PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie macht ihr das????



killeregg
02.01.2006, 20:47
Ich hab mal ne Frage an die Inko's!!!!
Wie könnt ihr Sachen machen, für die man sonst Bewegungsfreiheit braucht, die ne Windel nicht gibt. Zum Beispiel verschiedene Sportarten oder Schwimmen gehen??? Ich könnte mir nicht vorstellen Fußball spielen zu können, wenn ich mir jeden Moment AA oder Pipi in die Hose machen könnte, ohne das zu merken...

Wolfgang
03.01.2006, 01:21
du hast wohl die "falsche" windel :P

atok faellt mir mal rein gar nichts ein was ich wegen inko nicht machen kann jedoch ein nicht-inko macht...

fuer schwimmen gibts sogenannte schwimmwindeln und spezielle schwimmanzuege die nix rauslassen...

fussball geht auch mit windel prima...

in meiner jugend hab ich auch ne zeit lang judo gemacht...
und da ist selbst trotz koerperkontakt keinem was aufgefallen...

jrkler
03.01.2006, 21:47
die inko.-produkte entwickeln sich immer weiter.
werden immer dünner, saugfähiger und auslaufsicher usw...

jrkler

Helmut
04.01.2006, 10:54
Hallo killeregg,

wie Wolfgang schon sagte, zumeist liegt es an der "falschen" Windel bzw. am falschen Wechselintervall. Die heutigen Inkontinenzslips sind sehr zuverlässig und bieten in der Regel einen hohen Komfort. Je nach Inkontinenzart muss auch entsprechend häufig gewechselt werden, um die Zuverlässigkeit des Produktes zu gewährleisten. Ein normaler Wechselintervall beim Inko liegt tagsüber bei 2-4 Stunden. Stuhlinkontinenz, also "volle" Windeln lassen sich mit den heutigen Hilfsmitteln wie z.B. Analtampons oder die Irrigation schon im Vorfeld nahezu ausschliessen.

Die einzige Sportart die mir jetzt einfällt wo Windeln eher ungeeignet ungünstig sind, das ist Extremklettern bzw. Übernachten in einer Steilwand. Hier ist das Wechseln der Windeln doch sehr kompliziert und kann häufig auch nicht unbeobachtet stattfinden, da man ja durch das Seil gesichert ist. Normale Tagestouren im Gebirge ohne solche extremen Klettereinlagen, sind aber durchaus zu machen. Sonst sehe ich praktisch keine Beschränkungen mit einer Windel eine Sportart zu machen.

Gruß Helmut

Plueschbaby
04.01.2006, 12:53
Original von Wolfgang
du hast wohl die "falsche" windel :P

atok faellt mir mal rein gar nichts ein was ich wegen inko nicht machen kann jedoch ein nicht-inko macht...

fuer schwimmen gibts sogenannte schwimmwindeln und spezielle schwimmanzuege die nix rauslassen...
Hallo
kan mir noch jemand was zu den Schimmanzügen sagen, hatte führer mal eine überzug für die Windel die hinterrher nass war und warscheinlich doch was raus gekommen ist. War aber schon lange nicht schwimmen.
Danke
Andreas

Helmut
04.01.2006, 16:47
Hallo Andreas,

solche Schwimmanzüge gibt es z.B. von Suprima (http://www.suprima-herzlieb.de/produkt/indexprod.html) unter dem Stichpunkt "Inkontinenz-Therapiebadebekleidung". Diese Hosen werden nach Maß gefertigt und kosten auch dementsprechend viel, du mußt mit etwa 200,- € aufwärts rechnen.

Gruß Helmut

Plueschbaby
04.01.2006, 19:27
Hallo Hellmut,
danke ist wirklich teuer und sag nicht die Krankenkasse zahl ja, dass muss doch nicht sein.
Schwimmwiindel für groß leider bei meiner suche nicht gefunden. Mal frag kann große Probelme bekommen wenn die nicht nutze und ungeschütz in Bad geh?
Andreas

PapaMaxi
04.01.2006, 19:35
wenn man diese benötigt finde das ok...
aber alles werden krankenkassen eh nicht zahlen

wahrscheinlich nur anteil wie bei allen pflege und therabie dingen :)

andy79
04.01.2006, 21:24
Original von Plueschbaby Mal frag kann große Probelme bekommen wenn die nicht nutze und ungeschütz in Bad geh?

also ehrlich, wenn Du wirklich Inko bist dann würde ich das schon für Nötig ansehen, das du dir eine spezielle Badehose Besorgst, denn ich finde das muß ned sein das in Wasser gepinkelt wird.. ob absicht oder nicht, da kommt es in Meinen Augen als Inko schon darauf hinaus wenn du ohne Schutz ins Wasser gehst das mit Absichlich ins Wasser machen gleichzusetzen! Von Großen Sachen ganz zu schweigen, wobei das ja nicht so das Prob sein sollte wie gelesen gibts da schließlich Analstöpsel oder sonst noch was...
Welche Probleme Du kriegen kannst weiß ich nicht,also von Vorschriften oder so her... aber ich finds echt unhygienisch! und eine Sauerrei! Also wenn dann bitte mit Schutz oder garned!

Plueschbaby
04.01.2006, 23:42
Original von andy79
also ehrlich, wenn Du wirklich Inko bist dann würde ich das schon für Nötig ansehen, das du dir eine spezielle Badehose Besorgst, denn ich finde das muß ned sein das in Wasser gepinkelt wird.. ob absicht oder nicht, da kommt es in Meinen Augen als Inko schon darauf hinaus wenn du ohne Schutz ins Wasser gehst das mit Absichlich ins Wasser machen gleichzusetzen! Von Großen Sachen ganz zu schweigen, wobei das ja nicht so das Prob sein sollte wie gelesen gibts da schließlich Analstöpsel oder sonst noch was...
Welche Probleme Du kriegen kannst weiß ich nicht,also von Vorschriften oder so her... aber ich finds echt unhygienisch! und eine Sauerrei! Also wenn dann bitte mit Schutz oder garned!
Hallo
Die ich kannte für über die Windel die schein mir nicht besonders dicht. Da da war immer waaser ins Windel dann. sie das den Urin sicher ausgeschwämt hatt.
war aber vor über zehn Jahre.
Andreas

PapaMaxi
04.01.2006, 23:58
jeder Mensch verliert im Wasser einige ml Urin im Becken

ganz unbewusst.. glaubst warum im becken.. soviel chlor ist ;)

Wolfgang
05.01.2006, 00:08
Original von Baby_Maxi
jeder Mensch verliert im Wasser einige ml Urin im Becken

ganz unbewusst.. glaubst warum im becken.. soviel chlor ist ;)

moep....

das ist so noch nicht ganz korekt...
der kaelteschock bewirkt dass die blase kontrahiert (sich zusammenzieht) und einige tropfen urin abgehen... so weit ja korrekt..

ergaenzung:
darum sollte man bevor man ins becken huepft duschen...
dann passiert das schon da und nicht erst im becken...
das ist auch der grund warum die duschen beim becken immer eiskalt sind :P

das chlor hat icht nur die aufgabe faekalien zu desinfizieren und auszuflocken sondern primaer zu verhindern das das wasser "bricht"...
bei dem was da am tag an hautschuppen, bakterien und keime ins wasser kommt muesst man sonst alle paar tage das wasser wechseln..

urin selbst ist wenn keine erkrankung des harntraktes vorliegt eine absolut sterile fluessigkeit

hosenmatz69
05.01.2006, 00:40
zum Thema Pipiverlust im Schwimmbecken: ich hab mal gehört, daß bei einem Schwimmbadbesuch (Hallenbadübliche Zeitbegrenzung) Männer im Schnitt 25ml und Frauen im Schnitt 50ml verlieren. Die Info hab ich über ein Inko-Forum und sie stammt angeblich von einem Bademeister (gesicherte Quelle dafür hab ich aber keine). Der Grund, warum Frauen mehr verlieren, ist demnach die Tatsache, daß sie nur einen Schließmuskel haben, Männer aber zwei. Schon seltsam, daß trotzdem mehr Jungs als Mädels bettnässen (auch das hab ich aus irgendeiner Statistik die ich nich selber gefälscht habe...)

@wolfgang eine Sache fällt mir ein, die man mit Windel nich machen kann: FKK-Baden :D (okay, das is kein Sport...*grins*)

Grüßis

Hosenmatz

inkoman
06.01.2006, 09:33
:zustimm:
:D
bist du ein echter inko?
wenn ja wüsstest du das es schwimmwindeln gibt !!

und beim sport kann man alles mitmachen- es gibt ja schlieslich auch dezente windeln!!
man muss ja nicht immer gleich von einem riesen paket ausgehen!

und wenn schon was solls wenn es jemand merkt- wenn derjenige nicht damit klarkommt das ich inko bin ist das sein problem!!

ich kann es ja nicht ändern und mich verstecken- wäre ich ja blöd wenn ich mein leben nicht auskoste!!

schöne grüsse
chris

hosenmatz69
06.01.2006, 11:41
@inkomann meinst Du mich mit der Frage?

Falls ja: nein ich bin kein echter Inko, siehe mein Profil. Ich war mal sehr gut mit einem Inko befreundet, und daß das nicht lange gehalten hat, lag ganz sicher nicht an seiner Inko.

Daß es Schwimmwindeln gibt, weiß ich doch:
http://www.rehapool.com/
http://www.eenee.com/en-us/p_15.html
und viele mehr...

*grins*

fröhliches Beckenpullern wünscht frech grinsend

hosenmatz69 (auf meinem Avatar kann ich fast sicher sagen: auf dem Bild hatte ich bereits längst in die Wanne gepullert *kicher*)

inkoman
04.02.2006, 12:06
hi matze!
nein mene nicht dich sondern killery oder wie er sich schreibt!
wenn er so blöde fragen stellt!
wie macht ihr das und so?!!- dann weis er nichts über inko!!

janaustria
04.02.2006, 12:36
Danke für den Tipp mit Rehapool! Die handelsüblichen Schwimmwindeln von Wilczek & Partner (sind übrigens auch von MyPoolPal) werden bald nicht mehr passen und da ist es gut, eine Quelle zu kennnen, die auch für ältere Jungs sowas anbietet.

Hugs and Kisses
JAN

Pamperwölfchen
18.03.2006, 11:58
Hmmm normalerweise hätte ich keine Probleme mit Windeln Sport (B-Ball oder so) zu machen (achso ich bin kein Inko nur AB/DL). Aber ich mache jetzt seit drei Jahren Kickboxen und trau mich nicht da ne windel anzuziehen weil ich da eben zum Beispiel Tritte in Kopfhöhe durchführe (und normalerweise auch einen Tiefschutz trage). Macht hier jemand von euch Kickboxen (oder was ähnliches) und kann mir da ein Produkt empfehlen?

Timo
19.03.2006, 14:45
Mal wieder eine Diskussion, die sich sehr schnell verselbst-ständigt:
zum Thema: als Inko suchst du dir Möglichkeiten und Holfen, so normal wie möglich leben zu können; wenns eben nur mit Schwimmwindel geht, dann ist es halt so - dann kann ich eben keine super knappe Speedo anziehen und sagen "geht ja gar nicht". Mit ner Shorts drüber ist es kein Problem.

Was die anderen Sportarten anbelangt: muß ich Helmut rehtgeben: eigentlich geht alles; aber: als Inko ist es dir irgendwann egal, ob du drauf angesprochen wirst oder andere was merken - es ist dein Leben!

Die DLs/ABs unter euch haben dann immer das Problem "Will ich eigentlich wirklich, dass die anderen was merken?" Bestes Beispiel ist Pamperswolf: Für einen Inko ists an der Stelle egal: Tenea flex o.ä.; Tiefenschutz drüber und ab gehts. Selbst wenn es andere merken: im Sport sollte es Toleranz geben. Das größere Problem ist das Selbstwertgefühl - und ihr könnts euch Gott sei dank aussuchen: dann mal eben für ne Stunde ohne Windel.

Zum Thema Schwimmbad: Die meisten Schwimmwindeln, s.a. Rehapool, setzen auf das Filtern/Zurückhalten der Verschmutzungen. Da wird der Urin nicht vollständig zurückgehalten und gesammelt.
Also, wenn Schwimmbad, dann mit Schwimmwindel - lieber geh ich aber ins Meer - und da für die 15 min auch eben ohne Windel. Meine Haut freut sich, wenn sie mal zwischendurch etwas Luft bekommt.
Tauchen, meist Mittelmeerraum im Nassanzug, dann doch ohne Windel: aus der Schwimmwindel werden Teile des Urins sowieso rausgedrückt - also dann gleich ganz ohne. Anschließend folgt allerdings mit offenem Anzug erst ein ausgiebiges Bad und anschließend eine gründliche Reinigung.
Hoffe, einige nicht-Inkos nicht zusehr "anzuekeln" bei dieser Praxis, für mich persönlich ist es aber so am praktikabelsten.

Bobberle
05.04.2006, 03:44
Muss auch mal mainen Senf dazugeben.
Bin nicht Inko sondern Bettnässer.
Habe damit keinerlei Probleme wenn ich irgendwo auf Besuch bin und da Übernachte .Die Probleme haben andere ,damit klarzukommen ,nicht ich.

Aber da gibt's ja auch noch die kleinen Schweinchen die's im Schwimmbecken absichlich laufenlassen von anderen Dingen mal ganz abgesehen .
Hab mal was davon gehört das die Betreiber der Bäder das Wasser mit nem Stoff anreichern wollten der solche kleinen Schweinchen entlarvt.
Bevorzuge natürliche Seen da sind gewiss noch ganz andere Dinge drin :fisch:
Solange mir keiner am Beckenrand ans Bein pinkelt :na_und?:
Wenn einer Inko ist der weiß auch wie er sich am besten versorgt.

jonas F
08.04.2006, 20:07
Also wenn ich untertags eine Windel an habe, was immer wieder vorkommt, wenn ich sicher sein will, dass nix passiert, wenn ich stark erkältet bin ( keine Ahnung, warum ich da meine Blasenregion noch weniger spüre), oder wenn ich schlicht und einfach Lust dazu habe, dann mache ich alles mit der Windel einschließlich Endurofahren im Gelände. Die Windeln haltens aus, Fremde merkens nicht und meine Freunde wissen eh Bescheid.

Im kalten Wasser passiert nix, so lange ich nicht zu lange drin bleib. Es ist wohl so, dass die Kälte da erst mal wirklich für Dichtigkeit sorgt, allerdings auch, zumindest bei mir, für eine erhöhte PiPi-Produktion. Aber das habe ich so im Griff, dass ich rechtzeitig verschwinde und erleichtert zurückkomme.

Was anderes ist es bei warmem Wasser. Badewanne oder körperwarmer Whirlpool oder so. Da kann ich vorher pinkeln gehn, wie ich will. Irgendwann laufe ich aus. öffentliche Pools dieser Art meide ich daher. Und zuhause gibt´s schon mangels Badewanne nur die Dusche. da laufe ich zwar auch oft aus, aber das geht ja gleich in die kanalisation, wo sowieso alles zusammenkommt.

Jonas

littlejohnny
13.04.2006, 00:35
@Wolfgang:

Beim Judo hat keiner deine Windel gemerkt ?
Öhm also bei dem Judo was ich gemacht habe wäre das meiner meinung nach definitiv aufgefallen, die hose ist ja nur mit einem strick festgebunden, und der strick liegt genauso da wo die klebestreifen einer windel sitzen, wenn dir also die jacke aus dem gürtel gezogen wird sieht man das doch sofort ??

Wolfgang
13.04.2006, 10:13
keiko-gi (trainingsanzug) also zubon (hose), uwagi (jacke) und obi (guertel) gibts in den verscheidensten schnitten, stoffen und ausfuehrungen...
nicht alle werden nur von ner duennen schnur an der tailie/huefte gehalten ;), da gibts durchaus auch solche mit breitem gummi-dehnbund

weiters ist es nicht aufgabe dem trainingspartner die hosen runterzuziehen...
beim normalem fallen und co verliert man seine hosen nicht :P