sehr persönlich

Hier bedichte ich Ereignisse aus meinem Leben. Sei es, um sie zu verarbeiten oder sie mit euch zu teilen.

  1. Haben wir denn eine Wahl?

    von am 16.09.2016 um 09:40 (Gedichte-Kompott -- von allem etwas)
    Was ist es, dieses Wählen?
    muss ich mich wirklich dafür quälen?
    sind wir alle so faul geworden?
    hat sich gar das ganze System gegen uns verschworen?

    CDU, CSU, SPD und AFD
    welche ist gut und welche nur OK?
    So viele Möglichkeiten, ich fühle mich wie beim Test
    das ganze mich jetzt schon nervt und stresst

    ich bin doch nicht euer kleiner Spielball jetzt
    mit Meinungen und Vorschlägen ihr um mich fetzt
    bitte argumentiert ...
    Stichworte: politik, wahl
    Kategorien
    sehr persönlich
  2. Treffen der etwas anderen Art

    von am 08.09.2016 um 21:06 (Gedichte-Kompott -- von allem etwas)
    Es war mir neu ich geb es zu
    es ließ mir anfangs keine Ruh
    ich stand so auf der Autobahn
    fantasierte ganz im Wahn
    wie werden sie wohl sein?
    bin da da eher schüchtern und mach mich klein?

    Ich bin angekommen
    die erste Hürde ward erklommen
    auch die Parkplatzsuche stellte sich als leicht heraus
    dachte mir, ich mach das beste draus
    Eule konnte ich sofort in beide Arme schließen
    konnte auch schon ein paar Tränen mit ihm ...
    Kategorien
    sehr persönlich
  3. Liebe lieber ungewöhnlich

    von am 06.07.2016 um 20:16 (Gedichte-Kompott -- von allem etwas)
    Och mein Liebling wir sind uns noch so fern
    ach was habe ich dich doch gern
    ich traf dich hier und war voller sorge
    schadet es, wenn ich mir ein bisschen liebe borge?

    Lange habe ich gedacht es wird nichts mehr
    mein Herz...dachte es heilt nimmer mehr
    du allerdings...du warst wie das Mittel meiner Heilung
    los los schreib zurück, Beeilung!

    Ah da bist du ja wieder in unseren 4 Wänden
    ich wünscht ich könnt dich halten, in ...
    Stichworte: liebe
    Kategorien
    sehr persönlich
  4. Kettenreaktion

    von am 02.07.2016 um 23:06 (Gedichte-Kompott -- von allem etwas)
    Wir waren im Kindergarten fein
    Kind und nichts weiter, ja das wollten wir nur sein
    wir spielten, lachten und so weiter
    die Erzieher waren stets liebevoll und heiter

    Eines Tages allerdings kam ein Junge, den wir alle kannten
    wurde gebracht von Onkeln Nichten und auch Tanten
    er war sehr schüchtern, so schien es mir
    ich ging zu ihm, um ihn zu begrüßen hier

    er war sichtlich erregt und scheute eines jeden Kontaktes Blicke
    ...
    Kategorien
    sehr persönlich
  5. Fortgang, der Trauer 4. Teil

    von am 28.06.2016 um 22:49 (Gedichte-Kompott -- von allem etwas)
    E-s ist als wäre etwas von meiner last gefallen
    n-eulich beisammen mit Familie und denen allen
    d-a ist etwas, was mich ruft, ein leises Flüstern
    "l-iebling bleibe stark so kam es nüchtern"
    i-st das wirklich sie, bin ich denn schon am spinnen?
    c-hristus bitte, ich möcht mich ja besinnen
    "h-alt bleibe dort und lebe weiter"

    w-as? bist es etwa du?
    a-n was bin ich gefesselt nu?
    c-anceln möchte ich die letzten Jahre
    h-offnungsvoll ...

    Aktualisiert: 01.07.2016 um 09:35 von Kuschelhässchen (verschoben)

    Kategorien
    sehr persönlich
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.