PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bin verwirrt



Alucard-EX
08.01.2005, 13:01
Hy ich bin heute morgen wach geworden und hab mich zur seite in mein kissen gekuschelt kurz rarauf kam meine mutter in mein zimmer und hat mir ein pc spiel auf den tisch gelegt ich habe natürlich so getan als würde ich noch schlafen und da hat sie auf einmal mit einer seltsamen stimme (klang als wär sie fröhlich oder würde etwas süss finden) gefragt ob ich schlafe (ich tat immernoch so als würd ich schlafen) dann war sie ganz nahe bei mir und hat meinen arm gestreichelt und ist rausgegangen.

dann habe bemerkt mein hintern war nicht zugedeckt und mann konnte ein bisschen die windel die ich anhatte sehen

nun bin ich officiel wach und sie redet mit mir wie immer

jezt bin ich verwirrt was hat das zu bedeuten, weiss sie das ich windeln trage ?

dastefan
08.01.2005, 13:06
Joar...

gute Frage, aber ich denke, wenn dein Hintern rausgeschaut hat, incl. Windel würd sie den sicherlich gesehen haben.

Warte einfach mal die next days ab, ob sie dazu noch was sagen wird,
bzw. indirekt.
Wenn du nicht willst das sie es weiß, würde ich auch net weiter nachhaken, sondern einfach ruhig sein, so tuen als wäre nie was gewesen.

mfg

deepbluex
08.01.2005, 15:03
Für mich klingt das fast so als wüßte sie schon eine ganze Weile das du Windeln trägst, sonst wäre sie wohl etwas überraschter gewesen. Wenn deine Mutter einfach so in dein Zimmer kommt, wenn du schläfst ist es nicht unwahrscheinlich das sie früher schon einmal was gesehen hat, evtl. war die Windel da noch sehr viel besser zu sehen. Das sie so tut als sei nichts, ist irgendwie verständlich, wahrscheinlich wartet sie darauf das du mit anfängst und akzeptiert ansonsten wenn du nicht darüber sprechen willst.

Bye
Dennis

maanitu
08.01.2005, 23:24
Hey !

Ich denke das deine Mutti es schon weiß und sie wird dich wohl auch nicht drauf ansprechen. Sie wird sicherlich denken wenn er das bedürfnis hat wird er von alleine kommen.

Bei mir müßte meine Mutter es auch wissen aber Sie hat mich noch nie drauf angesprochen. Wenn Du ein sehr gutes Verhältnis zu deiner Mutter hast dann sprich mit ihr über dein Windel tragen.

Gruß Stefan


Man sollte Mütter nie unterschätzen !!!

Alucard-EX
09.01.2005, 00:10
meint ihr es wäre schlimm nicht mit ihr darüber zu sprechen ?

maanitu
09.01.2005, 00:24
Hey !

Wenn Du nicht mit Ihr drüber sprechen möchtst dann mußt Du es ja auch nicht es sei den Du hast das Bedürfnis.
Ich hatte bis jetzt nicht den Mut dazu.

Gruß Stefan

smu
09.01.2005, 00:55
Original von Alucard-EX

meint ihr es wäre schlimm nicht mit ihr darüber zu sprechen ?
Schlimm sicher nicht. Aber ich persönlich denke, dass Du nichts zu verlieren hast. Kommt aber darauf an, wie Dein Verhältnis zu Deiner Mutter ist.
Ich persönlich hätte in der Situation wohl mit meiner Mutter gesprochen. Allerdings hätte ich das Gespräch wahrscheinlich so angefangen: "Sag mal, Du hast mir doch das Spiel auf den Schreibtisch gelegt, als ich noch geschlafen habe, oder? Ist Dir irgendwas ungewöhnlich vorgekommen, als Du bei mir im Zimmer warst?" Bei meiner Mutter hätte das gereicht um ihr zu zeigen, dass ich bereit bin darüber zu sprechen. Andererseits, wenn ihr nichts aufgefallen wäre, hätte ich das Gespräch auch wieder abbrechen können und meine Mutter hätte es akzeptiert ("Er ist bereit mit mir über etwas zu reden, will es mir aber nicht aufzwingen, wenn ich nicht weiss, worum es geht" wäre wohl ihre Interpretation dann gewesen).

Ciao,
Sven

Christian
09.01.2005, 09:24
Hi Alucard-EX,
Mütter wissen mehr über uns Kinder, als wir denken.
Aber nicht schlimm. Ihre reaktion zeigt doch, dass sie nichts dagegen hat. Sonst hätte sie dich schon drauf angesprochen. Oder meinst Du das es ihr zu peinlich ist?
Ich denke deine Mutter wartet nur auf ein Zeichen von Dir. Und glaub mir sie ist Neugierig, weil sonst würde die nicht so in dein Zimmer kommen, und dann noch die Aktion zu dir ans Bett kommen.
Also wenn, wie oben ´schon geschrieben, gutes Verhältnis (Vertrauen) zu deiner Mum hast, dann sag es ihr.
Ich habe es heute so, das meine Mutter es auch weis und ich ihr gesagt habe das es besser ist als Rauchen / Drogen. Sie aktzeptiert das so, aber bitte nicht wenn wir zusammen treffen. Sie ruft sogar (wenn es get) vorher an, bevor die Eltern mal vorbei kommen. Nur mein Vater soll nichts erfahren. Und was meine Mutter im Moment noch stört ist, dass ich keine Freundin habe. Na egal.
So bis später
Christian

Wolfgang
09.01.2005, 13:47
sollte deine mum wirklich etwas davon mitbekommen haben, dann glueckwunsch aluard-ex...

eltern heutzutage sind nun mal aufgeschlossener und toleranter als noch vor 20 jahren oder mehr...

wie auch meine vorredner schon sagen, take it easy, mach als waere nichts gewesen... und wenn DU dazu bereit bist, sprich deine mutter auf das geschehene an... da sie, obwohl sie davon etwas mitbekommen hat dich nicht zur rede gestellt und dir "den kopf abgerissen" hat, wird sie es auch nicht tun wenn du ihr deine gefuehle offenlegst...

cat
09.01.2005, 22:27
klingt doch ganz gut. Deine Mutter hat das, so wie du das erzählst, mit Sicherheit bemerkt. Also ich würde es erzählen.

Alucard-EX
09.01.2005, 22:44
ok ich hab sie gefragt ob ihr da was aufgefallen war und sie hat gesagt ihr wäre nichts aufgefallen, aber ich weiss das sie es gesehen haben muss weil die windel ca 5 cm aus meinem schlafanzug herausgeguckt hat

was soll ich davon halten ? (sie hat es ganz normal gesagt als würde sie nichtsahnend die warheit sagen)

Mücke
09.01.2005, 23:04
ich würde jetzt nicht weiter darauf Rumreiten und die Sache jetzt erstmal auf sich ruhen lassen. Es sei denn, das du mit ihr unbedingt darüber reden willst?

Flaggi
18.01.2005, 18:30
dann würde ich auch nichts mehr sagen! ist doch egal ob sie es gesehen hat oder nicht...
wenn du es raus kitzeln willst dann schlaf das nächste mal ohne schlafanzug und leg die decke so hin das die windel voll raus schaut :wink:

cat
19.01.2005, 01:48
Bilder sagen mehr als Worte oder wie? :D

Babychris1982
19.01.2005, 02:54
[B]Hay ich würde es auch drauf ankommen lassen! Schlaf die nächsten Nächte einfach ohne Hose und Hemd, Dann kann Sie es besser sehen. Ich weis ja nicht wo du deine Windeln versteckst aber las doch mal eine so halb Wegs offen liegen. :english:

Mit freundlichen Windel grüsen
BabyChis1982 :baby: :daumenlutsch:

jonas F
24.01.2005, 19:01
Ich würd mit ihr reden. Sie weiß es doch ohnehin schon, und so wie Du das mit dem Streicheln geschildert hast, hat sie offenbar auch kein Problem damit. Ist doch ne prima Ausgangsbasis!

:bussi:

Jonas

Windeldad
24.01.2005, 21:15
Hmm .........
Also irgendwie verstehe ich das nicht das überhaupt Windelprobleme in diesem Ausmaß existieren können ...... Gut, vielleicht hab ich aufgrund meines Alters schon zuviel Erfahrung :oops: ....... Das Problem liegt meines Erachtens darin, das das gesellschafliche Leistungsvermögen und die gesellschaftliche Achtung auf ein Minimum sinkt wenn man es publik macht. Gut ... ich würde einen Teufel tun und meinen Eltern erzählen das es mich irgendwie erregt und anmacht Windeln zu tragen. Wenn Eltern genau dies auf der Gegenseite ihren Kindern mitteilen würden was sie anmacht dann stimmt etwas nicht ! Also bleibt einem nur übrig einen vernünftigen und plausiblen Grund dafür zu finden Windeln tragen zu müssen oder können. Normalerweise unterstützen Eltern Ihre Kinder - Blut ist schwerer als Wasser *gg*
Das Dich Deine Mutter im Schlaf streichelt ist ein Zeichen dafür, daß sie dich liebt und ich kenne kaum jemanden der ein Kind deswegen verstossen würde. Die ganze Versteckspielerei hätte dann allerdings ein Ende :-D