Windelwinni31

Meine Wahre Geschichte

Bewerten
Meine Wahre Geschichte

Jetzt habe ich mich durchgerungen auch mal meine Geschichte zuschreiben und ich habe hier schon so viele Geschichten gelesen und habe lange überlegt ob ich es auch machen soll.
Das ist eine wahre Geschichte die Personen sind reale Menschen da sind Petra (Mutter) Winfried (Papa) der LKW Fahrer ist und Mandy (Schwester) und ich bin Andy.

Jeder der hier Fehler findet darf die gerne Behalten.

Denn mal los mit der Geschichte.

Es hat alles wie bei jeden mit meiner Geburt angefangen und da war ich kleiner als andere Kinder bei der Geburt und das hat sich sehr lange so gehalten und der Kindergrippe und Kindergarten war ich der kleinste gewesen.

Als ich 4 Jahre alt war hat meine Schwester Mandy Ihr Tochter Celina zur Welt gebracht.
So das die Erzieher mich erst gar nicht aus der Krabbel Gruppe bei den Babys raus lassen wollten und mich somit bis zu mein 4 Lebensjahr da behalten haben und ich auch die ganze zeit da in Windeln rumlaufen musste dazu haben ich den auch wie die Babys immer das Flasche mit Vollgemilch zu Trinken bekommen und wurde mit Brei gefüttert.
Bis das meine Petra mitbekommen hat und sich mit der Erziehererin auseinander Gesetzt hat das es so nicht gehen kann das ein Kind mit 4 Jahren noch in der Krabbel Gruppe ist und somit bin ich denn zu die anderen in die Hasen Gruppe gekommen wo mir denn beigebracht wurde auf das Töpfchen zu gehen.

Nachts musste ich noch bis ich 5 Jahre immer Windeln Tragen da ich es nicht geschafft habe nachts wach zuwerden um auf die Toilette zugehen und Tags gab es nur wenige Unfälle so das ich mir so einmal im Monat in die Hose gemacht hatte.
Und ich war zudem auch immer dabei wenn meine Schwester die Kleine Celina gewickelt hat bis ich sie mit 5 1/5 Jahren das erste Mal wickeln durfte unter der Aufschicht meiner Schwerster natürlich und ich habe mich da gar nicht so ungeschickt angestellt.
Das hat mir so richtig spaß gemacht so das wir das immer so 2 – 3 mal am tag gemacht haben das ich sie Wickeln durfte.

Ich war so neugierig wie es wohl sein würde mal wieder Gewickelt zu werden und in Windeln rum zulaufen so das ich meine Schwester mit 5 ¾ Jahren gefragt habe ob Sie mich auch mal wieder eine Windel anziehen würde da ich ja Gerade mal ca. 10 cm größer war als Celina würden mir die Windeln ja Passen, aber da hat meine Schwester mir gesagt du bist doch schon zu groß für Windeln und das du auch der Onkel wehre und der Trägt keine Windeln mehr.

Mandy sagte auch noch das nur Babys und kleine Kinder Windeln brauchen weil die nicht alleine auf die Toilette gehen könnten das was ich ja schon konnte.
Als Mandy mir das gesagt hatte war ich sehr Traurig, und bin denn mein Zimmer gegangen nach kurzer Zeit kamm Petra in mein Zimmer und hat nach mir geschaut.
So hat sie gesehen das ich sehr Traurig war und hat mich gefragt was denn los sei und ich Ihr das Erzählt habe.
Da hat Petra mich in denn Arm genommen um mich zu Trösten und hat mir Liebvoll gesagt du bist doch ein Großer Junge und da gehört es sich nicht das du Windeln Trägst, das Tröstete mich in den Moment erstmal gar nicht, nun Sagte Petra zu mir na komm mein Großer ich muss noch was Einkaufen und du kannst dir da was aussuchen.
Also habe ich mich angezogen und wir sind den Losgefahren nach Kaufland und haben da Lebensmittel eingepackt bis meine Mama sagt das Sie noch für die Kleine Sachen halen muss so wir in die Baby Abteilung gegangen und haben da Windel die zu der Zeit noch nach Junge und Mädchen sortiert waren, eingepackt dazu noch Puder und Wundschutz Creme denn habe ich mich da umgeschaut und habe dort die Schnuller gesehen und zu Petra gesagt ich will Schnuller haben.

Nun Sagte sie zu mir das ich mir doch was anderes aussuchen sollte doch habe ihr gesagt ich will die Schnuller haben und nix anderes da hat sie den nachgegeben und hat den Blaue genommen die ich nicht wollte, da hat wurde ich Gefragt welche ich den haben wollte und ich habe auf die Rosa Farbenden gezeigt.
Die sie denn auch genervt eingepackt hat, aber die bekommst du erst zuhause Andy hast du das Verstanden.
Ich habe denn mit einem Ok zugestimmt.

So sind wir den zur Kasse gegangen und haben die Ganzen Sachen Bezahlt und ins Auto geladen.
Danach sind wir noch ein Eis essen gegangen und haben uns den auf den Weg nach Hause gemacht wo wir die Sachen aus den Auto ausgeladen und es denn auch langsam Zeit wurde für das Abendessen das Petra und Mandy den zubereitet haben und ich mit Celina gespielt. Vor dem Essen bin ich mit Mandy und Celina noch mal hoch wo ich Celina Wickeln durfte, und wir sind alle zum essen runter gegangen.
Nach dem Essen habe ich noch mit Celina noch etwas 30 min Gespielt bis ich Petra gefragt habe wo den meine Schnuller sind da hat Mandy mich angeschaut aber nix gesagt als Mama mir meine Schnuller gegeben hat habe ich mir einen in den Mund Gesteckt da hat den Mandy zu mir gesagt, Andy das ist ein Schnuller für Mädchen und du bist ein Junge und du bist auch für Schnuller schon Zugross. ich habe du nur mit den Schultern gezuckt.

Da hat den Petra zu Mandy gesagt lass ihn doch den Schnuller so ist die Sachen mit den Windeln den vom Tisch und Mandy stimmte den nur noch zu.
Bis Mandy und Petra zu mir sagten den Schnuller gibt es aber nur hier zuhause und denn nimmst du nicht mit nach draußen.
So vergingen weitere zwei Monate bis ich zum Einschulungs- Test musste bei den ich auf ganzer Linie durchgefallen bin und es Empfohlen wurde das ich noch ein weiters Jahr in den Kindergarten soll.
Und auch noch mal in den Kindergarten geschickt wurde wo zu der zeit den auch Celina in war.

Vier Wochen später war es den soweit und ich hatte mein 6 Geburtstag wo wir in der Familie etwas mein Geburtstag im Zoo verbracht haben und einen schönen Vormittag verbrachten.
Am Nachmittag kamen Kinder aus den Kindergarten zu Kakao und Kuchen wir haben da par Spiele gemacht bis die Kinder gegen 17 Uhr von den Eltern wieder abgeholt wurden dann hatte Winfried Angerufen um mir zu Kratuliren.
Danach habe ich mir wieder meinen Schnuller geholt und habe wieder mit Celina gespielt bis zum Abendessen und den bis es ins bett ging.

Fortsetzung Folgt falls Interesse dran Besteht.

Die Rechte an der Geschichte liegen alleine beim Autor.

Aktualisiert: 11.02.2019 um 18:46 von Windelwinni31

Kategorien
Wahre Geschichte

Kommentare

This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.