Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: Heute in der S-Bahn

  1. #1
    poisonyvi
    Gast

    Heute in der S-Bahn

    Hallo Ihr Lieben

    Ich weiß einigen werden jetzt sagen, warum schreibst du uns so einen schmuß das sit doch nichts besonderes aber ich find es schon merkwürdig und erzählenswert und wem es nicht gefällt der muss es ja nicht lesen!

    Also:
    Ich bin heute in die S-bahn gestiegen (düsseldorf hbf) und da sass ein junges mädel (etwa20) drin mit einem schon aus dem augenwinkel sehr verdächtig wirkenden Packet. Also bin ich hin und hab mich ihr gegenüber gesetzt, Und tatsächlich sie hatte eine Tüte Windeln auf dem Schoß. Kendells größe M . Ich konnte meine Augen kaum abwenden.
    Ich mach mir schon in die Hose wenn der Postbote mir nur ein Packet bringt in dem Windel sind und sie sitzt da als ob es das normalste der Welt wäre. Leider ist sie an der nächsten Halttestelle ausgestiegen und ich konnte kein foto mehr machen.

    Ich war schwer beeindruckt von diesem Mut.

    Naja vieleicht waren sie ja nicht für sie ?

    Oder vieleicht gibt ihr das einen Kick?

    Liebe Grüße und schönes Wochende
    Yvi

  2. #2
    Pampersfuchs
    Gast
    Also ich bin schonmal mit einem Paket Attends am Lenker vom Fahrrad in München von der Apotheke bis zum Candidplatz gefahren. War nichts besonderes ausser das man bissl mit dem fahren aufpassen muss

  3. #3
    Kvetinka
    Gast

    RE: Heute in der S-Bahn

    Original von poisonyvi
    Ich konnte meine Augen kaum abwenden.
    Ich mach mir schon in die Hose wenn der Postbote mir nur ein Packet bringt in dem Windel sind und sie sitzt da als ob es das normalste der Welt wäre. Leider ist sie an der nächsten Halttestelle ausgestiegen und ich konnte kein foto mehr machen.
    Hallo Yvi,

    habe mal bei einem Steuerberater gearbeit, wo ich regelmäßig mit dem Bus hinfuhr. Als ich Ausstieg, haben da Mitarbeiter einer Behindertenwerkstatt mit Windelpaketen an der Haltestelle gewartet.

    Ein Mandant hat seine Belege auch in einem leeren Windelkarton eingereicht.

    LG Jasmina

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.460
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Heute in der S-Bahn

    naja also das fotografieren würde ich unterlasssen ;-)

    ich möchte ja auch nicht ungefragt fotografiert werden und dann mein bild in irgendwelchen foren wiederfinden, in denen ich nicht mal aktiv bin.

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    1.171
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Heute in der S-Bahn

    Original von cat
    ich möchte ja auch nicht ungefragt fotografiert werden und dann mein bild in irgendwelchen foren wiederfinden, in denen ich nicht mal aktiv bin.
    Vom rechtichen mal ganz abgesehen

    Ob ich allerdings hier im Forum (öffentlicher Bereich) Fotos von mir sehen wollen würde?
    Nein!
    So hart das klingt ^-^°


    LG Karu

  6. #6
    poisonyvi
    Gast
    Ich wollte sie zwar fotografieren , ja !
    Aber nicht um das Foto hier einzustellen.
    zumindest nicht so das man die Persom erkennt , vieleicht ohne kopf oder so .
    Aber ansonsten würde ich sowas nicht machen.

    ich weiß auch das man nicht soeinfach leute ohne ihr einverständnis knipsen darf, aber das war mir in dem moment nicht so bewust und ich hab es ja auch nicht gemacht.

  7. #7
    Trusted Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.476
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    poisonyvi

    Ich wollte sie zwar fotografieren , ja !
    Darf ich mal ganz vorsichtig fragen, zu welchem Zweck du die Frau fotografieren wolltest?

  8. #8
    poisonyvi
    Gast
    Wenn ich ehrlich sein , soll :

    Ich habe keine ahnung !
    ich hatte einfach das Gefühl ich müsse das tun.
    Jetzt im Nachhinein finde ich das selber blöd, war aber einfach so.

    Ich hätte das nicht schreiben sollen hier, ich wuste ja das das ärger gibt.
    Aber ich dachte es wär einfach ein nettes erlebnis.
    Es tut mir leid . Wird nicht wieder vorkommen.

    Yvi

  9. #9
    Trusted Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.476
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hmm... ich find deine Erlebniserzählung ok. Mach dir mal keinen Kopf deswegen.

    An deinem Beispiel kann man vielleicht erkennen, dass Windeln für Nicht-Fetischisten was ziemlich normales sind, wo man sich keinen Kopf drum macht. Die meißten Ommas und Oppas tragen ab einem bestimmten Alter welche, und für deren Kinder/Enkel oder Pflegekräfte ist es eben selbstverständlich, sich mit den Dingern in der Öffentlichkeit zu versorgen und sie nach Hause zu transportieren.

    Gruß Traumi

  10. #10
    diaperboyphilipp
    Gast
    um erlich zu sein finde ich die erzählung super...
    es zeigt doch, dass es in der heutigen Gesellschaft nicht mehr so stark ein Tabu Thema ist...das einzige, was interessant gewesen wäre: warum hate sie Windeln dabei...aber gut....das gehört vielleicht nicht hier hin...

  11. #11
    tintin_01
    Gast
    Original von poisonyvi
    Ich weiß auch das man nicht soeinfach leute ohne ihr einverständnis knipsen darf, .
    Nein, nein - nicht das Fotografieren ist das Problem, sondern die Veröffentlichung. Für den Privatgebrauch - also als Amateur - darfst Du im öffentlichen Raum (also nicht in sogenannten geschützten Räumen) quasi alles ablichten, sofern Du keinen öffentlichen Ärger heraufbeschwörst. Das Recht am eigenen Bild betrifft immer (!) die Veröffentlichung des Bildes oder Films - gleichgültig ob Rundfunk, Print oder Internet.

    P.S.:
    Achso - was mir noch einfällt - die Beweiskraft des Fotos in unseren Köpfen ist ja "Wenn es kein Foto davon gibt, ist es nicht geschehen". Ich unterstelle einmal, daß Yvi deshalb eine Aufnahme machen wollte. An sich doch wirklich nichts schändliches...

  12. #12
    kleinerNils
    Gast

    RE: Heute in der S-Bahn

    Original von poisonyvi
    [...] Ich konnte meine Augen kaum abwenden. [...]
    Vielleicht ist sie deswegen ausgestiegen? Oder hast Du unauffällig gekuckt?

  13. #13
    romulus
    Gast
    ich denke, das ist alles gar nicht schlimm. wenn ich bei schlecker einlagen hole, gehe ich auch mit dem paket nach hause....und in frankreich habe ich ganz ungeniert windeln im supermarkt gekauft....alles kein problem :-)

  14. #14
    poisonyvi
    Gast

    RE: Heute in der S-Bahn

    Original von kleinerNils
    Original von poisonyvi
    [...] Ich konnte meine Augen kaum abwenden. [...]
    Vielleicht ist sie deswegen ausgestiegen? Oder hast Du unauffällig gekuckt?

    Natürlich hab ich ganz unauffällig gekuckt, hab zeitgleich telefoniert , ich schätze es war wohl einfach ihre haltestelle.

  15. #15
    Member

    Registriert seit
    September 2004
    Beiträge
    74
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von tintin_01

    Für den Privatgebrauch - also als Amateur - darfst Du im öffentlichen Raum (also nicht in sogenannten geschützten Räumen) quasi alles ablichten, sofern Du keinen öffentlichen Ärger heraufbeschwörst. Das Recht am eigenen Bild betrifft immer (!) die Veröffentlichung des Bildes oder Films....
    Vorsicht:

    Einer der Punkte die auffallen, wenn man den Text des KunstUrhG liest ist, dass dort immer nur die Rede von „Verbreitung und Zurschaustellung“ von Bildnissen ist. Man könnte also durchaus auf den Gedanken verfallen, dass das Herstellen der Bilder als solches, das Fotografieren, frei ist, nur eben die Nutzung der angefertigten Bildnisse beschränkt wird. Genau dies ist aber einer der Punkte, in der die Rechtsprechung den Gesetzestext inzwischen ergänzt. Es darf nämlich nicht sein, dass ein „Fotografenopfer“ sich ständig darüber den Kopf zerbrechen muss, ob ein bestimmtes Bild nicht vielleicht doch noch veröffentlich wird; dieses Damoklesschwert möchte man niemandem zumuten. Daher gilt: wenn die Verbreitung und Zurschaustellung verboten wäre, dann ist es ... auch das Anfertigen der Bilder als solches.

    link
    Nein, poisonyvi hätte sie nicht fotografieren dürfen.
    Würd' ich mir, wenns mich beträfe, auch verbitten.

    Auch wenn ich den Impuls verstehen kann...
    "Well," Cushie said, "I don't see what's wrong with it... Pooh just likes to wear diapers - occasionally."
    [John Irving, "The World according to Garp"]

  16. #16
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.724
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von poisonyvi
    Wenn ich ehrlich sein , soll :

    Ich habe keine ahnung !
    ich hatte einfach das Gefühl ich müsse das tun.
    Hast Du auch Stimmen gehört, die dir das befohlen haben?

    Nein im Ernst: Er hat sie ja nicht fotographiert. Zwischen sich wünschen, etwas zu tun und es tatsächlich zu tun ist ein großer Unterschied. Träumen darf man.

  17. #17
    poisonyvi
    Gast
    Original von klopfer

    Nein im Ernst: Er hat sie ja nicht fotographiert. .

    Komm ich echt so maskulin rüber ?

    Ich dachte immer es fällt schon auf das ich ein Mädchen bin ???
    Ich glaub ich sollte mir Gedanken machen.

  18. #18
    Kvetinka
    Gast
    Original von poisonyvi
    Original von klopfer

    Nein im Ernst: Er hat sie ja nicht fotographiert. .

    Komm ich echt so maskulin rüber ?

    Ich dachte immer es fällt schon auf das ich ein Mädchen bin ???
    Ich glaub ich sollte mir Gedanken machen.
    Regst Dich ja auf wie eine Transe!

  19. #19
    tintin_01
    Gast
    [i]Daher gilt: wenn die Verbreitung und Zurschaustellung verboten wäre, dann ist es ... auch das Anfertigen der Bilder als solches.

    Nein, poisonyvi hätte sie nicht fotografieren dürfen.
    Nein.

    Dies ist die INTERPRETATION durch einen Rechtsanwalt, der das Gesetz in dieser Form AUSLEGT. Das ist nicht mit Rechtsprechung zu verwechseln. Zwar wird er versuchen, das im Fall der Fälle vor Gericht so durchzusetzen, wird aber (aller Voraussicht und Erfahrung nach) keinen Erfolg damit haben.

    BTW, das "Recht am eigenen Bild" betrifft ausschließlich portraitartige Aufnahmen (Person formatfüllend). Läuft Dir einer durchs Bild oder sitzt irgendwo in Deinem Bildaufbau herum - pech gehabt. Nix Schadensersatz (welcher Schaden überhaupt?) Also immer die Ortsbesimmung (Umgebung) mit aufs Bild. Ausnahme: Verwendung des Fotos zu Werbezwecken oder kommerzielle Nutzung (Postkarten, Poster...). Zeitungen, Zeitschriften und Bücher gelten als Berichterstattung.

    Bis vor kurzen wurde gegen mich wegen angeblicher Mißachtung des Rechts am eigenen Bild ermittelt. Das Verfahren wurde eingestellt, da der Beschuldigte (also ich) erwiesenermaßen unschuldig war. Es ging um eine Putzfrau, die etwa 1/5 des Formats füllte.

  20. #20
    Member

    Registriert seit
    September 2004
    Beiträge
    74
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ...finde jetzt auch nichts detailliertes dazu.

    Er schreibt, dass die Rechtssprechung den Gesetzestext mittlerweile ergänze. Wenn der Mensch also nicht nur schwafelt, dann führt er _ergangene_ Rechtssprechung an.

    Wie dem auch sei leuchtet mir die Argumentation ein, dass es mir als Fotografiertem nicht zuzumuten ist, darauf zu vertrauen oder zu überprüfen, dass oder ob das Foto nicht veröffentlicht wird. Der Fotografierte sollte also keine Schwierigkeit haben, den Fotografen zur Herausgabe bzw. Löschung des Fotos zu zwingen.

    Und auch wenn Du Deiner Putzfrau nichts schuldig bist - wenn sie gut erkennbarer Bestandteil des Bildes und nicht Teil einer Menge war, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass Du das Bild behalten durftest, wenn sie das nicht wollte.
    "Well," Cushie said, "I don't see what's wrong with it... Pooh just likes to wear diapers - occasionally."
    [John Irving, "The World according to Garp"]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.