Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Warum Windeln ?

  1. #1
    Jellow
    Gast

    Warum Windeln ?

    Für alle die sich danach fragen warum man immer wieder Lust auf das Einnässen im Windeln bekommt und nach getaner Lust und Selbstbefriedigung ein schlechtes GeGefühl und Gewissen hat , habe ich ein interessantes Buch entdeckt. Dadurch wurde mir doch einiges klarer und Verstädnlicher.
    John Bradshaw "Wenn Scham krank macht.". Die Lektüre hat sich für mich schon alle mal gelohnt.
    Obwohl ich immer noch Lust auf nasse Windeln habe. Aber immerhin verstehe ich jetzt warum ich sie habe.

  2. #2
    borg127
    Gast
    und warum?

  3. #3
    dennis
    Gast
    Ja warum? Nicht schlecht wäre auch mehr über das Buch zu schreiben, worüber handelt es?

  4. #4
    Senior Member Avatar von flaggi78

    Registriert seit
    November 2005
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.106
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hört sich interesannt an das Buch! Heißt das jetzt wir sind alle krank?
    Erzähl uns doch mehr!

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    554
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo,

    Über den Autor:
    John Bradshaw, geboren in Houston, Texas, erlebte eine schwierige Kindheit mit einem alkoholkranken Vater. Er studierte Theologie und arbeitete als Psychotherapeut und Managementberater. Heute ist John Bradshaw eine der bekanntesten Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Familientherapie. --
    Amazon :Wenn Scham krank macht (Broschiert)



    Das „Innere Kind“ gehört zu einer modellhaften Betrachtungsweise innerer Erlebniswelten, die durch Bücher von John Bradshaw und Erika Chopich/ Margaret Paul bekannt wurden. Es bezeichnet und symbolisiert die im Gehirn gespeicherten Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungen aus der eigenen Kindheit. Hierzu gehört das ganze Spektrum intensiver Gefühle, wie unbändige Freude, abgrundtiefer Schmerz, Glück und Traurigkeit, Intuition und Neugierde, Gefühle von Verlassenheit, Angst oder Wut. Das Innere Kind umfasst alles innerhalb des Bereiches von Sein, Fühlen und Erleben, welches speziellen Gehirnarealen zugeordnet wird.[1] S. 20/21 Die Arbeit mit dem inneren Kind funktioniert nach dem Prinzip der beabsichtigten, bewussten, therapeutischen Ich-Spaltung zwischen dem beobachtenden, reflektierenden inneren Erwachsenen Ich und dem erlebenden inneren Kind.[2] S. 196

    Wikipedia

    Scham wird anerzogen durch Vorbilder wie die Eltern - Wieviele Menschen in Deutschland haben vor 100 Jahre Ihre Eltern nackt gesehen? und heute?
    Auch die Kultur und Religion spielt eine Rolle.
    Was war in den 60 und 70 Jahre mit der sexuellen Revullation?

    herzliche Grüße
    Dante

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.