Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: HannoverMic stellt sich vor

  1. #1
    HannoverMIC
    Gast

    HannoverMic stellt sich vor

    Hallo liebe Leute,
    nun möchte ich mich auch vorstellen. Ich heiße Michael, bin 37 Jahre alt und komme aus Hannover. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

    Soweit zu den allgemeinen Sachen. Jetzt genauer: Ich bin ein DiaperLover und trage schon immer Windeln aus Spaß seit ich denken kann. Als Baby hatte ich mal einen schweren Unfall und als Folge einen Schädelbruch. So war ich über einem halben Jahr im Krankenhaus. Das war Anfang der 70er. Eltern durften da noch nicht übernachten. So war ich ganz alleine in meinem Bettchen und war, damit ich mich nicht bewege, an mein Gitterbettchen gefesselt. Danach hatte ich eine Fobie vor blauen Kitteln, wie die die Krankenschwestern getragen haben. Irgendwann hat sich das gegeben. Aber ich glaube, ich ist der Grund für meine Windelleidenschaft.

    Als kleines Kind hab ich dann mir Babywindeln besorgt, später auch im Supermarkt gekauft und irgendwann richtig große Windeln im Sani-Häusern entdeckt. Warum ich das tue weiß ich gar nicht. Ich muß es tun und sie zu tragen und zu benutzen war so schön. Vielleicht ist ein Grund, das ich als Baby nur dann Aufmerksamkeit und Zuwendung bekam, wenn die Windel voll war.

    Lange (eigentlich noch immer) hab ich mir Vorwürfe gemacht, dass es nicht normal ist Windeln zu tragen. Dann kam vor vor ca. 15 Jahren der größte Hammer. Ich wurde von der Polizei erwischt. Ich hatte, als ich noch bei meinen Eltern wohnte, ein Windelversteck im Wald. Da fand ich einen Brief auf dem stand:"Bin ein Windelmädchen und möchte dich da und dann treffen" Ich war ganz aufgeregt, da es zu der Zeit noch kein Internet gab und ich dachte ich bin alleine mit der Vorliebe. Also war ich zur besagten Zeit da und dann war da ein Typ im Gebüsch. Ich schnell weg, aber der riss mich zu Boden und hatte eine echte Knarre. Ich bin vor Angst fast gestorben. Eine echte Knarre!! Das kennt man nur aus dem Fernsehen und dann auf mich gerichtet. Dann wurden mir Handschellen umgemacht. Wie bei einem Schwerverbrecher. Ich dachte das ist aber ein Scheißtraum. Auf der Wache heiß es dann, dass sie einen Exibitionist suchen und wer so krank ist Windeln zu tragen zeigt sich auch nackt anderen. Mir wurde nahegelegt eine Therapeuten aufzusuchen. Was ich dann auch gemacht haben. Geholfen hat es natürlich nicht. Die Anzeige wurde dann eingestellt. Man war ich fertig. Besonders schlimm war es meiner damaligen Verlobten zu erzählen, weil ich ja einige Stunden weg war uns außerdem erwartete ich ja Post vom Gericht. Ist hat mich nicht verlassen, verlangte aber ebenso eine Therapie. Dann war irgendwann schluss. Nicht wegen der Windeln. Ich ging zur Therapie und machte es heimlich weiter. Nein, Grund war, dass ich eine andere hatte. Sie akzeptierte mein Windeltragen und ich durfte es in ihrer Abwesenheit zu Hause machen. In der Zeit habe ich noch einmal eine Therapie angefangen. Wollte einfach davon loskommen, da es wie eine Sucht ist. Ich habe das Verlangen Windeln zu tragen und genieße es total. Wenn ich mich aber danach befriedige kommt das schlechte Gewissen. Na ja, auch die Beziehung ging in die Brüche. Sie verließ mich und ich war total am Boden. Ich ging nachts nur noch in Grufti-Discos und trug schwarz. Lachen war Fehlanzeige! Dann lernte ich meine Frau kennen. Alles schien gut. Bis ich ihr von den Windeln erzählte. Sie hatte Angst, dass ich, wenn wir mal Kinder haben, das mit den Windeln und den Kindern in den Griff kriege. Ich hab sie dann geruht und gesagt, dass ich gerade eine Therapie mache. Dann ist das Thema bei ihr für so ein/zwei Jahren in Vergessenheit geraden. Wir haben dann Kinder bekommen und alles war ok. Aber ich trug natürlich weiter Windeln. Aber ich hatte keine Zeit mehr heimlich welche zu tragen. Also täuschte ich eine Inkontinenz vor. Ich wußte ja, dass sie zu Anfang unserer Beziehung diese auf Grund der Windeln in Frage gestellt hat. So habe ich also über ein Jahr 24/7 Windeln getragen. Irgendwann merkte ich, dass gerade im Bett es nicht mehr so lief. Nach langen Bohren gestand sie, dass sie die Windeln im Bett abstoßend findet. So mußte ich mich entscheiden. Windeln oder sie. Ich habe dann damit aufgehört. Zwei Tage habe ich mich geärgert, dass sie mein Windeltragen nciht akzeptieren kann. Dann sagte ich zu ihr: "OK, ich hab die Windeln vor dir nicht mehr an, aber ich trage sie weiter und brauche Platz wo ich sie lagern kann" Das akzeptierte sie dann. Ich bin nebenbei gerade bei meiner dritten Therapie, aber ich werde wohl nicht von den Windeln loskommen. Diese Therapeutin hat jetzt aber auch nicht den Anspruch mich von den Windeln loszubekommen, sondern mein Gefühlsleben in den Griff zu kriegen. So das war es. Es tut gut, mal alles von der Seele zu schreiben, da ich es sonst niemanden erzählen kann. Ich muss zugeben, das beim Schreiben soviel Gefühle hochgekommen sind, dass ich ein paar Tränen verdrückt habe.

    Wenn ihr zu viele Rechtschreibfehler findet, sorry. War nie meine Stärke. Sollte, da ich sehr spät zu sprechen anfing, eigendlich auf eine Sonderschule gehen. Die Ärzte vermutteten einen Defekt im Hirn auf Grund der Schädelverletzung. Mußte viele Untersuchungen über mich ergehen lassen. Trotzdem hab ich die Realschule und schließend die Fachoberschule geschafft. Nach einer Lehre hab ich dann Studiert und bin nun Dipl.-Ing. Darauf bin ich echt stolz. So nun aber wirklich genug.

    Ich hoffe, es nervt niemanden, dass ich so viel geschrieben hab.

    Euer Michael

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    June 2006
    Beiträge
    80
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: HannoverMic stellt sich vor

    Hallo Michael,
    das ist mal eine interessante Vorstellung! Du hast ziemlich viel von Dir erzählt. Mir bist Du nach dieser Vorstellung auf jeden Fall sympathisch. Und für das Tragen von Windeln braucht man sich nicht zu entschuldigen. Es ist zwar nicht normal, aber sich nicht abnormal! Das mit der Polizei finde ich heftig. Sie hätten mit dieser Anschuldigung und dem Verhalten Dir gegenüber ja auch Dein ganzes Leben zerstören können. Sicherlich haben Sie auch dazu beigetragen, das Du jetzt solch ein schlechtes Gewissen beim Windeltragen hast - was Du aber eigentlich nicht haben solltest.

    Von mir ein herzliches Dankeschön für eine solche offene Vorstellung! Du bist sicher ein netter Mensch!

    Basti

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    150
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: HannoverMic stellt sich vor

    Huhu Michael

    Willkommen hier im Forum.

    Original von HannoverMIC

    Ich bin nebenbei gerade bei meiner dritten Therapie, aber ich werde wohl nicht von den Windeln loskommen. Diese Therapeutin hat jetzt aber auch nicht den Anspruch mich von den Windeln loszubekommen, sondern mein Gefühlsleben in den Griff zu kriegen.
    Heutzutage versucht kein guter Therapeut mehr, die Windelleidenschaft wegzutherapieren. Du wirst für dich selbst lernen, dass Windeln tragen in Ordnung ist, und dabei wird dir deine Therapeutin helfen.

    Gewindelte Grüsse

    Bärli

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    282
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Michael! Prima vorstellung!
    Deine offene art über dich und dein leben zu erzählen hat mir mut gemacht in zukunft auch etwas mehr meiner umwelt preiszugegen. Finde es echt bewundernwert das du es deinen partnerinen gestanden hast.
    Freue mich schon auf weitere beiträge von dir!
    jordi

    PS hier im forum wurde mal erwähnt(glaube cassi wars) das schwere kopfverletzungen die ursache für bestimmte neigungen sein kann. Hab zwar nichts gefunden und ändert auch nicht wirklich etwas, ist aber interessant...

  5. #5
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.293
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Michael,

    erstmal herzlich Willkommen und fühl dich wohl hier.

    Schön, dass du so viel von dir erzählt hast! Schade an dem, was du schreibst, finde ich, dass du so viel Negatives in Bezug auf deine Windelleidenschaft erleben musstest. Klar, das dich das prägt.

    Ich persönlich hab mir eigentlich nie wirklich Gedanken gemacht, ob es gut oder nicht gut ist, wenn ich Windeln trage. Als ich noch mit meinem Ex zusammen war, hatte ich es nur als Kopfkino, das allerdings immer sehr rege mitlief, wenn wir zusammen intim waren. Jetzt kann ich es mit meinem Partner voll ausleben und hab mich endlich so gut wie gefunden.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du Mut findest, deine Neigung zu akzeptieren und sie in dir selbst zu integrieren. Dann hast du sicherlich viel mehr Freude daran.

    Original von jordi
    ...

    PS hier im forum wurde mal erwähnt(glaube cassi wars) das schwere kopfverletzungen die ursache für bestimmte neigungen sein kann. Hab zwar nichts gefunden und ändert auch nicht wirklich etwas, ist aber interessant...

    Jep, Jordi, ich war das wohl. Ich hatte mal gelesen, dass Windelleidenschaft entsteht bei denen, die in der Kindheit (zwischen 4. und 7. Lebensjahr oder so war das wohl) eine schwere Kopfverletzung (Gehirnerschütterung, Schädelbruch etc.) hatten.

    Das Lustige ist, dass ich bis dato annahm, ich hätte "nur" eine Gehirnerschütterung mit ca. 5 Jahren gehabt. Hab jetzt allerdings vor kurzem erfahren, dass es sogar ein Schädelbruch gewesen war, aber es wurde nicht behandelt, weil es zu spät auf den Röntgenbildern entdeckt wurde... was Kinder so alles aushalten?? *wunder*

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2007
    Beiträge
    1.644
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: HannoverMic stellt sich vor

    Hi HannoverMic,

    herzlich willkommen im Forum.

    Ich glaube auch, dass bei Dir die Neigung zu Windeln von der Schädelverletzung in der Kindheit kommt.
    Da hat unsere wirklich aufmerksame Cassi wohl durchaus recht.

    @ gel Cassi, stimmts oder hab ich recht?

    lg Siegi

  7. #7
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.293
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: HannoverMic stellt sich vor

    Original von ditzibubi Siegi
    ...
    Da hat unsere wirklich aufmerksame Cassi wohl durchaus recht.

    @ gel Cassi, stimmts oder hab ich recht?

    ...

    Womit?

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2007
    Beiträge
    1.644
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: HannoverMic stellt sich vor

    Original von cassandra
    Original von ditzibubi Siegi
    ...
    Da hat unsere wirklich aufmerksame Cassi wohl durchaus recht.

    @ gel Cassi, stimmts oder hab ich recht?

    ...

    Womit?

    lg cassi
    Hi Cassi,

    Du hast doch gleich vermutet, dass bei HannoverMic die Windelleidenschaft sehr wahrscheinlich mit der Kopfverletzung zusammenhängen könnte und zwar als seelische Folge bzw. dass da was im Gehirn gespeichert ist. Eine solche Speicherung kann sehr wohl auch infolge eines Traumas vorkommen.
    Bei mir wurde dies ja auch im Zusammenhang, weil ich mit der Zange herrausgeholt wurde, mit dem Schnuller von Psychologen angenommen.

    lg Siegi

  9. #9
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.293
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: HannoverMic stellt sich vor

    axooo ok.

    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  10. #10
    Senior Member Avatar von babyed

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    165
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: HannoverMic stellt sich vor

    Cooler Vorstellungspost HannoverMic. Ich kann dich gut verstehen, im Bezug auf "Windel tragen ist doch nicht normal, das muss man doch irgendwie in den Griff bekommen"
    Bin auch seit 3 Jahren bei einer Therapie, wirklich geholfen gegen mein Verlangen hat das nicht wirklich. Aber ich denke, dass ich seit dem ein wenig besser damit umgehen kann.
    Du bist ja schon einen Schritt weiter und deine Frau weis davon. Ich bin schon 2 Jahre mit meiner Freundin zusammen und habe noch immer Angst es Ihr zu erzählen. Wobei das Verheimlichen auch nicht grad' ein Zuckerschlecken ist wie Du wahrscheinlich weißt.

    Wie auch immer: Willkommen!

  11. #11
    Kuschelbaby
    Gast
    Hallo Michael,

    auch von mir ein herzliches Willkommen und ich hoffe, daß du dich hier in der Community wohl fühlst. Weiß denn deine jetzige Frau von den Windeln?


    Original von cassandra
    Original von jordi
    ...

    PS hier im forum wurde mal erwähnt(glaube cassi wars) das schwere kopfverletzungen die ursache für bestimmte neigungen sein kann. Hab zwar nichts gefunden und ändert auch nicht wirklich etwas, ist aber interessant...
    Jep, Jordi, ich war das wohl. Ich hatte mal gelesen, dass Windelleidenschaft entsteht bei denen, die in der Kindheit (zwischen 4. und 7. Lebensjahr oder so war das wohl) eine schwere Kopfverletzung (Gehirnerschütterung, Schädelbruch etc.) hatten.

    Das Lustige ist, dass ich bis dato annahm, ich hätte "nur" eine Gehirnerschütterung mit ca. 5 Jahren gehabt. Hab jetzt allerdings vor kurzem erfahren, dass es sogar ein Schädelbruch gewesen war, aber es wurde nicht behandelt, weil es zu spät auf den Röntgenbildern entdeckt wurde... was Kinder so alles aushalten?? *wunder*

    lg cassi
    Hmm, das hatte ich wohl verpasst. Ich weiß nicht ob es unter Kopfverletzung zählt aber ich bin als Kleinkind mal gestolpert und auf eine Türschwelle gefallen. Seitdem hab ich ein gebrochenes Nasenbein. Damals hat mans wohl auch nicht rechtzeitig gemerkt und als es dann bemerkt wurde, wars schon fast zusammengewachsen.
    Es ist ein interessanter Gedanke mit den Kopfverletzungen, aber ich denke nicht, daß es was mit den späteren Leidenschaften zu tun hat. Aber wir könnten ja eine Umfrage aufmachen und es rausfinden. ;-)

  12. #12
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.293
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Loci
    ...
    Es ist ein interessanter Gedanke mit den Kopfverletzungen, aber ich denke nicht, daß es was mit den späteren Leidenschaften zu tun hat. Aber wir könnten ja eine Umfrage aufmachen und es rausfinden. ;-)
    Erledigt.

    guckst du

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.