PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bettnässen



Dante2004
18.08.2007, 17:42
Hallo, Ihr Lieben,

Ich wüsste gerne was Ihr macht, um die Nacht Sauber und Trocken zu überstehen,
und was Ihr macht um Euch in Euer Bett wohl zufühlen.
Welche Einschlafrituale habt Ihr?
Was nehmt Ihr mit ins Bett?
Was braucht Ihr für die Nacht?

Vielen Dank

Gruß

Danke

Doris
18.08.2007, 23:03
Hallo Dante.

eigentlich ganz einfach, ich trage eine Molicare super plus, evtl. mit Einlage.
Über der Matratze habe ich einen Schutzbezug. Da schon mal etwas ausläuft, lege ich zusätzlich eine Krankenunterlage ins Bett, wobei ich das Gefühl auf dem windelähnlichen Material zu liegen nicht unangenehm finde.

lg Doris

snuggels
19.08.2007, 16:07
Ich ziehe eine Windel an. mehr auch nicht. Gummihosen mag ich nicht so und gummiauflagen auf der Matratze auch nicht.
Wir haben ein Wasserbett, da kann man einfach die Auflage abmachen und in der Waschmaschine waschen. Wenn wirklich mal was danneben geht ist das also kein Problem.

Kai 1987
20.08.2007, 13:58
Erlich gesagt benutze ich nur ne Windel (momentan leider noch nich die richtige sorte) aber es klappt meistens und zum einschlafen seit kuzem nen Nuk Beruhigungssauger inner grösse 2

KAI

tee
20.08.2007, 18:35
huhu:)

ich habe eine bettschutzauflage auf der matratze und ziehe eine windel an:)
dann gibt es noch autogenes training mit vorsatzformel vorm einschlafen. und ein paar andere dinge dich ich mache. zb wichtig ist frische(ste) luft und gut ist auch ein schönes hörbuch oder hörspiel :)
ein kuscheltier im arm^^ usw

schatten und süsses wasser

tee :]

snuggels
20.08.2007, 18:51
Original von tee
autogenes training mit vorsatzformel
tee :]

Was ist denn das? Also Autogenes Training kenn ich aber was ist eine Vorsatzformel?

Windelharald
20.08.2007, 18:54
Dicke Windel, meistens Tena Slip Maxi mit einigen Einlagen und einer schönen, gelben, glatten Windelhose drüber. Im Bett hab ich unter dem Laken ein Gummi oder PVC Spannlaken. Wenn das normale Laken am Gummilaken hin und her rutscht macht mich das total an.

Meistens habe ich die Windel schon gleich nach der Arbeit an und bin nicht mehr trocken wenn ich ins Bett geh.

Dann streichle ich mich noch ein bischen und genieße die gummiglatte Oberfläche meiner prallen Packung. So schlaf ich gemütlich ein.
Eine Exfreundin hat sich über mein Schnarchen beschwert und ich sollte einen Schnuller nehmen (war natürlich mein Vorschlag ;) ) aber meist ist mir der in der Nacht aus dem Mund gefallen... bin eigentlich auch kein großer Schnullerfan. Ich nehm ihn nur so ab und zu, beim Wickeln, wenn ich allzu spitz bin .... :P

tee
20.08.2007, 22:57
huhu snuggels :)


Original von snuggels

Original von tee
autogenes training mit vorsatzformel
tee :]

Was ist denn das? Also Autogenes Training kenn ich aber was ist eine Vorsatzformel?

kurz erklärt: eine Vorsatzformel ist ein in Worten ausformuliertes Ziel, welches du erreichen willst.
es wird zum ende des AT eingesetzt - bevor man dann einschlafen soll. Dieses Ziel kann alles sein, was man erreichen will (zb eine einfache: Ich schlafe schön und trocken.)
Die Vorsatzformel muss man sich selber für sich formulieren und anwenden:)

schatten und süsses wasser

tee :]

Kai 1987
21.08.2007, 13:12
Ganz erlich gesagt iset nich schön etnässer zu sein na ja inko is auch nich wirklich
so toll aber meine güte es könnte schlimmer sein wenn ich mal so auf meine vergangenheit so zurückblicke also am besten is denke ich ne saugstarke Windel
und dann kann eigentlich auch nicht viel passieren

Kai

Joerg
21.08.2007, 17:21
Seit ich endlich die mir entsprechende Windel gefunden haben, nämlich die Abriform X-Plus, genügt mir eine Miederhose und darüber eine Fetware Reingummihose. Während langer Zeit, glaubte ich, nicht ohne zusätzliche wasserdichte Einlage im Bett auszukommen. Da über lange Wochen nie mehr eine "nasser" Unfall vorgekommen ist, geht es jetzt auch ohne diese Einlage.
Trocken und ausgeschlalfen erwache ich am Morgen in einer dicken Windel die viel aufsaugte aber äusserlich keine feuchte Stellen aufweist.
Grüsse von Joerg

snuggels
21.08.2007, 17:22
Original von tee
huhu snuggels :)

kurz erklärt: eine Vorsatzformel ist ein in Worten ausformuliertes Ziel, welches du erreichen willst.

tee :]

Und funktioniert das?

Karu
21.08.2007, 18:48
Bett bleibt (meist) trocken.

Was hilft ist, wenn man VOR dem nachmittag ca 90% des tagesbedarfes trinkt.
Ansonsten geht das mit 'ner Tena Maxi . aber 90% der nächte sind auch ohne trocken ...

und als zusatz ne saugfähige unterlage über der matraze ... allerdings ohne PVC o.ä. ^-^


LG Karu

diap
21.08.2007, 18:54
eine dicke Windel, oft mit Zusatzeinlage von Schlecker, darüber eine Suprima 1249 und noch eine Hose aus Gummi. Als Bettunterlage ein PVC Laken oder eines aus Reingummi. So schlafe ich bestens bis zum Morgen durch, ohne nasse Unfälle. Ich fühle mich in der Verpackung sehr wohl.

Nini
30.08.2007, 15:27
ich trage eine Attends super Slip M9... nehme meinen großen Teddy mit ins bett und meinen Nucki

tee
30.08.2007, 15:42
huhu :)


Original von Karusutenu

Was hilft ist, wenn man VOR dem nachmittag ca 90% des tagesbedarfes trinkt.

LG Karu

das empfinde ich allerdings als folter :( ich mag trinken wenn ich appetit oder durst hab:)


schatten und süsses wasser

tee:]

Karu
30.08.2007, 23:41
Das mag sein Tee ... aber es hilft ... leider!?

klar kann man (ich) am Abend noch was trinken - aber mehr als 200 mL sollten es nicht sein. Dafür "spare" ich mir die Windel am Abend - meine 3-4 Stück am Tag die ich brauche reichen mir voll aus ...

Allerdings ... manchmal will man was trinken ... oder hat doch mal Lust auf nächtliches gewickelt sein (oder beides ^^ ). Aber das ist wiederrum ein anderes Thema :lach:


LG Karu

Nuckelliebe
23.09.2007, 20:13
Ich trage nachts eine attends und darüber eine Gummihose,dazu nehme ich ein schnuller und eine kuschelwindel und mein teddy

Jaschu
28.09.2007, 17:18
Mit meiner neuen Attends habe ich selten Auslaufprobleme, auch Stuhlgang ist immer gut eingeschlossen. Da alle Versuche, weniger oder nichts zu trinken ohnedies sinnlos wären, fange ich erst garnicht damit an, mich von meinem Körper dktieren zu lassen und trinke was und wieviel ich mag. ;)