PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Je feuchter das Wetter, desto nasser die Windel



pinky
03.12.2011, 17:46
Liebe Inkos,
geht es euch auch so wie mir? Wenn es draußen regnet und feucht und kalt wird steigt mein Windelkonsum schnell an - ungewollt. Während ich recht sparsam durch den trockenen, schönen November gekommen bin, läuft es die letzten Tage immerzu, seit es draußen feucht ist. Ist das bei mir "nur ein psychologisches Ding" oder geht es andren Inkos genau so? Steht irgend ein physikalisches Gesetz dahinter?
LG
Pinky

TB|Nukki93
03.12.2011, 18:20
Wenn du nur mit Windel rausgehst, regnet's vielleicht rein?

Nukki

owindelbabyo
03.12.2011, 18:21
Ne das Phänomen kenne ich gar nicht. Das ist immer ähnlich und hängt eher vom Trinkvolumen ab. :D

littleone
03.12.2011, 18:38
Original von TB|Nukki93
Wenn du nur mit Windel rausgehst, regnet's vielleicht rein?

Nukki

Nukki, du bist ein frecher kleiner großer Bengel! :ja:

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass bei mir im Sommer eher die Windeln schneller nass werden, weil man dann mehr schwitzt. Also selbst wenn man sie nicht benutzt sind sie gut klamm.

Ronnybaby
03.12.2011, 18:39
@ Pinky

kann mit der erhöhten Luftfeuchtigkeit zu tun haben durch die trockene luft verdunstet mehr über die Haut und jetzt wo es drausen regnet
kommt mehr unten wieder raus :-)

oder das Regen geplätschern regt zum pinkeln an ?

GRuß Ronnybaby

racer
03.12.2011, 22:34
Hallo Pinky,
ja das stimmt irgendwie geht mir auch so habe ich besonders letzte Nacht festgestellt leider. Aber meist lässt das bei mir wieder nach wenn das Wetter weiter feucht bleibt dann normalisiert sich das bei mir auch wieder.

Aber warum das so ist weis ich nicht.

Gruß
racer

Kai 1987
04.12.2011, 00:15
Eine der großen fragen des Lebens, wer könnte sie beantworten...................?

Wieso, weshal, warum wäre schön zu wissen. Kenne dieses prob auch aber wieso dad so is weis ich net. Könnte ja mit dem Stoffwecksel zusammenhängen wäre so meine Vermutung.

Windelharald
04.12.2011, 17:17
Auch bei mir ist die Inko in den Wintermonaten stärker. Ich denke es liegt am Melatoninhaushalt. Andere kriegen vom Lichtmangel Depressionen, ich krieg eine nasse Hose ... ich glaub fast, ich habs besser erwischt... ;)

Abri-fan
05.12.2011, 20:03
fast jeder wird das kennen. wenn der wasserhahn, die dusche läuft oder man anderweitig wasser hört stellt sich druck auf der blase ein.
vlt ja auch regen?
(altes relikt aus der steinzeit)

saltor
05.12.2011, 22:34
Bei mir kann ich eigentlich keinen Unterschied feststellen. Liegt aber bestimmt daran, das ich Tage lang nicht aus dem Haus komme.

beesana
06.12.2011, 12:41
Ich kann das bestätigen, in der dunklen und nasskalten Jahreszeit ist mein Windelverbrauch höher.

ilw2003
11.12.2011, 11:47
Ich kann das gut nachvollziehen. Auch bei mir ist der Harndrang bei feuchtem und kaltem Wetter viel stärker, egal wie viel ich trinke. Zusätzlich zur Windel trage ich dann noch eine Strumpfhose zum zusätzlichen Wärmen.

lg,
ilwy