PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bin verunsichert !



janbaby
12.07.2010, 16:25
kuckuck,
man sagt ja, jeder träumt mal vom Gartenschlauch. Ich habe heute Nacht anscheinend von einem kapitalen Wasserrohrbruch geträumt.
Ergebnis: Ich bin total ausgelaufen!
Das ganze wäre ja nicht so schlimm, ich bin ja meiner eigenen Feuchtigkeit gar nicht abgeneigt. Aber ich habe absolut nichts gemerkt.
Ich bin aufgewacht und habe erst gedacht"mann, schwitzt du". Ich hab mich total erschreckt, denn das ist mir noch nie passiert. Selbst wenn ich gewickelt schlafe, merke ich, wenn ich mal muss.
Aber heute nacht war ich ungewindelt, ich kann mich auch an keinen "passenden" Traum erinnern.
Ich fühle mich auch recht wohl in meiner Haut, ich glaube auch nicht an eine Blasenentzündung, oder so.
Mein Schatz meint, es wäre psychisch, vielleicht auch durch die Windelgewöhnung, oder durch den Arbeitsstress in den letzten Wochen. ich war die Nächte zuvor (seit letzten Donnerstag) nachts immer gewickelt, aber das ist bei mir ja nix ungewöhnliches. Und da hab ich ja auch gemerkt, dass ich pipi muss.
Wie ernst soll ich die Überschwemmung jetzt nehmen? erst mal abwarten wie sich das entwickelt? ob es ein einmaliger Unfall war?
Es waren ja nicht ein paar Tröpfchen, sondern ein totaler Auslauf.
Rächt sich jetzt meine Leidenschaft?
Mich beschäftigt das mehr, als ich es für möglich gehalten hätte, als es für mich kein Thema war.
Wie würdet ihr jetzt damit umgehen?
Dies ist ein klitzekleiner Hilferuf, es geht mir ja an sich supi.

Gruß,
Janbaby :danke: :regenbogen:

diaperfriend
12.07.2010, 16:49
naja wenn ich viel trinke (nicht-alkoohliches) passiert es mir auch öfters das ich unbewußt einmache, das fing ca 2 Jahre nach dem ich wieder mit Windel tragen anfing.

janbaby
12.07.2010, 17:01
Kuckuck,
das es geschehen ist, weil ich nun mal oft Windeln trage, glaube ich nicht.
auch in gewickeltem Zustand merke ich ja , wenns kommt. Auch in der Nacht.
oder besteht jetzt mein Hirn auf Windeln? Das Unterbewusstsein vielleicht?
Ich hasse es nämlich, ohne Windel zu schlafen. aber die Vernunft siegt bei mir an sich immer.

Gruß,
Janbaby :danke: :regenbogen:

cassandra
12.07.2010, 17:10
Hallo janbaby,

ich muss zugeben, du hast mich verwirrt. Bei dir hätte ich so ein Posting als letztes erwartet. =) Ist nicht böse gemeint! Eher im Sinne von "dich kann nichts aus der Ruhe bringen/dir passiert sowas nicht etc.".


Original von janbaby
...
Ich hasse es nämlich, ohne Windel zu schlafen. aber die Vernunft siegt bei mir an sich immer.

...

Wieso war es vernünftig, ohne Windel zu schlafen??

Ich für meinen Teil fände es praktischer, wenn es nachts laufen würde, ohne dass ich es merken würde. Dann hätte ich mitunter nicht solche Schlafprobleme durch nächtliches Aufwachen. Pampers trage ich nun schon lange durchgehend und bisher war nichts.

Ich denke, ich bleibe auch bei dieser Aussage, selbst wenn es wirklich mal dazu kommen wird. Doof finde ich es für meinen Teil nur, wenn ich wach bin und aktiv sein möchte/muss. Dann möchte ich doch selbst darüber entscheiden und im Moment laufe ich im Halbstundentakt aufs Klo. *grummel*

mitfühlende Grüsse
cassi

janbaby
12.07.2010, 17:32
Kuckuck,

ich wundere mich doch auch so. ich bin zwar kein buddhaähnliches Wesen,
aber ich dachte ich habe eine ganz gute Kontrolle über mich.
Und ich war nicht betrunken! sonst würde ich sagen: pfff, was solls, hast halt einen über den durst getrunken.

Mit Vernunft meinte ich, wenn das Söhnchen daheim schläft, bin ich windelfrei. Er soll das halt nicht mitbekommen.

Im "Alltag", also am Tag mag ich auch nicht immer Windeln, es lenkt mich zum Teil zu sehr ab.

heute funktioniert ja noch nicht mal meine rechtschreibung, ich habe aber jetzt keinen Bock zu editieren. Sorry, bin etwas neben der Spur heute.
Gruß,
janbaby :danke: :regenbogen:

cassandra
12.07.2010, 17:35
Original von janbaby
...

Mit Vernunft meinte ich, wenn das Söhnchen daheim schläft, bin ich windelfrei. Er soll das halt nicht mitbekommen.

...

Ah. ok. :danke:

Hm, ich würd einfach abwarten, ob es wieder passiert. Vielleicht war es ja nur einmalig. :)

daumendrückende Grüsse
cassi

teddibär
12.07.2010, 18:58
Kleine Kinder machen halt ab und zu ins Bett. Freu dich über deinen neuen Status!
Sowas ist deinem Söhnchen bestimmt auch schon passiert, falls er es merken und fragen sollte. Ich nehme an, dass deine Matratze geschützt ist. Also passiert da nichts. Ich würde mir da keine Gedanken drum machen. Schließlich war es nur einmal.

Liebe Grüße
Teddi

janbaby
13.07.2010, 22:09
Kuckuck,
dank euch sehr für das Feedback, ihr Lieben!

Mir gehts gut, ich beschäftige mich ja schon wieder mit Ballkleidern.

Gruß,
Janbaby :danke: :regenbogen:

Couchpotato007
13.07.2010, 23:49
Mir gehts gut, ich beschäftige mich ja schon wieder mit Ballkleidern.

Dann ist ja alles prima!

Mach Dir mal keinen Kopf: Bei mir ist es nachwievor so, obwohl ich Windeln trage, benutze ich diese meist nur zum Spaß (ohne Reinmachen), und mir ist in den letzten Monaten kein "wirklicher" Unfall passiert.

Ich hoffe, das dient zu deiner Beruhigung. Bei Dir ist alles in Ordnung! :D

Lieb gemeinte Grüße!