Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: nasse Unterwäsche

  1. #1
    zweistein
    Gast

    nasse Unterwäsche

    ich sitze gerade gewickelt (allerdings nur ne Tena pants) vor dem Schirm. Darunter habe ich allerdings - zum ersten Mal - auch ein Höschen. Also in diesem Fall eine Retro.
    Die ist mir aber zu klein (und hat sehr ungünstig ein Loch). Deshalb solll sie in den Müll. Daher hab ich mir gedacht, wenn sie eh wegkommt, kann ich mir auch mal in die Hose machen.
    Die Windel habe ich darüber an, damit ich einpinkeln kann, ohne das der Stuhl, auf dem ich sitze, was abbekommt.

    Aber ich habe das Gefühl, dass geht an den Seiten des Slips raus, statt sich durch den Stoff in die Windel zu verlaufen.
    Kann das sein?

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.460
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hm punkt 1. ist eh falschrum, aber das weist ja selber :knuddel:

    jetzt mal das ganze physikalisch betracht:


    1. der urin läuft aus dem penis raus.
    2. der urin stößt auf die unterhose
    3. unterhose saugt ein teil auf
    4. urin sucht sich den geringste wiederstannd / tendenziell nach unten
    5. urin läuft innerhalb der unterhose entlang
    6. unterhose läuft aus im schritt außerhalb der bündchen der windel
    7. rest ist nass

    die windel ist nur teilweise nass, da der meiste flüssigkeit wohl in der unterhose runterläuft.

  3. #3
    zweistein
    Gast

    sry

    das habe ich jetzt nicht so ganz verstanden...
    ...sorry!

    Also das man sie eigentlich andersrum trägt (unten Windel, oben Unterhose), weiß ich. ^^
    Aber ich wollte halt mal in die Hose machen. Aber mir die Schweinerei beim reinigen sparen.

    Das es aus dem Penis läuft ist klar. Das es danach in die Unterhose geht und die einen (kleinen) Teil aufsaugt auch. Das der geringste Wiederstand gesucht wird und der Erdanziehung gefolgt wird auch.
    Aber warum tritt es dann nach außen aus und nicht nach unten, wo die Windel es bereits erwartet???

  4. #4
    00nix
    Gast
    Ich denke Kapillarwirkung ist da das passende Stichwort, die Affinität des Urins bezüglich des Baumwollstoffes der Unterhose ist größer als sein Bestreben in die Windel gesaugt zu werden und deshalb läuft er an der Unterhose enlang zu den Bünchen raus.

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Da wo Franken und Schwaben zam kommt :-)
    Beiträge
    599
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Setz dich halt aufs Klo und lass beim pinkeln die Unterhose an, Müßt doch auch funzen, oder ;D

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2004
    Beiträge
    1.415
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    mit windel ist das aber sicher netter

  7. #7
    hosenmax
    Gast
    Das ist nicht nur die Kapillarwirkung, sondern wohl auch die Oberflächenspannung der Flüssigkeit an den Poren des Baumwollstoffes. Das ganze stellt doch eigentlich eine Membran dar. Kein Wunder dasses dann an der Unterhose entlangläuft. Sollte man das nicht in der 10. Klasse Chemie oder Physik schon mal gelernt haben?

    Grüße,
    Max

  8. #8
    ZZR
    Gast
    Ich würde sagen,das hat auch viel mit dem Material zu tun aus dem deine Unterhose gesteht :shock: :-D

    ZZR

  9. #9
    Peachbaby
    Gast
    Ich halte es mit andy79: Stell' dich in die Badewanne oder Dusche, lass' es laufen, und dann kannst du hinterher die Hose entsorgen (so wie geplant) und sich selbst durch ein Bad/eine Dusche reinigen. Das spart eine Windel (die kannst du hinterher anziehen ) und kommt dem Anliegen ("in die Hose machen") weitaus näher, ohne dass es zu Flecken auf dem Teppich oder Stuhl kommt. Und unauffälliger ist es auch.

    Peachy

  10. #10
    00nix
    Gast
    Original von hosenmax

    Das ist nicht nur die Kapillarwirkung, sondern wohl auch die Oberflächenspannung der Flüssigkeit an den Poren des Baumwollstoffes. Das ganze stellt doch eigentlich eine Membran dar. Kein Wunder dasses dann an der Unterhose entlangläuft. Sollte man das nicht in der 10. Klasse Chemie oder Physik schon mal gelernt haben?

    Grüße,
    Max
    Lieber Max,
    wenn Du in der 10. Klasse Physik aufgepasst hättest, dann wüsstest Du, dass die Kapillarwirkung aus der Oberflächenspannung resultiert.

    Grüße,
    Nix

  11. #11
    Stinker
    Gast
    es gibt schon sehr interesante themen über die man sich auserhalb der schule unterhalten kann, ..., aber ich hab mich schon immer mal gefragt für was man die schulphysik mal brauchen kann,...

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.370
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    eine frage hast du dich eingecremt?
    wenn ja dann kann es das du dadurch eine art schutzfilm auf der Unterhose gelegt hast.
    Dadruch fliest der Urin an der Seite rausläuft.

    jrkler

  13. #13
    hosenmax
    Gast
    Original von 00nix

    Original von hosenmax

    Das ist nicht nur die Kapillarwirkung, sondern wohl auch die Oberflächenspannung der Flüssigkeit an den Poren des Baumwollstoffes. Das ganze stellt doch eigentlich eine Membran dar. Kein Wunder dasses dann an der Unterhose entlangläuft. Sollte man das nicht in der 10. Klasse Chemie oder Physik schon mal gelernt haben?

    Grüße,
    Max
    Lieber Max,
    wenn Du in der 10. Klasse Physik aufgepasst hättest, dann wüsstest Du, dass die Kapillarwirkung aus der Oberflächenspannung resultiert.

    Grüße,
    Nix
    :-D :-D :-D
    Also gut, ich geb's zu, ich hab nicht besonders gut aufgepasst.
    Ich wollte aber halt auf die Membran raus - deswegen mußt ich das mit der Oberflächenspannung und den Poren ansprechen.

    Liebe Grüße,
    Max

  14. #14
    zweistein
    Gast

    weg

    so leid es mir tut. Aber das hatte ich sicher nicht in der Schule...
    ...eine wunderbare Ausrede die ich immer wieder für solche Fälle nutze: Das war in der Zeit, in der ich nicht da war.

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2004
    Beiträge
    353
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    also ich kann ebenfalls negieren sowas jemals in der 10. klasse gehabt zu haben, ist noch nicht so lange her...

  16. #16
    Senior Member Avatar von Windellukas

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    stimmt. Ich hatte das auch nicht in der 10. Und ich hätte das eigentlich mitbekommen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.