PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Windelwünsche



Dante2004
04.12.2007, 03:11
Hallo ihr Lieben,

Wir gehen mit großen Schritten auf Weihnachten zu.
und zu Weihnachten darf man sich was Wünschen.
Natürlich auch zum Jahreswechsel.
Nun möchte ich mit Euch das bekannte Wunsch Spiel spielen:
unter dem Jahr ist es ja die gute Fee, die das macht.
aber zu Weihnachten soll es mal das Christkind sein:
Also das Christkind kommt zu Euch und sagt ihr könnt euch Eure Lieblingswindel wünschen.
Also eine die Ihr für perfekt haltet.
Wie müsste die Aussehen und Warum?
Wäre die je nach Erkrankung oder Neigung anders?
Gäbe es eine bei Inkontinenz und eine Enuresis oder egal?
Was denkt Ihr?
herzliche Grüße
Dante

Kai 1987
04.12.2007, 09:29
Meine Perfekte Windel, mensch das wird schwer. Gut versuche es mal.

1.) Viel Saugkraft und passende Größe
2.) Von der Arbeitung her wie eine Kinderwindel und vom aussehen
3.) Richtig bequem muss sie auch sein
und
4.) Sie darf net auslaufen, also muss sie dick sein.

Viele Nasse Windelgrüße

Baby Kai

snuggels
05.12.2007, 09:48
sie muss vor allem im Liegen dicht halten.
Das ist bei den meisten windeln ein problem.

Karu
06.12.2007, 19:10
Original von snuggels
sie muss vor allem im Liegen dicht halten.
Das ist bei den meisten windeln ein problem.

Das unterschreib ich dir.


Original von Kai 1987

1.) Viel Saugkraft und passende Größe
...
3.) Richtig bequem muss sie auch sein
4.) Sie darf net auslaufen ...

5.) ich muss mich sicher darin fühlen
6.) gute Passform & Gefühl (ja, ich muss sie spühren - zur Sicherheit)
7.) unauffäälig


LG Karu

owindelbabyo
08.12.2007, 21:39
In meinen kurzen 3 Wochen dauerndes Windeltragen habe ich doch einiges an Unfällen usw. erleben müssen. Obwohl ich nun schon Tena, Seni, Riboslip, Attends und Molicare getestet habe. Daher habe ich nun auch ein paar Wünsche an eine optimale Windel.

Die Wunschwindel bei mir...

1.) Sie sollte im Liegen sicher dicht halten.
2.) optimal großes Saugkissen (gerade im vorderen Bereich)
3.) sie sollte eine große Menge an Flüssigkeit aufnehmen (gerade wenn man am Tage nicht immer wechseln kann, wenn man unterwegs ist)
4.) gute Passform & Gefühl (auch ich fühle mich sicherer, wenn ich die Windel auch spüre. So blind kann ich mich da nicht einfach drauf verlassen.)

Quasi kurz gesagt sollte sie mir ein beschwingliches alltägliches normales Leben wieder ermöglichen. :lach:

Liebe Grüße...

Doris
10.12.2007, 09:05
Sehe ich genauso. Sicherheit und gute Passform sind wichtig. Die Windel soll ja nicht auffallen. Andererseits gibt es mir auch ein gutes Gefühl, wenn ich die Windel spüre. Allzu dünn ist auch nicht gut.

LG Doris

Kvetinka
14.12.2007, 10:46
Original von owindelbabyo

2.) optimal großes Saugkissen (gerade im vorderen Bereich)


Hi,

es wäre da auch eine Möglichkeit, im Erwachsenbereich auf das frühere boy/girl Windelkonzept bei Kindern zurückzugreiffen. Ich wünschte mir eine stärkere Ausarbeitung im Schritt.

LG Jasmina

OrangeDiaper
05.01.2008, 21:54
alles wurde gesagt, ausser das die Windeln an den Seiten etwas mehr gefüttert sein könnten und sie sollten knistern mit schönen motiven drauf!

cassandra
05.01.2008, 22:28
Weinnachten ist zwar vorbei, aber ich antworte auch mal: ;)

Ich glaube, meine Wunschwindel ist nicht wirklich realisierbar. Evtl. könnte man dann zwei verschiedene drauss machen, aber ich schreib einfach mal, was ich gern hätte:

Also
- rein weiss finde ich klasse
- kleines niedliches Motiv vorn drauf wie Hello Kitty oder so wär schön
- sie sollte in der Taille hoch genug schnitten sein, dass sie zu Haus auffällt, aber draussen unter der Kleidung verschwindet, also unauffällig bleibt fürs Auge
- sie sollte eine schöne glatte Folie haben, die zu Haus schön raschelt, aber draussen unter der Kleidung keinen Ton von sich gibt, damit man sie nicht hört
- sie sollte so dick wie möglich sein, damit ich sie spüre und damit sie soviel wie möglich fasst, aber nicht so dick, dass ich watscheln muss
- sie sollte unter einer Jeans einen schönen Po formen, ohne dass man sieht, dass man eine Windel anhat

Hmm mehr fällt mir jetzt grad nicht ein...*grins :P

lg cassandra

Pampers81
06.01.2008, 14:22
Hi

Schön dick und saugstarck.
Am liebsten mit Folie ausen, und bequem.
Hab mit der Abena die besten erfahrungen gemacht.
Da ich Bettnässer bin ist zb nachts mein Standardoutfit:
Abena X-plus oder Maxi Slip,Suprima Schwedenknöpfer drüber
und nen Body von 4care.Da läuft nix aus und ist bequem und gut fixirt.

Jaschu
06.01.2008, 18:32
SEHR saugstark und unauffällig
absolut geruchsdicht nach "größeren" Pannen
auslaufsicher
bequem und hautschonend

kling-bim
11.01.2008, 18:16
Original von adriaperla
es wäre da auch eine Möglichkeit, im Erwachsenbereich auf das frühere boy/girl Windelkonzept bei Kindern zurückzugreiffen. Ich wünschte mir eine stärkere Ausarbeitung im Schritt.
LG Jasmina
Hallo, darf ich hier auch als Nicht-Inko schreiben?
Meine Windelhose ist vorne speziell für Männer ausgebeult... Sorry, kann das nicht anders beschreiben! Auf jeden Fall gibt es unterschiedliche Hosen für Männer und Frauen... Und dicht waren die Hosen bis jetzt auch nachts...
Gruß
Klaus

Babymaedchen
20.03.2008, 19:33
Also ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit dem auslaufen. Ein gutes Gummihöschen was gut abschließt hilft auch schon sehr viel.

gutenmorgentee
23.06.2008, 00:51
hey ho

zwar n bissl spät....

Also meine Traumwindel:
mhm schwirig
Sollte farbig sein, sehr GROßE Aufnahmemenge, aber doch unauffällig und leise,
Sonst bin ich mit tena zufrieden.

Gruß Inken

klein-eva
22.07.2008, 20:30
hallo

bin ab/dl und meine wunschwindel ist

suagstark, so dass ich sie auch lange tragen kann und nicht so oft wechseln muss
ist sehr dick, so das ich ein wenig watscheln muss
reicht sehr weit nach oben
hat breite klettverschlüsse, damit ich sie nach einer weile tragen auch nachjustieren kann
raschelt so stark, dass man es in einer ruhigen umgebung hört, aber wenn es lauter wird soll das rascheln nicht mehr auffallen
hat drei klebe/klettstreifen

mehr fällt mir im moment nicht ein.

gruss
Klein-Eva

DLMEN
14.05.2011, 15:49
Dann empfehle ich dir doch Tena flex maxi. Der Maxi-Standard garantiert große Saugkraft. Da die flex eine verstellbare Befestigung garantiert kannst du sie leicht deinen Beinen und Bauch anpassen. Schutzhose solltest du bei keiner Windel vergessen. Du musst auch genau auf deinen Bauchumfang achten. ich trage die flex schon lange und auch mit Katheter drin. Ich hatte mit wegen Auslaufen noch nie Probleme. Versuch sie mal. Viel Spass.

LG Bernd

NaC3H3O2
14.05.2011, 16:59
Hmm eine Wunschwindel... Also, sie hätte eine Tasche um überflüssige Körperteile zu verstauen im Vorderfließ, dann wäre sie saugstark, sprich sie hält eine ganze Nacht durch und sie sollte beim auf der Seite schlafen nicht auslaufen.

@DLMEN wie meinst du mit Katheter drin? Afaik sollte bei einem Katheter doch in so einen Urinbeutel abgeführt werden?

DLMEN
14.05.2011, 18:50
Ich lass es mit Katheter immer in die Windel. Beutel finde ich zu umständlich. So kann ich sehr gut auch die Saugleistung meiner Windel testen. Der Nässeindikator bei Tena hilft mir zusätzlich. Da ich am liebsten Tena flex maxi trage. Hoffe ich habe dir hier alles erklärt. Viel Spass ! Bernd

babyd
14.05.2011, 23:16
Also für das richtige Babygefühl müsstet ihr auch mal
nachts aufwachen und euch wickeln lassen bzw. selbst wickeln

U1804
11.12.2011, 17:31
es gibt da viele faktoren die man berücksichtigen muss je nach dem ob man inko, dl,tb,ab ist.
jeder hat seine erfahreungen mit vielen sorten gemacht.
nicht jeder mag z.b eine laut raschelnde folie.
hier nun mal ein beispiel wie es hier schon öffters beschrieben ist.

(1) sie muss sehr saugfähig sein (dick)
(2) die folie muss stabil sein ( rascheln oder auch nicht rascheln) je nach dem wer es mag.
(3) die innenbündchen sollten ausreichend auslaufschutz geben
(4) die tapes sollten optimalen halt an der folie finden so das sie sich beim häufigen bewege
nicht lösen.
(5) man sollte sie mehrmals öffnen und schließen können ohne das die klebekraft der tapes nachlässt.
(6) die farbe kann z.b für AB rosa oder blau sein mit kindermotiven drauf. oder weiss oder grün etz. für
inkontinente personen.
(7) die windel sollte innen sehr weich und angenehm sein und sie sollte flüssigkeit sehr schnell
absorbieren um klumpenbildung den absorbers zu verneiden.
(8) im liegen sollte sie so gemacht sein das die auch bei vielen bewegungen keine flüssigkeit nach
aussen dringen lässt.

bei jeden würde sie anders aussehen und eventuell andere funktionen haben.
das muss jeder dann für sich entscheiden. ist nur meine meinung dazu .

gigi
14.07.2013, 21:01
Ich teile die meinung von cassandra

Pampers81
26.03.2014, 04:00
Mein Wunsch

Aussehen wie die Benetton rot.

Suagstark, so dass ich sie auch lange tragen kann und nicht so oft wechseln muss.

Ist sehr dick, so das ich ein wenig watscheln muss

Reicht sehr weit nach oben

Raschelt so stark, dass man es in einer ruhigen umgebung hört, aber wenn es lauter wird soll das rascheln nicht mehr auffallen

Hat drei Klebestreifen auf jeder Seite