PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eltern verreist - Wie kann ich meinen Windeltag am besten verbringen ?



der_ire
27.06.2005, 20:57
Hallo !

Meine Eltern verreisen nächste Woche und ich bin alleine zuhause.

Ich möchte zumindest einen Tag komplett mit Windel verbringen, ich habe es mir so vorgestellt, dass ich am Vorabend mich mit Windel ins Bett lege und am nächsten Morgen mit Windel aufwache, dann sind die Eltern nicht da und ich habe freies Haus. Ich möchte die Windel bis zum Abend tragen.

Kann mir jemand mal einen Tag so kreieren, dass er so babyähnlich wie möglich ist, am besten mit Uhrzeiten und allem drum und dran.

Also auch, welche Cremes / Puder ich nehmen soll, also eigentlich einen kompletten Tagesablauf von Sonntag, 22 Uhr bis Montag, 20 Uhr mit allen Details.

Das ist wirklich eine einmalige Chance für mich.

Übrigens habe ich folgende Windeln zur Auswahl:


1x Attends S9 Medium
3x Tena Slip Plus Medium
1x Tena Slip Maxi Medium
1x Tena Slip Super Medium
6x Harmony Small
2x Molicare Super Plus Small
2x Molicare Premium Medium
1x Molicare Premium Nacht
6x Molicare Super Plus Large


Bitte antwortet wenn möglich bis Sonntag Vormittag.

Gruß

der_ire

Wolfgang
27.06.2005, 21:43
hat deine fantasie ausgang ? :P

teH-pWn
27.06.2005, 21:43
ich denke nicht, dass eine windel für 22 stunden reichen wird. wenn du es trotzdem versuchen willst rate ich dir zur tena maxi oder einer molicare super plus, ich denke die anderen nehmen nicht genug flüssigkeit auf.

Wolfgang
27.06.2005, 21:53
da er sich nen detailierten tagesablauf erwartet und schreibt was er an windeln vorraetig hat denk ich nicht dass es eine einzige windel sein soll fuer den ganzen tag ;)

Windellukas
27.06.2005, 23:07
Also das musst du schon selber wissen, da wir deine Vorlieben, die örtlichen Gegebenheiten, usw. nicht kennen. Außerdem lässt sich sowas nicht genau planen, da man vorher nie weiß, wann Windelwechsel nötig sind, ob Besuch kommt, usw.
Beachte dass du die Windeln irgendwo entsorgen musst, kauf dir das, was du wohl eventuell brauchen kannst (ich denke jetzt vor allem an Babyutensilien, da hab ich aber nicht so viel Plan von), und lass es einfach auf dich zukommen.

vi
28.06.2005, 07:57
Hallo,

ich habe da eine ganz abgedrehte Idee: Verbringe einen ganz normalen Tag. Mach nur das, was du sonst auch machen würdest. Geh ein bißchen raus, spiel Computer, oder geh Inlinern, mach eine Radtour, triff dich mit Leuten, ganz normal.

ABER: Do it diapered!

Denk dran, eine normale Windel (gerade bei den Temperaturen im Moment) sollte deiner Haut zu Liebe nicht länger als 6 Stunden am Po sein. Als Schmiermittel kann ich normale Vaseline empfehlen.

Sollte deine Frage darauf abziehlen, dass du gerne _unsere_ Fantasien hören möchtest, was ein Junge alleine mit einem Haufen Windeln macht.... Nun, in dem Fall sehen wir uns in der Geschichtenecke wieder, okay...?

Christian
28.06.2005, 08:19
Hi der_ire ,
ich habe das auch mal probiert. Nur ist das so eine Sache mit dem Windel tragen.

Ich erzähle mal von mir, als meine Ellis mal weg gefahren sind. Ich habe die Windeln auch den Tag über getragen (natürlich auch gewechselt) Aber es macht nicht so den Spaß. Ich habe alles gemacht was mann so als Jugendlicher macht, nur bei reunden habe ich keine Windel getragen, traute mich damals nicht.

Zum Thema "macht keinen Spaß",
Möchtest Du nur Windeln targen?
Möchtest Du kleinkind sein, also mit Lego / Playmobil spielen?

Kommt immer darauf an, wie Du dich selber beschäftigen kannst. Mir ist das mit Playmobil spielen etwas zu langweilig alleine.

Christian

vi
28.06.2005, 08:25
Hi Chrisitian,


Original von Christian
Möchtest Du kleinkind sein, also mit Lego / Playmobil spielen?

Kommt immer darauf an, wie Du dich selber beschäftigen kannst. Mir ist das mit Playmobil spielen etwas zu langweilig alleine.
Christian

Also Lego und Playmobil sind nicht typisch für KLEINkinder. 1) Ich spiele sehr viel mit Lego und Fischer-Technik und neuerdings auch viel mit GeoMag und ich bin vielleicht noch sehr kindlich, aber sicher kein KLEINkind mehr. 2) Ich spiele manchmal mit einem zusammen Lego, der schon 13 jahre alt ist, den willst du doch auch nicht mehr als KLEINkind bezeichnen, oder?

Ich finde beides schön, alleine und mit Freunden zusammen. Ich kann stundenlang mit Lego spielen, auch alleine. BTW: Hörspiele dabei (z.B. ???) macht mir so richtig Spass! (ich weiß, für mein alter total unangemessen, aber: was soll's?).

Christian
28.06.2005, 08:48
Hi vi,
war vieleicht etwas Falsch ausgedrückt mit Kleinkind. Besser Kind / Jugendlicher :D

Na ja, ist wohl der Phantasie keine grenzuen gesetzt. Aber ??? hae ich auch, ist eine gute Idee das mal zu kombineiren.

Wie Du schon schreibst spielst Du schon mal mit dem 13 J. Lego, das macht ja auch richtig spaß, nur alleine komme ich da nicht so aus dem quark. Da bastel ich lieber an meiner Modellbahn :bindafuer:

Christian

Peachbaby
28.06.2005, 09:34
Ich finde beides schön, alleine und mit Freunden zusammen. Ich kann stundenlang mit Lego spielen, auch alleine. BTW: Hörspiele dabei (z.B. ???) macht mir so richtig Spass! (ich weiß, für mein alter total unangemessen, aber: was soll's?).

...und das sagt er in einem AB-Forum :lach:

Es gibt übrigens im Legoland auch Leute, die das professionell machen (Sachen aus Legosteinen bauen), von soher sehe ich das noch nicht einmal als kindlich an. Nur weil man plötzlich ein Teenager wird, heißt es ja nicht, dass man dabei seine Phantasie (oder neudeutsch: Fantasie) verliert und sich nicht mehr mit Legosteinen beschäftigen kann. Mit dem Zeugs kann man ja auch anspruchsvolle Sachen bauen :tongue:

Und als Modellbahn ist das ganze dann plötzlich sozial akzeptiert, und wenn man eigene Kinder hat darf man dann auch wieder 'mit dem Kleinen' Lego bauen? :] Manchmal hat unsere Gesellschaft komische Ansichten! ;(

Peachy

der_ire
28.06.2005, 09:35
Danke erstmal an alle für die schnellen Antworten !

@ Wolfgang:

Meine Fantasie hat eigentlich keinen Ausgang.

@ teH-pWn:

Wolfgang hat schon recht. Ich habe mehrere Windeln. Habe sie deshalb auch extra alle aufgelistet.

@ Windellukas:

Also Besuch kann nicht kommen. Wenn klingelt höchstens der Postbote, aber der gibt die Sachen auch bei der Nachbarin ab. Ich kann bei mir die Klingel abstellen, dann merke ich gar nicht, wenn jemand kommt. Das mit dem Entsorgen ist kein Problem. Ich mache die Windeln in einen ganz normalen Müllsack und entsorge ihn etwas tiefer in der Mülltonne.

@ vi:

Ich möchte nicht eure Fantasien hören !!! Soll ich den Tag wirklich ohne besondere Sachen (außer die Windeln natürlich) verbringen ?

@ Christian:

Also ich möchte nicht an der Nuckelflasche hängen oder Schnuller tragen...

@ all:

Ich möchte einen Tag in Windeln verbringen. Und ihr solltet mir mal ein Programm zusammenstellen, also wie ich mich richtig wickeln kann (also welche Cremes und so ich nehmen soll), was ich so essen und trinken soll (möglichst harn- und darmtreibend), welche Windeln ich nehmen soll.

Schönen Tag noch, vielen Dank,

der_ire

don
28.06.2005, 12:20
ich versteh nicht, warum du dir das nicht selber ausdenkst?

so einen tag in windeln muß man sich doch selbst ausdenken. wenn man dafür nen zeitplan braucht schreibt man sich den halt selber.

nen zeitplan macht aber nicht so viel sinn, weil wie bei babys die windeln dann gewechselt werden müssen, wenn sie voll sind ;)

david
28.06.2005, 12:42
.............

der_ire
28.06.2005, 13:34
Jaja, ich verstehe nun, dass es nicht so einfach ist.
Dann lasse ich es auf mich zukommen.

Aber kann mir dann jemand jedenfalls aus der Windelliste die Windeln zusammenstellen ?

Wenn jetzt wieder die Antwort "Du musst doch wissen, welche Windeln du tragen willst..." kommt: Ich mag alle Windeln gleich gerne, aber was meint ihr: Welche soll ich nehmen, wenn das Wetter sehr warm ist ? Welche soll ich zur Nacht tragen ?

Gruß

der_ire

Jochen
28.06.2005, 13:45
Bei diesen mörderischen Temperaturen würde ich Attends, Molicare Premium und Harmony nehmen...die anderen sind meiner Meinung nach-zu heiss

dennis
28.06.2005, 14:51
Hallo,

Als meine Ellis weggefahren waren, trug ich nur den ganzen Tag im Haus Windeln und T-Shirt. Das reichte mir, bin ja ungestört. Also wenn man in die Babyrolle zurückversetzt werden möchte, wäre es nicht verkehrt einen Partner zu haben. Ich bin zwar kein Teenbaby, aber man bräuchte schon einen, der einen die Windeln wechselt, Füttert usw. Alleine macht das keinen Spaß. Manchmal würde ich auch gern ein Baby sein, so wie bei Adultbabysource. Ein Kleinkind hat auch Bewegungseinschränkung z.B. eine Spielecke oder Laufstall. Mach einfach normale Sachen, nur trag dabei Windeln. Na gut ins Schwimmbad würde ich nicht grad gehen!

Gruß aus Kölle
Dennis

don
29.06.2005, 09:52
nunja ist ganz schön schwer einfach mal fürs wochenende nen partner der einen wickelt zu finden. da er noch bei seinen eltern wohnt ist das ganze komplett unmöglich!


Original von der_ire

1x Attends S9 Medium
3x Tena Slip Plus Medium
1x Tena Slip Maxi Medium
1x Tena Slip Super Medium
6x Harmony Small
2x Molicare Super Plus Small
2x Molicare Premium Medium
1x Molicare Premium Nacht
6x Molicare Super Plus Large


warum sind deine windeln eigentlich so breit gestreut in der größe?
ich kann mir schwer vorstellen, dass dir small, medium und large passt.

der_ire
29.06.2005, 10:40
@ windeldon:

Also ich brauche meinetwegen auch keinen, der mich wickelt.

Will ich ehrlich gesagt auch nicht.

Übrigens passen mir nur bestimmte Small Sorten, am meisten nehme ich Medium.

Das mit den Molicare Large war ein Fehlkauf, die nehme ich nur als Notwindel, wenn ich keine mehr habe.

Gruß

der_ire

teH-pWn
29.06.2005, 17:01
wenn du natürlich ein richtig dickes windelpaket haben willst nimm doch einfach die small, dann ne medium und dann noch ne large drüber :zustimm:

der_ire
29.06.2005, 17:07
Gute Idee, aber wenn ich dann mal muss pinkel ich ja nur die Small voll und die Medium und die Large bleiben trocken. Ist das nicht Verschwendung ?

Gruß

der_ire

domdiap
29.06.2005, 17:17
Original von der_ire
Gute Idee, aber wenn ich dann mal muss pinkel ich ja nur die Small voll und die Medium und die Large bleiben trocken. Ist das nicht Verschwendung ?

Gruß

der_ire

Du mußt in die Small und die Medium Löcher reinstechen, dann läuft es durch bis in die LArge.

Gruß

teH-pWn
29.06.2005, 19:27
irgendwann läuft jede windel aus weil sie zu voll ist, in diesm fall werden dann die beiden anderen windeln voll.

Windellukas
29.06.2005, 22:24
Das mit den Löchern ist relativ aufwändig, da da sehr viele gemacht werden müssen, damit das vernünftig funktioniert, tut aber mit ner einfachen Pampers in der Windel ganz gut (und das wird wohl auch mit größeren Windeln so sein).
Ohne Löcher kann ich mir gut vorstellen, dass die innere Windel ausläuft und der Urin einfach an der Auslaufsperre der äußeren Windel vorbeiläuft und somit das ganze Paket ausläuft, da die äußere Windel nicht viel breiter ist als die innere und sich somit die Bündchen teilweise überlappen. Das ist dann noch mehr Verschwendung, weil die äußere Windel an den Rändern nass ist und trotzdem ausläuft, man kann sie also nicht vernünftig noch mal nutzen. Ich hab das aber noch nicht getestet und werde das aufgrund des oben genannten Risikos auch vorraussichtlich nicht tun.
Bei drei Windeln unterschiedlicher Größe übereinander schließen außerdem wohl die Beinbündchen der Large-Windel nicht richtig ab (immerhin muss small auch passen) und das Auslaufrisiko ist somit auch relativ groß.

marzipan
01.07.2005, 11:15
Original von der_ire
was ich so essen und trinken soll (möglichst harn- und darmtreibend)
der_ire

Das mit dem "harntreibend" ist ein Thema für sich. Es gibt natürlich Diuretika, die die Flüssigkeit aus deinem Körper zwingen, aber das ist nur dann angeraten, wenn es eine medizinische Notwendigkeit gibt - andernfalls vertrocknet man. Normalerweise gibt man über die Zeit exakt soviel Flüssigkeit von sich, wie man zu sich nimmt, und das ist genau gut so. Höchstens kann man die Ausscheidung über"flüssiger" (haha) Flüssigkeit beschleunigen. Das ist das, was Koffein in mäßiger Dosis tut. Sobald der Flüssigkeitsstand im Körper unter das gesunde Minimum fällt, regelt der Körper die Ausscheidung auch trotz Koffein herunter.
Das heißt also: Wenn du unbedingt einen ganzen Tag lang viel pinkeln willst, hilft nur trinken, trinken, trinken. Zwei Pints Bulmers sollten schon ganz gut durchlaufen ;-)
Wenn du nicht mehr trinken kannst, iss wasserhaltige Lebensmittel (Gurken, Salat und andere Rohkost, Suppen). Zieh dich nicht zu warm an, damit du das Wasser nicht durch Schwitzen loswirst.

Andere Tips zum Erhöhen des Urinvolumens sind entweder bedenklich (weil sie dich austrocknen) oder sinnlos (weil du nicht mehr ausscheiden _kannst_ als du zu dir nimmst!). Das Geld für spezielle Tees kann man sich sparen, solange man noch Wasser im Hahn hat.

Kaffee hat nicht nur einen beschleunigenden Effekt auf die Harnausscheidung, sondern regt durch enthaltene Gerbstoffe übrigens auch die Verdauung an (Stark gebrannter mehr, Schonkaffee weniger). Aber auch für den Darm gilt: Raus kommt nur, was man vorher reintut - und wenn du's hinten beschleunigst und dadurch flüssiger machst, bleibt natürlich weniger Wasser für die Nieren übrig.



Gruß

Marzipan

ZZR
01.07.2005, 13:44
Mit dem Trinken würde ich vorsichtig sein,wenn du es übertreibst kann das LEBENSGEFÄHRLICH sein.
Vor kurzem kam ein Bericht im Fernseh wo es um eine Wette ging zwischen 2 jugendlichen.Der eine hat behauptet das er in einer Stunde 1 Kasten Wasser (12x0,7L) schafft.Nach der 5 Flasche ist er umgekippt und ist ins Koma gefallen.

Bei zuviel Flüssigkeit in kurzer Zeit kann das Gehirn aufquilen und es kommt zu inneren Blutungen.

Das mein ich wirklich ernst X(

Wenn man nicht mehr trinken kann,dann sollte man nicht mit aller Gewalt noch mehr trinken.

ZZR

Wolfgang
03.07.2005, 02:37
zuviel "bild" gesehen ???

zu viel wasser erhhoeht den blutdruck ... korrekt... is auch einer der gruende warum so viel diuretika verschrieben wird...

hypertonie ist mitverantwortlich fuer nieren und herzschwaeche...
bevor ein lebensbedrohlicher blutdruck zustande kommt hat man bereits unertraegliche kopfschmerzen, uebelkeit, sehr oft nasenbluten,erbrechen, starke atembeschwerden, ...

da kippt keiner weiter irgendwas in sich rein...

weiters:
5x0.7l is genausoviel wie 7 kleine bier...
und die gehen locker in ner stunde durch die kelhle zigtausender europaer

der koerper hat eine sehr komplexe regulierung des temperatur und fluessigkeitshaushaltes... (schwitzen, ausscheiden, ...)
sollte exzessives wassertrinken todesursache gewesen sein so MUSS eine krankheit der ausloeser gewesen sein...
zb niereninsuffizienz...

ZZR
03.07.2005, 08:44
Hallo Wolfgang

Das hab ich nicht aus der Zeitung sondern aus den Fernsehnachichten.

Ich kann hier nur schreiben wie sie es im Fernseh rübergebracht haben.

Tut mir leid aber fünf Flaschen Mineralwasser auf Ex schaff ich nicht,allein schon

die Kohlensäure sorgt dafür das ich nach einer Flasche aufgebe.

Fakt ist,das es nicht gesund ist zuviel zu trinken.

00nix
03.07.2005, 10:09
Bei diesem Mengentrinken kommt es nicht nur darauf an wieviel man trinkt, sondern viel mehr darum was. Bier beispielsweise ist so gut wie isoton, das heißt, es enthält in etwas so viel "Salze" wie in den Körperflüssigkeiten des Menschen enthalten sind (vorallem Zellwasser). Der Körper muss den osmotischen Unterschied zwischen der aufgenommenen und der eigenen Flüssigkeit ausgleichen. Wasser entzieht dem Körper somit Salz, da es hypoton ist, deshalb kommt es auch bei übermäßigem Konsum zu Problemen, nicht nur mit dem Blutdruck sondern in allererster Linie mit den Nieren, die für die Regulation des Salzgehaltes im Körper zuständig sind. Es kann also sehr wohl zum Tod durch übertriebene Wasseraufnahme kommen.

Es ist also sehr wohl gesund viel zu trinken, die Frage ist nur was. Bier würde sich zwar anbieten, schneidet aber aufgrund des Alkoholgehaltes wieder schlechter ab. :D
Deshalb beispielsweise Johannisbeersaft im Verhältnis 1:2 mit Wasser verdünnt oder mal ne Prise Salz ins Getränk.

ZZR
03.07.2005, 10:46
Sag ich doch :D :zustimm:

der_ire
04.07.2005, 12:07
Hallo !

So, jetzt ist der Tag gekommen. Gestern Abend im Bett habe ich mir eine Molicare Super Plus Small angezogen und etwas reingepischert. Da ich aber unter der Windel so extrem geschwitzt habe und irgendwie nicht einschlafen konnte, habe ich sie angenommen. Heute morgen, wie ich um 9:15 wach geworden bin, habe ich die Molicare wieder angezogen und die Blase weiter entleert. Sie ist nur an den Seiten ganz wenig ausgelaufen, sodass zwei Flecken von ungefähr 5x2cm im Bett waren. Dann bin ich aufgestanden und habe geduscht. Danach habe ich mir eine Harmony Small angezogen, die ich jetzt noch an habe. Bis jetzt ist sie nur nass, aber gleich muss ich groß...

Danach ziehe ich mir, wenn ich noch Lust habe, eine Molicare Classic Medium an.

Bis jetzt habe ich eine Tasse Kaffee und eine 0,5l-Flasche Sinalco Spezi weg.

Gruß

der_ire

marzipan
04.07.2005, 14:47
Original von 00nix
Bei diesem Mengentrinken kommt es nicht nur darauf an wieviel man trinkt, sondern viel mehr darum was. Bier beispielsweise ist so gut wie isoton, das heißt, es enthält in etwas so viel "Salze" wie in den Körperflüssigkeiten des Menschen enthalten sind (vorallem Zellwasser). Der Körper muss den osmotischen Unterschied zwischen der aufgenommenen und der eigenen Flüssigkeit ausgleichen.

Damit hat der gesunder Körper aber normalerweise wenig Probleme, vorausgesetzt, man übertreibt es innerhalb kurzer Zeit weder in die eine noch in die andere Richtung. Der Körper hat bis zu einem hohen Grade Möglichkeiten, gelöste Stoffe gezielt aus Flüssigkeiten heraus- oder in Flüssigkeiten hineinzugeben. Auf Isotonie zu achten, ist höchstens dann nötig, wenn Flüssigkeit die einzige Zufuhr in den Körper ist. Aber wir essen ja auch Dinge, und die enthalten normalerweise auch eine ganze Menge Salze. Oder versuchst du auch, immer nur isotone Pizza zu essen?



Wasser entzieht dem Körper somit Salz, da es hypoton ist, deshalb kommt es auch bei übermäßigem Konsum zu Problemen, nicht nur mit dem Blutdruck sondern in allererster Linie mit den Nieren, die für die Regulation des Salzgehaltes im Körper zuständig sind.


Man kann's natürlich übertreiben. Aber letztlich beruht die Nierenfunktion darauf, aus riesigen Volumina von sehr dünnem Primärharn genau das zurückzuholen, was der Körper noch braucht und den Rest als bernsteinfarbenen, konzentrierten Morgenharn oder auch mal fast wasserklar von sich zu geben. Dabei haben Nieren es im Schnitt leichter, wenn wenn der Primärharn dünner ist, weil der endgültige Urin dann auch dünner sein darf und sie einen weniger starken Konzentrationsgradienten überwinden müssen.



Deshalb beispielsweise Johannisbeersaft im Verhältnis 1:2 mit Wasser verdünnt oder mal ne Prise Salz ins Getränk.


Oder einfach Wasser trinken und irgendwann am Tag auch was essen. Ob nun genau das Getränk einem den Eletrolythaushalt einstellt oder irgendwas anderes, ist egal. Milliarden von Säugetieren sind darauf eingerichtet, immer nur Wasser zu trinken. Also keine Angst.


Gruß & Prost

Marzipan

00nix
07.07.2005, 20:01
Liebe/r Marzipan,

ich glaube Du hast an meinem Post was falsch verstanden, mir ging es lediglich darum die hier genannten Irrtümer zu berichtigen und ich trage mich nicht mit dem Gedanken mich in heroischen Selbstversuchen zu beweisen.

Ich bin mit der menschlichen Physiologie bestens vertraut, aber danke für die versuchte Belehrung. Über die Geschichte mit möglichst "dünnem" Primärharn diskutieren wir besser nicht, das würde für die Belange dieses Forums zu weit führen.

windeltobi
20.07.2005, 00:55
am besten planst du garnichts sondern lässt es so kommen wie es kommt machst das wozu du lust hast. Hat bei mir früher auch immer so bestens geklappt. :zustimm:

Gruß Tobi

moltex17
22.07.2005, 21:00
hey tobi,


hast du denn auch schon schlechte erfahrungen gemacht, das jemand etwas zuhause bemerkt hat??

ciao

motex17

windeltobi
23.07.2005, 16:22
Nein noch nicht nur einmal hät mein dad mcih beinahe erwicht aber sonst hab ich keine schlechten erfahrungen damit gemacht. :zustimm:

Gruß Tobi