PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Idlen (Aus: Was stört dich an der WBC)



Fliwatuet
14.07.2011, 22:41
Ich finde den Idle-Kick im Chat total unsinnig. Begründen kann ich es nicht, weil ich eben keinen Sinn darin sehe, jemanden zu kicken, der über 300 Minuten im Chat ist, ohne etwas zu sagen. Das ist im IRC gang und gäbe...

tee
14.07.2011, 22:45
Original von Fliwatuet
Ich finde den Idle-Kick im Chat total unsinnig. [...] Das ist im IRC gang und gäbe...
so ist es! idlen ist Menschenrecht!

Bongo
14.07.2011, 22:49
ich find jeder kann mal ne weile mitlesen, aber pure konsumenten mag ich ned.
ich bin doch keine dokusoap.
idlekick is nach ner verlgeichsweise langen idlezeit sinnvoll.
spätestens dann, wenn man davon ausgehen kann, dass derjenige nicht nur kurz ein nickerchen gemacht hat.

DL-Dude
14.07.2011, 22:53
wenn dem so sein sollte, sollten auch Leute die hier länger als nen halbes Jahr im Forum rum idlen raus fliegen O.o ...

Big_Elmo
14.07.2011, 23:00
Ich fände es schön, wenn sich die WBC-Mitglieder im chat aktiv beteiligen, wenn sie online sind.
Ich fände es schön, wenn sich die WBC-Mitglieder in Threads die Ihnen zusagen konstruktiv beteiligen und Threads, die Ihnen nicht so willkommen sind, vielleicht einfach beiseite lassen, wenn sie nichts konstruktiv dazu beitragen wollen.

Es tut mir leid, dass ich den Thread zur Diskussion missbraucht hatte. :danke:

Grinsekatze
15.07.2011, 00:48
Müsst ihr überall eure Meinung hinkotzen? ;) Ich wollte hier doch eine Sammlung anregen :'(

Ginni
15.07.2011, 12:56
mich stört an der wbc, dass hier einige nicht lesen können.

immerhin gibt es extra einen diskussionsthread. *mal-mitkotz

Jona Windeltiger
15.07.2011, 15:18
Leute, was ist so schwer an "Bitte nicht diskutieren" im Bezug auf den anderen Thread? :-/ ;)

eule
15.07.2011, 16:40
Wer für ein Idle-Kick ist, hat das IRC nicht verstanden.

BoP
15.07.2011, 17:00
Es geht dabei nich um User die mal 3 oder 4 Stunden Idlen, sondern
um diejenigen die es als Sport ansehen. Warum muss ein Herr Don
oder ein Herr PeterBerlin rund um die Uhr im Channel hocken, wenn
sie doch eh kaum bis gar nichts zu sagen haben?

Wer reinkommt und nie was sagt hat den Sinn eines Chats in meinen
Augen nicht verstanden.

Einen Spanner der euch rund um die Uhr beobachtet, würdet ihr doch auch
daran hindern, oder sehe ich das falsch?

don
15.07.2011, 18:28
ich stimme fliwa, tee und eule zu. wer ideln für falsch hält, hat das medium IRC nicht verstanden. auch in #windelbabys wird geidelt! sonst wäre es gerade sehr leer im chat.

wenn es nun ein mehrheit dafür gäbe #windelbabys nur aktiv zu nutzen, die ops sich auch so verhalten würden und dies durchgesetzt würde, würde ich mich nicht beschweren. diese kultur gibt es aber nicht im channel. nur von zeit zu zeit gibt es mal einen op der einen schlechten tag hat und dann um sich schlägt.

mich verletzt es, wenn leute einfach kicken, ohne vorher zu reden und analogien wie spanner für mich benutzen. einen unbekannten, der vor meinem wohnzimmer sitzt und reinglotzt würde ich von der polizei entfernen lassen, einen bekannten würde ich hereinbitten.

trapper
15.07.2011, 19:39
Don, wie schon im anderen Thread ist ein Idlekick gang und gebe, SELBST im Irc (was auch nur ein Chatsystem ist) wird sowas gemacht, je nach Channel.
Klar,es gibt auch welche da gibt es sowas nicht, aber das ist mMn auch meist nur in speziellen Computer-Bezogenenen Channels so.
Der Sinn hinter einem Idle-Kick ist, dass niemand in einem Chat sein will, wo alle als Online angezeigt sind, aber niemand etwas schreibt/aktiv ist.
Da sind 5std Idlekick eig sogar sehr großgütig, gibt genug da ist es weitaus geringer.
Sich deswegen zu beschweren ist schon sehr eigenartig, und in der Form mir sogar in meiner langen Internetzeit noch nie untergekommen.

sakura13
15.07.2011, 20:25
Bei IRC gehört idlen einfach dazu ist nun mal so.... Und daran sollte sich nichts ändern

Grinsekatze
15.07.2011, 20:26
Ist doch egal, ob es Gang und Gebe ist. Don störts und er fühlt sich schlecht behandelt. Dagegen kann man nichts sagen. Dem steht nur das Interesse gegenüber, stille Mitleser nicht dulden zu wollen. Ich halte das für ein nicht berechtigtes Interesse, weil der Chat ohnehin kein privater Raum ist und jeder sowieso mitlesen kann, was er will. Es kann ohnehin alles geloggt werden und effektiv zu verhindern ist das sowieso nicht. Will man sich privat unterhalten, gibt es die Möglichkeit einen Query aufzumachen oder in einen beliebigen leeren Kanal zu wechseln, sollen mehrere Leute daran teilnehmen. Die Boardregeln sind da auch mal wieder nicht besonders rational: welchen Unterschied soll es machen, ob jemand 300 oder 300+X Minuten mitliest? Sie sind auch nicht zwingend, weil dort nur von einer Möglichkeit gesprochen wird. Gerade Leute, die hin und wieder mal etwas sagen oder halt aus welchen Gründen auch immer einfach viel vor dem PC hängen und ab und zu reinschauen, sollte doch die Möglichkeit eingeräumt werden, das zu tun: das einzige Schützenswerte, nämlich die Privatheit vor stilen MItlesern, ist in einem öffentlichen Kanal sowieso nicht gegeben. Im Park, der ja wohl am ehesten eine Analog-Welt-Analogie ist, ist es doch auch gestattet, einfach rumzugammeln. Der Spanner als Analogie ist daher auch völlig unpassend, weil hier eben kein privater Raum aktiv beobachtet wird, sondern in einem öffentlichem Raum jemand rumhängt. Nur weil jemand sich nicht äußert, heißt das ja noch lange nicht, dass er passiv ist. Ich finds zum Beispiel super alleine in Kneipen rumzuhängen und mich mit niemanden zu unterhalten, sondern ab und zu mal der Geräuschkulisse zu lauschen und nebenher was anderes zu erledigen oder auch gar nichts zu tun. Was spricht dagegen, das im Chat zu dulden?

Die Annahme, die hier geäußert wurde, dass man durch einen Rausschmiss Leute zur Teilnahme anregt, wird hier ja ad absurdum geführt: im Gegenteil werden sogar Gefühle verletzt und Leute potenziell vertrieben, darin gehindert, auch mal ab und zu etwas zu sagen. Ginge es wirklich darum, einen bloß aktiven Chat zu wollen, müssten Leute ja eher als in 300 Minuten (!) gekickt werden. Außerdem sehe ich eh nicht, warum gerade ein Kick dazu führen sollte, etwas zu sagen. Hier ging es ja auch außerdem um einen konkreten Fall, wo jemand auch direkt angesprochen werden könnte, wenn es einen persönlich stört und der zumal nicht irgendwer ist, sondern schon ewig und vielen auch persönlich bekannt ist, die Gefahr also relativ gering, dass er da böswillig den Chat beobachtet, um die unachtsam geäußerten Geheimnisse später weiterzutratschen ;)

Viel eher sollte man blinkende Signaturen verbieten.

BoP
15.07.2011, 21:06
Woher soll ich wissen das Don auch tatsächlich da ist?
PeterBerlin zb ist es ja generell nicht-

Er und PeterBerlin STehen regelmäßpg mit 1000 und auch
mehr Minuten Idletime rum, Und da höhrt es dann irgendwann auch mal
auf mit nett und freundlich. Ich könnte jetzt auch noch das gleiche über einen anderen Channel sagen indem genau das selbe vorging. Auch da konnte don
es nicht verstehen das man sich davon irgendwann auch mal gestört fühlt.

Es geht hier wie schoneinmal gesagt nicht um diejenigen die mal ein wenig idlen, sondern diejenigen die es als Sport ansehen.

Es ändert auch nichts daran ob jemand denjenigen persönlich kennt, oder
nicht. Defacto gibt es aktuell diese Regel, sie wurde von JEDEM User
bei der Registrierung akzeptiert. Und nur einige wenige ÜBERTREIBEN
es dabei so arg.

Und auch wenn dich der vergleich Treffen mag Don, er passt dabei wie die Faust aufs Auge.

Tiffanbrill
15.07.2011, 21:23
Original von tee

Original von Fliwatuet
Ich finde den Idle-Kick im Chat total unsinnig. [...] Das ist im IRC gang und gäbe...
so ist es! idlen ist Menschenrecht!

Das kann man nie verhindern oder sonstwas. Selbst ich Idle manchmal und habe nicht die Absicht dazu. Es passiert immer wieder.

Das einzige wenn man so was nicht haben will, da ich auf 6 IRC Serven bin mit je 2-15 Channels, kann man im Channel ein Anmelde verfahren machen ;) wenn man joint muss man seinen nick und sein PW eingeben, damit ist man Identifiziert und das passt dann. :) Wenn man sich nicht mit dem Bot dann Identifiziert wird man dann halt mit der festgelegten Besucher Zeit gekickt.

~Tiff

Bongo
15.07.2011, 23:08
Original von Grinsekatze
Dem steht nur das Interesse gegenüber, stille Mitleser nicht dulden zu wollen. Ich halte das für ein nicht berechtigtes Interesse, weil der Chat ohnehin kein privater Raum ist und jeder sowieso mitlesen kann, was er will.
blaa blaa blaa.
die alternative ist, dass wir, die genervten beobachteten halt gehen.
dann wäre der channel leer, und dann könnten die paar idler glücklich und ungestört ideln.
findest du das wünschenswerter?

Grinsekatze
16.07.2011, 00:12
Ne, ich find halt nur, dass man so eine Diskussion rational führen sollte. Sonst führts doch zu nix. Ich habe dazu meine Perspektive dargelegt, ohne einen Wahrheitsanspruch zu erheben oder so...klingt vllt etwas eigenartig, weil ich nebenbei noch anderen Kram mache und das vielleicht sprachlich etwas rein diffundiert ist :)

Karuh
16.07.2011, 00:23
@Bongo: Was für ne krasse, unlogische und meiner Meinung nach idiotische Einstellung oO

Sicher sind aktive Chatter lieber gesehen als Idler aber das macht nunmal mitunter das IRC aus.
Wenn man sich nicht als "Soap" zeigen möchte kannst du es gleich ganz lassen, denn man unterhält sich ja so oder so. Ob da nun einer mitliest oder nicht ist doch relativ wurscht.
Wenn du dir so beobachtet vorkommst, wirst du wohl ganz paranoid auf PNs oder Queries umsteigen müssen :D
Ich denke auch nicht, dass der Chat dann ganz leer wäre da es zum Glück nicht so viele gibt die deine Einstellung haben.

Wie auch immer, jeder wie er mag. Mich störts nicht.~

eule
16.07.2011, 01:53
Auch wenn IRC ist erster Linie ein Chat-System ist, so steckt dahinter auch eine gewisse Kultur. Bestimmte Verhaltensweisen haben sich im Laufe der Zeit eingebürgert, irgendeiner hats sicherlich mal niedergeschrieben und im Usenet veröffentlicht.

Ich denke, statt des Idle-Kick sollte man eher Aufklärung betreiben, wie dieser Chat überhaupt funktioniert. Dazu gehört auch die Tatsache, dass man nicht sofort eine Antwort zu erwarten habe, weil eben einige nicht da sind. Warum? Die Liste der Personen im Raum hat nichts damit zu tun, wie aktiv der Raum ist. Das folgt vor allem aus zwei ganz wichtigen Umständen:

- das passive Nutzen eines Raumes. Da das IRC ein Medium zum Austausch von Gedanken ist, kann man sich von den Gedanken anderer selbst inspirieren lassen. Dazu muss man sich nicht aktiv an der Unterhaltung beteiligen. Nur weil eine Person nichts sagt, folgt daraus noch lange nicht, dass diese Person nicht physisch anwesend ist. Jeder Nutzer des Internet hat das Recht, das Internet rein passiv zu nutzen. Es besteht für niemanden eine Pflicht, sich aktiv am Internet zu beteiligen. Es gibt auch keinen Grund davon abzuweichen, sofern der Grundsatz "öffentliche Daten nützen, private Daten schützen" beachtet wird. Nur zur Anmerkung: der Raum #windelbabys ist öffentlich!

- der Schutz des eigenen Namens. Das IRC ist eine vergleichsweise junge Erfindung (1988) im Internet. Über lange Zeit hinweg gab es keine Möglichkeit, seinen Namen vor der Nutzung anderer zu schützen. Im Protokoll ist zwar eine Authentifizierung vorgesehen, wird aber zu gut wie gar nicht genutzt. Daher bediente man sich "Bouncer", eine Art IRC-Proxy, die durch ihre dauerhafte Anwesenheit den Namen "blockiert" haben. Um auch ein persistenten Status in Räumen zu erhalten (Op-Status oder bei zugangsbeschränkten Räumen), ist es nicht üblich, dass ein Bouncer den Raum verlässt, während sein Nutzer abwesend ist.

Aufgrund dieser beiden Tatsachen ist es Normalität geworden, dass es inaktive Nutzer und "Dauer-Idler" im IRC gibt.

Um dennoch einen Hinweis zurückzulassen, ob man gerade anwesend ist oder nicht, gibt es die Abwesenheits-Funktion. Das ist eine nativer Befehl im IRC-Protokoll und wird von allen Servern und Klienten unterstützt. Einige Klienten zeigen inaktive Nutzer sogar farblich makiert an. So lässt sich sehr einfach feststellen, wer denn nun da ist - und wer nicht.

Im Laufe der Zeit begenete man die oben genannten Probleme durch Einführung von Bots, die durch modifizierte Server sehr mächtig sind. Sie können Nicknamen überwachen, ihre Nutzer authentifizieren und unauthorisierte Nicks umbenennen oder auf dem harten Wege vom Server entfernen. Die bekanntesten Vertreter sind anope (NickServ, ChanServ, usw) und die aus dem QuakeNet (Q, L, ...)

Das allein beendet nicht den Usus, weiterhin im Raum untätig zu verweilen. IRC-Dienste gibt es vor allem aus dem Umstand heraus, dass Bouncer Ressourcen belegen, die bei der Nutzung von IRC-Diensten entfallen. IRC-Dienste haben aber gegenüber Bouncern vor allem den Nachteil des reduzierten Funktionsumfangs. Heutige Bouncer stellen ihren Nutzern eine Vielfalt von zusätzlichen Funktionen zur Verfügung, z.B. effizienten Dateitransport, da sich Bouncer überlicherweise nicht hinter einer NAT befinden. Außerdem ermöglichen sie die Verschleierung der IP-Adresse ihres Nutzers. (Der Nutzer-Modi "+x" (cloaking), vielerorts bereits Standard, macht das zwar obsolet, aber nur gegenüber Nicht-IRC-Admins, die weiterhin die Orignal-Adresse einsehen können)

Ich halte fest: Idlen ist völlig normal im IRC, nicht schädlich, nicht bösartig und keinesfalls unfreundlich. Wer sich daran stört, hat schlichtweg nicht verstanden, warum viele Idlen und warum dies heute noch sinnvoll ist.

Karuh
16.07.2011, 02:39
DANKE eule :D

sakura13
16.07.2011, 07:02
Also im IRC ist esanchund gebe zuvogen und wenn wer wen anschreibt wird man gehighlited mach ich gemauso,ixh lass ich nebennei laufen und wenn wer was will seh ich es durch den highlight

don
16.07.2011, 13:21
Original von BoP
Woher soll ich wissen das Don auch tatsächlich da ist?

woher sollst du wissen, dass ich _nicht_ da bin? ich hab IRC aufm handy und damit nie weit weg. wenn jemensch was von mir möchte, dann kann er mich erwähnen oder anschreiben und ich reagiere.


Original von BoP
Er und PeterBerlin STehen regelmäßpg mit 1000 und auch
mehr Minuten Idletime rum, Und da höhrt es dann irgendwann auch mal
auf mit nett und freundlich. [...]

nett und freundlich darf nie aufhören!


Original von BoP
Es geht hier wie schoneinmal gesagt nicht um diejenigen die mal ein wenig idlen, sondern diejenigen die es als Sport ansehen.

für mich ist das kein sport, sondern notwendigkeit um zu zeigen, dass ich erreichbar bin.


Original von BoP
Es ändert auch nichts daran ob jemand denjenigen persönlich kennt, oder
nicht. Defacto gibt es aktuell diese Regel, sie wurde von JEDEM User
bei der Registrierung akzeptiert. Und nur einige wenige ÜBERTREIBEN
es dabei so arg.

2004 gab es solche regeln hier noch nicht. dafür einige diskussionen mit dem faktischen ergebnis, dass beim ideln nicht gekickt wird.


Original von BoP
Und auch wenn dich der vergleich Treffen mag Don, er passt dabei wie die Faust aufs Auge.

es tut mir für dich leid, wenn du das gefühl hast, dass meine fiesen glubschigen augen, dich die ganze zeit von oben rechts aus der kontaktliste anstarren.

strumpfhosenkind
16.07.2011, 19:07
so, nun mal ich.
Wir hatten das ganze thema schon einmal und zwar mit umfrage. Die mehrheit hat sich gegen diesen schwachsinnigen idlekick ausgesprochen. Wieso kommt hier jetzt wieder jemand auf die idee diesen schwachsinn wieder einzuführen. Der letzte orga/chatop der das versucht hat ist nicht mehr in der wbc!
Vielleicht sollte da der eine oder andere dran denken.

Idlende Grüße
Shk

Fliwatuet
17.07.2011, 00:47
Original von strumpfhosenkind
so, nun mal ich.
Wir hatten das ganze thema schon einmal und zwar mit umfrage. Die mehrheit hat sich gegen diesen schwachsinnigen idlekick ausgesprochen. Wieso kommt hier jetzt wieder jemand auf die idee diesen schwachsinn wieder einzuführen. Der letzte orga/chatop der das versucht hat ist nicht mehr in der wbc!
Vielleicht sollte da der eine oder andere dran denken.

Idlende Grüße
Shk

Naja strumpfhosenkind, auch wenn ich gegen einen Idle-Kick bin: Er steht seit Jahren in den Regeln und wurde deshalb nicht wieder eingeführt. Dann eher aufgrund der Umfrage nicht abgeschafft, sondern von den Meisten ignoriert, weshalb man der Ausführenden Person nun nicht einfach unterstellen kann, ihn wieder eingeführt zu haben.

walex
17.07.2011, 02:16
Hört auf eule und die anderen IRC Nutzer :)

Auch wenn ich absolut nichts mit dem Channel hier zu tun habe:

idle : 5 days 14 hours 35 mins 33 secs

Wer Privatsphäre will sollte in einen leeren Channel oder ins Query.

NaC3H3O2
17.07.2011, 06:42
Hmmmmh, ich kenne eigentlich aus keinem Channel außer dem WBC einen Idle schutz, und wenn dann wäre der Sinnvoll nach einer halben Stunde oder so. Nach 5 ist er nichts halbes und nichts ganzes.
Außerdem scheint er grad kaputt... ich war die ganze Nacht im Channel bwohl ich eingeschlafen war...

BoP
17.07.2011, 10:35
Original von don

ich hab IRC aufm handy und damit nie weit weg. wenn jemensch was von mir möchte, dann kann er mich erwähnen oder anschreiben und ich reagiere.


Ach und auf deinem Handy kann man dich also nicht erreichen? Das
nennt man dann Anruf oder Sms. Wer dich persöhnlich kennt und was
von dir möchte hat ja sicher die Nummer. Alternativ gibt es auch noch Emails
und die möglichkeit übers Forum eine PN zu schicken.



für mich ist das kein sport, sondern notwendigkeit um zu zeigen, dass ich erreichbar bin.

Bist du wenn du es nicht zeigst etwa nicht erreichbar? Siehe oben, ne sms, ne email oder ne Pn kommt immer an.



2004 gab es solche regeln hier noch nicht. dafür einige diskussionen mit dem faktischen ergebnis, dass beim ideln nicht gekickt wird.


Ja, es gab genauso aber auch eine Umfrage wie lang man bleiben darf.
Da haben sich sogar mehr beteiligt als bei der generellen Umfrage.
Heißt also einige wollen das er abgeschafft wir, mehr wollen das mehr
zeit bis zum Kick verbleibt. Defakto ist die Regel aber nach wievor drin.

Wenn ins Bgb oder Stgb eine neues Gesetz aufgenommen wird, musst du es
dann nicht einhalten weil du schon vorher in diesem Land gelebt hast?


Original von strumpfhosenkind

Der letzte orga/chatop der das versucht hat ist nicht mehr in der wbc! Vielleicht sollte da der eine oder andere dran denken.

Auch ne sehr charmante Art seine Sympathie zu jemandem auszudrücken, davon abgesehen kann ich mich erinnern,
weil es ist gar nicht so lang her, das wir als du das geschrieben hast an EINEM Tisch saßen. Hättest mir das gerne auch ins Gesicht sagen können.

Jona Windeltiger
17.07.2011, 12:06
Um mal die Sicht eines uninteressierten Nicht-Chat-Nutzers einfließen zu lassen: ich verstehe beide Seiten. Was ich nicht verstehe ist, dass ihr, die ihr euch zumindest teilweise auch noch gut kennt, derartig angehen müsst. Ich würde mich freuen, wenn wir ihr wieder ein bißchen runterkommen würdet.

strumpfhosenkind
17.07.2011, 15:21
Original von BoP

Auch ne sehr charmante Art seine Sympathie zu jemandem auszudrücken, davon abgesehen kann ich mich erinnern, weil es ist gar nicht so lang her, das wir als du das geschrieben hast an EINEM Tisch saßen. Hättest mir das gerne auch ins Gesicht sagen können.

@BoP: das hat nix mt sympathie zu dir zu tun, auch wenn wir hier nicht einer meinung sind. aber das thema unter 4 augen zu besprechn ist nicht zielführend. hier sind viele user betroffen. den de idlekick nicht wollen und das schon vor jahren abgelehnt hatten. wenn aus arroganz oder versehen vergessen wurde die regeln zu korrigieren dann könnt ihr das jetzt verspätet nachholen und den kick endgültig verbanne.

warum legt ihr es eigentlich immer wieder auf konflikte mit den usern an. *grübel*

lg
shk

Wolfgang
17.07.2011, 22:04
ich bin in letzter zeit sehr selten im char...
habe daher auch null plan was da gerade abgeht... oder was in letzter zeit geschah

warum sollte einer, der zwar auch nicht im chat ist aber da eben nen bouncer abstellt mehr wissen koennen als ich ?

ich sehe den chat als echtzeitkommunikation über mehr oder weniger grosse distanzen und vergleiche gerne mit dem cafe ums eck... da geh ich naemlich auch zum plaudern hin...

wer nicht real im selben cafe ist kann weder mitplaudern oder passiv zuhoeren....

hingegen im irc geht das...

wo bleibt da die privatsphaere !?

ich war immer schon gegen langzeit-idlen und bin es nach wie vor...
was andere machen ist fuer uns irrelevant, denn wir sind nicht die anderen, wir sind wir
wenn man das will was andere machen, kann man ja bei denen sein
ziehende soll man reisen lassen

strumpfhosenkind
17.07.2011, 23:13
nochmal als erinnerung die damalige umfrage zu idlekick:

Idle-Kick (Zeitumfrage) (http://www.wb-community.com/forum/thread.php?threadid=9993&threadview=0&hilight=idlekick&hilightuser=0&page=1)

also haltet euch zumindest an das ergebnis, auch wenn der kick an sich total unsinnig ist.

lg
shk

eule
17.07.2011, 23:39
wo bleibt da die privatsphaere !?
Nirgends? #windelbabys ist ein öffentlicher Raum, nach wie vor... da gibt es keine Privatsphäre!

Nicht, dass sich das noch einer einbildet... *augenverdreh*

OingBoing
18.07.2011, 00:55
Original von BoP

Original von donich hab IRC aufm handy und damit nie weit weg. wenn jemensch was von mir möchte, dann kann er mich erwähnen oder anschreiben und ich reagiere.
Ach und auf deinem Handy kann man dich also nicht erreichen? Das
nennt man dann Anruf oder Sms. Wer dich persöhnlich kennt und was
von dir möchte hat ja sicher die Nummer. Alternativ gibt es auch noch Emails
und die möglichkeit übers Forum eine PN zu schicken.
Inzwischen kostet Chatten am Handy weniger, als ein Anruf oder eine SMS.

Bongo
18.07.2011, 13:27
Original von BoP

Original von strumpfhosenkind
Der letzte orga/chatop der das versucht hat ist nicht mehr in der wbc! Vielleicht sollte da der eine oder andere dran denken.
Auch ne sehr charmante Art seine Sympathie zu jemandem auszudrücken, davon abgesehen kann ich mich erinnern,
weil es ist gar nicht so lang her, das wir als du das geschrieben hast an EINEM Tisch saßen. Hättest mir das gerne auch ins Gesicht sagen können.
das find ich aber ehrlichgesagt auch krass.
strumpfhosenkind könnte ruhig mal lernen, nicht immer so hintenrum zu sein.
das er zu sowas neigt, wissen wir ja inzwischen seit ein paar jahren.

Fliwatuet
18.07.2011, 14:31
...Darum geht es hier aber nicht...

BoP
18.07.2011, 14:56
Original von eule

wo bleibt da die privatsphaere !?
Nirgends? #windelbabys ist ein öffentlicher Raum, nach wie vor... da gibt es keine Privatsphäre!

Nicht, dass sich das noch einer einbildet... *augenverdreh*

Da haben manche dann wohl eine andere Vorstellung von öffentlich.

Ein öffentlicher Raum ist für mich etwas in der Offentlichkeit, wo JEDER
wann und wie er will hingehen kann. Im Chat hingegen ist dies nicht der
Fall da letztendes wir Chatops bzw die Administratoren von German Elite
entscheiden können User auszusperren.
Es ist wieder der simple vergleich zu einer Kneipe in der der Inhaber / Betreiber
die Regeln festlegt.

In diesem Fall stellt uns das German Elite Netz den Channel windelbabys
zur Verfügung. Für diesen Service müssen wir nichts bezahlen, dennoch
obliegt die Entscheidung wer rein darf und wer nicht uns.

Währe dem nicht so, dürfte es gar keine Regeln geben weder im Chat, noch
im Forum da dieses ja genaugenommen dann auch öffentlich währe.

Karuh
18.07.2011, 17:08
Original von BoP

Original von eule

wo bleibt da die privatsphaere !?
Nirgends? #windelbabys ist ein öffentlicher Raum, nach wie vor... da gibt es keine Privatsphäre!

Nicht, dass sich das noch einer einbildet... *augenverdreh*

Ein öffentlicher Raum ist für mich etwas in der Offentlichkeit, wo JEDER
wann und wie er will hingehen kann. Im Chat hingegen ist dies nicht der
Fall da letztendes wir Chatops bzw die Administratoren von German Elite
entscheiden können User auszusperren.
Es ist wieder der simple vergleich zu einer Kneipe in der der Inhaber / Betreiber
die Regeln festlegt.


Aus meiner Sicht finde ich, dass dieser Vergleich hinkt.
In eine Kneipe kannst du reingehn. Das ist erlaubt.
Der Wirt kann dich rausschmeißen wenn du Stress schiebst.

In den WBC-Chatchannel kannst ebenfalls reingehen. Das ist auch erlaubt.
Und wenn du dort Stess machst, wirst du halt gekickt.

Aber ich werde doch nicht aus ner Kneipe geschmissen nur weil ich da zu lange rumhock und nur ein Bier pro 2h trinke. (angenommen das ist ne 24h Kneipe die nicht zu macht wie bei mir um die Ecke)

BoP
18.07.2011, 17:21
Es geht hier auch nicht darum nach 2 Stunden jemanden rauszuwerfen TheDL
Das solte aber eigentlich jedem klar sein der den Thread verfolgt

Es geht hier um notorisches Daueridlen, sprich dauerhafte anwesenheit im Chat ohne teilnahme daran. Wenn du in einer Kneipe von Öffnung bis Ladenschluss rumsitzt, oder alternativ da du es ja ansprichst in einer
24 Stunden kneipe, ohne etwas zu trinken, wird sich der Wirt auch
irgendwann querstellen.

Ich kann hier nur nocheinmal deutlich betonen das es nicht um Zeitweises
Idlen geht, sondern darum das manche User zwar rund um die Uhr online
sind, sich aber nur wenig bis gar nicht bzw generell nur in den späten Nachtstunden an den Gesprächen beteiligen.

Es spricht ja nichts dagegen sich nur nachts zu beteiligen, was aber nicht heißt das derjenige deswegen 24 Stunden am Tag online sein muss.

Edit:


Original von strumpfhosenkind
nochmal als erinnerung die damalige umfrage zu idlekick:

Idle-Kick (Zeitumfrage) (http://www.wb-community.com/forum/thread.php?threadid=9993&threadview=0&hilight=idlekick&hilightuser=0&page=1)

also haltet euch zumindest an das ergebnis, auch wenn der kick an sich total unsinnig ist.

lg
shk

Über ein 24 Stunden Limit brauchen wir nicht weiter diskutieren strumpfhosenkind.
Versteh das bitte nicht falsch, aber wir sind nicht dumm. Viele Provider
trennen nach wie vor nach 24 Stunden automatisch die Verbindung. Auch
das wurde bereits damals in eben diesem Thread angesprochen.

Nachwievor verstehe ich zwei Dinge nicht. Zum einen beschweren sich
immer dieselben, wenn es um den Kick geht. Während nicht gekickt wurde
kam keine einzige Anmerkung dazu, geschweige denn hat sich jemand
beschwert das die Regel nachwievor enthalten ist.

Im Gegenteil und das ist das Zweite kommt es mir so vor ( und auch bitte
das jetzt nicht falsch verstehen) als wollten diejenigen mit ihrem Idlen genau
diese Diskusion wieder anregen bzw auf ihre eigene Art still protestieren.

Es gab aus meiner Sicht kein einziges Argument gegen den Idlekick
das Bestand hat. Selbst die Aussage es sei ein Menschenrecht hakte ich bei
allem nötigen Respekt, für weit übertrieben. Natürlich hat jeder Mensch das
Recht sich frei zu entfalten. Allerdings schließt das in meinen Augen nicht
das endlose Idlen in einem Chat mit ein.

Bongo
18.07.2011, 17:25
Original von Fliwatuet
...Darum geht es hier aber nicht...
du hast doch überhaupt keine ahnung, welche verletzten eitelkeiten hinter der ganzen sache stecken. natürlich gehört dieser aspekt, seit er in diesem thread passierte, dazu.
findest du es etwa ok, wenn leute derartige drohungen aussprechen?

es gibt hier regeln.
meistens werden die sehr entspannt interpretiert.

das ist aber noch lange keine rechtfertigung, dass ihr jetzt einen op auf ernsthaft bösartige weise mobbt, blos weil er mal durchgreift nachdem sich seit LANGEM viele leute über die idler beschweren.

seid lieber froh, dass in den meisten fällen die regeln nicht so eng gesehen werden, wie es möglich wäre.

ich find diese ganze diskussion extrem pubertär.

und die ansichten die einige hier über den sinn von irc channels geäußert haben, sind wahrlich verachtenswert opportunistisch und dreist.

vor allem dieses "ich bin aber schon soooo lange im irc, und daher darf ich bestimmen, welche regeln rechtens sind, und welche nicht."
das ist lächerlich. ich bin fast so lange online, wie manche von euch alt sind.
also wenns nach DER logik ginge, dann dürfte ja wohl ausschließlich ich und einige wenige andere internet-veteranen über alles bestimmen :P

aber das ist alles schwachsinn, weil das forum und der channel jemandem gehört, und KEIN volkseigentum ist.

DL-Dude
18.07.2011, 18:15
mir gehen viel mehr die Leute auf den keks, die daurnd diese bescheuerte Idleliste aufrufen. das ist 100 mal mehr Spam, als 10 Leute die im Raum idlen...

strumpfhosenkind
18.07.2011, 18:41
eigentlich wollt ich nichts mehr schreiben, aber ganz so kommentarlos kann ich das nicht stehen lassen.


Original von BoP
Nachwievor verstehe ich zwei Dinge nicht. Zum einen beschweren sich
immer dieselben, wenn es um den Kick geht. Während nicht gekickt wurde
kam keine einzige Anmerkung dazu, geschweige denn hat sich jemand
beschwert das die Regel nachwievor enthalten ist.

--> Wir die User prüfen nicht dauernd die Regeln die Ihr aufstellt. Wenn nach einer Umfrage das Ergebnis nicht akzeptiert wird, dann sollte es jetzt nachgebessert und das Ergebnis der damaligen Umfrage umsetzten werden.


Original von BoP
Im Gegenteil und das ist das Zweite kommt es mir so vor ( und auch bitte
das jetzt nicht falsch verstehen) als wollten diejenigen mit ihrem Idlen genau
diese Diskusion wieder anregen bzw auf ihre eigene Art still protestieren.

--> Ich habe vielmehr den Eindruck, das durch das erneute gekicke die Diskussion wieder angefacht wurde. Vorher gab es diese Diskussion nicht !



Original von BoP
Es gab aus meiner Sicht kein einziges Argument gegen den Idlekick
das Bestand hat. Selbst die Aussage es sei ein Menschenrecht hakte ich bei
allem nötigen Respekt, für weit übertrieben. Natürlich hat jeder Mensch das
Recht sich frei zu entfalten. Allerdings schließt das in meinen Augen nicht
das endlose Idlen in einem Chat mit ein.

--> Doch ! Die damalige Umfrage.

sakura13
18.07.2011, 22:21
Jup daran erinner ich mich auch noch dran, das dies schon einmal eine Debatte war. Welche durch eine Abstimmung welche im übrigen zu gunsten der Idler ausging aus der Welt geschaffen wurde.

Somit erstreckt sich die Frage, wieso erneut darüber Diskutieren, was vor geraumer Zeit bereits beschlossen wurde?

PeterWuppertal
19.07.2011, 02:29
Hallo Ihr lieben,

zuerst eine dringende Bitte: greift euch wegen einer solchen Nichtigkeit wie idlekick nicht persönlich an und lasst euch davon nicht persönlich angreifen.

Was ist denn überhaupt passiert?.........An einem Tag im Juli 2011 beschloß BoP idler zu kicken. Das geschah einmal, danach nicht wieder. Ich war einer der gekickten. Ich habs zur Kenntnis genommen und in einer Abteilung gebucht die meine Mutter "Der hatte wohl nen Furz quersitzen" genannt hätte. Das ist genau die Abteilung die meint: nimms nicht wichtig, jeder hat mal nen schlechten Tag, da musste dich erst drum kümmern, wenns zum Problem wird.

Der Disput hier scheint mir nicht nur fruchtlos, sondern faul.

In diesem Sinne schlage ich vor hier zu schliessen. Sollte das Idlen im Chat tatsächlich ein Problem sein startet eine neue Abstimmung, der Disput darum muss aber mit Achtung und Respekt geführt werden.

Zuletzt ein Wort an don: bitte nimm den Kick nicht als Missachtung Deiner durch die wbc, es war BoP, der kickte, nicht die wbc. Auch wenn BoP op im Chat hat, IST er nicht die wbc. Du bist ein geachtets, beliebtes, geliebtes Mitglied der wbc, das weisst du. Ein quersitzender Furz sollte dich nicht wirklich treffen und verletzen, verlass dich getrost, auf das, was du bist.

Liebe Grüße
Peter

smu
19.07.2011, 11:09
@BoP:
Du sagst, dass an der Umfrage zur Zeit vor dem Idle-Kick mehr Leute mitgemacht haben, als bei der, wo nach dem "ob" gefragt wurde.
Da fallen mir zwei Dinge auf:
1) Die Umfrage zum "ob" hat ergeben, dass die meisten gegen einen IdleKick sind
2) Die Umfrage zum "wann" hatte keine Option "nie"
Wer also in der ersten Umfrage für "Kein IdleKick" gestimmt hatte, hatte in der zweiten Umfrage nur die Möglichkeit, einen möglichst langen Zeitraum zu wählen. Soviel auch zum Thema "wir sind nicht dumm" (klar, die eigentlich gewünschte Option war in der zweiten Umfrage ja nicht einmal enthalten).

Ich finde es auch ätzend, wenn im IRC Leute als anwesend angezeigt werden, die eigentlich nicht anwesend sind. Aber wenn jemand mit /away rum-idled, dann ist mir das wurscht. Ich bin kaum noch im IRC oder Chat, aber wenn ist drin bin, idle ich auch meistens ziemlich viel rum, setze mich dann aber auch auf /away.

Ich kannte auch Channels, bei denen User gekickt wurden, wenn sie nicht auf /away stehen und zu lange idle sind. Wäre vielleicht ja ein Kompromiss.

Ciao,
Sven

Bongo
19.07.2011, 18:27
machen wir doch einfach mal eine aktuelle umfrage, dann wird sich ja zeigen, was die community denkt.

:)

*klick*-> Neue Umfrage zum "idle-kick" in Channel (http://www.wb-community.com/forum/thread.php?threadid=21344)

OingBoing
20.07.2011, 00:50
Fragt sich nur, wie bindend diese Umfrage ist, wenn schon die letzte nicht in den Regeln berücksichtigt wurde. Das hat so ein wenig was von einer Volksabstimmung, welche für die Regierung ja auch nicht bindend ist.

Man kann den Chat nicht wirklich mit anderen Dingen vergleichen, wenn man vernünftige Argumente für oder gegen das Idlen sucht. Schon alleine wegen der nicht vorhandenen Möglichkeiten, sich in einer Kneipe oder an einem öffentlichen Platz rund um die Uhr aufhalten zu können. Das IRC ist ein ganz eigenes Kommunikationsmedium und sollte auch als solches betrachtet werden.

In einem privaten Channel legt klar der Besitzer die Regeln fest. Der WBC-Channel kann jedoch nicht als privater Channel angesehen werden, da er ja grundsätzlich erst mal für jeden zugänglich ist. Man kann Regeln aufstellen, jedoch nicht 1:1 die Regeln wie in einem privaten Channel, da man berücksichtigen muss, welche Regeln einen öffentlichen Channel für die Mehrheit unattraktiv machen.

Das IRC bietet inzwischen viele Möglichkeiten, was man dort machen kann, sicherlich muss man deswegen nicht alles gut heißen, etwas zu verbieten ist jedoch auch nicht der richtige Weg.

Wenn ich mir so die Argumente gegen das Idlen durchlese, bekomme ich das Gefühl, als wären einige hier dezent paranoid. Vor allem bei den Vergleichen, die da mitunter gezogen werden.

Bei einem öffentlichen Channel sollte das persönliche Interesse des Gründers hinter dem Interesse der User stehen, damit nicht der Eindruck der Willkür und des Machtmissbrauches entsteht.

dickewindel37
20.07.2011, 02:03
hallo leute
warum kan man die mitglieder nicht nach den alpahpeht
ordnen
und weiters geht der chat bei mir nicht
ich wollte jetzt drei mal deil nehmen
es ging aber nicht
meine frage nach welchen kritieren sind die mitglieder sotiert
nun bitte um hilfe weiters würde ich bitte das ganz alte treds mal gelöscht werden
weil wen intresiert ein tread aus dem jahre 2004 und das mitglied gibt es auch schon lange nicht mehr
das weren meine vor schläge
lg dickewindel

eule
20.07.2011, 06:25
Ich werde mich als Moderator der WBC persönlich dafür einsetzen, dass das Ergebnis dieser Umfrage nicht ignoriert wird!

Dafür stehe ich mit meinem Namen :-)

Bongo
20.07.2011, 16:10
eule, das ist MEINE umfrage.
meins, meins, meins, meins!
:P

nee, aber mal im ernst: sinn davon ist es nicht, irgendwelchen hysterischen regungen zur erfüllung zu verhelfen. und auch wenn ihr es schafft, dass das böse gewinnt, muss man noch lange nicht ideln erlauben :D

im zweifelsfall ist das interesse der passiven (also derer, denen was genommen wird) schützenswerter als das interesse der offensiven (also derer, die sich auf kosten der anderen was nehmen wollen).

also muss hier allein schon aus humanitären gründen gegen die erlaubnis des daueridelns entschieden werden :)

DL-Dude
20.07.2011, 16:21
so ein Schwachsinn, wer will sich denn hier gewaltsam OPeingriffe erkaufen, um sich dann eine nicht vorhandene Privatsphäre vor zu machen, nur fürs nicht beim hohl sein erwischt werden, von genau wem?
Wollte man nur vor unbekannten schützen, dürfte man nur WBC Mitglieder rein lassen oder müsste den Idlekick auf WBC fremde beschränken, was aber totaler Käse ist.
Alles in allem, welchen sinnvollen Grund gibt es, Idler zu kicken?

Bongo
20.07.2011, 16:27
Original von DL-Dude
so ein Schwachsinn, wer will sich denn hier gewaltsam OPeingriffe erkaufen, um sich dann eine nicht vorhandene Privatsphäre vor zu machen, nur fürs nicht beim hohl sein erwischt werden, von genau wem?
Wollte man nur vor unbekannten schützen, dürfte man nur WBC Mitglieder rein lassen oder müsste den Idlekick auf WBC fremde beschränken, was aber totaler Käse ist.
Alles in allem, welchen sinnvollen Grund gibt es, Idler zu kicken?
und was hat dein gebrabbel mit dem thema zu tun? nichts.
erkaufen??? hä???

es geht einfach nur darum, dass niemand soviel potenzielle macht verdient hat, die er evtl erlangen könnte, wenn er ein jahr den channel mitloggt, und dann alles auswertet (hypothetisch gesprochen).
und das trifft ganz besonders auf einige der personen zu, die sich hier so für das ideln stark machen.

Captain Felix
20.07.2011, 16:41
Die Macht hat bereits der Betreiber des Bots und dennoch schert sich keiner darum. Wieso auch? Alles, was da drinsteht, sind Gesprächsprotokolle öffentlicher Unterhaltungen. So wie im Forum. Wenn etwas nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist, sollte man es nicht in einem öffentlichen Chat erwähnen.

Und ich wage schwer zu bezweifeln, dass die Personen, die sich hier für das Idlen stark machen, ihren Tag damit verbringen, die Gespräche im WBC-Channel auszuwerten. Viel zu viel Aufwand für viel zu wenig Ertrag.

Bongo
20.07.2011, 16:48
die betreiber dürfen diese macht ja auch haben, weil sie den channel betreiben. wär ja auch ernsthaft skurril, wenn es anders wäre.
q.e.d.
:)

DL-Dude
20.07.2011, 16:52
Genau so viel wie der Post auf den ich geantwortet habe Bongo...
Und was genau gibts da auszuwerten Bongo?, 5min reichen mir zumindest aus um alle im Chatraum als Windelfetischisten zu identifizieren, die IP raus kriegen ist auch keine hohe Kunst, genau wie dann die Person dahinter...
Das einige mit privaten Infos um sich werfen, als wollten sie unbedingt mal gestalkt werden ist auch kein Problem von nem Jahr, sondern Blödheit des betroffenen pro Sekunde.
Wie z.b. das ich weiss wo die WF stattfindet ohne angemeldet zu sein und das einige meinen so deutliche Infos auf sich raus geben zu müssen, das man keine Stunde braucht um sie zu finden.
Das ganze auf Idler abzuwälzen ist einfach nur Unsinn, jeder der mal 24h rein schaut kann das, wenn er alle 2 3h gefaked am Chatdasein teil nimmt. Dazu muss man auch keine Leuchte sein, es gibt alle Stunde ein hohles Thema für jeden, dazu muss man net ma den Windelfetisch verstehn...
Und nur so am Rande, die Infos die ich in der Zeit aktiv oder inaktiv im Chat gesammelt hab, sind unverkäuflich und nur mit enormen Aufwand auswertbar, man kann darüber weder die Personen beurteilen, noch würde jemand etwas über den Fetisch von irgend wem wissen wollen, ich wüsste nur das ich den ein oder anderen in meinem Unternehmen wahrscheinlich nicht beschäftigen würde O.o.
Wenn man so extrem paranoid denkt, muss man jeden Tag alle Bilder in seinem Haus umdrehn und gucken das keine Wanzen dahinter sind und so weiter...

Bongo
20.07.2011, 16:56
wenn du nicht verstehst, was man aus einer riesigen menge zufällig erhaltener informationen herauslesen kann, dann bist du wohl nicht so der reisser wie du immer gern von dir behauptest ;)

und das mit dem unternehmen ist ein guter witz :lol:
übrigens würde man das auch beim vorstellungsgespräch merken. dazu brauchst du nen chat? ;)

DL-Dude
20.07.2011, 17:04
dazu brauch ich hier aber nicht ideln, das kann ich auch so, deshalb ist das Argument Käse, der Aufwand für nen Idler das gedöhnse auszuwerten wär aber enorm viel höher als für nen Spion, wen willst du jetzt alles kicken der Potenziell deine gespräche überwacht?
Man kann viel einfacher Informationen sammeln und im Grunde genommen, weiss Google eh alles über dich, genau wie dein Internetprovider.
Die Infos kann jeder möchte gern Coder auch raus bekommen, wenn er lange weile hat, das auf nen öffentlichen Chat abzuwälzen ist wieder Fern der Realität, entweder man ist inkognito oder man ist es nicht, da die meisten wohl ohne Proxy rein gehn von nem Festanschluss, gibts es kein Inkognito und damit auch kein Datengeheimnis, ob ich nur 24/7 mitlogge oder nur 1h pro Tag, die Infos kommen aufs gleiche raus...

Bongo
20.07.2011, 17:20
Original von DL-Dude
dazu brauch ich hier aber nicht ideln, das kann ich auch so, deshalb ist das Argument Käse, der Aufwand für nen Idler das gedöhnse auszuwerten wär aber enorm viel höher als für nen Spion, wen willst du jetzt alles kicken der Potenziell deine gespräche überwacht?
Man kann viel einfacher Informationen sammeln und im Grunde genommen, weiss Google eh alles über dich, genau wie dein Internetprovider.
Die Infos kann jeder möchte gern Coder auch raus bekommen, wenn er lange weile hat, das auf nen öffentlichen Chat abzuwälzen ist wieder Fern der Realität, entweder man ist inkognito oder man ist es nicht, da die meisten wohl ohne Proxy rein gehn von nem Festanschluss, gibts es kein Inkognito und damit auch kein Datengeheimnis, ob ich nur 24/7 mitlogge oder nur 1h pro Tag, die Infos kommen aufs gleiche raus...
...und wirft mir paranoia vor :nene:
ganz so einfach isses halt nicht. hast das aus der computerbild oder? :D

DL-Dude
20.07.2011, 17:54
wenn du wüsstest was man alles raus kriegt, wenn man an der richtigen Adresse snifft, bei mir loggt nicht nur Pidgin sondern auch ab und an Wireshark und diverse andere mächtige Tools, was man net alles in der Uni lernt. Der Prof war zwar ein komischer Russe, aber der hat Jahre lang Sicherheitssysteme für diverse Firmen entwickelt, der wusste Sachen, da würdest du jegliche Kommunikationstechnik höher als Simplex sofort abschaffen, deshalb sind mir paar Idler in nem IRC auch total Wurst, die können nicht mehr raus finden als ich und damit können sie mir nix tun...
Wollten sie mich vor meinem Chef outen, sähe das ziemlich doof aus mit mir vorm Spiegel...

Einer der sicher sein will, geht entweder gar nicht ins Internet oder von nem neutralen Client, wenns so was noch gibt, bei den Millionen Accounts die man so haben kann. In dem moment wo man Mitglied der WBC ist oder sich im Channel aufhält, ist eh alles gesagt was für potenziellen Schaden geeignet ist oder glaubst du echt es guckt sich einer 1 Mio Zeilen an nur um ein ma zu sehn wie wir infantile Witze reissen?, wohl kaum... Wären das der Chatraum von ner radikalen Organisation, wär das vielleicht was anderes...

eule
20.07.2011, 18:02
Zumal ich mich hier als einer dieser Spanner oute, da ich gerne nur im Raum lese und mich interessieren die nächtlichen Dialoge (und Monologe :P) besonders.

Wer nicht möchte, dass das gelesen wird, kann nicht die Idler rauswerfen, das würde ja völlig die private, geschütze Kommunikation ad absurdum führen. Als ob es sowas nicht gäbe...

Bongo
20.07.2011, 18:17
dl-dude passt scho. kannst mir ja mal meine adresse per pn schicken :)

DL-Dude
20.07.2011, 18:45
was würde Joschi nur ohne die Idler machen, würde keiner seine Gedanken der Nacht lesen stimmts Eule^^...

Das ist keine grosse Kunst Bongo, hier auf dem Server läuft Unreal IRC?
Den codierten Hostnamen zeigt Wireshark auch wenn man nen vhost hat an, anhand der eigenen IP kann man einen Decoder formulieren, der Möglichkeiten für die 3 Integers(ich glaub so funzt die Codierung, aber man kann auch von noch weiter oben mit ner Funktion ran gehn) ausgibt, um dann anhand der real möglichen Range weiter einzugrenzen indem man den mit codierten hostnamen füttert, das is nen Bastelprojekt von ner Woche, aber Sorry wenn ich dafür weder genug lange Weile noch Zeit hab, wobei ich nicht drauf wetten würde das es nicht schon so was gibt...
IRC ist wie ICQ, Skype oder sonst was ein offenes Buch, dagegen helfen nur Tunnel und aufwändige Verschlüsselungen, nicht um sonst sind einige Firmen so paranoid, die habens aber auch nötig...

Bongo
20.07.2011, 18:49
ich hab nich gesagt, dass du mich mit theorien zutexten sollst, sondern: beweis es halt und schick mir meinen realname und meine adresse per pn :)

robino
20.07.2011, 20:48
Ich habe mich vor einigen Monaten (oder ists schon wieder mehr als ein Jahr her? :-) ) auch immer mal wieder am Chat beteiligt. Meinen IRC-Client schalte ich nicht ab, da er auf einem Rechner läuft, der 24h am Netz ist und hauptsächlich für wichtigere Dinge verwendet wird (Serverdienste). Ich wusste anfangs nichts von einem Idle-Verbot, und es wurde in der ersten Zeit auch nicht geahndet. Als ich dann ein paar mal gekickt wurde, und etwas vom Idle-Verbot mitbekam, habe ich erst einige Zeit versucht, dem Channel jedes mal zu joinen wenn ich gerade am Rechner saß, und ihn trotz steigendem Müdigkeitslevel auch wieder wirklich zu verlassen, wenn ich endlich ins Bett gegangen bin.

Da ich leider nicht in der Lage bin, das Verlassen des Channels nicht zu vergessen, und weil mir der Aufwand irgendwann wohl einfach zu groß war, bin ich seitdem nicht mehr im Chat aktiv. Das ich nicht mehr am Chat teilnehme, liegt also wirklich ausschließlich am Idle-Verbot bzw. an der Tatsache, das manche aktive Chatter sich durch mein idlen gestört fühlten.

Übrigens: Ein gutes Argument für das Idlen ist ja meiner Meinung nach, dass man dadurch auch mehr am Chat teilnimmt. Ich kann direkt lesen, was jemand geschrieben hat, als ich noch auf Arbeit war, und werde dann natürlich gerne auf eine an den Channel gerichtete Frage oder irgendetwas Erzähltes antworten, wenn die Person bis ich mich aufgeschalten und das Backlog gelesen habe nicht den Channel verlassen hat. Idlen ist auch dann sehr angenehm, wenn man bei einem interessanten Chat erst in der Mitte hinzustößt, weil man sich dann nicht von einem Teilnehmer das Backlog erbetteln muss, um eventuell schon vorher gebrachte Einwände/Tipps/etc einfach wieder zu wiederholen.
Falls für einige Mitglieder idlen nicht in die Tüte kommt, könnte man den zuletzt genannten Fall allerdings auch durch einen Backlog-Bot abbilden. Das widerum fände ich allerdings wieder bedenklicher als mit-Idler, denn Chatlogs auf irgendwelchen Festplatten, die vielleicht in 10 Jahren Google indiziert, weil jemand seine Daten "in die Google-Cloud" hochläd, finde ich viel verwerflicher als Chatlogs im RAM meines Clients, die nach einem Neustart auf jeden Fall verschwunden sind, und die ich im Zweifelsfall noch nicht einmal gelesen habe, weil mich meist nur die letzten paar Stunden Backlog interessieren, um darauf eben noch antworten zu können.

Mich persönlich wird also der Chat erst wieder dann interessieren, wenn ich dort auch mal ein paar Tage/einen Urlaub lang ohne eine Zeile zu schreiben "herumlungern" kann (wie z.B. in #adisc auf irc.blitzed.org (internationales AB/DL/Inko-Forum)), und wenn die meisten Leute verstanden haben, dass ich ihnen damit nichts Böses will, sondern dass es für alle Beteiligten eine gute Lösung ist, weil dadurch auch mehr gechattet wird.

--

OT: Gibt es eigentlich noch andere deutsche IRC-Channels, die sich mit ungefähr den gleichen Themen beschäftigen?

Bongo
20.07.2011, 21:39
Original von robino
Da ich leider nicht in der Lage bin, das Verlassen des Channels nicht zu vergessen, und weil mir der Aufwand irgendwann wohl einfach zu groß war, bin ich seitdem nicht mehr im Chat aktiv. Das ich nicht mehr am Chat teilnehme, liegt also wirklich ausschließlich am Idle-Verbot bzw. an der Tatsache, das manche aktive Chatter sich durch mein idlen gestört fühlten.
ich geb dir mal nen tipp: wenn du irgendwann während du schläfst sowieso gekickt wirst, brauchst du den channel doch auch nicht mehr beim einschlafen zu verlassen. is doch praktisch :)

also das einzige was ich nachvollziehen kann, ist wenn man die letzten minuten vor dem eigenen eintreffen nachlesen möchte, um den anfang eines laufenden dialogs nachzuholen. aber so wichtige themen, dass man das bei uns wirklich ernsthaft bräuchte, haben wir eh fast nie.

das mit dem "es wird mehr gechattet" würd ich mal verneinen. wenn mehr gechattet würde, dann hätte sich ja vermutlich niemand über die idler beschwert, sondern eher bei ihnen bedankt ;)

strumpfhosenkind
20.07.2011, 23:47
ich hab lange überlegt in welchem der threads ich jetzt antworte, aber ich akzeptiere deine bitte in dem anderen thread nichts zu posten.
daher meine antwort hier:

erstens muß ich oing recht geben, wer den Nazivergleich (http://www.wb-community.com/forum/thread.php?postid=280995#post280995) ziehen muß dem gehen die wirklich sinnvollen und ehrlichen argumente aus

zweitens musst du ja keine angst haben, das irgendwer nachts in einer dunklen kammer deine ergüsse aus dem chat liest und analysiert. du bist ja selbst der meinung das es da nichts wichtiges gibt.


Original von Bongo
also das einzige was ich nachvollziehen kann, ist wenn man die letzten minuten vor dem eigenen eintreffen nachlesen möchte, um den anfang eines laufenden dialogs nachzuholen. aber so wichtige themen, dass man das bei uns wirklich ernsthaft bräuchte, haben wir eh fast nie.

also wo ist wirklich dein problem ?

smu
20.07.2011, 23:56
Also Bongo hat ja jetzt mehrfach geschrieben, dass er nicht möchte, dass seine Äußerungen irgendwo gesammelt werden könnten.

Einerseits verständlich, andererseits mit einem öffentlichen Channel schlicht unmöglich, selbst wenn man jeden kicken würde, der länger als 10 Minuten idle wäre. Wieso?
Ganz einfach: Es ist mit bestehenden Tools eine Sache von wenigen Minuten, ein paar Bots einzurichten, die sich gegenseitig im Channel "ablösen": Bot A fängt an und loggt mit, bis er gekickt wird. Da die Zeit einigermaßen vorbestimmbar ist (man kennt die Mindestdauer X bis zum Kick), kommt Bot B bei X-1 Minute in den Chat und bleibt ebenfalls, bis er gekickt wird. Bot C kommt bei 2X-1 in den Chat und so weiter. Damit das nicht zu offensichtlich ist, kann jeder Bot auch noch eine individuelle Message in den Chat schicken, wenn er eintritt (Hi, Hallo, Guten Morgen,....).

Also: Es ist mit der momentanen Variante des Chats nicht änderbar. Und mit einfachen Mitteln (Amazon Cloud zum Beispiel) ist es auch noch einfach, dass jeder Bot mit eigener IP auftritt.

Ciao,
Sven

Grinsekatze
21.07.2011, 03:21
Hallo die Herren,

ich finde es bemerkenswert, dass es hier und in einem parallelen Thread geschafft wurde über vier Seiten über eine Regel zu diskutieren, die einmal von einem Chatoperator befolgt wurde und vor deren weiterer Ausführung sich wohl schon allein des Shitstorms wegen die meisten Operatoren sich nunmehr fernhalten werden. Man wird nicht jeden zu einer Zustimmung bringen können. Alle Argumente sind mehrfach genannt worden (das, was smu oben sagt habe ich beispielsweise auf Seite 1 oder 2 skizziert); wenn ich jetzt eine Momentaufnahme mache, sind Leute im Chat, die mehr als das dreifache der erlaubten Idlezeit darin verbracht haben.

Worüber wird hier also gestritten? Die Wogen sind so hoch geschlagen, dass es jemanden, dessen Verhalten hier inkriminiert wird, überhaupt nicht mehr möglich ist zu sagen: Hey, stimmt, eure Argumente gegen einen Kick sind die besseren. Möglichkeit der rationalen Einigung mit Wolfgang ist glaube ich sehr ... schwierig. Eine Umfrage läuft. Maxi hat sich als der letztlich Verantwortliche und insofern auch Betreiber des Chats in einem anderen Thread derart geäußert, dass mehr auf die Vorschläge der User eingegangen wird.

Ist das Thema nicht wirklich mehr als durch?

Fragt,

katze

P.S.: Es gibt eine Menge anderer Themen, die strukturelle Veränderungen an Community und zum Teil auch den Chat betreffen (Forderung nach einem Moderationslog für den Chat zum Beispiel) und die vielleicht einige der Aufmerksamkeit verdient hätten.

P.P.S.: Okay, ich sehe schon, DLDude hat das Gleiche im anderen Thread geschrieben. Ich sollte nicht mehr so spät posten. Ich lasse es trotzdem mal drin, man kann ja leider seine eigenen Posts nicht löschen, auch wenn man nach fünf Minuten feststellt, dass sie Unsinn sind ;)

P.P.S.: Don hat recht, daher ein Edit.

sakura13
21.07.2011, 04:25
Sry dann darf man auch nicht chaten, wenn man Angst hat das seine ergüsse gesammelt werden, weil es wird heutzutage alles geloged, egal wo man unterwegs ist.

don
21.07.2011, 10:22
@Grinsekatze
bitte entscheide dich in einem beitrag dazwischen argumente zu nennen oder zu fordern die diskussion abzubrechen. beides zu tun ist unfair.