Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36

Thema: Windeln in der DDR

  1. #21
    kleiner_tim
    Gast
    Mensch da werden Kindheitserinnerungen wach. Weiß noch, dass ich wegen Krankheit mit 5 noch mit diesen Folien für die Nacht präpariert wurde. Aber irgendwie haben sie dennoch ihren Charme für mich behalten

  2. #22
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Beiträge
    387
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    dryniter schrieb:
    > Mensch da werden Kindheitserinnerungen wach.

    Dito.
    Ich habe ein quasi-traumatisches Erlebnis aus der Kindheit:
    Zu einer Zeit, wo ich gerade noch in die größte Kinderwindel passte,
    habe ich mit viel Mühe geschafft, die Erlaubnis zum Kauf einer
    Packung Windeln zu bekommen.
    Im Laden begehe ich einen ziemlich dummen, peinlichen Fehler und
    kaufe die zweitgrößte Größe. Die passten mir natürlich nicht.
    Das hat die ganze Freude ziemlich runtergezogen.

    Durch Zufall stieß ich auf das Wickelfolien-/Einlagensystem (gab es
    damals als reguläre Alternative zu den Windelhöschen).
    Mit den Wickelfolien konnte ich die immense Schmach mir gegenüber
    wieder ausgleichen.
    Daher haben die Folien bei mir einen besonderen Stellenwert. Ich
    benutze sie nicht ausschließlich, aber wenn, dann immer mit den
    inzwischen geheilten Gedanken an die Kindheit:-)


    Gruß Jorgen

  3. #23
    Ronny41
    Gast

    Windeln in der DDR

    ja, es gab in der DDR keine pampers, wurden alle mit gummihosen und stoff oder moltonwindeln gewindelt, sogar im pflegehaimen wurde so gewickelt.
    selbst sollte ich sie nochmals mit 14 an mir spüren, ich wurde im krankenhaus nach einer nassen nacht, hatte in der ersten nacht ins bett gemacht, wieder jede nacht mit stoffwindeln, flockeneinlagen und gummihose gewindelt. das mit dem katehter, wurde in diesen krankenhaus nicht so gemacht, ist auch besser, man wurde halt wieder wie ein baby gewindelt, ich wahr aber nicht aleine der auf diesen zimmer gewickelt wurde, mit mir wurden noch 3 kinder verpackt, erst bekam ich nur nachts windeln um, aber als man bei mir nach der mittagsruhe ein kleines nasses fleck bemerkte im bett, bekam ich auch tagsüber auch ständig windeln mit um, erst wars mir immer recht peinlich und wolte es nicht, aber mit der zeit geviel es mir auch und es wurde auch später zur leitenschaft, die ich bis heute noch nachgehe, liebe es auch stoffwindel um zu haben und auch noch die schönen alten gummihosen von babychic, bin glücklich verh, und es gibt keine geheimnisse darüber, trage immer, egal wo hin, auser auf arbeit windeln.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #24
    babyboybln
    Gast
    hey tolles thema

    bin auch noch zu ddr zeiten gewickelt worden und kenn das ganze mit wickelfolie und stoff windeln selbst, sogar meine cousine, die ist kurz vor der wende geboren worden, wurde noch so gewickelt, ich fand das alles immer sehr aufregend schon als kind zu sehen wie andere babys gewickelt werden

    heute würd ich gern selbst nochmal so gewickelt werden wollen wie damals, muss ein tolles gefühl sein

  5. #25
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Windeln in der DDR

    Ich habe solche Gummihosen gesammelt. Die waren einfach toll anzusehen und (damals) auch toll zu tragen. Hat jemand evtl. noch weitere Bilder von bunt bedruckten DDR-Gummihosen?

    Die gleiche Hose hatte ich einmal im Einsatz sehen können.









    Diese Hose wurde einmal von der Fa. VEB Babywäsche Burgstädt hergestellt. Ihr Vorteil: Man konnte von Außen den Zustand der Windel kontrollieren.









    Diese Hosen wurden den siebzigern von der Fa. Ruhrländer & Schmidt (RUSI) in Görlitz hergestellt.

  6. #26
    Pampersfuchs
    Gast
    Was sich wohl damalige DDR Eltern bei der Wende dachten, als sie die aus ihrer Sicht Hight Tech Windeln in Westdeutschland sahen ?

  7. #27
    Member

    Registriert seit
    September 2004
    Beiträge
    74
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Pampersfuchs
    Was sich wohl damalige DDR Eltern bei der Wende dachten, als sie die aus ihrer Sicht Hight Tech Windeln in Westdeutschland sahen ?
    "...1,50* (DDR-)Mark für einmal windeln? Goldner Westen oder ha'mm die 'n Schuss?"

    (* je nach Kurs im persönlichen Umfeld auch 2, 2,50, 3)

    :P
    "Well," Cushie said, "I don't see what's wrong with it... Pooh just likes to wear diapers - occasionally."
    [John Irving, "The World according to Garp"]

  8. #28
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich fand es auch immer aufregend, wenn anderen Kindern, insbesondere bei den größeren, vor meinen Augen deren Windeln und Gummihosen gewechselt wurden. Zu gern hätte ich mich in deren Situation befunden.

  9. #29
    Ronny41
    Gast

    DDR Gummihosen

    ja, solche gummihöschen, wie sie berlin zeigt, kenne ich auch noch, mußte sie mit 14 jahren im krankenhaus tragen. heute habe ich auch noch welche in meiner jetzigen größe ( M ) , die ich auch geren um lege, habe sie von einer bekanten bekommen, sie arbeitet in einen pflegeheim, es ist in ein neues umgezocken und die gummihosen wurden noch im windelkeller gefunden, zum teil noch original verpackt, da sie mich kennt und weis, das ich nachts windeln um habe, hatte sie sie mir gegeben, wolten sie entsorgen.

  10. #30
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Meine Yahoo Group

    Mangels Beteiligung habe ich meine Yahoo Group Gummihosen aus DDR Zeiten gelöscht.

  11. #31
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    398
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Windeln in der DDR

    [quote]Original von Ronny41
    ......... die schönen alten gummihosen von babychic, ...../quote]

    ich stamme nicht aus der ehemaligen DDR und bin auf diese Gummi-
    höschen der Firma BabyChic erst lange nach der Wende - und eigentlich
    viel zu spät aufmerksam geworden.

    für mich waren diese Gummihöschen des VEB SONS BabyChic Finsterwalde
    viel schöner als jede Suprima. sie erinnern mich in unvergleichlicher weise
    an die Gummihöschen in denen ich selber gewickelt worden bin .

    leider hat die Firma SONS BabyChic wenig später Konkurs anmelden müssen,
    sodass man heute diese Höschen nirgendwo mehr kaufen kann - ab und zu ist
    noch was bei ebay zu haben - aber bei eBay muß man mittlerweile ziemlich
    tief in die Tasche greifen, da es sich um begehrte Sammlerobjekte handelt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #32
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

  13. #33
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Wegwerfwindeln von Kriepa




    Viele Mütter hatten ihre Kinder nur mit solchen Wegwerfwindeln gewickelt. Für damalige Einkommensverhältnisse waren diese recht kostspielig. Oft wurden diese auch Nachts zur Saugverstärkung bei besonders stark einnässenden Kinder mit in die Stoffwindel eingelegt. Die Gummihosen von Baby Chic wurden dann extra mit Taschen für die Wegwerfwindeln versehen, um diese so gegen ein verrutschen zu sichern.

  14. #34
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da werden erinnerungen wach. Wo bekommt man noch die Babychikgummihosen her? (ausser ebay)
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  15. #35
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    398
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Wo bekommt man noch die Babychikgummihosen her

    @ Sasuke85


    Original von Sasuke85
    Da werden erinnerungen wach. Wo bekommt man
    noch die Babychikgummihosen her? (ausser ebay)
    Gummihöschen von BabyChic zu kaufen - damit sieht es
    echt schlecht aus!.

    wie ich bereits in einem früheren Beitrag sagte, hat der ehemalige
    Hersteller, die Firma VEB SONS BabyChic Finsterwalde vor
    einigen Jahren Konkurs anmelden müssen, sodass man heute
    diese Art von Gummihöschen nirgendwo mehr im Laden kaufen kann. !

    vielleicht gibt es auch noch andere Auktionen [als eBay] die mir jetzt ungekannt
    sind,aber im normalen Handel ist da sicherlich nichts mehr zu machen.

    Blöd ist auch , je länger die Firma SONS BabyChic nicht mehr existiert
    desto mehr muß man für diese Raritäten und Sammlestücke bei eBay
    ausgeben. irgendwann werden die Preis so hoch sein wie heute für eine
    echte Septa..

  16. #36
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Wo bekommt man noch die Babychikgummihosen her

    Die von mir abgebildete Gummihose stammt noch aus orginaler DDR Produktion und war für Kleinkinder im Alter von bis zu 30 Monaten (laut Etikett) bestimmt. Diese hatte ich einmal in einem Gebrauchtwarengeschäft erworben. Doch ich habe eine Drogerie in Sachsen-Anhalt ausfindig gemacht, die auch heute noch orginale DDR Gummihosen, wenn auch nur in Kindergrößen, im Sortiment hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.