Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 141

Thema: Einweg ist kein Weg?

  1. #61
    miki
    Gast
    Original von karl_nuckl

    Es giilt auch zu beachten, dass du zur Reinigung auch wieder Trinkwasser verbrauchst und Strom. Damit entstehen ja kosten (z.b. Strom und Wasser), die du und andere Inkontinente dann vllt von der Versichung zurück erstattet haben wollen. Und das ist dann der KOSTENFAKTOR!!!
    der eigentliche kostenfaktor IST DIE VERSICHERUNG!!!

    rechne mal was du um die horenden summen die du (und der arbeitgeber!!!) jaehrich diesen institutionen in den rachen wirfst bekommen koenttest!

  2. #62
    Trusted Member Avatar von karl_nuckl

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.207
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von miki
    Original von karl_nuckl

    Es giilt auch zu beachten, dass du zur Reinigung auch wieder Trinkwasser verbrauchst und Strom. Damit entstehen ja kosten (z.b. Strom und Wasser), die du und andere Inkontinente dann vllt von der Versichung zurück erstattet haben wollen. Und das ist dann der KOSTENFAKTOR!!!
    der eigentliche kostenfaktor IST DIE VERSICHERUNG!!!

    rechne mal was du um die horenden summen die du (und der arbeitgeber!!!) jaehrich diesen institutionen in den rachen wirfst bekommen koenttest!
    Du bist nicht der Einzige, der mit diesem GEld versorgt werden muss. Das sind wol welche, deren Krankenkosten höher sind als deine!
    Denke da an Aptienten auf der Intensiv oder die vielen alten Menschen, die teure Medikamente und noch andere Sachen erhalten!!

    Du bist quasi ganz unten in der Kostenkette

  3. #63
    Jaschu
    Gast
    DAS mit den Kosten für das Wasser ist aber jetzt nicht Dein Ernst, oder??? Das ließe mich stark an Dir und Deinen Ansichten zweifeln.

    *sich nachdenklich am Kopf kratz*

  4. #64
    Trusted Member Avatar von karl_nuckl

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.207
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Jaschu
    DAS mit den Kosten für das Wasser ist aber jetzt nicht Dein Ernst, oder??? Das ließe mich stark an Dir und Deinen Ansichten zweifeln.

    *sich nachdenklich am Kopf kratz*
    Das ist nicht meine Ansicht :P Doch teilweise die Ansicht von Menschen, die eben es eben so sehen. Sie schützen die Umwelt in dem sie das Wasser zum Spülen der Toilette aus der Regentonne holen.

    Also ich bin nicht so einer. Und es ist auch nicht meine Ansicht!

  5. #65
    Jaschu
    Gast
    PUHHH!!
    Das machst mich aber jetzt echt glücklich! Dachte schon, ich hätte mich in Dir soo getäuscht.

    :knuddel:
    JASCHU

  6. #66
    Trusted Member Avatar von karl_nuckl

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.207
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das ist aber schön, dass dich meine Antwort SOOOOOOOOOOO glücklich macht. Wünsche dir noch einen schönen Abend!!

    Gruß karl_nuckl

  7. #67
    Jaschu
    Gast
    Original von karl_nuckl
    Das ist aber schön, dass dich meine Antwort SOOOOOOOOOOO glücklich macht. Wünsche dir noch einen schönen Abend!!

    Gruß karl_nuckl
    :knuddel: Dir auch!

  8. #68
    Trusted Member Avatar von karl_nuckl

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.207
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Jaschu
    Original von karl_nuckl
    Das ist aber schön, dass dich meine Antwort SOOOOOOOOOOO glücklich macht. Wünsche dir noch einen schönen Abend!!

    Gruß karl_nuckl
    :knuddel: Dir auch!
    Du bsit aber nett! bis demnächst

  9. #69
    miki
    Gast
    Original von karl_nuckl

    Das ist nicht meine Ansicht :PDoch teilweise die Ansicht von Menschen, die eben es eben so sehen. Sie schützen die Umwelt in dem sie das Wasser zum Spülen der Toilette aus der Regentonne holen.

    Also ich bin nicht so einer. Und es ist auch nicht meine Ansicht!
    da hast du vollkommen recht ... die guten bedenken einfach nicht wieviel feinstaub sie im laufe eines jahres durch den abrieb ihrer schuhsohlen mit ihrer ewigen hinundher rennerei produzieren und sehen keinerlei zusammenhang wenn dann die ganze umgebung asthma bekommt. DAS sind die wahren umweltverschmutzer! :lol:

  10. #70
    miki
    Gast
    Original von karl_nuckl

    Du bist nicht der Einzige, der mit diesem GEld versorgt werden muss. Das sind wol welche, deren Krankenkosten höher sind als deine!
    Denke da an Aptienten auf der Intensiv oder die vielen alten Menschen, die teure Medikamente und noch andere Sachen erhalten!!

    Du bist quasi ganz unten in der Kostenkette
    da hast du natuerlich recht ... an genau die letzten denke ich dabei besonders intensiv ... ganz besonders an diejenigen die mit 90 am ende ihres lebens in der intensivstation landen und dann noch ein paar tage laenger in absolut unwuerdiger situation kuenstlich am leben erhalten werden anstatt in wuerde ihr leben beenden zu duerfen. das ist dann ein besonderer erfolg der medizinmaenner ... und kostet nicht selten mehr als der betroffene sein ganzes leben lang bezahlt hat! ... aber man wurde dann immerhin noch um ein paar tage aelter - allerdings im koma ohne es noch erleben zu duerfen ...

    in wurde sterben zu duerfe ist leider immer noch verpoehnt und unzulaessig ...

  11. #71
    Trusted Member Avatar von karl_nuckl

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.207
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von miki
    Original von karl_nuckl

    Du bist nicht der Einzige, der mit diesem GEld versorgt werden muss. Das sind wol welche, deren Krankenkosten höher sind als deine!
    Denke da an Aptienten auf der Intensiv oder die vielen alten Menschen, die teure Medikamente und noch andere Sachen erhalten!!

    Du bist quasi ganz unten in der Kostenkette
    da hast du natuerlich recht ... an genau die letzten denke ich dabei besonders intensiv ... ganz besonders an diejenigen die mit 90 am ende ihres lebens in der intensivstation landen und dann noch ein paar tage laenger in absolut unwuerdiger situation kuenstlich am leben erhalten werden anstatt in wuerde ihr leben beenden zu duerfen. das ist dann ein besonderer erfolg der medizinmaenner ... und kostet nicht selten mehr als der betroffene sein ganzes leben lang bezahlt hat! ... aber man wurde dann immerhin noch um ein paar tage aelter - allerdings im koma ohne es noch erleben zu duerfen ...



    in wurde sterben zu duerfe ist leider immer noch verpoehnt und unzulaessig ...
    Ich denke manchmal, dass man in Deutschland fast garnicht merh in Würde sterben darf. Außer man regelt das eben rechtzeitig durch ne Patientenverfügung oder ähnliches. DOch an die ethischen Probleme unserer weit fortgeschrittenen Medizin denken oft die wenigsten.

  12. #72
    Trusted Member Avatar von karl_nuckl

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.207
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ....
    sorry!!! Mein Fehler!

  13. #73
    miki
    Gast
    naja ... die intensivstationen sind halt das beste geschaeft ... und die hubschrauberunternehmen verdienen dann auch noch recht gut damit moeglichst viele noch rechtzeitig dorthinkommen ... man kann sich doch nicht das geschaeft durch langsame autos verderben lassen ... die menschen sind ja eigentlich dabei in vielerlei hinsicht schon laengst voellig egal geworden, nurmehr das mittel zum zweck eine faktura erstellen zu koennen ...

  14. #74
    Trusted Member Avatar von karl_nuckl

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    1.207
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von miki
    naja ... die intensivstationen sind halt das beste geschaeft ... und die hubschrauberunternehmen verdienen dann auch noch recht gut damit moeglichst viele noch rechtzeitig dorthinkommen ... man kann sich doch nicht das geschaeft durch langsame autos verderben lassen ... die menschen sind ja eigentlich dabei in vielerlei hinsicht schon laengst voellig egal geworden, nurmehr das mittel zum zweck eine faktura erstellen zu koennen ...
    Vielleicht solten wir diesen Thread nicht mit unseren Off-Topics belagern. Blockieren voll das thema. Wäre am besten, wenn wir einen eigenen Thread aufmachen!

  15. #75
    miki
    Gast
    da hast du auch recht ... "ein weg ist kein weg" ist sicher nicht der geignete titel fuer fragen ueber den letzten weg

  16. #76
    Astron
    Gast
    Na ja das thema ist nicht ganz uninteresant schon wegen dem enormen müllberg der produziert wird durch einweg windeln, aber ganz im ernst um die co2 emission sollte ich mir in bezug auf die produktion keine gedanken machen! Ganz anders sieht das mir den durch den Transport verusacht co2 ausstoss und hier nicht nur bei windeln sonder ganz algeimen aber mal ganz ehrlich wer eill schon 400m von seiener whong bzw haus prodzierende industrie haben ? also müssen wir uns über die co2 emmission keine gedanken machen.

  17. #77
    miki
    Gast
    ich denke, dass es eigentlich nichts gibt in diesem bereich worueber wir uns keine gedanken machen sollten - allerdings sollten wir auch endlich zu vernuenftigen machbaren loesungen kommen ohne uns in detailles zu verlieren die vom eigentlichen problem ablenken.

  18. #78
    Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    54
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Einweg Windeln sind Umweltfreundlicher!!!

    Also ich habe mal gelesen das Einwegwindeln umweltfreundlicher sein sollen Weil:,,
    Ueberlegt euch dochmal was das eine Arbeit ist das wasser wieder zu reinigen das braucht mehr energy als eine kleine pampy zu vernichten und vorallem Medikament gelanken dadurch nicht mehr ins wasser." Logisch oder ihr nemt ne Kopfschmerztablette der koerper braucht aber net alles ihr geht auf klo macht das was man da macht und tata der rest der kopfschmerztablette gehen mit ins wasser und wir trinken es dann wieder !!Einen Weg die medikamente auszufiltern gibt es bisheute noch nicht!! und so ist das mit allem Antpiotika Psychofarmaga......


    Denkt mal Drueber nach.


    MFG


    Windelman

    P.s. Stoffwindel sind vollgedem nicht so umweltfreundlich wie eine einwegwindel

  19. #79
    Pampersfuchs
    Gast
    Eine etwas seltsame Erläuterung....

  20. #80
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.370
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    im großen und ganzen heben die sich grob auf von der wirtschaftlichkeit.
    aber laut Stiftung Warentest soll es kostengünstiger auf dauer sein (bai baby`s) wobei nur wenn man ein Guten Waschmaschine hat.

    jrkler

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.