PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : stärkere Windel gesucht



tenafan
18.03.2008, 14:17
hallo zusammen,
wegen meinner sehr starken inko trage ich momentan die molicare super und bin eigentlich ganz zufrieden aber manchmal an besoders stressigen tagen im büro hab ich angst, dass die molicare nicht ausreicht, besonders, da ich im büro nicht wechseln kann. hat jemand eine idee ob es noch saufähigere windeln gibt und wo man diese beziehen kann ?

allesindie
18.03.2008, 14:38
Als Steigerung zur Molicare super gibt es die Molicare super Plus, noch saugfähiger ist dann eigentlich nur noch die Abri-Form X-Plus oder die Nacht plus von ID-medica bzw. Absorin. Die ist allerdings wesentlich dicker und auch vom Material her unbequemer.

Einfach mal ein paar Muster von der Apotheke besorgen und probieren.

Karu
18.03.2008, 16:24
Einzige chance wäre noch, dass du dir eine Gummihose die an den Beinen gut abschließt besorgst und da dann (also zws. Windel & Gummihose) eine Einlage rein tust.

Die Windelvorschläge kann ich nur unterstützen (auch wenn ich "Nacht plus von ID-medica bzw. Absorin." noch net getestet habe)

Ansonsten versuch ein wenig die Trinkmenge zu verringern und verzichte nach Möglichkeit auf harntreibende Essen & Getränke.
(Also z.B. Spargel und Cola/Kaffee)


LG Karu

Clair_D
18.03.2008, 16:27
@tenafan

Probiere doch mal verschiedene Produkte aus. Viele Apotheken und Sanihäuser geben gerne Auskunft, sowohl persönlich als auch übers Internet.
Eine ordentliche Beratung und Proben dazu, dann findest du bestimmt die für deine Ansprüche und Bedürfnisse passende Windel.

Gruß Clair

Wolfgang
18.03.2008, 18:33
molicare super (mehr absorber, weniger zellstoff) und molicare super plus (weniger absorber, mehr zellstoff) nehmen glich viel auf...
der unterschied liegt in der absorptionsgeschwindigkeit wo der hoeher zellstoffanteil gewinnt

wenn molicare ned langt...
tena maxi oder abri form x-plus

banny
18.03.2008, 18:59
oder zu save.de gehen,
scheinst ja aus HH zu sein, hast also das wohl an sortiment
beste sanitätsgeschäft direkt vor der haustüre zu haben,
kannst dich dort auch gut beraten lassen und jede windel
ansehen (weiss ich von menschen die schon dort waren)
mfg banny

dennis
18.03.2008, 23:45
Hallo Tenafan,

wenn du Angst hast, dass deine Windel mal ausläuft, dann lege doch zusätzlich Einlagen in die Windel. Ich kann aber aus Erfahrung sprechen, dass keine Windel der Welt den ganzen Arbeitstag dicht hält. Zusätzlich kannst du eine Gummihose und einen Body tragen. Wie dick soll den dein Windelpaket noch sein? Die alte Tena Maxi, hat bei mir schon mal 8 h gehalten und da hatte ich nicht wenig getrunken. Es kommt aber drauf an, wie viel und was man getrunken hat.

Du hast doch bestimmt Pausen, wo du deine Windel mal wechseln kannst? Wenn du wirklich eine starke Inko hast, kommst du daran nicht vorbei. Also ich würde an deiner Stelle die Windel lieber wechseln. Es ist zwar manchmal wirklich schwierig, die Windel zu wechseln, da es für die anderen Mitarbeiter bestimmt komisch erscheint, wenn man mit Tasche auf Klo läuft, aber du kannst ja nichts dafür das du Windeln tragen musst. Also wechsel lieber, bevor deine Windel wirklich ausläuft und es peinlich wird.

Gruß
Dennis

tenafan
19.03.2008, 07:58
hallo,
erstmal vielen Dank für die zahlreichen Tipps. Echt eine tolle Unterstützung. Auch mit dem Thema Gummihose werde ich mich mal beschäftigen, auch wenn ich gehofft hatte ohne auszukommen, aber vielleicht bringt das noch zusätzliche Sicherheit ? Die Auswahl scheint ja riesengross zu sein, wenn man mal im Internet schaut. Hat jemand eine Idee welche Hose am besten zur saugstarken Windel passt? Viele Grüsse aus dem ( noch) sonnigen Norden.

Karu
19.03.2008, 15:36
eine mit vernümftigen Beinabschluss - und ohne Knöpfe.
Da eine Boxershorts drüber sollte (wegen rascheln & co) kann man auch eine aus Baumwolle nehmen (die hält dann auch nochmal was zurück).

Mit der Einlage IN der Windel wäre ich vorsichtig, weil du sonst die Auslaufsperre aushebeln kannst. Kommt halt drauf an.
Ansonsten ist das sicherste immer noch das richtige Wickeln ...

Also am besten:

1) die Windel vollständig entfalten
2) das "Poteil" zum Vorderteil falten und ne leichte Falz reintun
3) dann links auf rechts falten (also entlang des Indikators) und auch da eine gute Falz bilden
4) anlegen - ich mache erst oben, nochma aufstehen und richten, dann die unteren Streifen ... es sollte sich dabei eine U-Form bilden und die Ränder dicht anliegen

Wen wer noch das Video findet wo das mal von einer Windelproduzierenden Firma vorgestellt hat bitte mal posten, danke
(erklärt sich halt net ganz so gut)

Ansonsten: dünn(!) cremen wenn du deine Haut so lange nicht entlasten kannst (fehlendes wechseln). Für Abhilfe könnte auch mal ein Gespräch mit dem Vorgesetzten, dem Betriebsrat oder auch dem Behindertenvertreter
führen. Zum Beispiel ein kleiner Raum zum Wechseln oder so ... oder hast du dann mehr ein "entsorgungsproblem"?


LG Karu

owindelbabyo
20.03.2008, 05:25
Schönen guten Morgen Tenafan,

auch ich habe das tolle Los, dass ich den ganzen Tag im Büro arbeite. Sehr oft habe ich lange Kundengespräche und komme somit auch erst nach langen Zeitetappen erst wieder zum Wechseln. (wenn überhaupt)
Da ein Kundengespräch oft so ca 3-4 Stunden dauert reichen bei mir auch die dünnen Windeln nicht aus. Die Gefahr, dass etwas ausläuft und sich an meinem Anzug abzeichnet ist mir ebenfalls zu groß.
Daher habe ich für mich auch rumexperimentiert.

Was ich ebenfalls nur betonen kann ist das eincremen. Gerade über die längere Verweildauer in der nassen Windel, hat die Haut doch reichlich Zeit um gereizt zu werden.
Hier nutze ich Penaten Naturals.
Das war eine Empfehlung eines Inkofreundes von mir, der ebenfalls das Handicap Parfumallergie hat. Hierbei sind für ihn natürlich Produkte welche gut verträglich sind sehr wichtig. Ich habe seitdem ich die Penaten Naturals nehme nie wieder Pickelchen gehabt. Wirklich eine Wohltat.

Dazu trage ich ebenfalls eine Gummihose Suprima 1249 über der Windel. Es gibt mir einfach seelische Sicherheit und in einigen knappen Fällen hat sie mir sogar das Leben gerettet. Wenn es dann doch mal dumm kam, hielt zumindest die Suprima dann noch etwas Nässe auf. Kam aber erst 2 Mal vor. ;)

Als Windel trage ich mittlerweile entweder die AbriForm Extra oder wenn es richtig lange wird die AbriForm XPlus. Die Extra Variante kann ich ebenfalls sehr empfehlen.

Mit der Molicare SuperPlus bin ich z.B. nicht so klar gekommen. Irgendwie verteilt sich die Nässe nicht so angenehm und ich habe immer den Hang an den Beinen auszulaufen. Die Abri Reihe hält da besser. Doch das ist sicher auch etwas anatomisch unterschiedlich bei jedem Menschen.

Vielleicht ist die Extra für Dich auch angenehm zu tragen. :)
Ich hoffe Dir noch etwas geholfen zu haben.


PS: Von zusätzlichen Einlagen halte ich auch nicht so viel. Sie behindern wenn Du Pech hast die Bündchen und dann ist Holland in Not. :lach: