Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bondage/BDSM

  1. #1
    Flattervieh

    Registriert seit
    August 2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.874
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Bondage/BDSM

    Hallo,

    frei und offen, in der Hoffung der Thread ist nicht doppelt, hier mal die Umfrage ob es ein Forum mit dem Themenschwerpunkt Bondage/BDSM geben soll. Wohlgemerkt nix mit Ü18, Jugendschutz steht im Vordergrund.

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2005
    Beiträge
    2.299
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Bondage/BDSM

    Hallo eule,

    erstmal vorneweg: Ich habe nichts gegen ein Bondage/BDSM-Forum. Aber was hat das noch mit einer Windel-Community zu tun? Okay, es gibt sicher genügend hier, die auch diesbezüglich ein Interesse haben. Aber es gibt bestimmt auch einige, die auf Leder, Frauenfüße oder Gummistiefel stehen. Soll man für diese Gruppen dann auch jeweils ein eigenes Forum eröffnen? Und nach welchen Kriterien wird entschieden, für welche Gruppe ein Forum angelegt wird und für welche nicht? Wenn man sich überhaupt dazu entschließt, über die Windelsache hinaus Fetischforen anzubieten, dann hielte ich es für sinnvoller, wenn man ein Sammelforum für "andere Vorlieben" anlegen würde.

    Gruß,
    littlekid

  3. #3
    Grinsekatze
    Gast
    Nein. Wir brauchen nicht noch mehr Subboards. Jona schlug vor Urzeiten (ohne h ) ein Fetischforum vor. Das klingt für mich gut. Selbstredend muss es dort gesittet ablaufen. Wie nessie kürzlich erwähnte, ist die Thematisierung aber nicht das Problem, sondern die Darstellung, weswegen mir kein Grund einfiele, warum so ein Board nicht umgesetzt werden sollte.

    Wir haben auch eine Plauderecke, obwohl wir ein Windelforum sind. Es lässt sich doch feststellen, dass sau viele hier mehrere Fetische haben. Warum sollte das nicht thematisiert werden? Mich würde Transgender (na, hier, dieser Fetisch dazu? Wie heißt der? Bodyswap? interessieren), Bondage, äh, so etwas interessieren. Der Windelfetisch ist ja letztlich ein Konstrukt, das nur über das Objekt hergestellt ist, obwohl es eigentlich verschiedene Fetische sind (Unterdrückung), deren Sehnsucht sich auch in anderen Objekten befriedigen kann.

  4. #4
    chisaii tora Avatar von Jona Windeltiger

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    OWL/Ruhr/Hamburg/Berlin
    Beiträge
    5.560
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nur mal zur Klarstellung, da ich beides aufgeworfen habe (glaub ich):

    BDSM/Bondage: Ich habe in dem anderen Thread nur die von anderen vertretene Meinung wiedergegebene, dass hier in der WBC auch Raum sein soll für alles was ZUERST mit Windeln und dann in ZWEITER Linie mit zB Bondage oder BDSM zu tun hat. Oder anders: dies wäre ein BDSM/Bondage/whatsoever-Unterforum für Leute, die das mit Windeln mehr oder weniger kombinieren wollen.
    Und wie gesagt: ich habe das in den anderen Thread eingebracht, um dem mal eine etwas sinnvollerere Diskussionsrichtung zu geben.

    "Fetisch-Forum" (hier noch mal von Katze in Erinnerung gerufen): das hatte eine ganz andere Intention. Dort ging es für mich eher um so Fragen wie "Warum habe ich eigentlich eine Vorliebe für Windeln/einen Fetisch", "Kann man damit aufhören", "wo bestehen Schnittmengen mit anderen Vorlieben" etc.
    Also eine eher psychologische Sicht auf unsere Vorliebe.

    PS @ Eule: eine richtige Umfrage sehe ich nicht?
    "The old place hasn't changed... apart from the artwork. - A change of system entails new art."
    "[laughing] Hopefully more than that."

  5. #5
    Flattervieh

    Registriert seit
    August 2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.874
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Umfrage hätt ich machen können. Ich möchte aber gern mal das Meinungsbild haben, nicht einfach nur Ja/Nein ;-)

  6. #6
    chisaii tora Avatar von Jona Windeltiger

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    OWL/Ruhr/Hamburg/Berlin
    Beiträge
    5.560
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Finde ich gut, Eule.

    Meine persönliche Meinung ist, dass es schätzungsweise 5000 Sachen gibt, die man in diesem Forum mal stark überdenken muss. So einfache Sachen wie das Premium-Geschichtenforum, die total vermüllte (sorry) Hauptseite ohne Informationsgehalt, die tote Wiki, die Struktur der Unterforen, usw. usf.
    Wenn man solche Sachen mal geklärt hat, in mittlerer bis ferner Zukunft, sollte man auch mal über Themen wie BDSM und Bondage diskutieren.

    Dabei sollte man Vor- und Nachteile abwägen, Bedürfnisse feststellen. Auch muss man abklären, ob man wirklich einen Bereich braucht, der nicht für Jugendliche zugänglich ist, oder ob man die Themenvielfalt erweitern kann und trotzdem alles offen lassen kann.
    Anschließend muss man das dann eben entscheiden, wobei für mich nicht die Mehrheit der User entscheidend wäre, sondern eher die Überlegung ob das konzeptionell in die WBC passt. Das wäre dann sozusagen ein Minderheitenschutz :-P

    Aus meiner Sicht: Wo wenn nicht in der WBC sollen solche Themen in einem zivilisierten und nicht platt-sexualisierten Umfeld diskutiert werden? Warum soll hier eine nicht unbedeutende Anzahl an Usern immer mit ner Schere im Kopf rumrennen?

    Andererseits: Ein Thema, dass endgültig erst in weiterer Zukunft endgültig beraten werden sollte.
    "The old place hasn't changed... apart from the artwork. - A change of system entails new art."
    "[laughing] Hopefully more than that."

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    51
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo zusammen,
    wenn ich da auch einmal etwas dazu beitragen darf, da ich selbst sehr viel Erfahrung im Fetischbereich aber auch genausoviele Erfahrungen im BDSM-Bereich habe.
    Ich denke, es wird schwierig werden, einen derartigen Themenbereich jugendfrei zugänglich zu gestalten und auch jugendfrei zugänglich zu halten, denn bei jedem neuen Thread oder jeder neuen Antwort müsste eventuell genau hingeschaut werden und alle wissen, wie schnell eine Diskussion ausufern kann.
    Andererseits sind Themen wie Windeln, Fetisch und auch BDSM nicht generell voneinander zu trennen, als harmloses Beispiel will ich hier eine Langzeitfesselung anführen, die mit Windeln wesentlich länger dauern kann; andererseits ist es schon Bondage, wenn das gewindelte Baby im Gitterbettchen festgeschnallt wird?
    Und mein nächster Gedanke würde bereits in den nicht jugendfreien Bereich gehen, wer will da der Hüter sein?
    Meine Meinung: Es gehört mit hier hinein, jedoch in einen Bereich, der Jugendlichen nicht zugänglich ist.
    Gruss
    AnjaTV

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.