Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Meine Erfahrung mit der Suprima 1205

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Beiträge
    717
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Meine Erfahrung mit der Suprima 1205

    Hallo Ihr Lieben,

    vor längere Zeit hatte ich versprochen, dass ich hier mal meine Erfahrung mit der Suprima 1205 aufschreiben werde. Nun, ich habe mir dafür die Zeit genommen.

    Meine bevorzugten Windeln sind die Molicare Super Plus und die Abriform XPlus jeweils in der Größe M.
    Wenn ich einmal gewindelt bin, dann benutze ich die Windel bis zu ihrer maximalen Aufnahmekapazität. Das heißt, alles kommt in die Windel, bis sie die ersten Anzeichen des „Überlaufens“ zeigt. Deshalb ist es öfters schon vorgekommen, dass auch ein wenig aus der Windel ausgetreten ist, was nicht gerade sehr angenehm ist.
    Persönlich stört mich auch sehr, dass die Windel, je mehr sie an die Grenze der Aufnahmekapazität kommt, ihre Form verliert und immer schlechter am Körper passend sitzt. Aber das liegt naturgemäß an dem zunehmenden Gewicht der Windel, dass sich die Windel immer mehr den Kniekehlen nähert.

    Auf Grund des Form- und Flüssigkeitsverlustes hatte mein Freund die Idee, mal eine Überhose auszuprobieren. Nach einer intensiven Beratung im Sanihaus habe ich seit ca. 3 Wochen eine Suprima 1205 in der Größe 42.

    Im Sanihaus hatte ich von der Suprima 1205 die Größe 36 bis 46 anprobiert. Laut Hersteller entsprechen diese Größen dem Hüftumfang 90 (G.36), 94 cm (G.38), 98 cm (G.40), 102 cm (G.42), 106 cm (G.44) und 110 cm (G.46). Wegen der vergessenen Windel musste ich leider ohne Windel die Höschen probieren und eigenartiger Weise haben alle Höschen irgendwie gepasst.
    Wichtig für mich war dabei, dass ein guter Sitz an den Beinbündchen und am Bauch gewährleistet wird. Bei allen Größen gab es kaum einen merkbaren Unterschied im Bein- und Bauchbereich. Irgendwie hatte ich mich in allen Hosen wohl gefühlt.

    Mit der Verkäuferin hatte ich die einzelnen Hosen mal übereinander gelegt und dabei festgestellt, dass es dabei kaum Unterschiede bei den einzelnen Größen zu sehen war. Irgendwie waren alle Größen im Bein- und Bauchbereich gleich groß. Einzig beim Dehnen der Hosen konnte man die Größenunterschiede feststellen. Ich bin dem Rat der Verkäuferin gefolgt und entschied mich für die Größe 42. Das ist genau eine Nummer größer als ich normaler Weise benötige. Schließlich sollte/musste ja noch eine Windel drunter. Netter Weise räumte mir die Verkäuferin noch ein Umtauschrecht ein, soweit ich zu Hause bei der Anprobe mit Windel doch feststellen sollte, dass die Größe 42 nicht passt.

    Natürlich habe ich das Höschen gleich zu Hause mit einer Molicare Super Plus ausprobiert.
    Ich war und bin mit der Passform sehr zufrieden. Die Suprima 1205 umschließt die Windel komplett. Alle auslaufkritischen Stellen sind bei trockener Windel bedeckt. Das Tragegefühl –besonders zwischen den Beinen- ist gut. Ich bemerke zwar den Höschenzwickel aber so richtig stört das nicht. Eine Bewegungseinschränkung bei trockener Windel kann ich durch die Suprima nicht feststellen. Eigentlich ist es so, als ob man einen beliebigen anderen Schlüpfer über seine Windel trägt.

    Allerdings spielt die Suprima ihre Vorzüge klar bei gefüllter Windel aus. Und ich behaupte sogar, dass die Vorzüge immer größer werden, je voller die Windel wird. Die Suprima hält die volle Windel sehr gut in ihrer Form ohne unbedingt das Dicker werden der Windel zu verhindern. Aber entscheidender für mich ist, dass die Windel auch weitestgehend an ihren Platz gehalten wird. Die volle Windel rutscht nun nicht mehr so leicht in Richtung Kniekehlen. Die Suprima nimmt ein Teil des Windelgewichtes auf und „leitet“ dieses Gewicht an die Hüfte weiter. Daher genießt man auch bei voller Windel eine wesentlich bessere Bewegungsfreiheit.

    Da ich ja meine Windel bis zur maximalen Aufnahmekapazität trage, konnte ich auch die Auslaufsicherheit der Suprima testen. Auch hier hat mich die 1205 nicht unbedingt enttäuscht. Die ersten auslaufenden Tropfen werden wirklich im Höschen zurück gehalten und soweit man das Auslaufen merkt, ist es nun Zeit die Windel zu wechseln.

    Allerdings gibt es durch die kleine Schrittbreite der 1205 auch einen Nachteil. Wenn die Füllmenge der Windel zunimmt, dann wird der Schrittbereich nicht unbedingt mehr komplett durch die Suprima gesichert. Die Windel bahnt sich dann ihren Weg ins Freie. Dann kann das Auslaufen nicht mehr so richtig durch die Suprima 1205 verhindert werden. Hier würde sich ein Überhöschen mit breitem Schritt wahrscheinlich besser machen.


    Soweit mein Bericht über die 1205.

    Nun seid ihr dran!
    Benutzt ihr eigentlich Überhosen?
    Wenn ja, warum und welche? Wie sind euere Erfahrungen?
    Wenn nein, warum nicht?

    Es wartet auf Euere Erfahrungen und Hinweise
    Euere
    Strullerfee

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    307
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Strullerfee

    Ich benutze immer wie Du schreibst "Überhosen" ich nenne sie halt Gummihosen.

    Für mich ist keine Windel wirklich dicht darum immer eine Gummihose darüber damit nichts daneben geht.

    Auch ich trage die Windeln wie Du bis zur Grenze der Aufnahmekapazität und wenn dann halt doch mal was ausläuft wird es von der Gummihose zurückgehalten.

    Ich besitze verschiedenste Fabrikate und Modelle auch "Suprima" und lege nach meinen Erfahrungen grossen Wert auf verschweisste Nähte da nur diese Abschlüsse nichts durchlassen.

    Wenn Du von mir noch mehr erfahren möchtest schreibe doch eine PN Du bekommst garantiert eine Antwort

    Liebe Grüsse

    Roschu

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    1.368
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Meine Erfahrung mit der Suprima 1205

    Hallo Strullerfee,

    probier doch mal das Modell 250 (1250), dieses hält die Windel noch sicherer, ist besonders am po breiter geschnitten und blaibt dadurch immer sicher über der Windel.

    Auch die 211 finde ich sehr schön - ist sexyer als die 250er aber auchknapper geschnitten.

    Gruss

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2006
    Beiträge
    118
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Suprima 1205 hilft leider nicht

    Liebe Strullerfee,
    vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Ich kann bestätigen, dass Suprima-Hosen sehr gut geschnitten sind und erstklassig verarbeitet sind.

    Aber als Überhose über Windeln, um ein Auslaufen übervoller Windelslips zu verhindern, helfen sie leider nicht viel. Meine Erfahrung: jeder einzelne Torpfen, der aus dem Bund der Windel (egal ob an Bein oder Taille) ausläuft, läuft auch durch die gerafften Bündchen der Suprima-Hose.

    Ganz extrem habe ich es mit einer 1205 transparent (glasklar) erlebt: ich fuhr im Auto mit Attends S 10 M und der Suprima-Hose darüber. Dazwischen war noch ein (leider zu kurzer)Slip. Ich ließ es während der Fahrt ein paarmal laufen. Beim Aussteigen sah ich zwei große dunkle Flecken auf dem Fahrersitz - peinlich! Das etwas spröde Material der glasklaren Suprima bildet einfach keinen dichten Abschluss am durch den Gummizug gerafften Bund. Das gilt in etwas abgeschwächter Form auch für alle anderen Suprima-Produkte, auch mit meiner 1250 mit milchiger Standardfolie.

    Als Überhose über Windeln bräuchte man eine Hose mit glattem Abschluss, zumindest am Bein. Leider hat Suprima so etwas nicht im Angebot. Ich habe mal einen Test mit einer selbstgebastelten Überhose mit Klettverschlüssen gemacht. Das Ergebnis war perfekt, siehe Bericht. Leider habe ich mich bisher nicht getraut, mit Herzlieb (Suprima) direkt Kontakt aufzunehmen.

    Warum sind unsere Erfahrungen so unterschiedlich?

    Viele feuchte Grüße
    Nassti

  5. #5
    Ganzkörperwindel
    Gast

    Suprima 1205

    Hallo Strullerfee und alle anderen,

    das Thema Dichtigkeit von Über-(Gummi-, PVC-)-hosen ist schwierig.

    Ich habe bereits viele Kombinationen von Stoff- und Einmalwindeln mit
    unterschiedlichen Überhosen, meistens von Suprima, durchprobiert.
    Letztendlich konnte keine Kombination das volle angegebene Saugvolumen
    auslauffrei ausnutzen.

    Fazit ist, daß eine Überhose zwar klasse dicht hält bei kleineren Pipimengen, bei größeren Mengen aber Probleme macht. Die Ursache ist meiner Meinung nach, wie die Windel benutzt wird. Bei häufiger Abgabe kleinerer Mengen Urin an die Windel ist das Volumen per se größer, da sich der Urin wesentlich gleichmäßiger im Saugvlies verteilt. Werden stattdessen große Mengen auf einmal abgegeben, so hat das Vlies Probleme mit der raschen Verteilung, ein Auslaufen ist daher wahrscheinlicher.

    Nach langem Rumprobieren bin ich aber auf einen Ausweg gekommen.
    Ich wickel mich so, daß der Saum der Einmal- oder Stoffwindel zwischen dem Bund der Überhose und dem Bein bzw. Bauch liegt. Das Vlies liegt somit wie eine Dichtung zwischen Bündchen und Bein an und wird durch das Gummi angedrückt. Dies ist zwar nicht absolut dicht, es können aber auch keine nennenswerten Mengen auslaufen, egal in welcher Stellung man steht oder liegt. Alternativ zieht man zwei Überhosen übereinander an, wieder so, daß der Saum der untersten Hose zwischen Saum und Bund der obersten Hose liegt.

    Noch ein Wort zur 1205: Mir persönlich ist der Bund am Bauch zu schmal.
    Liegt dieser direkt auf der Haut, so drückt sich dieser in die Haut ein. Zieht man die Überhose am Morgen aus, so ist dies schmerzhaft und hinterläßt einen feuerroten Abdruck am Bauch. Ich selbst bevorzuge daher eine Überhose mit breitem Bunden UND mindestens zwei Nummern größer als ich eigentlich brauche, also z.B. die Suprima 1214 oder 1217.

    Bis später....Chris - gkw..

  6. #6
    babydoll
    Gast
    hatte auch öfter das problem, daß die auslaufende nässe nicht immer in der suprima geblieben ist. als lösung trug ich immer eine shorts zwischen windel und gummihose.

    habe aber jetzt seit kurzem, eine andere hose gefunden. die INCOURA (gibt es auch bei save) . die hose ist absolut dicht und spichert bis zu 0,2 l (innen ist ein stoffvlies eingearbeitet) auch ohne windel. d.h. : alles was für die windel zu viel ist, wird von dieer hose aufgenommen...sehr praktisch und sicher!

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Beiträge
    717
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Ihr,

    sicherlich ist die 1205 nicht die optimale Überhose für ein richtige Windel. Und dass sie die aus der Windel austretende Feuchtigkeit nicht lange hält, hatte ich ja auch schon geschrieben.
    Die 1205 ist bestimmt die Standard-Überhose, welche man im Sanihaus empfohlen bekommt. Der Grund liegt vielleicht darin, dass es die Suprima Überhose mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis und die, welche von den meisten Menschen als eine gut sitzende Hose eingeschätzt wird. Auch ist es die Hose, welche von der Vorlage bis zur Windel alles recht gut an den richtigen Platz halten kann.

    Ich persönlich habe nun schon ein paar Tage mit meiner 1205 verbracht und ich mag sie sehr gern anziehen.

    Liebe Grüße
    Strullerfee

    PS:
    Überings bin ich seit heute Mittag stolze Besitzerin einer Suprima 1311. Ist die, mit dem breiten Schritt und dem Verstellband am den Beinbündchen. Ich habe Sie gerade über meine Windel an.
    Wie ich dazu gekommen bin und den Rest werde ich dann als Bericht wieder hier einstelllen.
    Ist eben schade, dass es keinen Erlebnissbereich gibt.

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    1.034
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Edit by Liho: Auf wunsch Verschoben

  9. #9
    TV-Stotterantje
    Gast
    Hallo Strullerfee,

    trage auch gerade eine Suprima 1311 und eine abriform, wenn man die suprima an den beinbündchen enge einstellt und die windel nicht über gebühr vollmacht, ist sie super. I ch trage außerdem noch eine strumofhose drüber.

    LG
    TV-Stotterantje

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Beiträge
    717
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo TV-Stotterantje,

    ups, nun hast Du mich mit Deinen Beitrag ja daran erinnert, dass ich noch meinen Bericht schreiben muss, wie ich zu meiner 1311 gekommen bin.
    Einen Erlebnisberichte-Bereich haben wir ja nun schon.

    Werde mich diese Woche noch dran machen den Bericht zu erstellen.


    Gruß
    Strullerfee

  11. #11
    TV-Stotterantje
    Gast
    Hallo Strullerfee,

    trage gerade eine suprima 1216 und eine abriform x-plus medium, finde ich super darin. Am besten wäre noch eine suprima 9603 (knielang) drüber. Hast Du auch Erfahrungen damit?

    LG
    TV-Stotterantje

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Beiträge
    717
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von TV-Stotterantje
    Hallo Strullerfee,

    trage gerade eine suprima 1216 und eine abriform x-plus medium, finde ich super darin. Am besten wäre noch eine suprima 9603 (knielang) drüber. Hast Du auch Erfahrungen damit?

    LG
    TV-Stotterantje
    Hallo TV-Stotterantje,

    nein, dieses Höschen habe ich nicht. Ich habe z.Z. nur die 1205 und die 1311.
    Aber ich hoffe, dass ich zum Geburtstag von meinem Freund eine neue bekommen werde.

    Gruß
    Strullerfee

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.