PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion über die Veränderungen



saltor
01.04.2013, 18:02
Hier habt ihr die Möglichkeit uns zu den aktuellen Themen Fragen zu stellen und Vorschläge zu machen. Es fehlen zwar noch ein paar Dinge, aber ich denke manches wirft bereits jetzt schon Fragen auf.
Im Moment ist etwas schwer weil alles zeitgleich startet, aber in spätestens 2 Wochen sollte alles am laufen sein. Am längsten wird es da bei den Banken dauern.

Hier werden generell Frage beantwortet.
Details würde ich dann gerne in einzelne Threads aufteilen, damit haben wir dann eine bessere Übersicht.

BabyNils
01.04.2013, 18:07
Okay dann habe ich doch mal schon eine Frage :D
WoW 601 Beitrag und dann das okay Ihr ändert eure Rechtsform und schreibt auch schon das man ein Verein sein wird. Kann ich verstehen aus kostengründen.

Aber was ändert sich für den User, der kein Vereinsmitglied sein will, auch wenn 12 € im Jahr nicht wirklich viel sind. Ich denke einige können oder wollen das nicht bezahlen.

Frage also bleibt für den normalen User (blöde wortwahl) alles wie gewohnt??
oder werden Funktionen die jetzt noch möglich dann eingeschränkt??


Gruß BabyDome:baby003:

Wolfgang
01.04.2013, 18:41
Die Grundfunktionen des WBC werden kostenfrei bleiben, bitte habt aber auch Verständnis, dass wir jene welche uns Unterstützen eine Gegenleistung anbieten wollen.

In Zukunft wird es folgende kostenfreie Benutzergruppen geben:

User
der kostenlose Standardaccount

Trusted Member
das selbe wie User, nur dass das bisherige TM-Prozedere durchlaufen werden muss
TM`s erhalten zusätzlich die Foren welche ausch schon jetzt den TM`s vorbehalten sind.
Änderung gibt es im Kontaktforum, dies wird nur noch TM`s zugänglich sein

Trusted Member 18+
Dies ist eine neue Benutzergruppe für jene, welche ein gesetzlich anerkanntes Altersverifikationsverfahren durchlaufen. Wenn eine Person aus dem Vorstand bei einem Treffen anwesend ist, so kann bei dieser unter Vorlage eines gültigen Personaldokuments von welchem Vorder- und Rückseite digital gespeichert wird gegen eine geringe Aufwandsentschädigung (unterer einstelliger Bereich, genaues ist noch nix fix) oder gegen volle Kostenübernahme mit dem Post-Ident-Verfahren bei welchem der Postbote die Verifikation übernimmt erfolgen
Diese Gruppe hat dann Zugang zu den TM-Foren und einer Ü18 Galerie, zu den nicht jugendfreien Geschichten und auch einen Forenbereich wo all das diskutiert werden kann was nicht für Jugendliche geeignet ist.

grave
01.04.2013, 18:50
und wo finde ich dann die Gruppe der "12 euro Unterstützter ?

die kann ich deiner Erklärung nicht entnehmen Wolfgang



lg grave

janbaby
01.04.2013, 18:52
Kuckuck,

wenn ich TM werde, bin ich dann auch automatisch Vereinsmitglied?

Wenn ich Vereinsmitglied werde, bin ich dann auch automatisch TM?

Ist beides von einander abhängig, oder unabhängig machbar?

Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

PapaMaxi
01.04.2013, 19:02
Hallo Janbaby,

es ist unabhängig, getrennt von einander,
den TM Status kannst du auch ohne Fördermitlgied sein erwerben.

Auch wenn du die WBC mit einen Förderbeitrag mitfinanzierst, bist du nicht automatisch TM - da ja auch anonyme Spenden per Paysafe / Paypal gehen.

Wolfgang
01.04.2013, 19:19
Original von grave
und wo finde ich dann die Gruppe der "12 euro Unterstützter ?

die kann ich deiner Erklärung nicht entnehmen Wolfgang



lg grave

ich habe nur die kostenfreien Hauptnutzergruppen angeführt da nach weiterhin kostenfreien Accounts gefragt wurde

Fördermitgliedschaften sind ja immer für ein Kalenderjahr
Die Basis bildet eine der drei kostenfreien Hauptnutzergruppen zu denen das Fördermitglied zeitlich befristet eine Zusatzgruppe mit erweiterten Rechten bekommt.
Wird bis Mitte Februar des Folgejahres kein weiterer Förderbetrag einbezahlt (wie jeder Verein werden wir gegen Jahresende darüber informieren) erlischt die Fördermitgliedschaft automatisch und man ist weiter in der Hauptbenutzergruppe welcher man vor einstieg war.

Erkennen können wird man Förderer an einem kleinen Icon neben dem Nickname, Dieses kann wenn man es nicht möchte selbst deaktiviert werden.
Weitere Erkennugsmerkmale werden der eigene Blog, die Mailadresse mit Forenbezug und vieles andere mehr sein.

Ich bin mir sicher dass die 3,28767123287671 Cent pro Tag nicht die Barriere sind kein Unterstützer der WBC zu werden

BabyNils
01.04.2013, 19:52
Original von Wolfgang:
Trusted Member das selbe wie User, nur dass das bisherige TM-Prozedere durchlaufen werden muss TM`s erhalten zusätzlich die Foren welche ausch schon jetzt den TM`s vorbehalten sind. Änderung gibt es im Kontaktforum, dies wird nur noch TM`s zugänglich sein

Das finde ich ja nun gar nicht toll. Ich muss also um in den Bereich zu gelangen TM werden, TM kann ich aber nur werden wenn ich einen von Euch also den Admins Persönlich begegne. Öhm nicht jeder hat die Möglichkeit mal eben zu einer WF zu Fahren oder zu einem Stammtisch wo ihr grade seid. Ihr zwingt mich bzw. die User ja dazu euch hinterher zu reisen um in diesen Bereich zu kommen. das finde ich so mal gar nicht gut. Und User freundlich ist das auch nicht.
Überlegt das doch noch mal, ob ihr den Usern diesen Aufwand wirklich zumuten möchtet.
Da kommt wieder der alte Gedanke "ich bin hier Chef und mache was mir gefällt und ihr müsst es akzeptieren" wieder voll durch.

Gruß BabyDome:baby003:

janbaby
01.04.2013, 19:58
Original von BabyDome

Original von Wolfgang:
Trusted Member das selbe wie User, nur dass das bisherige TM-Prozedere durchlaufen werden muss TM`s erhalten zusätzlich die Foren welche ausch schon jetzt den TM`s vorbehalten sind. Änderung gibt es im Kontaktforum, dies wird nur noch TM`s zugänglich sein

Das finde ich ja nun gar nicht toll. Ich muss also um in den Bereich zu gelangen TM werden, TM kann ich aber nur werden wenn ich einen von Euch also den Admins Persönlich begegne. Öhm nicht jeder hat die Möglichkeit mal eben zu einer WF zu Fahren oder zu einem Stammtisch wo ihr grade seid. Ihr zwingt mich bzw. die User ja dazu euch hinterher zu reisen um in diesen Bereich zu kommen. das finde ich so mal gar nicht gut. Und User freundlich ist das auch nicht.
Überlegt das doch noch mal, ob ihr den Usern diesen Aufwand wirklich zumuten möchtet.
Da kommt wieder der alte Gedanke "ich bin hier Chef und mache was mir gefällt und ihr müsst es akzeptieren" wieder voll durch.

Gruß BabyDome:baby003:

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man auch durch Postident-Verfahren TM werden. Wenn das so ist, stellt es einen Fortschritt dar.
Dann ist Kritik unangebracht.
Meiner Meinung nach sollte aber der TM_Status etwas einfacher zu erreichen sein. Nachdem man hier schon jahrelang aktiv ist, sollte es da ein vereinfachtes Prozedere geben, z.B. Einsendung einer Personalausweiskopie an einen verantwortlichen, wenn es denn unedingt sein muss. Bis vor einigen Jahren ging das ja auch noch so.
Da schreibt man sich über Jahre die Finger wund und es wird einem immer noch nicht geglaubt, dass es einen wirklich gibt. Das finde ich schon lange ziemlich bescheuert.

Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

Gwynhwyfer
01.04.2013, 19:59
Im Ernst?

2 TM Bereiche, wo man dann wieder ein paar popelige Extrafunktionen kriegt... ansonsten halt nix ohne.
Ausweiß für 18+ Bereich?! Abgesehen von dem Punkt, was es da wohl für großartige Themen geben wird... oh und ja, da gehts dann aufeinmal noch mit Bild, für normales tm nich.

Für zwangsweise Spenden (ich hab nichts gegen Spenden, nur hat keiner mehr gespendet, oder wieso die Umstellung?) kriegt man einen Blog...
Äh... schön geklaut von Adisc ;), nur dass ihn da jeder hat.

Allgemein siehts so aus, dass ihr euch altbewährte Ideen von dort oder ähnlichen Portalen genommen habt und das Ganze dann wieder um das alte Muster drumherum baut.

4 Klassensystem für User, gratz.

Karuh
01.04.2013, 20:02
Original von BabyDome

Original von Wolfgang:
Trusted Member das selbe wie User, nur dass das bisherige TM-Prozedere durchlaufen werden muss TM`s erhalten zusätzlich die Foren welche ausch schon jetzt den TM`s vorbehalten sind. Änderung gibt es im Kontaktforum, dies wird nur noch TM`s zugänglich sein

Das finde ich ja nun gar nicht toll. Ich muss also um in den Bereich zu gelangen TM werden, TM kann ich aber nur werden wenn ich einen von Euch also den Admins Persönlich begegne. Öhm nicht jeder hat die Möglichkeit mal eben zu einer WF zu Fahren oder zu einem Stammtisch wo ihr grade seid. Ihr zwingt mich bzw. die User ja dazu euch hinterher zu reisen um in diesen Bereich zu kommen. das finde ich so mal gar nicht gut. Und User freundlich ist das auch nicht.[...]
Gruß BabyDome:baby003:

Also ich finde das sogar sehr userfreundlich. So wird gewährleistet, dass wirklich nur die sich untereinander unterhalten, die geprüft sind. Finde ich ein großes Plus.
So ist das halt, von nix kommt nix. Zwingt einen niemand TM zu werden ^^

@Admins:
Ich wüsste noch gerne was genau die Privilegien eines Vereinsmitgliedes sein werden, könnt ihr dazu Angaben machen?
Wie ist das im österreichischem Vereinsrecht? Müssen in bestimmten Zyklen Jahreshauptversammlungen abgehalten werden und wenn ja, wo werden diese stattfinden? Wie wird der Vorstand gewählt? Kann sich jeder zu einer Vorstandswahl aufstellen lassen?

BabyLiho
01.04.2013, 20:03
Original von BabyDome


Das finde ich ja nun gar nicht toll. Ich muss also um in den Bereich zu gelangen TM werden, TM kann ich aber nur werden wenn ich einen von Euch also den Admins Persönlich begegne. Öhm nicht jeder hat die Möglichkeit mal eben zu einer WF zu Fahren oder zu einem Stammtisch wo ihr grade seid.

:


Nein, das hast du falsch verstanden.... TM kann jeder werden der zu einem Stammtisch geht, in voheriger Absprache, lediglich die Verifizierung als Ü18 geht nur über ein Treffen (Egal in welcher Form) über ein Vorstandsmitglied. Den Kontaktbereich haben wir aus dem Grunde dort hin verschoben, damit sich die User die sich treffen wollen auch sicher sein können das die Personen real sind.

Jona Windeltiger
01.04.2013, 20:05
Original von BabyDome

Original von Wolfgang:
Trusted Member das selbe wie User, nur dass das bisherige TM-Prozedere durchlaufen werden muss TM`s erhalten zusätzlich die Foren welche ausch schon jetzt den TM`s vorbehalten sind. Änderung gibt es im Kontaktforum, dies wird nur noch TM`s zugänglich sein

Das finde ich ja nun gar nicht toll. Ich muss also um in den Bereich zu gelangen TM werden

Ich kenne den Grund nicht, das Kontaktforum weiter zu begrenzen. Richtig begeistert bin ich davon auch nicht. Man muss aber bedenken, dass sich die WBC nie als 1:1-Kontaktforum verstanden hat sondern es immer um die Communityaktivitäten ging, also darum sich im Forum oder bei den Communityaktivitäten kennenzulernen. Und da das Kontaktforum ja nun wirklich nicht intensiv genutzt wird ist das durchaus zu verschmerzen.
Es gibt sicher andere Communities die einen Schwerpunkt darauf haben auf dem "Kontakt" haben, Wnet zum Beispiel...

janbaby
01.04.2013, 20:10
Kuckuck,

hier mal der Link zum Ösi-Vereinsrecht:

http://www.jusline.at/Vereinsgesetz_%28VerG%29_Langversion.html
Ist in etwa so, wie eine Briefkastenfirma auf den Kaiman-Inseln.

Man hätte auch eine englische Ldt. gründen können, da kann man sogar für ein paar € ganz gediegen Pleite gehen.

Ist jetzt nicht böse gemeint... :D

Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

martin326
01.04.2013, 20:15
Wenn man schon TM ist, bleibt der Status erhalten?

Eldi
01.04.2013, 20:19
Huhu!


Original von Gwynhwyfer
Für zwangsweise Spenden (ich hab nichts gegen Spenden, nur hat keiner mehr gespendet, oder wieso die Umstellung?) kriegt man einen Blog...
Äh... schön geklaut von Adisc ;), nur dass ihn da jeder hat.


Ich finde es 100%ig nachvollziehbar und sogar sehr begrüßenswert, dass man endlich versuchen möchte, Mitgliedern einen Anreiz zum Spenden zu geben. Von irgendwas muss das ja alles bezahlt werden und das geht eben nur mit Spenden.
Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, was man dagegen haben kann.


Original von Gwynhwyfer
Allgemein siehts so aus, dass ihr euch altbewährte Ideen von dort oder ähnlichen Portalen genommen habt und das Ganze dann wieder um das alte Muster drumherum baut.

Ja, ich finde es ziemlich clever, auf Bewährtes zurückzugreifen. Wenn man Deinen Kommentar so liest, könnte man glatt denken, du wärst anderer Meinung.


Original von Gwynhwyfer
4 Klassensystem für User, gratz.


Hättest Du jetzt gern mehr oder lieber weniger Klassen?

Tschüss,
Eldi.

PS: Ich finde es absolut prima, dass jetzt alles ins Rollen kommt! Weiter so :)

BabyNils
01.04.2013, 20:21
Also wenn ich das richtig Verstanden habe kann ich TM 18+ nur bei Euch Persönlich bekommen.
Oder per Post Ident.
Wenn ich das mache habe ich also den TM Staus und gleichzeitig die Ü18 Freigabe??

Den Normalen TM bekomme ich auf jeden Stammtisch wenn es so mit Euch besprochen wurde.

Hab ich das so richtig Verstanden??


Gruß BabyDome:baby003:

janbaby
01.04.2013, 20:26
Original von BabyDome
Also wenn ich das richtig Verstanden habe kann ich TM 18+ nur bei Euch Persönlich bekommen.
Oder per Post Ident.
Wenn ich das mache habe ich also den TM Staus und gleichzeitig die Ü18 Freigabe??

Den Normalen TM bekomme ich auf jeden Stammtisch wenn es so mit Euch besprochen wurde.

Hab ich das so richtig Verstanden??


Gruß BabyDome:baby003:

Kuckuck,
wenn es auf die Frage ein "ja" gibt, bin ich glücklich und werde auch Vereinsmitglied.
Man sollte mit der Zeit gehen, auch wenn es schwer fällt.

Das schlimmste, was passieren kann ist, dass die Admins mit der Kohle abhauen und der Server dicht gemacht wird.

Mal rechnen:
angenommen, es werden 2500 Leute Vereinsmitglied...macht 2500x12€=30000€. Naja, weit kommt man damit nicht.
Also ist die Fluchtgefahr gering.
Werdet ruhig Mitglied, Wolfgang kauft sich dann nur einen gebrauchten Audi. ;)



Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

BabyLiho
01.04.2013, 20:30
Original von BabyDome
Also wenn ich das richtig Verstanden habe kann ich TM 18+ nur bei Euch Persönlich bekommen.
Oder per Post Ident.
Wenn ich das mache habe ich also den TM Staus und gleichzeitig die Ü18 Freigabe??

Den Normalen TM bekomme ich auf jeden Stammtisch wenn es so mit Euch besprochen wurde.

Hab ich das so richtig Verstanden??


Gruß BabyDome:baby003:

Das ist Richtig verstanden

BabyNils
01.04.2013, 20:32
Ja eben janbaby wenn es per Post Ident die TM 18+ gibt ohne das ich extra irgendwo hin muss, dann wäre das eine Überlegung Wert. kommt auch darauf an was das Post Ident Verfahren Kostet. Das mit dem Fördermitglied würde ich mir auch Überlegen.

Wenn Ihr schon die Kosten für das Post Ident mitteilen könntet wäre es sehr nett das mal hier zu Schreiben.

Gruß BabyDome :baby003:

Edit Danke Liho

Michaela
01.04.2013, 20:36
guckst Du hier:
http://www.deutschepost.de/dpag?xmlFile=link1015473_1014871

12. Frage von oben

Wolfgang
01.04.2013, 20:37
Nicht der ganze Kontaktbereich wie Stammtische usw ist nun den TM`s vorbehalten... denn die braucht man ja um TM`s zu werben :)

Dass Kontaktforum wo man Kontaktgesuche abgeben kann ist nur mehr als TM erreichbar

Das Post-Ident-Verfahren ergibt TM 18+ sofern das alter passt



Ich möchte sicher niemanden schlechtmachen...
aber w-net... man nehme eine Standardsoftware und stelle die ins Netz...
das kann jeder...

Sieh dir mal unsere seit nun 10 Jahren existierende Platform an, da waren wird der Zeit oft voraus...
Mittlerweile ist unsere Platform angestaubt, daher muss was neues her...
Mit dem was w-net und co. kann geben wir sich definitiv nicht zufrieden...
Standardsoftware ist eine Basis, aber nicht mehr...
Aber deswegen werden wir sicher nicht das Rad neu erfinden und auf altbewährtes verzichten

Und mal ehrlich...
wer braucht sowas wie Blogs und co ?
Brauchen keiner...
wenn man was mitteilen will gibt's dafuer Foren und Wikis..
Aber in der Facebook-Generation wo man sogar postet wann man aufn Lokus geht...

janbaby
01.04.2013, 20:39
Kuckuck,

regt euch mal nicht über Kosten auf und überlegt, was ihr sonst für eure Leidenschaft an Herrn Weidlich überweist. Dagegen sind das doch Peanuts.

Postident BASIC: mengenabhängiger Staffelpreis, max. 6,61 Euro zzgl. Rücksendung

Gruß,
Janaby SB
:danke: :regenbogen:

annie
01.04.2013, 20:42
Hallo Liebe ForumFreunde

Ich finde das mit dem Verein eine Gute Idee, weil so der Anreiz geschaffen wird etwas für die WBC zu tun und sich zumindest mit dem Mitgliedsbeitrag an der Finanzierung zu beteiligen und ich finde es auch gut das man an einem Logo sehen kann wenn ein User sich für die WBC einsetzt.

Ab wann und wie wird man dem Verein beitreten können?

Da mit den verschiedenen User Klassen finde ich nicht so schlimm. Weil zum TM kann ja eh jeder werden der mal auf einem Stammtisch war.

Das mit dem Blog finde ich auch eine schöne Idee.

Ich denke das es trotz allen Zweifeln die bei uns Usern vielleicht jetzt noch da sind eine gute Umstellung wird.

LG Annie

janbaby
01.04.2013, 20:49
Kuckuck,

da fällt mir noch eine Frage zu der Blogoption ein:
wer hat dann einen Zugang?
Kann das der Blogger festlegen, oder wie (Ü-18, TM...)?

Gruß,

Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

Wolfgang
01.04.2013, 20:51
Original von janbaby
Kuckuck,

hier mal der Link zum Ösi-Vereinsrecht:

http://www.jusline.at/Vereinsgesetz_%28VerG%29_Langversion.html
Ist in etwa so, wie eine Briefkastenfirma auf den Kaiman-Inseln.

Man hätte auch eine englische Ldt. gründen können, da kann man sogar für ein paar € ganz gediegen Pleite gehen.

Ist jetzt nicht böse gemeint... :D

Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

Das Vereinsgesetz gibt nur wenige Vorgaben, das ist korrekt...
Die Statuten des Vereins werden fußend auf dem Vereinsgesetz selbst erstellt und dann der Behörde vorgelegt.
Obwohl wir die Statuten eines lange bestehenden Vereines als Basis genommen haben wurden von der Behörde einige Änderungen verlangt.

Wer sich nicht genauer informiert, kennt nur die halbe Wahrheit.

Der Vereinsvorstand haftet mit seinem Privatvermögen und hält auch den Kopf in Strafsachen hin
Ein Verein ist quasi nix anderes als ein nicht auf Gewinn ausgelegtes Unternehmen mit allen vor und nachteilen

----

Wir wollen hier keine Vereinsmeierei entstehen lassen, auch sind wohl die wenigsten User hier geeignet die erforderlichen Bedingungen für ein Vollmitglied zu erfüllen. Diese wären die persönliche Teilnahme an mindestens vier Vereinssitzungen im Jahr, die Mitarbeit in Vereinsangelegenheiten (passive Vereinsmitglieder wie in vielen anderen Vereinen und Clubs gibt es bei uns nicht) .u.v.a.m.

Wolfgang
01.04.2013, 20:55
Original von janbaby
Kuckuck,

da fällt mir noch eine Frage zu der Blogoption ein:
wer hat dann einen Zugang?
Kann das der Blogger festlegen, oder wie (Ü-18, TM...)?

Gruß,

Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

Das kann ich noch nicht genau sagen...
Vbulletin Connect 5 ist noch in der Beta-Phase... und auf die "tote" vBulletin Publisher Suite 4 wollen wir nicht setzen da diese ja vom Hersteller bereits abgekündigt ist

janbaby
01.04.2013, 21:00
Kuckuck,
habs gegoogelt, hier die Antwort:

Blog Congrol Panel
The Blog Control Panel empowers members to control every aspect of their blogs, from permission controls (who has access to view and comment on the blog), to full management of blog categoris, draft posts, trackbacks/pingbacks and subscriptions. Blog owners also have the ability to moderate comments on their own blog.

Liest sich doch gut, oder?


Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

annie
01.04.2013, 21:14
Hallo

Hab noch eine Frage? Wie viel Kostet die Umstellung auch das Neue System ca. und können wir uns mit Spenden daran beteiligen. Ich hab in einem der Ankündigungsposts gelesen das das erst gemacht werden kann wenn das Geld da ist.

LG Annie

colognefire
01.04.2013, 21:22
Alles in allem sollte man aber auch in betracht ziehen, dass die WBC nicht das einzige auf dieses Thema bezogene Forum ist, es gibt auch Alternativen wo man keine "Vereinsmitgliedschaft" erwerben oder einen bestimmten Betrag spenden muss um bestimmte "Features" zu erhalten.

Just my two cents!

Karuh
01.04.2013, 21:24
Original von TheDL

Original von BabyDome

Original von Wolfgang:
Trusted Member das selbe wie User, nur dass das bisherige TM-Prozedere durchlaufen werden muss TM`s erhalten zusätzlich die Foren welche ausch schon jetzt den TM`s vorbehalten sind. Änderung gibt es im Kontaktforum, dies wird nur noch TM`s zugänglich sein

Das finde ich ja nun gar nicht toll. Ich muss also um in den Bereich zu gelangen TM werden, TM kann ich aber nur werden wenn ich einen von Euch also den Admins Persönlich begegne. Öhm nicht jeder hat die Möglichkeit mal eben zu einer WF zu Fahren oder zu einem Stammtisch wo ihr grade seid. Ihr zwingt mich bzw. die User ja dazu euch hinterher zu reisen um in diesen Bereich zu kommen. das finde ich so mal gar nicht gut. Und User freundlich ist das auch nicht.[...]
Gruß BabyDome:baby003:

Also ich finde das sogar sehr userfreundlich. So wird gewährleistet, dass wirklich nur die sich untereinander unterhalten, die geprüft sind. Finde ich ein großes Plus.
So ist das halt, von nix kommt nix. Zwingt einen niemand TM zu werden ^^

@Admins:
Ich wüsste noch gerne was genau die Privilegien eines Vereinsmitgliedes sein werden, könnt ihr dazu Angaben machen?
Wie ist das im österreichischem Vereinsrecht? Müssen in bestimmten Zyklen Jahreshauptversammlungen abgehalten werden und wenn ja, wo werden diese stattfinden? Wie wird der Vorstand gewählt? Kann sich jeder zu einer Vorstandswahl aufstellen lassen?

manno, meine fragen werden nicht beantwortet ^^

Wolfgang
01.04.2013, 21:31
TM kann man Quasi auf jedem Stammtisch werden an welchem ein Teammitglied (Admins/Mods/Chatops/Orgas) der WBC teilnimmt.

TM18+ hingegen nur mit PostIdent oder wenn Maxi, Liho, Saltor oder ich vor Ort sind

-----

Ja, wir sind nicht die einzigen, aber die Zahlen sprechen für sich... ;)
Das was wir tun ist lange und Wohlüberlegt, da können noch so viele nörgeln...
Es steht jedem frei zu gehen und es wird keiner zu irgendwas gezwungen
denn auch ohne Zahlung ist die WBC weiterhin als "as is" nutzbar.

Es wurde sich vor einiger Zeit für eine gänzlich werbefreie Plattform ausgesprochen - somit sind auch die letzten geringen Einnahmen der WBC weggefallen.. das Spendenpotential ist ebenso rückläufig bzw. nicht gegeben...
Was also Tun ? Dicht machen - ein paar hunderter im Jahr zusätzlich zu den vielen hundert Stunden ehrenamtlicher Arbeit zahlen ?

Maxi und ich haben es schlichtweg satt jedes Jahr einen hohen Eurobetrag zuzuschießen um die WBC am Leben erhalten zu können
Von den vielen WBC-Projekten welche in den Schubladen liegen aber deren Umsetzung auch Geld kosten gar nicht zu reden.

Allein für Rechtsberatung, Projekttreffen etc. habe ich im Zeitraum Januar bis März 992 EUR für die WBC ausgegeben.
Den ersten (gebrauchten), den zweiten (neuen und derzeit aktiven) und voriges Jahr unseren dritten neuen Server (der in den nächsten Tagen aktiv geht) habe ebenfalls ich finanziert. Summa Summarum... die Kleinigkeit von ca. 2.800 Euro
Die neue Software kostet mehrere hundert Euro, ....
Und nein, ich habe keinen Geldscheindrucker hier stehen...
Ich muss mich für Geld auch verkaufen und Malochen

Mit Serverhousing um ein paar Euro im Monat und ein mal im Jahr Domainkosten ist es bei einer Plattform wie der WBC nicht getan

Linus
01.04.2013, 21:46
Original von Wolfgang
TM kann man Quasi auf jedem Stammtisch werden an welchem ein Teammitglied (Admins/Mods/Chatops/Orgas) der WBC teilnimmt.


Darf ich vorschlagen, dies noch auf Stammtisch-Orgas auszuweiten, soweit diese bei den vier Vereinsmitgliedern bekannt oder als vertrauenswürdig eingestuft werden. Als Ziel fände ich es toll, wenn man sich bei jedem Stammtisch für die WBC trusten lassen kann.
Ich denke die ANzahl der Stammtische ist soweit überschaubar, dass dies auch realistisch relativ kurzfristig machbar ist,

Das würde dem Trusted-Member Programm helfen, weil es für die Mitglieder einfach zu verstehen ist. Nicht jedem Stammtisch Teilnehmer ist vielleicht klar, wer in einem WBC Team ist, und ist dann enttäuscht, wenn er trotz Stammtisch Teilnahme nicht getrusted werden kann.

Wolfgang
01.04.2013, 22:04
Original von Linus

Original von Wolfgang
TM kann man Quasi auf jedem Stammtisch werden an welchem ein Teammitglied (Admins/Mods/Chatops/Orgas) der WBC teilnimmt.


Darf ich vorschlagen, dies noch auf Stammtisch-Orgas auszuweiten, soweit diese bei den vier Vereinsmitgliedern bekannt oder als vertrauenswürdig eingestuft werden. Als Ziel fände ich es toll, wenn man sich bei jedem Stammtisch für die WBC trusten lassen kann.
Ich denke die ANzahl der Stammtische ist soweit überschaubar, dass dies auch realistisch relativ kurzfristig machbar ist,

Das würde dem Trusted-Member Programm helfen, weil es für die Mitglieder einfach zu verstehen ist. Nicht jedem Stammtisch Teilnehmer ist vielleicht klar, wer in einem WBC Team ist, und ist dann enttäuscht, wenn er trotz Stammtisch Teilnahme nicht getrusted werden kann.

Spricht eigentlicht nichts dagegen, werd das gleich mal anleiern

diaper:in:space
01.04.2013, 23:00
Original von colognefire
Alles in allem sollte man aber auch in betracht ziehen, dass die WBC nicht das einzige auf dieses Thema bezogene Forum ist, es gibt auch Alternativen wo man keine "Vereinsmitgliedschaft" erwerben oder einen bestimmten Betrag spenden muss um bestimmte "Features" zu erhalten.

Just my two cents!

Richtig, es gibt auch Communities, wo es diese Features grundsätzlich nicht gibt. Das ist natürlich viel viel besser ^^

Übrigens finde ich eine E-Mail-Adresse, die an eine bezahlte Mitgliedschaft gekoppelt ist, nicht so toll. Denn wenn man irgendwann die Bezahl-Mitgliedschaft beenden will, dann ist die Mail-Adresse auch weg, das kann doof sein. Und nicht jeder bedenkt das vielleicht gleich. Hier sollte von vornherein den Usern geholfen werden, später auch wieder leicht aussteigen zu können.

Wolfgang
01.04.2013, 23:30
Man könnte es gemein auch Abo-Falle nennen
Da es sich nur um eine Weiterleitung an die Registrierungsadresse handelt und nicht um echten epostservice ist das wohl nicht so tragisch
Wenn man beim Inet-Anbieter ne Mailaddi hat und dann Anbieter wechselt ist die Addi ja meist auch weg.

Inwieweit man auf Forenbereiche, Galerien, Goodies usw. verzichten möchte wegen 1 Euro im Monat muss jeder für sich entscheiden..
Viele saugfähige Einwegunterhosen kosten mehr als 1 Euro

von Usern geforderte Sachen wie Smartphone-App usw verursachen weitere Lizenzkosten...
Basislizenz zu 299USD ist nur das Forum
Lizenzerweiterungen kaufen wir natürlich nur dann wenn auch das Geld dafür da ist.

Nur schreien "Haben will" geht nicht

Linus
01.04.2013, 23:42
Original von Wolfgang
Man könnte es gemein auch Abo-Falle nennen
Da es sich nur um eine Weiterleitung an die Registrierungsadresse handelt und nicht um echten epostservice ist das wohl nicht so tragisch
Wenn man beim Inet-Anbieter ne Mailaddi hat und dann Anbieter wechselt ist die Addi ja meist auch weg.


Das kommt jetzt irgendwie negativ rüber; es ist auf jeden Fall nicht gerade motivierend zu spenden, wenn du sagst, dass einige der Zusatzfeatures absichtlich wie eine Abo Falle designt werden. Ihr wollt die Spender doch belohnen und nicht in eine Falle locken, oder?

Der Punkt den DIS anspricht finde ich sehr valide. Eine solche Email-Adresse quasi nur leihweise zu bekommen, schränkt die nutzbarkeit derselben schon deutlich ein. Ich fände es schon nett, so eine Adresse zu haben. Wenn ich sie benutze, dann möchte ich aber auch sicher gehen, dass ich darüber langfristig zu erreichen bin, denn ich baue darüber ja auch Kontakte auf. Und wenn diese Kontakte mich darüber probieren zu erreichen und die Mails einfach nicht mehr bei mir ankommen, fände ich das schon schade.

Im Endeffekt würde ich die Adresse deutlich weniger nutzen, und das Extra Feature, was ihr den Spendern einraeumen möchtet, würde damit fast wertlos werden. Das ist ja sicherlich auch nicht in eurem SInne. Schliesslich bedeutet ja auch ein solches Feature arbeit für euch.

Und im Endeffekt ist es für die WBC ja auch nützlich, wenn solche Email Adressen genutzt werden. Es macht die WBC bekannter in der Szene. Auch wenn die WBC sehr erfolgreich ist, ist es doch erstaunlich, wie viele Leute bei uns zum Stammtisch kommen, und noch nie von der WBC gehört haben. Zu denken, dass eh jeder DL/AB in Deutschland die WBC kennt ist ein Trugschluss.

colognefire
01.04.2013, 23:47
@Wolfgang

Naja, auch wenn die WBC was größeres ist, ist und bleibt es ein Hobby, ich bezahle auch im Monat 60 Euro für meinen Server und die Projekte die da drauf laufen, macht auch 720 Euro im Jahr.

Server Housing habe ich auch schon überlegt würde sich sogar lohnen, weil das Geld für einen Server nur einmalig investiert werden muss und die monatlichen Kosten geringer sind, aber ich bleibe beim Mieten, ganz einfach aus dem Grund, weil in der Miete auch 24/7 Support mit drin ist und Defekte innerhalb von 60 Minuten nach Meldung behoben werden.

Glaube aber die Diskussion darüber gab es schonmal, von daher braucht man diese garnicht erst nochmal starten.

Wenn man auf eine andere Software umstellen möchte oder ähnliches, fragt man halt wer etwas spenden möchte, so mache ich das auch, entweder das Geld kommt wieder rein, oder eben nicht.

Wie gesagt sehe ich das ganze eher als Hobby und Hobbies sind nunmal nicht immer günstig.

Das mit der kostenlosen E-Mailadresse gibt es auch schon länger, ich biete es den aktiven Usern kostenlos an und wer lieb fragt dem richte ich auch eine neutrale E-Mailadresse ein ;)

Aber ich will jetzt keine Werbung machen, wie Du richtig gesagt hast kann jeder selbst entscheiden was er wie und wo und warum auch immer macht *g*

grave
01.04.2013, 23:48
Moin

Ich habe von einigen Usern hier gehört sie würden gerne etwas spenden. Wenn diese Spenden auch für etwas sinnvolles eingesetzt werden!

Leider ist da in den Letzten jahren nicht wirklich viel in aussicht gestellt worden wofür ein User hätte Spenden hätte können. Somit ist es doch auch für einen User fraglich warum solle er etwas spenden wenn ihm dadurch nix neues geboten wird ? Laufende Kosten sehen User auch nicht wenn sie niemand benennt.

Von daher was soll ein User machen er äußert ich hätte gerne ....
Und die admins sagen ja machen wir ...

und wo spricht mal einer über die kosten ? nirgendwo!!!

ich frage mich ehrlich warum hier immer alles so geheim gehalten wird und dann von heut auf morgen auf den tisch geknallt wird.

Ich kann durchaus nachvollziehen wenn user sagten ich spende nichts weil ich nicht sehe wo es hingeht. Vielleicht sollte es demnächst nicht eine Spendenstatistik geben sondern eine Statistik in der drin steht welche Ziele die WBC hat (nicht nur kostendeckung wie bisher) sondern evtl anschaffen die durch wünsche von usern aufkommen ? bsp die 299USD für die handy software reinschreiben und dann prozentual ausrechnen ? klar ist vielleicht etwwas mehr arbeit aber ich denke das es doch ein ziel für die User ist dafür dann auch etwas zu Spenden wenn sie es denn auch haben wollen.

Nur man muss diese Dinge dann einfach mal beziffern! und nicht immer abtun ist zu teuer usw usf

lg grave

Lebensinsel
02.04.2013, 00:07
Klar habe ich kein Problem, für die laufend anfallenden Kosten für ein Forum, das mir auch irgendwo am Herzen liegt, was springen zu lassen. Von daher finde ich den Schritt mit der Vereinsgründung ganz gut, weil es auch ein planbares Budget ermöglicht, sofern nicht lauter Kleinkrämerseelen unterwegs sind. Ein Zwölfer im Jahr tut den meisten sicherlich nicht weh, und dem werde ich mich ganz sicher auch nicht verschließen.

Grave hat aber auch nicht ganz unrecht. Wenn bestimmte Anschaffungen oder ein bestimmtes Vorhaben genau beziffert werden, und alle irgendwo einen Nutzen davon haben, dürfte die Finanzierung über den Spendenweg dann wohl auch klappen.

perkolator
02.04.2013, 00:22
Hallo!


Original von janbaby
regt euch mal nicht über Kosten auf und überlegt, was ihr sonst für eure Leidenschaft an Herrn Weidlich überweist. Dagegen sind das doch Peanuts.


Die Kosten sind mir wumpe. Ich habe nur keinen Bock, meine Anonymitaet aufzugeben, um vielleicht ein paar versaute Witze zu lesen, die ich aller Wahrscheinlichkeit sowieso schon kenne.

Linus
02.04.2013, 00:24
Original von perkolator
Hallo!


Original von janbaby
regt euch mal nicht über Kosten auf und überlegt, was ihr sonst für eure Leidenschaft an Herrn Weidlich überweist. Dagegen sind das doch Peanuts.


Die Kosten sind mir wumpe. Ich habe nur keinen Bock, meine Anonymitaet aufzugeben, um vielleicht ein paar versaute Witze zu lesen, die ich aller Wahrscheinlichkeit sowieso schon kenne.

So wie ich das verstnden habe, ist der ü18 eine zusätzliche Möglichkeit, wo man sich eben etwas freier unterhalten kann. Aber es wird wohl von keiner Seite erwartet, dass deswegen im normalen freien Forum weniger los ist. Von daher ist es ja kein Problem. Wer das interessant findet, der lässt sich dafür freischalten. Und wer das nicht möchte, der lässt es bleiben. Es ist ja nur ein zusaetzliches Angebot.

Bongo
02.04.2013, 00:45
also ich hab in den letzten jahren (wenn ich mich richtig erinnere) jedes jahr ein bisschen geld gespendet. ich finde das völlig in ordnung, mich ein wenig zu beteiligen, weil ich ja auch den service und die infrastruktur nutze. wo das geld hingeht is mir wurscht. von mir aus könnte sich maxi davon ein happy meal kaufen. und ich würde ihm das auch gönnen :D
aber ich denke mal alles was rein kommt wird für serverkosten usw verwendet.

drum finde ich es auch ergebnisneutral und unproblematisch, dass spenden jetzt offiziell irgendwie in die forenmitgliedschaftsoptionen eingearbeitet werden.

nur was ich gut fände ( und ich glaub, sowas gabs auch schonmal vor ein paar jahren), wäre eine art spendenbarometer auf der startseite nach dem einloggen. da könnte man dann sehen, wieviel geld im aktuellen jahr (oder monat) als benötigt veranschlagt wird, und wieviel davon schon eingegangen ist.
natürlich mit kurzem erklärungstext, z.b. "für serverkosten, wartung und softwarelizenzen benötigen wir dieses jahr XXX euro".

wenn sich erkennen lässt, wieviel gebraucht wird, sind leute doch am ehesten motiviert, zu spenden.

Wolfgang
02.04.2013, 00:52
Manche wollen es wohl einfach nicht verstehen...

Die "alten" Benutzergruppen die es jetzt gibt bleiben ja bestehen und können auch weiterhin kostenfrei genutzt werden !

Warum also die Aufregung ?

Wer etwas beitragen möchte kann das tun und bekommt dafür eine "symbolische" Gegenleistung in Form weiterer Berechtigungen.
Wir bieten keine Inhalte, lediglich die Infrastruktur...

Wer neue Software mit mehr Features will.. muss dafür was hergeben..
Wir installieren und warten diese kostenlos auf Servern die wir von unserem eigenen Geld kaufen...

Wir können auch gerne hergehen und massig Werbung einbauen...
Wenn im Loock and Feel etwas geändert werden soll muss man was investieren... von irgendwoher muss das Geld ja kommen...



Bezüglich Abo-Falle...
man kann jederzeit durch Nichtbezahlung des Förderbeitrages des Folgejahres zurück auf die kostenfreie Version switchen...
Dass dann die Goodies wegfallen ist ja wohl klar...

Um in der Selben Branche zu bleiben...
Nehmt bei GMX nen Premium Account um 2,99 im Monat...
Kündigt den... was euch bleibt ist Freemail und nicht die Features von Premium oder ?

@Bongo
Spendenbarometer... ist in Arbeit... der Tag ist einfach zu kurz
Seit Januar sind wie jeder unter Spenden nachsehen kann 39,10 EUR eingegangen... (Davon 20 von dir lieber Bongo, ein Danke im Namen aller die die Infrastruktur hier nutzen)
Das reicht noch nicht mal um ein Monat Internetanbindung des Servers zu bezahlen weil die 41 kostet...
Und dann kommen Fragen wann denn endlich die neue Software kommt die im Endausbau mit den gewünschten Features der Vohrjahresumfrage allein über 800 EUR an Lizenzen kosten wird ...
Was soll man darauf wohl Antworten ?
Mehr als Lotto-Spielen und Malochen bis zum Abwinken und von dem Hungerslohn den wir dafür erhalten noch was abzwacken geht nicht.

Wie schon ein paar Posts weiter oben erwähnt hat nur mich der für die WBC-Nutzer kostenfreie Surfspaß in den ersten 3 Monaten dieses Jahres einen knappen tausender gekostet... Maxi, Liho und Saltor sind da noch nicht berücksichtigt... und das Jahr ist noch lange nicht rum...

janbaby
02.04.2013, 09:06
Kuckuck,

also warten wir mal ab, wann man die neuen Features nutzen kann.
Ich freue mich irgendwie auf die spannenden, neuen Möglichkeiten.
Und ich werde bestimmt gerne meine 12€ berappen, wenn dafür WBC erhalten bleibt. Sie ist ja die Wiege meines Glücks, dass vergesse ich bestimmt nicht. Und für andere könnte sie es werden.
Wenn sich dann noch mehr hier tut, kann das nur gut für alle Liebhaber von Ageplay und saugfähiger Unterwäsche sein.
Für mich läuft das unter Kulturförderung, die man auch noch steuerlich geltend machen kann.
Das mit dem Postident kriege ich auch noch hin, denke ich.

Die Dinge entwickeln sich anscheinend positiv.
Meine Anonymität ist mir nicht sooo wichtig, mittlerweile kann ich zu vielen meiner ungewöhnlichen Leidenschaften durchaus stehen, auch dabei hat die WBC mir mitgeholfen.

Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

Bongo
02.04.2013, 09:45
@Wolfgang: krass. ich hatte es zwar nicht für wahrscheinlich gehalten, dass hunderte leute was spenden - aber dass es gleich nur ne hand voll sind, hätte ich auch ned gedacht. irgendwie hätte ich mir vorgestellt, dass vielleicht die stammgäste/vielposter schon mal nen zehner oder nen zwanni im jahr springen lassen.

Spendenbarometer: mach dir mal keinen stress. alles zu seiner zeit. sicherlich sind andere dinge allein aus technischer sicht vorrangig :)

ach naja und zu neuer software gebe ich solange es irgend geht immer gerne die schwäbische antwort:
des tut noch, also wird nix oogschafft. des koscht nämlich weniga ;)

und wer ne mobile-unterstützung oder tapatalk oder wasweisich haben will, der soll ruhig auch konkret dafür zahlen. schließlich gehts bisher auch ohne.

edith: ich hab grad nachgeschaut... anscheinend hab ich nur jedes 2. jahr was gespendet. bin halt auch ein wenig verpeilt. aber was ich richtig krass finde: in den letzten 12 monaten haben nur ganze NEUN leute was gespendet. und die, die uns mit ihrer logorrhoe am meisten beanspruchen, sind garnicht dabei. fressen den rest von uns also nicht nur emotionell auf, sondern auch geldmäßig ;)
interessant. und dann dauernd motzen, was man ned alles haben will. schon krass irgendwie.

vielleicht sollte man genau da drüber mal versuchen, konstruktiv zu diskutieren.
dervomdeich, liest du mit? du kannst das ja gut: magst du vielleicht das thema spenden als nächstes angehen (also natürlich nur, wenn das jetzt nicht wie ein überfall kommt) ;)

grave
02.04.2013, 11:21
Ich bin nach wie vor der Meinung das die Kosten nicht von so wenigen Usern/MODS/ADMINS getragen werden müssten. Aber es wird erst investiert und danach rumgeheult was das alles kostet. Statt das man vorher hergeht und sagt leute ihr wollt etwas neues das kostet. Wir haben x als möglichkeit würde aber y kosten.

Wenn der User etwas hat was er in aussicht bekommt ist er auch wesentlich Spendenbereiter als wenn er nur einfach spenden soll und nciht weiß wo es hingeht. Die einstellung von Bongo finde ich wirklich Super und auch echt klasse. Aber leider ist er mit dieser Einstellung ziehmlich allein auf dem weg =( leider.

Aber wenn man etwas an dem Spendenverhalten ändern will muss man dafür auch etwas in aussicht stellen.

Vielleicht ist dies ja möglich.


lg grave

saltor
02.04.2013, 12:51
Liebe Leute.
Ich weiß das es viele Frage gibt. Wir versuchen ja alles so schnell wie Möglich zu beantworten. Aber es kommt schon wieder zu vielen Missverständnissen.
Also, wir haben einen Fahrplan und viele Arbeitsbereiche an denen wir dran sind. Wir haben einen Art roten Faden entwickelt, an dem wir uns voran arbeiten. Jeder Kennt das Start und Ziel. Nur wenn wir es mit Euch zusammen machen sollen, müsst Ihr uns die Zeit einräumen zu reagieren. Ich persönlich kann nicht 24h vorm Rechner sitzen und sofort reagieren.

Ein Vorschlag von mir.

Es fehlen noch eine Menge Informationen, gerade zu Eurem Ideen Thrad.
Ich sitze gerade an der Formulierung der Kostenaufstellung und einer Ausführung warum, weshalb, wieso. Gerade die Aufteilung der Benutzergruppen ist Schwierig. Wir versuchen auch bereits die ersten Reaktionen mit auf zu nehmen. Wenn diese Infos vorhanden sind, kann jeder es in Ruhe durchlesen und dann seine Meinung kund tun. Wie sammeln und trennen das und werden jeden wichtigen Punkt dann als Thread aufsetzen. Im Moment geht es mir zu durcheinander und es schwierig kreuz und quer zu antworten.
Heute ist in Hamburg auch noch der Stammtisch, zu dem ich gerne gehen würde, da der ja gerade neu ins Leben gerufen wurde. Zwischen durch müssen wir aber auch noch arbeiten.

Also noch einmal die Bitte, gebt uns / mir die Chance alles in Ruhe durch zu arbeiten und entsprechend Stellung dazu zu nehmen.

Werner227
02.04.2013, 12:51
Es gibt oben in der Leiste den Button Spenden und da kann man sehr gut sehen wie sich die Kosen zu den Spenden verhalten.

Ich wusste auch nicht das es so krass ist.

Die Idee das Stammtischteilnehmern durch die jeweiligen "Stamtischleiter" ein trusted Member zugesprochen werden kann finde ich gut, da ich beruflich bedingt unregelmäßig in Stuttgart auf dem Stammtisch bin, jedoch eigentich häufig in Frankfurt zu finden bin.

Ich finde es trotzdem doof das man Kontaktanzeigen nur noch schalten/lesen kann wenn man mindestens TM ist, da ich denke das damit auch viele Leute auf anderen Foren ausweichen werden.

Dennoch einmal :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:
für die bisher tolle Arbeit.

saltor
02.04.2013, 13:03
Ich habe jetzt einmal den Kostenplan gepostet.

Kostenplan (http://www.windelbabies.de/forum/thread.php?threadid=26208)

saltor
02.04.2013, 15:15
Ich habe das erste Thema hier aus der Diskussion genommen und würde Euch bitte da dann weiter zu machen.

Fördermitglieder, Benutzergruppen allgemein, Verein (http://www.windelbabies.de/forum/thread.php?threadid=26209)

janbaby
02.04.2013, 16:48
Original von Werner227


Ich finde es trotzdem doof das man Kontaktanzeigen nur noch schalten/lesen kann wenn man mindestens TM ist, da ich denke das damit auch viele Leute auf anderen Foren ausweichen werden.




Kuckuck,

ich glaube was Kontakte angeht, kommt es immer auch darauf an, welche Art von Kontakt man sucht.
Ich gehe davon aus, dass nicht alle Kontaktmöglichkeiten in anderen Foren auch automatisch "anständige" Kontakte bringen, um es mal freundlich auszudrücken.
Da bringt der TM-Status als Bedingung schon ein Stück Sicherheit und Seriösität ins Spiel.
Das kann gerade auch für weibliche User den Kontaktbereich ansprechender machen und somit natürlich auch für die Bübchen.
Es gibt halt leider nicht nur Leute, die es wirklich gut meinen.
Wenn jemand in andere Foren abwandert, weil er für die Kontaktsuche nicht TM werden möchte, wird er wissen warum.

Gruß
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

DL-Dude
02.04.2013, 22:47
versteh ich das richtig in dem Kostenthread, Teilnehmer der WF's und WT's zahlen 1€ in die "Spendenkasse"? Ist das an iwas gekoppelt oder für die Organisation der Treffen im Forum, oder wie muss man das verstehen^^?

Alles in allem find ichs vom gesamten Team gut, das sich was tut, das alles transparenter wird und das man nun auf die Vorschläge der letzten Jahre in gewisser Form eingeht. Ich hoffe es wird was draus https://www.youplayweplay.com/images/icons/thumbs-up.gif .

janbaby
02.04.2013, 23:24
Kuckuck,

wenn ich ordentliches Mitglied werde, spende, mich bemühe usw. kriege ich dann endlich meinen goldenen Schnulliavataruntertitel?
Wenn man sein Erscheinungsbild optisch schöner und umfangreicher gestalten könnte, das würde ein verspieltes Janbaby freuen!
Hach, ich freu mich schon...

Gruß,
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

saltor
03.04.2013, 00:07
Original von janbaby

Original von Werner227


Ich finde es trotzdem doof das man Kontaktanzeigen nur noch schalten/lesen kann wenn man mindestens TM ist, da ich denke das damit auch viele Leute auf anderen Foren ausweichen werden.




Kuckuck,

ich glaube was Kontakte angeht, kommt es immer auch darauf an, welche Art von Kontakt man sucht.
Ich gehe davon aus, dass nicht alle Kontaktmöglichkeiten in anderen Foren auch automatisch "anständige" Kontakte bringen, um es mal freundlich auszudrücken.
Da bringt der TM-Status als Bedingung schon ein Stück Sicherheit und Seriösität ins Spiel.
Das kann gerade auch für weibliche User den Kontaktbereich ansprechender machen und somit natürlich auch für die Bübchen.
Es gibt halt leider nicht nur Leute, die es wirklich gut meinen.
Wenn jemand in andere Foren abwandert, weil er für die Kontaktsuche nicht TM werden möchte, wird er wissen warum.

Gruß
Janbaby SB
:danke: :regenbogen:

Genau Das ist der Gedanke dahinter. Eben so bei neuen Regulierung des Marktplatzes. Da es gerade wieder so einen Fall gab, das angebotenen Ware nicht geliefert wurde. Nun wir sind zwar nicht haftbar, aber wir denken das ein TM zumindest als Verkäufer ein gewisses Vertrauen dar stellt. Sicher ich nichts, aber wir hoffen.

eedoo
03.04.2013, 14:48
Wie wird man eigentlich TM? In den FAQ habe ich dazu keine Informationen gefunden.

BabyLiho
03.04.2013, 14:50
wie man TM wird steht hier (http://www.wb-community.com/forum/thread.php?threadid=3572)

saltor
03.04.2013, 15:06
Die FAQ´s und die Regeln werden gerade überarbeitet und dann noch einmal extra veröffentlicht. Dabei sollen gleich Ergebnisse aus den aktuellen Diskussionen mit einfließen. Geplanter Zeitpunkt für die Änderungen ist Ende April. Bis dahin sollten wir einen Konsens gefunden haben.

trapper
06.04.2013, 03:10
Die wichtigste Frage dich sich mir stellt: Kann ich das Forum als NORMALER USER noch NORMAL nutzen. Sprich: Schreib ich noch mit Menschen die einfach schreiben/Diskutieren wollen und kann alles lesen

oder bin ich auf die besonderen Bereiche angewiesen, weil im öffentlichen Bereich nichts mehr geht?

Wolfgang
06.04.2013, 07:16
Der Bereich Kontaktanzeigen ist nur noch für TM^s zugänglich.
Ansonsten ändert sich an den Benutzerberechtigungen wenig

OingBoing
06.04.2013, 17:54
*Senftopf auf mach*


Original von saltor
TM 18+ ist etwas sensibel. Hierzu müssen Kopien der Ausweise vorliegen. Dazu kann das Post-Ident Verfahren genutzt werden, oder eine Kopie/Foto mit Nickname. Die Kopie/Foto kann von den Admins gemacht werden oder auch später von den Stammtischorgas. Allerdings wird es hierzu ein kleines Formular geben, das auf die Datenspeicherung verweist und die Stammtischorgas eindeutig als Vermittler ausweist. Wir möchten auf keinen Fall, das diese User dann für irgend etwas gerade stehen müssen. Auf der anderen Seite müssen wir uns aber absicher, das alles Legal und Rechtens ist, da eine Kopie leicht zu manipulieren ist. Wir müsse diese Daten speichern und auf juristisches Verlangen heraus geben. Das wird dann aber alles auf dem Beipackzettel unter Risiken und Nebenwirkungen stehen.Auf welchem Paragraph welchen Gesetzbuches beruht das? Ich kenne kein anderes Forum, das eine Ausweiskopie für den Ü18-Bereich zur Speicherung verlangt. Andere Foren bennen Vertrauenspersonen, denen man seinen Ausweis vorzeigt, um in den Ü18-Bereich zu kommen. Warum braucht die WBC hier eine Extrawurst? Und dann noch dem jenigen, der sich dafür verifizieren will, die Kosten dafür aufbrummen zu wollen, efüllt für mich den Charakter einer kommerziellen Pornoseite und macht für mich aus der WBC keinen Verein sondern mindestens eine KG.


Original von saltor
Wir wollen das Forum weiterhin Werbefrei halten und die WBC auf gesunde Finanzielle Beine stellen.Wie wäre es stattdessen damit, wieder Werbung einzuführen und wer keine Werbung sehen will, der bezahlt? Offensichtlich reichen Spenden ja nicht für die Finanzierung eures Hobbys aus.


Original von saltor
1,-€ / Monat ist nun nicht wirklich die Summe, wenn ich sehe was eine Tena Maxi alleine schon kostet.Und was ist das bitte für ein Argument, die Leute zum Spenden bewegen zu wollen? Wenn der Betrieb des Forums mehr kostet, als Ihr euch leisten könnt, dann würde ich mal nach Möglichkeiten suchen, die Kosten zu senken. Wer sagt denn, dass es diese Leistung zu diesem Preis sein muss und es nicht auch weniger Leistung für einen geringeren Preis tut (z.B. Server wo anders mieten und nicht die allerneueste Forensoftware)? Wie grave schon schrieb: "Aber es wird erst investiert und danach rumgeheult was das alles kostet. Statt das man vorher hergeht und sagt leute ihr wollt etwas neues das kostet. Wir haben x als möglichkeit würde aber y kosten." Wenn die die etwas haben wollen es nicht bezahlen wollen, dann gibt es das auch nicht, so einfach ist das.


Original von saltor
Sollte das Spendenaufkommen höher sein als benötigt, werden die Gelder angelegt.Auf einem Sparkonto mit Zinsen?


Original von saltor
Es ist geplant mit den Überschüssen, z.B. das Modtreffen, was einmal im Jahr stattfinden wird, mit einem gewissen Geldbetrag zu unterstützen, wie ein Abendessen oder Fahrgeldzuschuss.Ach jetzt sollen die Leute nicht nur den meiner Meinung nach überteuerten Betrieb des Forums, sondern auch noch den Privaturlaub der Moderatoren finanzieren?


Original von saltor
Weiterhin würden wir gerne bei Bedarf Gelder dazu nutzen, um Teilnehmer für die WT´s und der WF mit Preisnachlässen zu unterstützen. Wie im letzten Jahr Schüler, Studenten u.s.w. Das ist aber noch nicht genau besprochen, da wir noch nicht wissen wir wir die Chancengleichheit wahren sollen und wie es dann bei Veranstaltungen aussieht, die nicht direkt von einem von uns vieren ausgerichtet wird. Spenden werden ja aus allen Richtungen kommen und dann sollen ja auch alle etwas davon haben.
Es ist eher denkbar, das wir dann Geld dazu nutzen werden, um Sachen für die WF zu erneuern oder an zu schaffen.Wie wäre es damit, dass Ihr für WF/WT anstatt Vergünstigungen eine Sponsoroption einführt, also dass man mehr bezahlen kann, als nötig währe und dafür einen kleinen Gegenwert bekommt, z. B. Parkplatz direkt am WF-Haus und einen entsprechend gekennzeichneten Button/Badge? Meiner Meinung nach sollten die Gelder für das Forum und für die Treffen getrennt behandelt werden. Jemand der nie zu WT/WF fährt, der wird das vielleicht gar nicht unterstützen wollen.


Original von Linus
Bongo hat irgendwie auch recht.
Muss eine Fördermitgliedschaft unbedingt eine Gegenleistung haben. Ich meine, ich finde es schön, dass ihr daran denkt und den zahlenden Mitgliedern etwas zurueckgeben möchtet, was ja wiederum auch mit Arbeit auf eurer Seite verbunden ist.

Ich habe da noch keine abgeschlossene Meinung, aber ich moechte mal einen Denkanstoss machen:

Eine Fördermitgliedschaft ist als Spende zu verstehen. Ein Geldbetrag den man einem Verein zukommen lasst, weil man ihn unterstützen möchte und seine AKtivitäten fördern möchte. Deswegen ja auch der Name.

Sobald es für die Fördermitgliedschaft eine direkte Gegenleistung gibt, werden einige anfangen, dass dann irgendwie aufzuwiegen. Dann überlegt man, ob einem die gebotenen Features dann wirklich 1 Euro pro Monat wert sind oder eben nicht.

Damit ist aber der Charakter der Fördermitgliedschaft weg. Es wir dann so etwas wie ein Premium Account. Und das fände ich dann auch nicht so gut. Es bekommt damit so einen gewissen kommerziellen Anstrich, was ich schade fände.
Natürlich wollen wir alle hier, dass das noetige Geld zusammenkommt.

Ich faende es auch nicht schlimm, wenn es so kleine Goodies gibt; bisschen mehr Speicherplatz in der Galerie oder in der PN Box. Ich finde, damit verkommt er Charakter der Fördermitgliedschaft noch nicht zum Premium Account. Aber so viel mehr sollte es dann auch nicht sein.
Ich glaube, es ist so wie Bongo sagt. Ein kleines Icon neben dem Avatar, das zeigt, dass man die WBC unterstützt und hin und wieder auch ein ehrliches Dankeschön an die Fördermitglieder bedeutet den Förderern mehr als noch irgendein exklusives Feature.

Wenn es wichtige neue Features gibt, dann macht sie doch einfach für alle zugänglich. Dafür bin ich gerne Fördermitglied.THIS!

Andere Forenbetreiber haben auch Kosten und müssen keine Vereine gründen, um Spenden dafür zu sammeln bzw. kommen gänzlich ohne Spenden aus. Was machen die anders als Ihr?
Jetzt, nach mehr als 10 Jahren WBC Existenz, gründet Ihr einen Verein. Was macht Ihr in 10 Jahren daraus, eine GmbH und 10 Jahre später geht Ihr an die Börse als AG?
Was war am Anfang der WBC so anders, dass es da noch ohne das ging, was Ihr jetzt machen wollt? Hosting und Software gab es damals wohl kaum kostenlos.


Original von saltor
Diese Kosten sollen nun wie folgt aufgebracht werden:

1. durch freiwillige Spenden
2. einer Fördermitgliedschaft im Verein mit mindestens 12,- € Jahresbeitrag
3. Unterstützung von Gewerbetreibenden mit Geld oder Sachspenden
4. Durch Umlagen bei den WT´s und der WF, die dann im Teilnehmerbetrag
schon enthalten sein werden. Wir haben erst einmal an 1 € / pro Tag und Gast gedacht.
Das ist keine hohe Summe und würde auch keine große Erhöhung der Teilnehmerbeiträge bedeuten. Bei einer WT ist auch eine Pauschale von 50,-€ denkbar.
5. Weiterhin werden wir alle Stammtischbetreiber bitten,
eine Spendendose auf zu stellen.Zu Punkt 5: Was kommt als nächstes, dass man ein Treffen, welches nicht vom WBC-Hauptquartier organisiert wird, nur im Forum bekannt geben darf, wenn man dafür bezahlt? Z. B. beim Berliner Windelstammtisch sind viele dabei, die die WBC nicht mal kennen (wenn man nach Windeltreffen googlet, dann taucht die WBC nicht in den ersten Suchergebnissen auf). Was sollte diese Leute dazu bewegen, ewas in eine WBC-Spendendose zu stecken? Weiterhin frage ich mich, wie Ihr kontrollieren wollt, dass auch irklich alles, was dort drin landet, auf dem Spendenkonto der WBC ankommt? Doch wohl nicht etwa durch Vertrauen, welches bei der Ü18-Verifizierung nicht ausreicht? Ich fände solch eine Spendendose eher jämmerlich und als Stammtischleiter würde ich mich auch weigern, eine aufzustellen, da es kein reiner WBC-Stammtisch ist und es den anderen Foren gegenüber einen Vorteil für die WBC darstellt.

Auch wenn Ihr das eventuell gerne so hättet, aber die WBC ist nicht das Zentrum der deutschsprachigen Windelszene. Wenn Veränderungen aus Sicht der User eine Verschlechterung darstellt, dann werden sie nach Alternativen suchen.

*Senftopf zu mach*

Wolfgang
06.04.2013, 18:18
Die WBC agiert nicht mehr nach deutschem Recht...
Ausschlaggebend ist nun das österreichische und soweit zutreffend das EU-Recht.
Wer nur eine Vorschaltseite "Klicke auf x um zu bestätigen dass du über 18 bist" hat und dann Probleme mit der Justiz bekommt, dem seien diese Probleme vergönnt.
So auch jedem der ü18-Content aber kein nachvollziehbares anerkanntes Verifizierungssystem hat..
Bei Persocheck usw. kannst du dir ja beliebig gültige IDs erzeugen wenn du weisst wie es geht...
Wir haben sich für die Realidentifikation entschieden und sind damit rechtlich auf der absolut sicheren Seite und können jederzeit nachweisen wer und wie alt User x ist. Das muss keiner tun, ist ja auf freiwilliger Basis..


Werbung stört...
und bringt zu wenig um wirklich die Kosten zu tragen
die WBC ist mittlerweile richtige Teilzeitarbeit...


Wer redet wo von Gehalt, Urlaub, oder ähnlichem ?
Mods sollen sich in Zukunft mindestens 1x im Jahr treffen...
Wenn sie schon ehrenamtlich arbeiten, Unterkunft und Verpflegung aus eigener Tasche bezahlen, dann kann man doch, vorausgesetzt es ist finanziell machbar die Fahrtkosten bezuschussen oder die Zutaten für ein Essen zahlen..


Forum und Veranstaltungen sind Tätigkeiten des Vereins...
da gibt es keine Unterscheidung....


Waurm eine neue Rechtsform?
Ganz einfach...
Bislang war das Maxis Privathobby, Gelder egal ob Forum oder WT/WF gingen auf seinem Konto ein...
Mittlerweile ist Maxi doch schon länger selbständiger Unternehmer...
jeder Cent der auf einem seiner Konten eingeht musser daher über die Einkommenssteuererklärung versteuern da ja Einnahme...
andererseits die ganzen Ausgaben für WBC/WT/WF vom Finanzamt natürlich nicht akzeptiert werden...
Also musste etwas her um WBC/WT/WF von Maxis Finanzamt fernzuhalten..
Ein Verein ist nach längerem hin und her dabei herausgekommen

dervomdeich
06.04.2013, 18:30
Hey OingBoing,

Deinen Beitrag finde ich etwas überzogen, vor allem mit Blick auf die von Dir skizzierten fiktiven Zukunftsszenarien.

> Und dann noch dem jenigen, der sich dafür verifizieren will, die Kosten dafür
> aufbrummen zu wollen, efüllt für mich den Charakter einer kommerziellen
> Pornoseite
Das verstehe ich nicht. Ist es nicht eher andersherum so, dass diejenigen, die einen Ü18-Bereich nutzen wollen, der Community nicht die Kosten dafür aufdrücken sollten? Das Pornoseitenargument finde ich da etwas polemisch...

> Ach jetzt sollen die Leute nicht nur den meiner Meinung nach überteuerten
> Betrieb des Forums, sondern auch noch den Privaturlaub der Moderatoren
> finanzieren?
Niemand soll irgendetwas, jeder von uns ist frei in seiner Entscheidung für oder gegen eine Spende an die WBC.

Für das einmal im Jahr stattfindende Treffen im Dienste der WBC legen die Teilnehmer ihr eigenes Geld auf den Tisch. Das ist kein Privaturlaub sondern Einsatz für die Sache. Wenn da aus den Überschüssen (wenn denn überhaupt vorhanden!) ein paar Euro fließen, ist das wohl kaum eine Vorteilsnahme. Lass uns doch ein bisschen das Maß behalten...

> Wie wäre es stattdessen damit, wieder Werbung einzuführen und wer keine
> Werbung sehen will, der bezahlt? Offensichtlich reichen Spenden ja nicht für
> die Finanzierung eures Hobbys aus.
_unser aller_ Hobbies! Das Forum ist für uns alle da und wird von den Mitgliedern eifrig genutzt, ohne dass jemand dafür bezahlen _muss_.

> ... Hosting und Software gab es damals wohl kaum kostenlos.
So, wie ich das aus den bisherigen Beiträgen gelesen habe, wurden die Fehlbeträge privat von den Betreibern ausgeglichen.

> Meiner Meinung nach sollten die Gelder für das Forum und für die Treffen
> getrennt behandelt werden. Jemand der nie zu WT/WF fährt, der wird das
> vielleicht gar nicht unterstützen wollen.
Es ist ja anders herum gedacht: Diejenigen, die zu den WT/WF fahren, finanzieren das Forum mit.

Viele Grüße

Der vom Deich

Bongo
06.04.2013, 19:09
ich finde eigentlich nur die bezuschussung von bestimmten personengruppen für WTs/WF problematisch.
es ist jetzt nicht so, als ob diese veranstaltungen sooo teuer wären, dass man sich das nicht auch zusammensparen könnte, wenn man unbedingt hin will.
ich hab da keinen besseren vorschlag aber irgendwie bin ich hier jetzt einfach mal dagegen :)
finde eben, dass jeder seinen teil beitragen sollte.

Wolfgang
06.04.2013, 19:14
Ausserdem...
Bevor man darüber diskutieren kann was mit einem etwaigen Überschuss geschehen könnte, muss er erst mal entstehen ;)

Linus
06.04.2013, 22:15
Hallo Oingboing,


du hast in deinem Beitrag einige Detail-Aussagen gezielt seziert und teilweise auch harsch kritisiert.

Was mir nicht klar ist, was ist die Kernaussage deines Beitrages?
Man spürt eine deutliche Unzufriedenheit, aber ich kann nicht sagen, um was es dir jetzt eigentlich geht.


Bzgl. Finanzierung:
Aktuell gibt es eine Unterfinanzierung; das ist ein Fakt, den alle Beteiligten akzeptieren müssen.
Zu sagen, dass die WBC ein Hobby von ein paar Leuten ist, geht an der Realität meilenweit vorbei. Die WBC ist ein langjähriges Projekt was über 10 Jahre gewachsen ist. Daraus wurde eine Community von vielen vielen Menschen, denen diese Community viel bedeutet.
Um diese Community am leben zu erhalten benötigt es finanzielle Mittel. Wieviel benötigt wird, hat Saltor sehr transparent dargestellt. (Da auch ein grosses Lob von mir; das ist ein grosser Fortschritt)

Aus deinem Beitrag lese ich heraus, dass du für eine kombinierte Finanzierung aus Werbung und werbefreien Premium-Accounts bist. Das ist sicherlich eine Möglichkeit und viele Communities finanzieren sich genau so. Unter anderem Planet Romeo, aber auch solche Unternehmen wie Flickr, etc.

Die Forenleitung möchte die Finanzierung komplett über Spenden realisieren und die Spendenbereitschaft über Fördermitgliedschaften erhöhen. Die aktuelle Praxis über den Spendenbutton hat erwiesenermassen nicht die benötigten Gelder reingebracht.

Ich muss ehrlich sagen, aus dem Bauch heraus bevorzuge ich das spendenbasierte Modell über eine Werbe/Premiummodell. Zum einen mag ich die freiwilligkeit des spendenbasierten Modells. Jeder kann soviel geben wie er möchte. Ich denke, jeder weiss sehr gut, wie wichtig einem die WBC ist, und wieviel man bereit ist dafür zu spenden. den Richtwert von 12 Euro pro Jahr finde ich auch gut gewaehlt.
Zum anderen ist es auch technologisch vorteilhaft. Ob die Forensoftware so eine Nutzerbasierte Trennung zwischen Werbe und Werbefreier Version zulaesst weiss ich nicht. ABer aus der Erfahrung heraus ist so eine Trennung immer mit zusaetzlichem Aufwand verbunden.
Zum Dritten mag ich einfach keine Werbung und bei der aktuellen Verbreitung von Ad-Blockern ist es sogar fraglich, ob eingeblendete Werbung überhaupt annaehernd genuegend Geld einbringen würde, was benötigt wird. Gleichzeitig finde ich solch eine Ad / Premium Option wirkt sehr kommerziell, und gewinnmaximierend. Das ist etwas was nicht zur WBC passt.

Etwas absurderweise wirfst du den Betreibern der WBC vor, sie würden in 10 Jahren dann wohl aus der WBC eine GmbH machen wollen, also das ganze kommerzialisieren. Zum einen ist der aktuelle Vorschlag exakt das Gegenteil einer Kommerzialisierung. Und zum anderen frage ich mich: Was willst du denn jetzt? Einerseits schlägst du selber ein kommerzielles Modell vor, und wirfst ein paar Zeilen später dann den Betreibern vor genau das zu planen. Das wiederspricht sich komplett.


Bzgl. Ü18
Bist du für oder gegen einen Ü18 Bereich? Das konnte ich aus deinem Beitrag nicht herauslesen.

Der Ü18 Bereich ist ein Angebot für alle Interessierten. NUR ein Angebot, keine Verpflichtung. Wie vielfach diskutiert ist ein Ü18 Bereich immer eine heikle Sache, und dafür stehen die Vereinsmitglieder PERSÖNLICH gerade. Insofern definieren sie auch ein Verfahren, was sie rechtlich absichert. Wenn ein anderer Forenbetreiber sich mit einem anderen Verfahren zufrieden gibt, ist das seine persönliche Entscheidung, aber auch sein persönliches Risiko.

Insofern finde ich, dass du nicht in der Position bist, hier vereinfachte Verfahren zu fordern. Du stehst dafür auch nicht gerade.

Du musst dich nicht für den Bereich freischalten lassen, wenn du mit dem Verfahren nicht zufrieden bist. Das ist deine persönliche Entscheidung.


Postident Kosten
Da durch die Nutzung des Anmeldeverfahrens Kosten entstehen, müssen diese von dem Mitglied getragen werden, durch das sie entstehen. Das finde ich nur logisch. Wir wollen ja nicht vergessen, dass auch das Ü18 Forum ein Kostenloses Angebot ist, und nur die Kosten für das Identverfahren einmalig anfallen. Dies sind auch nur durchgereichte Kosten und kommen nicht der WBC zugute.

Ich vergleiche das mal mit einem Stammtisch.
Ein Stammtisch ist ein kostenloses Angebot, was jeder Interessierte nutzen kann, vergleichbar mit dem Ü18 Forum
Um das nutzen zu können, entstehen aber gewisse andere Kosten, zum Beispiel die Bahnfahrt, oder auch dass man zumindest mal ein Getränk verzehrt.
Du forderst jetzt übertragen auf dieses Beispiel, dass die Stammtischorganisatoren, die schon die Veranstaltung organisieren, und den Leuten ein kostenloses Angebot machen, dass sie auch noch die Bahnfahrt und die Getränke bezahlen.
An diesem Beispiel sieht man sehr schön. dass das keinen Sinn macht.


Reisekostenzuschuss Moderatorentreffen
Eine solche Community zu betreiben ist aufwendig. Es bedarf viel Kommunikation von allen Beteiligten Leuten. Das geht haeufig, aber nicht immer per Forum und Telefon. Manchmal muss man sich einfach mal an einen Tisch setzen und DInge direkt von Angesicht zu Angesicht besprechen.

Dass sich die Moderatoren neben ihrer Arbeit dann die Zeit dafür nehmen und ein ganzes Wochenende für die WBC opfern finde ich bemerkenswert. So ein Wochenende kann man nun auch wirklich nicht als Urlaub bezeichnen. Das ist ein Arbeitswochenende, wo man den ganzen Tag in einem Raum sitzt, Ideen ausarbeitet und diskutiert. Ich kenne das von der Zeit wo ich selber Moderator war, oder auch von der WF Vorbereitung.

So ein Wochenende kostet mit Anfahrt schnell ca. 100-150 Euro pro person. Das wird im Moment alles aus privater Tasche finanziert. Ich finde es wichtig, dass auch Leute Moderatoren werden können, die so einen Betrag eben nicht mal eben so locker machen können. der Moderatoren-Posten sollte kein Luxus sein, den man sich ersparen muss. Wenn man schon die viele Zeit opfert, ist so eine Aufwandsentschädigung die zumindeest teilweise die Reisekosten deckt, einfach angesmessen.


Fazit

Ich sehe die Veränderungen, die hier im Moment ablaufen sehr positiv.
Sie stellen die WBC auf eine solide finanzielle und rechtliche Basis. Bislang war alles von einer Person abhaengig und sollte dieser etwas passieren, hätte es leicht passieren können, dass die WBC deswegen untergeht.
Jetzt haben wir ein Konstrukt, was uns davor schützt.

Die Werbefreiheit und die Fördermitgliedschaften deuten sehr deutlich darauf hin, dass die WBC nciht auf Gewinnmaximierung aus ist, sondern sich als technische Plattform einer Community sieht, und sich dieser auch verpflichtet fühlt. (Ganz im Gegensatz zu Wnet übrigens, wo das Bankkonto des Betreibers im Vordergrund steht).

DL-Dude
07.04.2013, 02:14
Was die Gründung eines Vereins angeht, das hätte man eig. schon viel früher machen sollen O.o...
Steuerlich hat das extreme Vorteile für Betreiber und Spender, die Kohle am Finanzamt vorbei schaffen können und davon auch noch was haben. Das die Ü18 Kontrolle so krass ist finde ich gut, man sollte nun nur auch alles was Ü18 ist löschen/verschieben.

Ich muss zugeben, mich tangiert vieles von dem Ganzen nicht, weder will ich TM werden noch Ü18 Mitglied und zu einem Treffen muss ich auch nicht, trotzdem finde ich die ganze Idee und den Drang zur Umsetzung gut so. Ich denke mal das wird die allgemeine Qualität anheben, wenn was draus wird. Wenn nicht bzw. wenn das kostenlose Forum dann abstirbt, so ans Herz gewachsen ist mir die WBC dann auch nicht, das ich nix anderes zu tun finde O.o. Das ist der Kreislauf des Lebens, alles hat ein Ende nur die Wurst hat 2...

Was ich noch nicht ganz sehe, wenn bis jetzt keiner spenden wollte, warum sollte jetzt wer 12€ zahlen? Der Antibash ist ja jetzt schon da, ohne das überhaupt was gemacht wurde :D ...

Alles in allem finde ich es gut, das jetzt alles transparent gehalten wird, so hat man als User wenigstens nicht das Gefühl, das einem was vom Pferd erzählt wird in relativen Formen wie: "es ist so teuer und wir haben so wenig", der Inhalt davon war 0...

don
07.04.2013, 02:33
Meiner Meinung nach sollen wir uns auf unsere Stärken konzentrieren: Eine Gemeinschaft zu sein, die in einem jugendfreien Forum entsteht.

Wir sind kein soziales Netzwerk wie windelnet, keine Bildergalerie wie abkingdom und Erwachsenen-Kontakte-Plattform wie dl-boy. Für ü18-Inhalte gehe ich auf andere Seiten, hier finde ich etwas anderes: aktuelle Informationen rund um Windeln, Stammtische, Freizeiten und Geschichten.

Warum soll ich mich mühsam im Postindent anmelden, wenn reddit, tumblr und die amerikanischen Windelseiten direkt zu erreichen sind? Was Jugendschutz angeht haben wir im deutschsprachigen Raum Pech gehabt.

saltor
07.04.2013, 03:47
:danke: an die Schreiber vor mir, anders hätte ich Oing auch nicht antworten können.

Nur noch eines zur Spendendose. Ja, wir vertrauen da den Betreibern. Warum nicht? Unterstellst Du Ihnen das Sie das Geld klauen würden? Naja, ich denke wohl nicht. Wir bitten außerdem um die Spendendose und verlangen es nicht. Wer nichts in die Dose werfen möchte, braucht es doch auch nicht. Aber wer will, bitte.

OingBoing
07.04.2013, 16:36
Original von Wolfgang
Die WBC agiert nicht mehr nach deutschem Recht...
Ausschlaggebend ist nun das österreichische und soweit zutreffend das EU-Recht.
Wer nur eine Vorschaltseite "Klicke auf x um zu bestätigen dass du über 18 bist" hat und dann Probleme mit der Justiz bekommt, dem seien diese Probleme vergönnt.
So auch jedem der ü18-Content aber kein nachvollziehbares anerkanntes Verifizierungssystem hat..
Bei Persocheck usw. kannst du dir ja beliebig gültige IDs erzeugen wenn du weisst wie es geht...
Wir haben sich für die Realidentifikation entschieden und sind damit rechtlich auf der absolut sicheren Seite und können jederzeit nachweisen wer und wie alt User x ist. Das muss keiner tun, ist ja auf freiwilliger Basis..Und Du willst den Mitgliedern ernsthaft weis machen, dass das Jugendschutzgesetz bezüglich Ü18-Content und die Nachweispflicht über das Alter in Österreich schärfer sind, als in Deutschland? Und das andere Forenbetreiber freiwillig ein höheres Risiko tragen, weil sie keine digitalen Kopien der Ausweise ihrer Mitglieder haben, das bezweifle ich mal ganz stark.

Original von saltor
:danke: an die Schreiber vor mir, anders hätte ich Oing auch nicht antworten können. Doch, Du hättest meine Frage „Auf welchem Paragraph welchen Gesetzbuches beruht das?“ beantworten können, aber da auch Wolfgang das nicht getan hat zweifle ich mal an, dass das irgendeiner von der WBC-Obrigkeit beantworten kann oder will.


@dervomdeich:
Original von Bongo
edith: ich hab grad nachgeschaut... anscheinend hab ich nur jedes 2. jahr was gespendet. bin halt auch ein wenig verpeilt. aber was ich richtig krass finde: in den letzten 12 monaten haben nur ganze NEUN leute was gespendet. und die, die uns mit ihrer logorrhoe am meisten beanspruchen, sind garnicht dabei. fressen den rest von uns also nicht nur emotionell auf, sondern auch geldmäßig
interessant. und dann dauernd motzen, was man ned alles haben will. schon krass irgendwie.

vielleicht sollte man genau da drüber mal versuchen, konstruktiv zu diskutieren.
dervomdeich, liest du mit? du kannst das ja gut: magst du vielleicht das thema spenden als nächstes angehen (also natürlich nur, wenn das jetzt nicht wie ein überfall kommt) Was hat dich bisher vom Spenden abgehalten?


@Linus:
Bezüglich der Finanzierung:

Zu sagen, dass die WBC ein Hobby von ein paar Leuten ist, geht an der Realität meilenweit vorbei. Die WBC ist ein langjähriges Projekt was über 10 Jahre gewachsen ist. Daraus wurde eine Community von vielen vielen Menschen, denen diese Community viel bedeutet.Dann sollte man den Leuten aber auch das Gefühl geben, dass Sie wirklich ein Teil der WBC sind, wenn man sie dazu bewegen will, einen Teil zur Finanzierung beizutragen. Die Gründung eines Vereins bewirkt das meiner Meinung nach nicht, sondern eher andere Veränderungen, wie z. B. die neu eingeführte Transparenz.

Etwas absurderweise wirfst du den Betreibern der WBC vor, sie würden in 10 Jahren dann wohl aus der WBC eine GmbH machen wollen, also das ganze kommerzialisieren. Zum einen ist der aktuelle Vorschlag exakt das Gegenteil einer Kommerzialisierung. Und zum anderen frage ich mich: Was willst du denn jetzt? Einerseits schlägst du selber ein kommerzielles Modell vor, und wirfst ein paar Zeilen später dann den Betreibern vor genau das zu planen. Das wiederspricht sich komplett.Ich spielte damit auf die Idee des WBC-Vorstandes an, Spenden mit mehr Forenfunktionen zu honorieren, als Nichtspendern zur Verfügung stehen. Und ja Du hast Recht, mein Vorschlag bezüglich der Werbung erscheint widersprüchlich, genauso widersprüchlich kommt mir gerade die WBC-Führung vor.

Bezüglich Ü18-Bereich:
Ich bin durchaus für einen Ü18-Bereich, aber nicht unter den vorgehaltenen Bedingungen, auch wenn ich mich selber nicht dafür freischalten lassen möchte.

Original von Linus
Insofern finde ich, dass du nicht in der Position bist, hier vereinfachte Verfahren zu fordern. Du stehst dafür auch nicht gerade.Das ist genau die Haltung, die für Unzufriedenheit sorgt. Genau wie bei den WBC-Betriebskosten wird einem vorgehalten, dass es angeblich nur so und nicht anders geht.


Original von Linus
Ich vergleiche das mal mit einem Stammtisch.
Ein Stammtisch ist ein kostenloses Angebot, was jeder Interessierte nutzen kann, vergleichbar mit dem Ü18 Forum
Um das nutzen zu können, entstehen aber gewisse andere Kosten, zum Beispiel die Bahnfahrt, oder auch dass man zumindest mal ein Getränk verzehrt.
Du forderst jetzt übertragen auf dieses Beispiel, dass die Stammtischorganisatoren, die schon die Veranstaltung organisieren, und den Leuten ein kostenloses Angebot machen, dass sie auch noch die Bahnfahrt und die Getränke bezahlen.
An diesem Beispiel sieht man sehr schön. dass das keinen Sinn macht.Also das ist großer Quatsch. Das wäre eher so, als würdest Du einen Stammtisch veranstalten, in einem Lokal das Eintritt verlangt, weil Du kein anderes Lokal nehmen willst. Die Ü18-Verifizierung würde durch Stammtischleiter gehen, wenn man denen schon eine Spendendose anvertraut.



Original von Linus
So ein Wochenende kostet mit Anfahrt schnell ca. 100-150 Euro pro person. Das wird im Moment alles aus privater Tasche finanziert. Ich finde es wichtig, dass auch Leute Moderatoren werden können, die so einen Betrag eben nicht mal eben so locker machen können. der Moderatoren-Posten sollte kein Luxus sein, den man sich ersparen muss. Wenn man schon die viele Zeit opfert, ist so eine Aufwandsentschädigung die zumindeest teilweise die Reisekosten deckt, einfach angesmessen.Und wenn die Spenden nicht ausreichen, um neben dem Betrieb des Forums auch noch Modtreffen zu finanzieren, finden dann keine Treffen statt?

Linus
07.04.2013, 21:14
Oingboing,

Insgesamt erscheint es so, dass es dir gut gefällt, auf die WBC Leitung der Vergangenheit draufzuhauen, und ihnen nicht zugestehen möchtest, dass man aus den aktuellen Texten von Saltor einen deutlichen Sinneswandel in Bezug auf Transparenz und Mitbestimmung der User erkennen kann.
Die Ideen aus dem Ideenforum sind aufgegriffen worden und sollen umgesetzt werden.
Bislang war genau hier das Problem. Ideen wurden abgebügelt und nicht umgesetzt. Dieses Mal gibt es einen deutlichen Willen wirklich etwas zu ändern. Viele andere können das sehen. Du möchtest es offensichtlich nicht sehen, und verlegst dich lieber darauf, zu motzen und Thesen über gesetzeskonforme Ü18 Verifizierung aufzustellen.

Du stellst die These auf, dass es für das österreichische Jugendschutz-Gesetz ausreicht, wenn die WBC Betreiber dem Gesetzgeber die Auskunft geben können, dass irgendein Stammtischbetreiber den Linus mal getroffen hat, und auch mal auf den Ausweis geguckt hat. (Theoretisches Beispiel, ich weiss, aber ich denke ihr wisst was ich meine).
Ich kann mir nicht vorstellen das das ausreicht. Nach allem was ich weiss, muss man dem gesetzgeber bei Verlangen nachweisen können, dass jedes einzelne Mitlgied im Ü18 Bereich über 18 ist. Dazu braucht es nunmal entweder ein Postident oder eine sonstige Authentifizierung wie z.b. ausweiskopien oder eine entsprechende digitale Kopie.
Wenn du da andere Information ist, kannst du sie gerne hier teilen. Aber dann bitte auch mit eine nachvollziehbaren Quellenangaben.

Desweiteren lass es bitte in Zukunft sein, meine Äusserungen als Quatsch zu bezeichnen, wenn du danach nicht mal erklärst, warum das angeblich Quatsch ist. Wenn man den Mund so viel nimmt, sollte man auch gute Argumente haben.

Linus

Grinsekatze
07.04.2013, 22:01
Frei nach der Devise, die schärfsten Kritiker der Elche / waren früher selber welche, möchte ich gerne allen eifrig Diskutierenden anraten, doch erst einmal die Ergebnisse abzuwarten. Sie sind so grundsätzlich und so motiviert, dass ich jedenfalls für mich den Schluss ziehe, jetzt erst einmal auf Ergebnisse zu warten. Mir scheint schließlich, dass im Moment die Grundlage für eine kritische Diskussion fehlt. Solche massiven Veränderungsankündigungen gab es hier noch nie. Danach kann man dann ja ggf. immer noch das Kleinklein anpassen. Die Gegenargumente der bisher angesprochenen Veränderungsankündigungen sind ja nun bekannt.

Ich habe etwas den Eindruck, wir lassen uns hier über ungelegte Eier aus. Ich wünsche im Moment viel Kraft für die Umsetzung, begrüße den Verein sehr und harre erst einmal der Dinge, die da kommen mögen. Danach sehen wir weiter.

Freggel_Buster
07.04.2013, 22:16
Huhu Grinsekatze,
damit hast Du glaube ich den Nagel auf den Kopf getroffen.

Tschau Freggel_Buster

Philip
08.04.2013, 22:01
Also,
ich fände es besser, wenn mal die "Veränderungs-Threads" irgendwie systematisch zusammen gefasst werden könnten.
[Das schafft der Saltor scheint's nicht, der sonst so eifrig ist im Aufräumen]
Dass ich absolut gegen die Neuorganisationen bin, hab ich vielerorts schon angebracht.
Ich kann mich hier eigentlich nur wiederholen:;
Ich fürchte ganz einfach, dass die WBC - so wie ich sie seit vielen Jahren kenne, liebe und genieße - voll ins Aus gefahren wird!
Ganz liebe Menschen werden wohl ausscheiden und die WBC wird in einen geschäftsmäßigen Porno-Club (Ü18 mit Postident) umfunktioniert.
Deshalb frage ich halt: Was sagen meine bisher „wichtigen(!)“ Bezugspersonen dazu?
Ich höre kein Wort von Maxi! Ist Liho da begeistert? Was sagen die liebe SweteSchnulli und Gewindelt? Was meinen all die anderen bisherigen Orgas und sonst „Maßgeblichen“ von bisher dazu (zu denen ich eben riesiges Vertrauen hatte)?
Ich – für mich – möchte mir halt gerne diesen „Hafen des Vertrauens“ bewahren und nicht alles via Österreischer Verein aufs Spiel gesetzt sehen.
Versteht das keiner? Gibt’s nicht Gleichgesinnte?
Ja, OK, wenn nicht, dann bin ich mit meiner Meinung halt allein und demnächst auch weg .. ! Vermissen wird mich wohl eh kaum einer ... ["SCHNIEFF!"]
LG! Phil

Linus
08.04.2013, 22:06
Original von Philip

Ich fürchte ganz einfach, dass die WBC - so wie ich sie seit vielen Jahren kenne, liebe und genieße - voll ins Aus gefahren wird!


Warum sollte das so sein?

DL-Dude
08.04.2013, 22:09
so wie ich das sehe, ist der argumentativ gebildete Teil der User für Neuerungen, also ist das eine demokratische Sache^^. Die Diskussion gibt es nun schon ewig, ich versteh nicht wie man nun wo es los geht so konservativ sein kann O.o .
Das Internet ist ein schnelles Medium, wer gern Konservativ ist sollte halt einsehen das er lieber beim morsen bleibt...

Davon abgesehen: Ich würde ja erst mal abwarten, was dabei raus kommt, die Leute die auf Windeln stehen werden sicher nicht tot umfallen wenn es die WBC so nicht mehr gibt...
Bisher soll der Hauptbereich so bleiben wie er ist, also wo ist das Problem? Saltor und Wolfgang könnten langsam schon eine Platte damit raus bringen, "Standarduserbereich bleibt so"...

Alles in allem, abwarten und Tee trinken...

saltor
08.04.2013, 22:50
:danke:

Wolfgang
08.04.2013, 22:57
Das mit der Schallplatte ist keine schlechte Idee...

Nicht nur der Userbereich, auch der TM-Bereich bleibt wie er ist...
Kostenlos, kostenfrei, gratis aber hoffentlich nicht umsonst

Es kommt aus rechtlichen Gründen ein Bereich dazu... der TM18+
Auch dieser TM18+ Bereich wird so wie der Standarduser und TM-Bereich kostenlos, kostenfrei bzw. gratis zu nutzen sein..

Wieso rechtlich ?
Weil da der ganze Kram wie Klinik (Katheter, Abführmittel, ..) BDSM (Segufix, Spanking, ... reinkommt.
Das sind Themen die wie ein Boomerang immer wieder in die WBC finden, jedoch nicht für Jugendliche geeignet sind.
Wenn Leut die dafür alt genug sind darüber reden wollen... warum nicht...
man muss sich ja daran nicht beteiligen

PapaMaxi und BabyLiho sind im Vorstand des Vereins.
ALLE Änderungen welche nun vonstatten gehen sind mit Einstimmigkeit ohne Contra-Stimmen oder Stimmenthaltungen abgesegnet.
Was möchtest du also bestätigt haben ?

DL-Dude
09.04.2013, 18:54
Mal ein weltbewegender Vorschlag...
Wäre es möglich an : P dieses Smiley zu binden: http://www.golf6.com/forum/public/style_emoticons/default/tongue.gif , anstelle diesem: :P ?

Ich finde dieses Gif schon bescheuert so lange wie ich hier bin und es ist auf Dauer aufwändig immer ein Bild zu verlinken...

saltor
10.04.2013, 00:04
Original von Philip
Also,
ich fände es besser, wenn mal die "Veränderungs-Threads" irgendwie systematisch zusammen gefasst werden könnten.
[Das schafft der Saltor scheint's nicht, der sonst so eifrig ist im Aufräumen]
["SCHNIEFF!"]
LG! Phil

Ich habe mit Absicht alles geteilt, damit ich eine bessere Übersicht habe, wenn es um die einzelnen Teile geht. Eine Zusammenfassung wird es geben, wenn alles so weit ist.

Kvetinka
10.04.2013, 00:20
Original von Philip
Ja, OK, wenn nicht, dann bin ich mit meiner Meinung halt allein und demnächst auch weg .. ! Vermissen wird mich wohl eh kaum einer ... ["SCHNIEFF!"]
LG! Phil

Das werden nicht alle, die seeligen Zeiten von Euskirchen und Wuppertal, denke gerne dran zurück!