PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eurofurence 20 in Berlin



Linus
24.07.2014, 17:42
Ich habe gerade gelesen, dass die Eurofurence 20 dieses Jahr in Berlin stattfindet.
Ich bin zwar selber kein Furry, aber habe mich gefragt, ob dann vielleicht auch viele Babyfurs / Cubs aus ganz Europa in der Stadt sind.

Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus, inwiefern das Thema Babyfur auf der Eurofurence auch im offiziellen Programm vertreten ist.

Taggy
24.07.2014, 18:12
Offiziell ist es nicht vertreten. Inoffiziell schon.

babyd
20.08.2014, 21:17
Letztes Jahr nein, dieses Jahr weiß nicht. sie läuft ja schon seit gestern, aber sie ist mir zu teuer.

Schorse
28.08.2014, 13:05
Ich war da, und es war absolut genial!!
Hab zwar selber dort keine Windel getragen, aber mein Zimmerpartner (unterm Fursuit). Und ich hatte welche für einen Freund mitgebracht.
Hier gibt's Fotos. https://www.flickr.com/photos/66105334@N06/
Bis nächste Woche kommen laufend welche dazu. Ich sag hier bescheid, wenn alles hochgeladen ist.

Schorse
01.09.2014, 00:37
So, hab nun alles hochgeladen.

BigKid_Berlin
01.09.2014, 15:54
Echt tolle Fotos und totaaaaal süß.
Die Fotos an der Bar sind witzig und mir gefällt auch eure Gestik.

Amibius
01.09.2014, 16:39
Offiziell sieht es ja eigentlich auch so aus, dass Cubs verhasst werden. Vor allem wegen dem Mist, welcher von einem Bruchteil von Cubs auf früheren EFs angerichtet wurde. Dieses Jahr gab es Aufregung darüber, dass jemand an einem Morgen im Strampler mit Poklappe zum Frühstück gegangen sei. In der Tat nicht dem Dresscode entsprechend für ein 4-Sterne-Hotel, aber da haben die Furs mal wieder einen Grund zur Denunziation von Cubs.

Das war jetzt meine erste EF und ich bin verwundert darüber, wie viele Cubs es doch zu geben scheint. Neben dem Treffen anderer Cubs in entsprechenden Grüppchen, wurde ich auch ein paar Mal von anderen Cubs angesprochen (international), wo ich selber mit einem Cub-Badge rumlief.

Wölfchen96
01.09.2014, 17:16
Danke für die Bilder Schorse :) Die sind echt niedlich geworden :)

MfG Ben

Schorse
01.09.2014, 17:33
Original von Amibius
Offiziell sieht es ja eigentlich auch so aus, dass Cubs verhasst werden. Vor allem wegen dem Mist, welcher von einem Bruchteil von Cubs auf früheren EFs angerichtet wurde. Dieses Jahr gab es Aufregung darüber, dass jemand an einem Morgen im Strampler mit Poklappe zum Frühstück gegangen sei. In der Tat nicht dem Dresscode entsprechend für ein 4-Sterne-Hotel, aber da haben die Furs mal wieder einen Grund zur Denunziation von Cubs.

Das war jetzt meine erste EF und ich bin verwundert darüber, wie viele Cubs es doch zu geben scheint. Neben dem Treffen anderer Cubs in entsprechenden Grüppchen, wurde ich auch ein paar Mal von anderen Cubs angesprochen (international), wo ich selber mit einem Cub-Badge rumlief.

Auch andere Fetischkleidung (Rubbersuits, Lack&Leder etc.) darf dort nicht in der Öffentlichkeit getragen werden. Das steht ganz eindeutig in den Con-Regeln drin, und jeder, der sich dort registriert bestätigt mit seiner Unterschrift, daß er diese Regeln gelesen, verstanden hat und akzeptiert. Wem das nicht paßt, kann eben nicht teilnehmen!
Ansonsten hat keiner was gegen Cubs. Aber bedenke bitte, daß wir schon lange keine geschlossene Gesellschaft mehr sind. Die Hotellobby ist öffentlich zugänglich, da ist auch Presse anwesend. Alle heulen rum, wenn wir mal wieder als perverse Fetischisten dargestellt werden. Nun macht man Regeln, damit wir wenigstens vom Aussehen her nicht in diese Ecke gedrängt werden, da maulen wieder welche rum denen das nicht passt. *facepalm*

Amibius
02.09.2014, 21:50
Original von Schorse
Ansonsten hat keiner was gegen Cubs.
Oh, da gibt es aber mehr als genug, die etwas gegen Cubs haben. Von Angesicht zu Angesicht trauen sie sich aber dann nicht, irgendwas zu sagen und man vernimmt nur Blicke, während man die Ansichten derer irgendwann über andere erfährt, oder es bereits aus der nonverbalen Kommunikation lesen konnte. Dabei gehe ich damit nicht hausieren, sondern trage lediglich ein entsprechendes Badge.

Gummimike
09.09.2014, 15:21
Echt tolle Bilder Schorse! Du warst ja echt fleissig am Fotografieren.
Was ist mit Cub gemeint? Windeln?
Da muss ich Zustimmen in einem Strampler zum Frühstück in einem 4* Hotel geht echt nicht. Da hätte derjenige ja einen Jogginganzug drüberziehen können. Grade wenn das im Öffentlichen Bereich ist. Wobei Windeln unter dem Fell sicher Praktisch sind. Ich kann mir Vorstellen schnell mal Pinkeln gehen ist nicht.

Schorse
09.09.2014, 16:33
Ein Cub ist eigentlich ein Tierbaby. Im Bereich der Furries also ein Character im Baby- oder Kleinkindalter.

babyd
18.09.2014, 23:34
Die Deppen der EF meckern aber auch an den Suits rum wenn die der Meinung sind, es wäre sexuell anspielend obwohl alles nur Fell ist!
Die legen eben auch sehr viel auf die Goldwaage.

Donny79
19.09.2014, 00:30
Wirklich schöne Bilder !

Daniel_DL
19.09.2015, 23:32
Hallo zusammen,

das sind echt schöne Kostüme!

Hier mal eine BITTE, da für mich und vielleicht auch ein paar andere die die coolen Bilder finden neu ist.
Könntet einer vielleicht die ganzen Kürzel einmal übersetzten ? BITTE!
Was ist EF, Furries, Cub etc. ?
UND wo oder wie bekommt man so ein Kostüm? Was kostet so etwas?
Und wie ist die Verbindung zu uns DL's und AB's/AC's ? Tragen die Leute da im Kostüm eine Windel?

Vielen lieben neugierigen Dank!!!
Daniel

wfingo
20.09.2015, 06:23
Hallo

Na bei dem "Dresscode" ist die Nutzung von Windeln aber wirklich sehr praktisch..... Ich kann mir gut vorstellen das dort einige Windelpakete unter den Kostümen zu finden sind....

Tolle Pics - schön bunt alles.


Gruß

Ingo

Schorse
20.09.2015, 10:10
EF = Eurofurence, so heißt die Veranstaltung und der dazugehörige Verein.

Furries = das sind die Teilnehmer. Furry bedeutet übersetzt etwa "fellig", wo bei natürlich auch nicht-fellige Spezies willkommen sind. Allen gemeinsam ist, daß sie in irgendeiner Weise Interesse an anthropomorphen Tierwesen haben. Also Tiere mit menschlichen Eigenschaften z.B. gehen auf 2 Beinen, reden, denken... Es gibt da Leute, die zeichnen und malen Bilder davon, andere schreiben Geschichten, machen Filme und Animationen, es gibt Musiker usw.
Fast alle Furries haben sich auch einen eigenen Tiercharakter ausgedacht und verkörpern diesen innerhalb der Szene, als online Rollenspiel oder eben als Fursuit.

Fursuit = das ist das auffälligste Merkmal der Szene nach außen. Diese Fellkostüme stellen meist den eigenen Furrycharakter dar. Sie sind entweder selbstgebaut oder von Profis gemacht. Es wird unterteilt in Partial Suits (nur Kopf, Arme/Pfoten und Beine/Füsse) oder Full Suit, also den ganzen Körper. Die Köpfe sind das Aufwändigste und Teuerste. Oft lässt sich der Unterkiefer bewegen, es werden Lüfter eingebaut (da drin ist es verdammt heiß), ein neuer Trend sind Beleuchtungen (Augen, Ohren). Oft wird das Fell mittels Airbrush bemalt. Ein Suit vom Profi kostet ab 2000€, nach oben (fast) keine Grenze.

Cub = Jungtier, Welpe... Damit bezeichnet man einen Charakter, der ein Kleinkind darstellt. Es gibt auch Babyfurs. Die Leute dahinter sind meistens auch selbst ABs oder DLs. Davon tragen viele unter dem Suit eine Windel und manchmal auch über dem Suit. Allerdings nicht auf der EF, dort ist das untersagt. Man will der Öffentlichkeit nicht das Bild einer Fetischgruppe verleihen. Außerdem mögen die meisten nicht-Babyfurs diese gar nicht.

Und jetzt noch ein paar Links.

http://www.furaffinity.net
Die größte Furry Website, Registrierung kostenlos (dann kann man +18 Bilder sehen)

http://www.mixedcandy.com/
http://www.donthugcacti.com/
http://www.beastcub.com/
Drei sehr bekannte Fursuitbauer.

http://media.furcon.de/tn
Fotos von diversen Conventions in Europa.

http://en.wikifur.com/
Das Furrywikipedia

Auf youtube einfach "Eurofurence" suchen, da gibt es viele Videos, auch Presseberichte.