PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was machen wenn die Mutter draufkommt?



viper1
10.12.2004, 21:59
hi

Hab wieder mal einen Frage hoffe das dieses Thema nicht gesperrt wird.
Was macht ihr wenn deine Mutter/ Vater euch zur rede stellt???
und fragt was das mit dem Windeln sein soll.
Was soll ich sagen????

Mfg Viper

walex
10.12.2004, 22:11
Über diese hochpeinliche Situation möchte ich garnicht nachdenken.

Außerdem gibt es keine "Standardausrede", denn das ist von Situation und der Reaktion der Eltern abhängig.

nice.smile
10.12.2004, 22:58
Ich habe es immer abgeblockt und es wurde "todgeschwiegen" allerdings hat meine Mutter nur alle paar jahre eine entdeckt (glaube ich)

Prinzipiell ist die Warheit zwar immer sehr hart aber ich denke sie ist der einzige Weg, das Problem dauerhaft zu lösen... so nach dem Motto "ist der Ruf erst ruhiniert lebt es sich ganz ungeniert"

Grüße,
Volker

dennis
11.12.2004, 12:10
Hallo,

Meine Eltern haben bei mir ja vor ein paar Jahren eine Windel gefunden und haben mich gefragt! Ich habe einfach drauf geantwortet, dass ich Stress habe und manchmal einnässe! War mir natürlich auch peinlich... aber was will man in dieser Situation schon machen! :-D

Gruß
Dennis

gummihöschen
11.12.2004, 21:30
ich denke mal Mami wußte, was ich manchmal im Verborgenen praktiziert habe. Sie hat einfach nur so getan, als hätte sie nichts bemerkt.
Warum auch immer ? Vielleicht war es ihr ja selbst auch peinlich darüber zu reden.
Vielleicht war sie auch insgeheim ganz dankbar dafür, das mein Bett dank Windel und Gummihöschen immer sauber blieb.
Immerhin wußte sie als Erzieherin im Internat, was pubertiernde, kleine Jungs so unter der Bettdecke treiben und warum da so verräterische Flecken entstehen können.

Flaggi
18.01.2005, 22:09
ja die wahrheit ist immer am besten aber manchmal geht das vielleicht nicht. Ansonsten musst halt eine der standart ausreden nehmen wie ich hatte eine blasenentzündung oder stress oder du hattest durchfall etc aber wenn es möglich wäre einfach zugeben und sagen wie es ist. spiele mit offenen karten es sind deine eltern und die lieben dich egal wie du bist. kannst dann auch so was sagen wie wenigstens nimm ich keine drogen oder bin ein verbrecher etc..

BabyNils
08.09.2010, 14:57
Tja nachdenken davor geht bei mir nicht mehr.
Also um das zu Erklären muss ich wohl etwas länger ausholen.

Begonnen habe ich damit so mit 18 Jahren Heimlich im Hotel Mama, Irgendwann kam der Einberufungsbefehl zum Zivildienst, mein Mutter fand heraus das es da nen Unterkunft für die Zivildienst Leistenden gibt und schon wurde ich rausgeworfen, fand ich nicht Sm denn da ich der Einzige wahr konnte ich diese Leidenschaft in Ruhe ausleben, nur dauert der Zivildienst nicht lange und schon hatte ich meine Erste eigene Wohnung, cool dachte ich meine 4 Wänden und ich tun und lassen was und wann ich will. Tja Pustekuchen denn Mütter sind manchmal ziemlich anstregnend wenn das Kind flügge wird.So kam es das meine Mutter bei mir aufschlug, Sie meinte nur "Junge das sieht ja aus ich Räume mal auf und deine Wäsche ein" Tja das tat Sie dann auch ich vergaß nur meine Baby Magazine in der Schublade für die Socken wahr, Prompt findet meine Mutter diese und schon begann der Tanz. habe ich was falsch gemacht? Junge was tust du Bloß? Und so weiter na ja ich Rief so einem Monat meine Schwester an und Erklärte Ihr die Situation und das Sie mal mit Mama reden soll, Meine Mutter sollte sich dafür nicht die Schuld geben. Tja dann ein Paar Wochen Später wahr meine Mama wieder da und Sie Spülte mal eben meine Fläschen als wenn es das Normalste der Wlt wäre das ein Mann um die 19 Jahre Baby Fälschen benutzt.

Nach und nach hatte sich meine Mutter damit abgefunden und Akzeptiert es voll und ganz wie ich bin ohne sich dafür schuldig zu fühlen letztes Jahr hatte ich Ihr was Erzählt das ich zusätzlich dazu noch ein Pet(Hund) bin und ein Herrchen habe, sie meinte nur ganz locker "Junge du bist alt genug lebe wie du willst ich habe dich immer lieb"

Um hier mal meine Meinung zu Schreiben sagt auf jeden Fall die Wahrheit, alles Lügen und drum herum reden bringt auf Dauer nichts und mit der Zeit wird auch das Verstehen kommen.

Gruß BabyDome

cat
08.09.2010, 16:48
dome dir ist schon aufgefallen das der threadstarter schon gar nicht mehr im forum angemeldet ist und der thread 6 jahre alt ist?

BabyNils
08.09.2010, 17:00
Na ja und??
Kann/Darf nicht trotzdem seine Meinung zu älteren Themen kund tun??

Denn falls das nicht so sein soll hier würde ich diese Themen doch auch mal Sperren oder Archivieren, aber wenn ich auf etwas Antworte und es kommt so eine Frage von wegen 6 Jahre alt und so also sorry da kann ich gar nicht drauf, vielleicht mal darüber nachdenken ob es nicht doch noch Leute gibt die das Thema noch interessiert?? oder das es Leute gibt die auch neu da sind und sich auch dafür interessieren, nur weil es schon Alt ist heißt es nicht es ist Verbraucht oder so.
Tschuldigung eine etwas Ungehaltene Art aber das Passiert mit ständig in den Foren und so da kann ich wirklich drauf, ist es nicht egal wie alt ein Thema ist??

Gruß BabyDome

Karuh
08.09.2010, 17:15
Wenn du in einer Diskussionsrunde bist in der sich das Thema nach den ersten 10min wandelt, sprichst du dann nach 2 Stunden auch noch das von vor 2h5min an? Einfach so aus heiterem Himmel?

BabyNils
08.09.2010, 17:24
Japp genau das tu ich, ich Ticke halt Etwas andres als die anderen und bin echt ein Schräger Vogel, und was das angeht also ältere Themen noch mal zu sagen/schreiben ja auch das tue ich aus der Überzeugung hinaus das kein Thema das je geschrieben wurde Alt ist, sondern einfach ne weile Ruhte und in Ruhe gelassen wurde bis einer Kam der diese Thema fand und auch da was zu sagen wollte, und es tat, auch eine derartige Reaktion von wegen ist doch schon alt und na ja der User is gar net mehr da und so weiter bin ich gewohnt, für mich ist einfach nichts Alt wenn mich ein Thema Interessiert und wenn ich dann noch was dazu Schreiben will is mir Egal wie Alt das schon ist, denn nur eines ist mir wichtig meine Meinung sagen zu können ohne dies Blöde aber das ist doch schon Jahre alt als Antwort zu bekommen, also Toleranz ist anders so denke ich nun mal und Schon mal mit dem Gedanken meinen ACC hier zu löschen auch das ist eine von mir völlig Normale Reaktion da ich mich dann nicht mehr wohl fühle in so einem Forum.

Gruß BabyDome

Lebensinsel
08.09.2010, 17:37
Hallo BabyDome,

ich möchte mich im Namen der Community für die Reaktionen auf deinen Beitrag entschuldigen. Ich habe auch noch nie gehört, dass man kein "altes" Thema, dass aber immer noch für viele aktuell ist, nicht wieder "aufwärmen" darf.

Viele Grüße
Lebensinsel

engelchen
08.09.2010, 17:40
Na wenigstens hat er die Suchfunktion benutzt und nicht ein neues Thema aufgemacht...^^ Sowas passiert hier ja Recht selten...

@ TheDL: Wenn man z.b in einem Meeting in dieser Zeit für die Anfangsbesprochene Thematik noch eine glorreiche Idee bekommt spricht man die an, manchmal ist das grade das gute, weil es sonst vielleicht nie diskutiert worden wäre, was man sich da denn genau vorgestellt hat.

BabyNils
08.09.2010, 18:21
Und Tschüß ich Lösche nun eiunfach meinen ACC.

gruß Dome

Karuh
08.09.2010, 18:44
cYa.

@engelchen, nein tut man nicht. Zumindest nicht einfach so ohne Vorwarnung während der Rest noch am diskutieren ist oO habe schon genug Redaktionssitzungen (sehr stark strukturiert) und Firmenmeetings (eher locker aber trotzdem mit Struktur) hinter mir.
Lass mich ein klareres Beispiel bringen:
Du hast ein Meeting am Anfang des Jahres, sprichst du die längst abgearbeiteten Inhalte im Meeting des letzten Quartals ernsthaft nochmal an weil dir irgendne belanglose Kleinigkeit aufgefallen ist oder du deine Meinung kundtun willst ?
Ich glaube die heiße Luft interessiert deine Vorgesetzten und Kollegen herzlich wenig.
justmy2cents.

ditzibubi Siegi
08.09.2010, 18:51
Original von BabyDome
Na ja und??
Kann/Darf nicht trotzdem seine Meinung zu älteren Themen kund tun??

Denn falls das nicht so sein soll hier würde ich diese Themen doch auch mal Sperren oder Archivieren, aber wenn ich auf etwas Antworte und es kommt so eine Frage von wegen 6 Jahre alt und so also sorry da kann ich gar nicht drauf, vielleicht mal darüber nachdenken ob es nicht doch noch Leute gibt die das Thema noch interessiert?? oder das es Leute gibt die auch neu da sind und sich auch dafür interessieren, nur weil es schon Alt ist heißt es nicht es ist Verbraucht oder so.
Tschuldigung eine etwas Ungehaltene Art aber das Passiert mit ständig in den Foren und so da kann ich wirklich drauf, ist es nicht egal wie alt ein Thema ist??

Gruß BabyDome

Das ist schon mehreren hier und auch mir schon einige Male passiert, angemotzt zu werden, weil ích ... Es sind ja doch immer wieder dieselben!!

Plueschbaby
08.09.2010, 19:32
Interessant war das Thema hier nach so ein Zeit noch wenn Tipps gebe wie damit umgeht wenn nicht schon volljährig ist. Den dann kann ein die Mutter gar nicht mehr. Im schlimmsten Fall hält ein für pervers und bricht einen aber mehr kann sie nicht machen. Sollte groß hinausposaunen wehre Rufmord oder Beleidigung.
Bei minderjährigen wird wohl schwieriger weil sie ja elterliche Sorge haben.
Andrea(s)

engelchen
08.09.2010, 21:11
@TheDL, ich schrieb auch nie das man da einfach während des Meetings da reinplappert, wenn man als Person nicht dran ist. Sowas gilt zumindest in unsereren Kreisen im Führungsstab als unhöflich...

Naja wir haben jeden Tag eine Frühbesprechung, also daran solltes nicht liegen, bezüglich alten Themen...^^

cassandra
08.09.2010, 21:28
Hi,

wieder mal ein leidiges Thema.

Wärmt man ein altes Thema auf, wird man angemotzt (obwohl man die Suchmaschine genutzt hat!^^) und macht man einfach ein Thema auf, obwohl es das ja schon vor Ewigkeiten gab, dann wird man angemotzt, weil man nicht die Suchfunktion genutzt hat.

Ist das nicht iwie wunderlich??

Und in einem Gespräch - sei es nun privater oder geschäftlicher Natur - ist es sicherlich immer erwünscht, dass "alte" Gedanken noch beigetragen werden, so sie denn auch wirklich produktiv sind. Beispiel: Wenn es bei der Geschenkeauswahl darum geht, was und in welchem Geldrahmen gekauft wird, dann ist es gut, wenn einem der Beteiligten iwann einfällt, was letztes und vorletztes und vor 10 Jahren gekauft wurde und wie es ankam, aber nicht, ob das Geburtstagskind nun rote oder blaue Strümpfe trug. ;)

Sich nach ein paar Tagen wieder löschen zu wollen kommt mir persönlich allerdings als eine Trotzreaktion vor, die nicht nötig ist - in meinen Augen. Es gibt genug Leute hier, die neutral, tolerant oder einfach nett sind. =) Also bleib doch noch. =D

lg cassi

janbaby
08.09.2010, 21:45
Kuckuck,

ich finde auch, alte Themen gibt es nicht.

Und man vergisst im Alter ja auch so schnell, da sind wiederbelebte Themen oft wie neu!

Aber die jungen Leute könnten oft netter zueinander sein.

Gruß,
Janaby :danke: :regenbogen:

ichrocke
09.09.2010, 00:08
Original von Lebensinsel
Hallo BabyDome,

ich möchte mich im Namen der Community für die Reaktionen auf deinen Beitrag entschuldigen. Ich habe auch noch nie gehört, dass man kein "altes" Thema, dass aber immer noch für viele aktuell ist, nicht wieder "aufwärmen" darf.

Viele Grüße
Lebensinsel
Hallo BabyDome,

ich möchte mich im Namen der Community dafür entschuldigen das Andere im Namen der Community sprechen.

Viele Grüße
ichrocke

smu
09.09.2010, 11:10
Man Leute, ihr seid mal wieder echt reizend zu einander.

1) Ist eine Antwort auf einen alten Thread nicht einfach das Reinplappern in eine laufende Diskussion. Mit letzterem ist höchstens gleichzusetzen, wenn jemand plötzlich in einem Thread ein völlig anderes Thema anspricht.
2) Braucht ihr nicht aufeinander los zu gehen.
3) Auch wenn Lebensinsel eigentlich nicht im Namen des Forums (bzw. seiner Mitglieder) sprechen darf, fand ich seine Entschuldigung gut.
4) Hätte der BabyDome einen neuen Thread zum Thema aufgemacht, hätten sicherlich einige Trottel ihn auf die Suchfunktion hingewiesen. So wurde er auf das Alter des Theads hingewiesen. Wie er's macht, es ist verkehrt. Oder wie soll man das sehen?

Und jetzt kommt mal wieder runter.

winde-lpisser
10.10.2010, 08:20
meine eltern wissen es auch wir ham aber nie drüber geredet und eigendlich möchte ich das auch nit aber hin und wieder kommt son wink mim zaunpfahl wie: bei dir im zimmer stinkts lüfte mal. oder so das kommt halt vor wenn ich meine windeln nicht sofort entsorge

doppelhelix
10.10.2010, 22:33
.

Karuh
10.10.2010, 23:34
Original von doppelhelix


Original von TheDL
cYa.
Marc du bisset! ;)

Danke, aber das dir das erst jetzt aufgefallen ist?

seriously: ich wünsche nicht mehr in deinen Beiträgen vorzukommen, denn sonst könnte man ja denken du willst von uns garnicht in Ruhe gelassen werden. Ist das so?

Ginni
11.10.2010, 00:01
Original von TheDL

Original von doppelhelix


Original von TheDL
cYa.
Marc du bisset! ;)

Danke, aber das dir das erst jetzt aufgefallen ist?

seriously: ich wünsche nicht mehr in deinen Beiträgen vorzukommen, denn sonst könnte man ja denken du willst von uns garnicht in Ruhe gelassen werden. Ist das so?

könnt ihr euch nicht einfach mal in ruhe lassen? oder es privat klären?

ist es echt SO schwer?

Karuh
11.10.2010, 11:04
@ginni: also ich hab gedacht mit seiner letzten pn wars das und er lässt uns in ruhe :O da kann ich auch nix für ^^