Und was hat ein gut bezahlter Job, mit Elitezugehörigkeit zu tun. Man braucht eben keine 70 Mil. Dipl. Inhaber, obwohls viele gern wären. Mein ganz eigenes Understatement, werde ich hier öffentlich nie kundtun, das ist eine Sache zwischen meinem privaten Umfeld und mir.

    Es zeugt für mich von einem gewissen Teil den ihr damit erleben wollt, was ihr woanders nicht könnt. Vielleicht die Erlebnisse der Kindheit wieder erleben, weil eure eigene nie das war was ihr euch vorgestellt habt. Aber muss das grade in so einer Einrichtung sein, auch wenn sie unentdeckt bleibt?! Stellt euch mal vor das würden hier alle so machen, dann wäre das Kinderhotel ausgebucht von Leuten die seit vielen Jahren aus ihrer echten Kindheit draußen sind. Keine schöne Vorstellung fürs Personal, wenn gar keine Familien mit Kindern kommen. Geht doch für so was in entsprechende Etablissements. Da könnt ihr sowas ganz ungehemmt ausleben, aber lasst solche Bereiche bitte außen vor. Als Erwachsener geht man ja auch nicht auf einen Abenteuerspielplatz, wenn sich dort Kinder mit ihren Eltern aufhalten...

    Ich habe meine tragenden Argumente die dagegen sprechen gebracht, aber alle waren eben der Auffassung man gefährdet damit keinen. Nur so würde kein anderer denken der damit nichts zu tun hat, oder frag doch einfach mal Passanten was sie davon halten würden, im Alter in ein Kinderhotel abzusteigen. Ich sage, Sie sagen dir alle das gleiche, was ich hervorgebracht habe!


    lg,
    Svenja

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.