PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eltern Forum



MamaLiho
09.04.2007, 01:03
Leibe Mod´s von WBC ich bin zwar noch nicht Lange in der Community aber ich Würde Mir ein Extra Forum Für Eltern von WBC Mitgiedern Wünschen da ich der Ansicht bin das sich auch die Anderen Eltern über das Thema Windeln informieren sollten !


Mit freundlichen Grüßen MamaLiho

Sweetflipper
09.04.2007, 02:46
Unter umständen etwas, das interessant sein könnte.

Wolfgang
09.04.2007, 11:42
wenn ich mich nicht irre gabs das lange zeit und wurde wegen verwaisung entfernt...

kann bei interesse natuerlich wieder geschaffen werden
werde deinen vorschlag dem staff-team unterbreiten

dastefan
09.04.2007, 15:57
ich - als nicht elternteil - fände es sehr interessant den eltern bei ihren gesprächen zu lauschen :)

allein um zu wissen was in den köpfen der eltern die irgendwie in irgendeiner form betroffen sind darüber denken.

anna-lena
09.04.2007, 17:14
Hm, also die Grundidee hört sich ja gar nicht mal schlecht an! Aber was ich einwerfen muss, mir ist der zeitlich nur die Mutter von Liho bekannt, daher frage ich mich ob so was überhaupt Sinn machen würde, denn wenn vielleicht 4-5 Elternteile von Mitgliedern hier angemeldet sind, glaube ich kaum das so etwas großen Erfolg hat... Da sich die meisten damit überhaupt nicht auseinander setzen wollen, denn Sie haben meistens wichtigeres zu tun als hier mit andern Eltern zu talken…!

Wie Wolfgang es schon aufgegriffen hatte, dieses Forum könnte ich mir vorstellen wird vielleicht 1 Monat lang mehr oder weniger stark frequentiert, über kurz oder lang, wird es meiner Meinung nach wieder verwaisen!


LG
anna-lena

Sweetflipper
09.04.2007, 17:19
Es sollte auch nicht nur als ein Forum von & für Eltern verstanden werden, sondern auch als möglichkeit für ABs oder ACs mal direkt Eltern zu fragen wegen sachen die sie schon immer wissen wollten. ^^

Ich könnte mir vorstellen das es da durchaus bedarf gibt.

anna-lena
09.04.2007, 17:48
Common,

Windeln sind ein medizinisches Hilfsmittel, und eingentlich nicht für Teen- respektive Adultbabys gedacht, denen es Spaß macht Windeln zu tragen! Aber nun genug der niedermache! :]


Hast du Kinder? Wenn ja, würdest du es gut heißen das dein Kind vielleicht mal Windeln trägt? Ich nicht, obwohl ich Inko bin!

Wenn dich als Elternteil jetzt jemand fragen würde, was ihm auf der Seele liegt, aber du von dem Thema Teens und Windeln überhaupt keine Ahnung hättest, so wie es bestimmt den meisten Eltern in Deutschland geht, glaube ich da wärst du nicht grade begeistert davon! Und würdest erstmal schockiert darüber sein! Und dir warscheinlich die Frage stellen, "Ist mein Kind überhapt normal im Kopf?"

Aber vielleicht habe ich auch eine sehr zurückhaltende Einstellung was Jugentliche die Windeln mögen und deren Eltern angeht! Denn ich kann mir vorstellen, 90% aller Eltern wissen überhaupt nicht, das es solche Menschen überhaupt gibt!!! Von den Inko betroffenen mal ganz abgesehen.

LG
anna-lena

Sweetflipper
09.04.2007, 18:16
Liebe Anna-Lena.... du hast das falsch verstanden.
Ich meinte eigentlich das ich als AB z.b. gerne wissen würde wie man im allgemeinen mit Kleinkindern umgeht.
Dinge wie Geborgenheit und diese Kinderspielchen.
Nahrungsmittel etc...
Natürlich auch Windeln... aber es gibt so erheblich mehr als nur das.
Ich bin kein DL, für mich gehört viel viel mehr dazu.
Und die größte Sehnsucht in dieser "leidenschaft" für mich, ist Geborgenheit.

Sowas meinte ich. :)

anna-lena
09.04.2007, 18:47
O Commen,

ja natürlch, wenn ich mir deinen jetzigen Post durchlese, wird mir das auch klarer... Das hatte ich erst vollkommen falsch verstanden! :)
Lag warscheinlich daran, dass ich da noch keinen Kaffee getrunken hatte...:lach:

littlekid
09.04.2007, 21:44
Original von MamaLiho
Leibe Mod´s von WBC ich bin zwar noch nicht Lange in der Community aber ich Würde Mir ein Extra Forum Für Eltern von WBC Mitgiedern Wünschen da ich der Ansicht bin das sich auch die Anderen Eltern über das Thema Windeln informieren sollten !


Da ich den Anteil der WBC-Mitglieder, deren Eltern nichts von der Windel-Vorliebe ihrer Sprößlinge wissen, recht hoch einschätze, befürchte ich, daß Du in diesem Forum dann recht allein sein wirst.

Gruß,
littlekid

Kvetinka
10.04.2007, 04:53
Hi,

und früher oder später landen wir dann bei der Debatte, was habe ich als Mutter falsch gemacht bzw. nurture vs. nature.

Seit eigener Inkontinenzprobleme in der Vergangenheit sehe ich jetzt auch einiges anders.

LG Jasmina

sakura13
26.04.2007, 02:44
Hmm MamaLiho tut mir echt leid -.-, weil wir haben hier gleichgesinnte und sie schaut nur zu und kann sich überhaupt nicht mit gleichgesinnten wie wir unterhalten ;(

littlekid
26.04.2007, 21:27
Original von sakura13
Hmm MamaLiho tut mir echt leid -.-, weil wir haben hier gleichgesinnte und sie schaut nur zu und kann sich überhaupt nicht mit gleichgesinnten wie wir unterhalten ;(

Vielleicht kannst Du MamaLiho ja helfen, indem Du MamaSakura bittest, sich hier anzumelden. ;)

Gruß,
littlekid

Grinsekatze
26.04.2007, 21:32
Ich will kein Elternforum. Die können meinethalben in die Wiki schreiben, aber das ist hier mein Raum, in dem ich mich über Sexualität unterhalten will. Eltern haben da nichts zu suchen. Bevor wer klugscheißen will: Klar, Sexualität ist auch nur etwas normales, trotzdem muss ich keine Räume für Eltern schaffen... ich sehe das als Angriff.

colognefire
26.04.2007, 21:37
Original von Grinsekatze
Ich will kein Elternforum. Die können meinethalben in die Wiki schreiben, aber das ist hier mein Raum, in dem ich mich über Sexualität unterhalten will. Eltern haben da nichts zu suchen. Bevor wer klugscheißen will: Klar, Sexualität ist auch nur etwas normales, trotzdem muss ich keine Räume für Eltern schaffen... ich sehe das als Angriff.
Nicht alle tragen Windeln aus sexuellen Gründen...

littlekid
26.04.2007, 21:38
Original von colognefire

Original von Grinsekatze
Ich will kein Elternforum. Die können meinethalben in die Wiki schreiben, aber das ist hier mein Raum, in dem ich mich über Sexualität unterhalten will. Eltern haben da nichts zu suchen. Bevor wer klugscheißen will: Klar, Sexualität ist auch nur etwas normales, trotzdem muss ich keine Räume für Eltern schaffen... ich sehe das als Angriff.
Nicht alle tragen Windeln aus sexuellen Gründen...

Ja, und solange es nicht meine eigenen sind ist es mir auch ziemlich egal, ob sich hier Eltern tummeln oder nicht. :)

Gruß,
littlekid

Grinsekatze
26.04.2007, 21:42
>Nicht alle tragen Windeln aus sexuellen Gründen...
Ja, ich sage ja auch nichts anderes. Weswegen betonst du das so? Fühlst du dich überlegen?

colognefire
26.04.2007, 21:58
Original von Grinsekatze
Ja, ich sage ja auch nichts anderes. Weswegen betonst du das so? Fühlst du dich überlegen?
Habe ich das behauptet? Dein Thread hat sich so angehört als willst Du aus diesem Grund keine Eltern hier haben.

Grinsekatze
26.04.2007, 22:08
Naja, du hast mich da missverstanden. Ich wollte das nicht auf eine persönliche Ebene brechen und so wirkt das...könntest du meinen ersten Beitrag hier zum Thema löschen und am besten, wenn das die Autoren nicht sört, auch die Reaktionen?

sakura13
27.04.2007, 00:35
Original von littlekid

Original von sakura13
Hmm MamaLiho tut mir echt leid -.-, weil wir haben hier gleichgesinnte und sie schaut nur zu und kann sich überhaupt nicht mit gleichgesinnten wie wir unterhalten ;(

Vielleicht kannst Du MamaLiho ja helfen, indem Du MamaSakura bittest, sich hier anzumelden. ;)

Gruß,
littlekid

Glaube ich weniger weil in ihren augen ich ein geisteskranker perverser bin

littlekid
27.04.2007, 15:09
Original von sakura13

Original von littlekid

Original von sakura13
Hmm MamaLiho tut mir echt leid -.-, weil wir haben hier gleichgesinnte und sie schaut nur zu und kann sich überhaupt nicht mit gleichgesinnten wie wir unterhalten ;(

Vielleicht kannst Du MamaLiho ja helfen, indem Du MamaSakura bittest, sich hier anzumelden. ;)

Gruß,
littlekid

Glaube ich weniger weil in ihren augen ich ein geisteskranker perverser bin

Ist doch toll. Dann kann sie endlich mit Müttern und Vätern von anderen "geisteskranken Perversen" kommunizieren. :D

Gruß,
littlekid

Jaschu
08.05.2007, 23:08
Ich denke, es gibt für Eltern von inkontinenten Kindern und Jugendlichen ausreichend Foren und andere Communitys. Hier einen eigenen Bereich einzurichten, erscheint mir, unter anderem aus jenem Grund, den Wolfgang eingangs erwähnte (Verwaisung des alten; bin ja auch nicht gerade ein Neuling hier *gg*) nicht unbedingt sehr sinnvoll.
:staub:

Auch bin ich überzeugt, dass auch andere wie Grinsi denken und hier eben NICHT mit ihren Eltern konfrontiert werden wollen, da sie es daheim ohnedies ständig sind.
:abgelehnt:

Liebe Grüße
JASCHU

Jona Windeltiger
08.05.2007, 23:40
Original von Jaschu
Ich denke, es gibt für Eltern von inkontinenten Kindern und Jugendlichen ausreichend Foren und andere Communitys. Hier einen eigenen Bereich einzurichten, erscheint mir, unter anderem aus jenem Grund, den Wolfgang eingangs erwähnte (Verwaisung des alten; bin ja auch nicht gerade ein Neuling hier *gg*) nicht unbedingt sehr sinnvoll.
:staub:
Hm? Es geht doch nicht wirklich um Inkontinente, oder? Ich meine, dies ist mehr oder weniger das einzige deutschsprachige Forum zu DL/TB, so gesehen hat die Überlegung ja durchaus was für sich.
Dass das Forum damals arg verwaist war, wie du schriebst, ist dann aber ein guter Grund es nicht wiedereinzuführen.
Dass man den Eltern nicht unbedingt mitten in der WBC einen Austauschort gibt, kann ich aber als zweiten guten Grund ebenfalls unterstützen, das kann ich mir auch nicht vorstellen.
Aber eine gute FAQ oder eine gute Übersicht zur Thematik in der Wiki fänd ich doch mal als Info für Außenstehende und gerade auch für Eltern gut. Da könnte man dann einfach mal drauf verweisen, wenn man jemandem anderen seinen Fetisch erklären möchte. Auch könnte man einen Ansprechpartner benennen, der Fragen beantwortet und sie unter Umständen auch öffentlich macht. Nur so als Brainstorming.


Auch bin ich überzeugt, dass auch andere wie Grinsi denken und hier eben NICHT mit ihren Eltern konfrontiert werden wollen, da sie es daheim ohnedies ständig sind.
:abgelehnt:

Liebe Grüße
JASCHU
Selbst wenn man gut mit den Eltern klar kommt... ich für meinen Teil teile viel mit meinen Eltern, aber es gibt eben Dinge, die da nicht zugehören...

Ginni
09.05.2007, 17:42
Original von Jaschu
Auch bin ich überzeugt, dass auch andere wie Grinsi denken und hier eben NICHT mit ihren Eltern konfrontiert werden wollen, da sie es daheim ohnedies

ich dachte, das board für eltern wäre extra und nicht "überregional" auf alles übergreifend?

anna-lena
09.05.2007, 19:29
Original von Jona Windeltiger

Original von Jaschu
Ich denke, es gibt für Eltern von inkontinenten Kindern und Jugendlichen ausreichend Foren und andere Communitys. Hier einen eigenen Bereich einzurichten, erscheint mir, unter anderem aus jenem Grund, den Wolfgang eingangs erwähnte (Verwaisung des alten; bin ja auch nicht gerade ein Neuling hier *gg*) nicht unbedingt sehr sinnvoll.


Hm? Es geht doch nicht wirklich um Inkontinente, oder? Ich meine, dies ist mehr oder weniger das einzige deutschsprachige Forum zu DL/TB, so gesehen hat die Überlegung ja durchaus was für sich.
Dass das Forum damals arg verwaist war, wie du schriebst, ist dann aber ein guter Grund es nicht wiedereinzuführen.



Klar hätte die Überlegung auch was kleines für sich. *g* Aber seht es doch mal so, die meisten Eltern von TBs, wissen meistens überhaupt nix davon, und wenn ist es ihnen meistens egal oder sie sind zu tiefst erschüttert, denn eigentlich is das ja nichts normales was man tut!

Und bei den inkontinenten Teens, kann ich mir die ganze Sache überhaupt nicht vorstellen, denn Eltern haben nach einem harten Arbeitstag bzw. die Frau daheim, meistens wichtigeres zu tun als sich hinzusetzen und irgendwelche Posts durchzulesen, wo die meisten womöglich eh darüber dann ein Klischee hätten. Was ich auch voll und ganz nachvollziehen kann.

Die Leute haben ihre Freunde/Bekannte von anderen inkontinenten Teens bzw. sind vielleicht auch in Selbsthilfegruppen etc.! Da wollen die doch nicht mit irgendwem drüber tratschen... Sondern mit Leuten aus ihrem Bekanntenkreis, denen sie vertrauen können, und sich nicht irgendwelche Gedanken drüber machen was denkt mein gegenüber, bzw. was tut er wenn er meinen Post liest…


LG
anna-lena

windelpirat
29.08.2007, 06:20
Bin gerade darüber gestolpert und muss sagen ich glaube ihr irrt,

ich bin selber mittlerweile "doppelpapa" und ich wäre weder schockiert noch würde ich meine Kinder in die Anstalt einweisen lassen....

Neigungen kommen und gehen sind teil unserer Entwicklung, ich denke es ist nur die frage der Erziehung (in dem Fall der Eltern) wie sie damit umgehen..

:bindafuer:

Brutus
29.08.2007, 07:27
Original von windelpirat
Bin gerade darüber gestolpert und muss sagen ich glaube ihr irrt,

ich bin selber mittlerweile "doppelpapa" und ich wäre weder schockiert noch würde ich meine Kinder in die Anstalt einweisen lassen....

Neigungen kommen und gehen sind teil unserer Entwicklung, ich denke es ist nur die frage der Erziehung (in dem Fall der Eltern) wie sie damit umgehen..

:bindafuer:

Moooment: du bist doppelpapa UND windelliebhaber.
das ist n'grosser unterschied!

enuresisDl
19.11.2007, 02:59
Hi Ihr,

meine frau hat sich hier in den letzten tagen auch angemeldet, sie verspricht sich davon das sie mich noch besser versteht, jetzt wär es doch interessant wenn ihr und anderen (Ehe-Frauen/Männer , Freund/in, oder anderen eingeweiten so wie zum beispiel Eltern oder besten freunden) ein bordzur verfügung stünde (also nicht nur für eltern sondern einfach für secundär betroffene)

naja nur ne idee, könnte dafür sorgen das so ein bord nicht allzuschnell verwaist da ja mehrere leicht unterschiedliche gruppen "betroffener" sich so das bord teile würden!?!

Gruß, enuresisDl

littlekid
19.11.2007, 10:18
Hallo enuresisDL,

die "sekundär Betroffenen" können ja erstmal in den vorhandenen Foren Beiträge schreiben und wenn sich dann herausstellt, daß es wirklich so viele sind, daß sich ein eigenes Forum lohnen würde, dann hat Maxi sicher nichts dagegen und wird es auch einrichten. Aber ich denke mal, die Anzahl dieser Beiträge wird sich in Grenzen halten. (Wegen zwei oder drei Threads im Jahr lohnt sich doch kein eigenes Forum).

Gruß,
littlekid

enuresisDl
19.11.2007, 18:49
die idee für das "elternbord" bord könnt ihr mir nicht in die schuhe schieben!!!! -hahahaha-


Nein ich habe nur die idee für ein bord für eltern aufgegriffen, mich gefragt ob es nicht an stelle eines extra Elternbordes ein Betroffenenbord sinnvoller wäre, sollte- also für Eltern UND andere sekundär Betroffenen da sein, wär auf jedenfall voller als ein eigenständiges elternbord.


Außerdem danke das du mir den tipp gegeben hast littlekid, ich werds an meine frau weitergeben, sonst hätt sie garantiert -zwinker,zwinker- sich nicht getraut auch nur einen post in ein normales bord zu verfassen.

( warumm versteht ihr eigendlich immer erst nach dem ich zum 3-4. mal genau das selbe geschrieben habe, was ich gemeint hab? Wenn du/ihr mich nicht versteht dann liest euch den text doch einfach zwei-dreimal durch, wenn du/ihr es dann immer noch nich verstanden habt was ich da seltsames geschrieben hab dann steh ich euch gerne nocheinmal zu rate und versuche es anders zu erklären )

PS.: Mit meiner rechtschreibung braucht mir keiner zu kommen ich weis das die nich grad die "subadollsde" is!

littlekid
19.11.2007, 19:34
Ich hab dich schon verstanden enu, aber egal ob das Ding nun "Elternforum" , "Betroffenenforum" oder sonstwie heisst, sehe ich nicht wirklich einen Bedarf, da diese Personengruppe hier doch sehr gering vertreten ist.

Gruß,
littlekid

Jona Windeltiger
19.11.2007, 23:38
Ich fänd es mal sinnvoller, man schreibt mal zusammen (zum Beispiel in der Wiki, soll sich gut eigenen dafür so was) einen Einführungstext in die Community, und beantwortet da schon mal grundlegend viele Fragen.

Und da kann man ja dann reinschreiben, dass "Betroffene" eventuelle zusätzliche Fragen auch in die Forn (Windeln, Baby, ...) reinposten können. Dafür braucht es ja dann bei den paar Beiträgen jährlich kein eigenes Forum.

Aber ich glaube auch, dass wir mehr Infos "für die interessierte Öffentlichkeit" brauchen...